• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Eure Duster-Geschichte [Bitte ohne Diskussionen]


waldschrat

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Nach allen möglichen Fahrzeugen wollten wir unseren 10 Jahre alten 4x4 Kangoo (LKW mit 2 Sitzen) gegen einen 4x4 Kangoo mit 4-5 Sitzplätzen tauschen. Die gabs so aber nicht mehr. Also wurde ein 4x4 Duster daraus.
Fazit: Das war definitiv kein Fehler. Auch wenn mir die Ladefläche des Kangurooo manchmal fehlt, das kleine Düster-Flitzerchen ist spitze! :dance:
 

Osbertus

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V LPG 4x2 (105 PS)
Mein Berlingo wurde alt...

Hallo zusammen,

ja mein Berlingo, 2.0 HDI wurde 11 (173.000 Km) und nach der letzten Inspektion sollten Reparaturen für ca 2.500,00 € fällig sein. Kupplung war durch, der Auspuff nebst KAT ebenfalls und der Motor verlor mächtig ÖL. Er war ein braves zuverlässiges Auto. Trotzdem habe ich beschlossen nicht mehr in Reparaturen zu investieren, sondern ihn in Zahlung zu geben und ein neues Auto zu kaufen. Es sollte ein Gas-betriebenes, preiswertes Auto sein und es sollte gut aussehen. Ein Nachbarn hat den Duster und ich hatte schon mehrmals wohlwollend hinter ihm (seinem Duster) hergeschaut und ich wusste, mein nächster wird ein Duster. Nun, die letzte Inspektion beim Berlingo war die erste Probefahrt bei Dacia/Renault. In ca zwei Wochen (mein Weihnachtsgeschenk) bekomme ich meinen Duster Prestige 1.6 16V LPG 105 4x2 in Perlmutt-Schwarz.

Allzeit gute Fahrt wünscht
Werner
 

fkh-m91

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 Tce(125 Ps)
Dacia Duster löst Dacia Logan MCV ab

Da wir uns im Juli einen gebrauchten Wohnwagen (Tabbert) mit einem zul. Gesamtgewicht von 1200 Kg gekauft haben, stellten wir fest, dass bei unserem Dacia Logan MCV 1,5 tdi 68 Ps (Januar 2007) mit einer zul. Gesamtzuglast von 2700Kg keine Zuladung im Fahrzeug mehr möglich ist und von daher nicht als geeignetes Zugfahrzeug tauglich ist. Wir hatten uns entschlossen für die nächste Campingsaison ein neues geeignetes Zugfahrzeug anzuschaffen. Wir fuhren am 05.12.2014 in ein Autohaus in unserer Nähe und ließen uns vom freundlichen Verkäufer beraten. Wir entschieden uns für den Dacia Duster Prestige TCe 125 4x2 Platin-Grau Metallic. Da das Fahrzeug vorrätig war konnten wir es am 12.12 im Autohaus abholen und unseren guten zuverlässigen MCV in Zahlung geben!

FROHE WEIHNACHT

Gruß Reinhold
 

wilken

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x2 (105 PS)
meine Dustergeschichte

halo, habe meinen 1,6i ice am 10.10.2014 abgeholt (freitags). und am montag danach war ich schon in der werkstatt. er läuft schlecht nimmt kein gas an und ruckelt!! das autohaus spielte eine neue software auf und sagte es wäre jetzt gut!! 3 tage später wieder werkstatt beule neben dem tankdeckel entfernen lassen und software aktualisieren!!. 4 tage später motorkontrolllampe an!! sofort wieder werkstatt 154 fehlzündungen abgespeichert!!! ansaugtrackt war nicht richtig montiert!! dieses spiel mache ich nun schon seit 10.10 2014 durch und der motor läuft seit jetzt3000km nicht richtig!! das letzte autohaus meinte es legt sich wenn er richtig eingefahren ist!!??
aktuelle probleme wenn er kalt ist sägt er extrem und braucht 5 min bis er richtig läuft!! wenn er warm ist und kurz abgestellt wird verschluckt er sich auf den ersten1-1,5km ständig!! ich weiss nicht mehr was ich tun soll!! also für mich ist der duster eine SCh...... Karre!! achso das radio hat ein empfang den man so nicht nennen darf!! alle 400 meter ist der empfang weg!! super oder?????:angry:
 

michaffb

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V LPG 4x2 (105 PS)
Der erste Monat

Ich fahre meinen Duster 1,6 LPG Laureate 4x2 seit 4 Wochen.
Wir haben bis Dato knapp 2500 km runter gespult.
Wir nutzen unser Auto hauptsächlich für unsere morgendliche Zeitungstour und meine Frau für den Weg in die Arbeit, zu Einkaufen und als "Kidstaxi".
Der Duster löst bei uns einen Fiat Grande Punto aus 2008 ab, welchen ich nachträglich auf LPG umbauen hab lassen.
Der Wagen fährt sich absolut top Sitze lassen sich für mich gut einstellen und unsere Kinder 15 und 12 Jahre alt finden im Fond ausreichend Platz.
Auch den ersten Transport von IKEA nach Hause haben wir schon hinter uns und alles gut im Kofferraum verstauen können obwohl wir zu dritt unterwegs waren.
Als kleines Manko finde ich dass man zwar die Sitzlehnen 1/3 - 2/3 umklappen kann aber nicht das Sitzpolster im Heck, aber damit kann man durch aus leben.
Die Laufruhe des Motors finde ich auch durchaus in Ordnung habe das Gefühl, das mein alter Fiat durchaus unrunder lief.
Mit der Beschleunigung und dem durchzug bin ich durchaus zufrieden, ich gehöre eher zu den Leuten die auf der Autobahn im Verkehr mitschwimmen bin eh kein Raser.

Der Verbrauch lich bei ungefähr 10 Liter LPG- Gas auf 100 km.
Also durchaus im grünen Bereich.

Ich kann jedem das Auto nur empfehlen und finde das Preis/ Leistungverhältnis durchaus in Ordnung.
Ich persönlich bin nicht bereit mehr Euros für einen Neuwagen auszugeben.
 

loulou

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Also ich war bis vor kurzem noch begeisterter Citroen-Fahrer (C5),war aber die letzten Jahre mit dem Verhalten der Vetragshändler bezüglich Wartung und Service mehr als unzufrieden.
Da nun wieder mal ein "Neuer" fällig war und ich auf Citroen keinen Bock mehr hatte musste eine Idee her;da mich am Citroen vor allem die völlig überflüssige und störanfällige Elektronik nervte (an dieser Karre ging alles automatisch...wennes denn ging) fiel mir Dacia ein..wo wenig Schnickschnack drin ist,kann auch weniger kaputt gehen ;-)
Bin bin jetzt seit samstag besitzer eines Dacia Duster und wenn der bisherige Eindruck bleibt,wird das wohl meine zukünftige marke sein...mehr muss ein Auto nicht haben...das ist 'ne vernünftike Karre für relativ kleines Geld..gefällt mir!
 

Quigley

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Baujahr
2014
Es begab sich zu der Zeit........ im Jahre 2010, meine Frau und ich saßen vor dem TV und wir sahen zufällig die Dacia Werbung. Wir sahen uns an und dachten spontan an einen günstigen, rumänischen Do-It-Yourself-Bausatz.
An dem folgenden Wochenende fuhren wir zu einem Renault/Dacia Händler und vereinbarten eine Probefahrt für einen Sandero. Wir sind beide von diversen Klappergeräuschen u.ä. ausgegangen - aber nichts trat ein!! Mit einem Dauergrinsen im Gesicht bestellten wir schließlich einen Sandero in weinrot, zumal unser damaliger Omega sich auf einen Schlag über 3000 Euro an Reparaturkosten einverleibt hatte. Also betrieben wir Schadensbegrenzung - verkauften mit frischem TÜV den Alten und nahmen den Neuen entgegen. Und nun, knapp 5 Jahre und 65000km später immer noch mit einem Dauergrinsen im Gesicht, haben wir Zuwachs in Form von einem Duster Prestige, Diesel,
Phase 2 bekommen! Zuvor hatte ich mehrfach die Gelegenheit ausgiebigst den Duster Phase 1 einer Bekannten zu fahren und so konnte ich feststellen, dass beim Phase 2 die Ausstattung und auch technisch vieles überarbeitet worden ist. U.a. ist die Innenausstattung deutlich hochwertiger ausgefallen, der Motor wird schneller warm und von der besseren Dämmung ganz zu schweigen. 2017 werden wir auch mal den neuen Duster probefahren, wobei wir den jetzigen bis zum bitteren Ende behalten werden............
So wurden wir auf Dacia Sandero und Duster aufmerksam. Und haben es nicht bereut!!

Viele Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

Holm71

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90
Baujahr
05.2016
halo, habe meinen 1,6i ice am 10.10.2014 abgeholt (freitags). und am montag danach war ich schon in der werkstatt. er läuft schlecht nimmt kein gas an und ruckelt!! das autohaus spielte eine neue software auf und sagte es wäre jetzt gut!! 3 tage später wieder werkstatt beule neben dem tankdeckel entfernen lassen und software aktualisieren!!. 4 tage später motorkontrolllampe an!! sofort wieder werkstatt 154 fehlzündungen abgespeichert!!! ansaugtrackt war nicht richtig montiert!! dieses spiel mache ich nun schon seit 10.10 2014 durch und der motor läuft seit jetzt3000km nicht richtig!! das letzte autohaus meinte es legt sich wenn er richtig eingefahren ist!!??
aktuelle probleme wenn er kalt ist sägt er extrem und braucht 5 min bis er richtig läuft!! wenn er warm ist und kurz abgestellt wird verschluckt er sich auf den ersten1-1,5km ständig!! ich weiss nicht mehr was ich tun soll!! also für mich ist der duster eine SCh...... Karre!! achso das radio hat ein empfang den man so nicht nennen darf!! alle 400 meter ist der empfang weg!! super oder?????:angry:

Hallo,

ich habe das selbe Modell und hab da keine Probleme, wenn er noch kalt ist, sind kleine Ruckler drin, das gib sich dann nach ca. 200m. Ich würde sagen du hast ein Problem, ich würde es dem Autohaus auf dem Hof stellen und sagen macht was oder wandeln .
 
H

hemo

Ehrlich gesagt, ich habe den Duster wegen des unschlagbaren Preises erworben. Echt viel Auto und sensationelle Qualität für einen Preis, den Fiat für seinen Kleinsten (500-er) verlangt.
Und ich habe dafür ein geräumiges Fahrzeug. Habe derzeit 120 Kilometer gefahren, nicht viel, aber jeder Km hat Spaß gemacht. Und ich muß ab und zu auch mal ins Gelände.
Bislang keinerlei Beschwerden. Die Neidhämmel in meiner Umgebung platzen vor Neid. "Der hält nicht lange, warte mal ab, der taugt nichts etc."
Klasse Auto!!!-_-
 

wertfreund

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
..wart mal der hält nicht

Stimmt!

..bei sachgemäßer Pflege wie dem regelmäßigen entsalzen der Front-Alukühler und der Radläufe, und stets gutem Motoröl mit RN007 Freigabe auch deutlich vor dem Intervall, sowie regelmäßiger Überprüfung der Filter, Glüh-/Zündkerzen Bremsflüssigkeit und Unterbodenwachs...

...ist das erstaunlich viel gutes Auto für wenig Geld der sich trotz allem für nichts zu schade ist.
Und er "hält" bei mir n u r wenn ich ihm sage er soll - stehen bleiben.Dank ABS und ESP um so vehementer.
Ansonsten läuft und läuft und läuft er.

Allerdings ist mein Duster 1,5 dci 4x4 Prestige ein Direktimport und scheint Bremsen- und Dämpferseitig mit etwas "mehr Fleisch" an die rumänischen Straßenverhältnisse angepasst.

Der "Neidfaktor" ist mir allerdings auch schon aufgefallen, im Vergleich zu meinem "Sommeraudi". Speziell auf deutschen Autobahnen, auf denen "Ach so ein Billigheimer, an dem muss ich unbedingt noch vorbei/den halt ich besser mal hinter mir bevor er mich aufhält." zu gelten scheint, speziell im Rückspiegel.
Und das obwohl so ein Dusty trotz magerer 1500 ccm vom Leistungsgewicht durchaus gut mithalten kann.

Langgezogene Landstrassen-Ausfahrten wie im Norwegenurlaub sind mit meinem Dusty ein purer Genuß.
Völlig egal ob voll beladen bis unters Dach und Ladegitter oder leer nur mit Badezeug zu zweit, egal welches Terrain, welches Wetter, egal ob steil bergan oder bergab, wenn es heißt "Dusty d a lang!" marschiert Dusty d a lang, NO matter what.
Und hier zeigt sich auch die native Auslegung des 6Gang Handschaltgetriebes auf Lastbetrieb. Die Nano Scheiben-Versiegelung hat sich gerade in Norwegen mehr als bezahlt gemacht!

Nur bergauf auf deutschen Autobahnen fehlt mir ab 140 km/h aufwärts der Druck, Durchzug und Beschleunigungsvermögen im Vergleich zu meinem 400ccm größeren anderen Diesel.

Ist sonst eigentlich noch jemandem aufgefallen dass bei einem 4x4 1,5dci 110 Duster im 2WD-Wahlmodus auf trockener Autobahn "irgendwie m e h r geht" als im Auto-4WD-Modus !?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bernd67

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Der Duster

Hallo zusammen,
ich habe ein MB C200T Kompressor gefahren.
Der stand aber sehr oft in der Werkstatt. (5 Jahre 100 000KM)
20 Werkstattbesuche. ( Kundendienst nicht mitgerechnet)

Als letztes hab ich mir dann überlegt:
Wenn ich ein teures Auto fahre das dauernd verreckt,
kann ich auf ein günstiges fahren.
Schlimmer kann das auch nicht sein.

Mein Nachbar fährt schon länger einen Duster, den hab ich mir mal angeschaut.
Er hinterließ einen guten Eindruck.
Dann hab ich im Internet einen günstigen Duster 4x4 gesehen in der Prestige Ausstattung.
Also angerufen, hingefahren, Probe gefahren, mitgenommen:D:D:D

Jetzt war ich noch beim Freundlichen und habe mir einen Rammschutz und eine AHK montieren lassen.
Und was soll ich sagen ich fahre gerne mit dem Duster 4x4:D

Viele Grüße und viel Spaß mit dem Duster.

Bernd
 
Zuletzt bearbeitet:

gwerdi

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe 2x4
Hallo allerseits. Ich habe meinen seit letztem Dezember. Ambiance Tce 125 2x4. Bin sehr zufrieden bis jetzt. Genügend Kraft und angenehme Beschleunigung für meine Bedürfnisse. Die Berganfahrhilfe ist gerade am Anfang eine grosse Hilfe bis man die Kupplung kennt. Ich wusste nicht einmal dass der Duster eine Berganfahrhilfe hat. Radio und Lautsprecher klingen meiner Meinung nach ganz ordentlich. Die Freisprecheinrichtung verrichtet ihre Dienste ohne Probleme.
Was ich vermisse sind beheizte Aussenspiegel. Als ich letztens von der Kälte in eine Tiefgarage fuhr, beschlugen diese im Nu.
Die Sicht nach hinten ist mässig.
Und ein nervendes Geklapper vorne bei der Fahrt über unebene Strassen trübt das Fahrvergnügen ab und zu. Habe von diesem Problem schon das eine oder andere Mal gehört.
Auf jeden Fall kann ich den Duster bis jetzt mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
 

peter999

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCE 1.2 (125 PS) Prestige Kometengrau 4x2 EZ 02.2015
Mein Neuer

Hallo zusammen,

werde auch mal was zu meinem Neuen was schreiben.
Habe ihn am 15.12.2014 bestellt und am 19.02.2015 zugelassen. (war ein Lagerfahrzeug bei einem EU-Händler was genau meinen Vorstellungen entsprach).

Heute mal kurz in einer freien Werkstatt (gehört meinem Nachbarn) und dort die Seitenschutzleisten (die dicken fetten) sowie die Windabweiser anbringen lassen. Kosten: 50 Euro mit Trinkgeld. Hätte ich selber nicht so hinbekommen.

Jetzt kommt nur noch die Motorraumdichtung und die Scheibendichtung sowie die beweglichen Türschließhaken dann ist mal vorerst Schluss.

Momentan noch in der Einfahrphase und ich fahre ihn vorsichtig ein. Nicht über 3000 Umdrehungen die ersten 1000 Km. Glaub das ist ok so.

Bin nach wie vor sehr begeistert von dem Fahrzeug.
Story nebenbei: Mein Werkstattmeister meinte: ein absolutes Vernunftsauto.
Ein gleichartiger BMW würde das 3fache kosten. Da könnte ich mir alle 5 Jahre einen neuen Duster kaufen und hätte immer ein neues Auto. Gar nicht so unvernünftig was er da sagt. Na ja, einen BMWler würde das nicht gefallen. Aber so ist jeder stolz auf seine Marke. Ich verkneife mir den Stolz und fahre trotzdem ein gutes Alltagsauto. :)

Das war es mal fürs Erste. Werde weiter berichten.
Schöne Grüße aus Oberbayern
Peter
 

Winni one

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x2 (105 PS)
Wir fuhren einen Mondeo der uns Jahre treu war und kamm in die Jahre dabei wir auch. Nun suchten wir ein Begleiter mit hohen Einstieg und erspähten nach langer Suche den Dacia Duster und wahren sofort begeistert, meine Frau hat sich den Duster von einem Renault Händler erklären lassen und als sie in dem Buliden saß war sie auch sofort begeistert.Seit 2013 ist er nun unser neuer Begleiter und wir habe noch kein Tag bereut Ihn zu Steuern.Alles super!!!
 

Statistik des Forums

Themen
32.660
Beiträge
783.410
Mitglieder
51.482
Neuestes Mitglied
frankbullmer