• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Torque, OBD für Android, Bluetooth und WLAN Adapter, - Erfahrungen und Probleme

Mini-Man

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#1
Ich bin sehr überzeugt von der Software, was ich bis jetzt gelesen habe. Einmal ist das ein sehr geiles Spielzeug für kleines Geld und es kann einem sicher auch sehr nützlich sein.

Torque Pro ist eine App für 3,50€. Dazu braucht man einen OBD-Bluetooth Adapter und ein Smartphone oder ein Tablet mit Android. Dann kann man in Echtzeit alles Mögliche an Werten aus dem Steuergerät auslesen.

Hier mal ein Video: Torque on Android / HTC EVO 4G + OBDII/ELM327 Bluetooth Dongle - YouTube

Und hier mal eine Diskussion zu der Software: Torque Pro (OBD2 & Car Diagnostic Software für Android) : Opel Astra H & Astra TwinTop

Hat das zufällig jemand schon mal getestet? Welche Werte lassen sich beim 1,6er 16V alles auslesen? Renault ist in der Liste der kompatiblen Fahrzeuge mit aufgeführt.
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#2
schaut ganz nett aus wo bekommt man den so nen OBD BT gerät und was kostet es die App selber ist ja nicht das prob denke ich.
 
W
#4
Mir...

würde es gefallen, wenn du nach einem Test darüber berichtest, denn ich bin stark daran Interessiert.

Danke !
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#5
cool so teuer ist das ding ja mal gar nicht, kann man dann auch per BT mit dem Lappi verbinden denke ich mal und Fehlerspeciher auslesen ect? Werde ich mir wenn das gaht wohl auch mal zulegen.. das teil kommt doch an die schnittstelle im Handschuhfach oder?
 

Mini-Man

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#6
Ich wollte gar nicht den Vorreiter machen. Aber so wie es aussieht werde ich das wohl müssen.
Ich werde dann mal berichten.

PS: nettes Hobby habt ihr da, leider gibts in unserer Nähe nichts.
 

Mini-Man

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#7
cool so teuer ist das ding ja mal gar nicht, kann man dann auch per BT mit dem Lappi verbinden denke ich mal und Fehlerspeciher auslesen ect? Werde ich mir wenn das gaht wohl auch mal zulegen.. das teil kommt doch an die schnittstelle im Handschuhfach oder?
Soweit richtig. Aber du brauchst dann fürs Laptop ne Software um das auszulesen. Jetzt frag mich nicht welche, keine Ahnung ...
 
W
#8
Ich...

werde die App mal auf meinem Galaxy Tab 10.1 probieren !

und warte mal den Hardwaretest von dir ab ;-)
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
#9
Naja ich denke das man sich die software bestimmt besorgen kann/kaufen kann.. man muss eben nur wissen welche.. aber da könnte man im notfall ja auch mal den Freundlichen fragen^^
 

patlabor

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
#10
Moin,

Ich hatte mir diese App auch schon angesehen, es gibt ja mehrere in diesem Stil. und ich meine dort war auch etwas dabei, was Fehlercodes anzeigt, die man mittels Tabelle dann noch übersetzen muss. Ich schaj nochmal welche ich gesehen hatte....
 

GreenDot

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#11
Hier hatte ich mal ein kleines Video zum Temperatursensor gemacht.
Wie ich erst im Nachhinein von Texas erfahren habe, ist alles ganz normal.

Dazu habe ich die Torque App und ein billig ebay obd2 modul verwendet.


Mit der App kann man noch einige zusätzliche Infos auslesen, sowie komplette Routeninfos auslesen. Sehr gut gemacht. Es ist auch möglich durch Spiegelung der Darstellung in den HUD Modus zu wechseln. Funktioniert aber nur bei Nacht, da am Tag das Display vom Handy einfach zu dunkel ist.

Fehlerspeicher kannst du auch damit auslesen und zurücksetzen.
Mit einem Original-Modul ist noch einiges mehr drin. Allerdings ist mir das nicht unbedingt 200€ wert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#12
Ist telefonieren mit dem Handy eigentlich schon „out"?

Etwa 1995 oder 1996 hatte ich mein erstes Handy, D2.
Seit dieser Zeit benutze ich es fast ausschließlich dazu, um notfalls, wenn ich mal unterwegs bin, telefonieren zu können.

Die SMS die ich pro Jahr versende, kann ich an den Fingern einer Hand abzählen und die Anzahl meiner eigenen Handyanrufe ist selten mehr als 10 Stück pro Monat.

Nach dem lesen dieses Artikels soeben, Tipps & Tricks: So holen Sie alles aus Android-Smartphones raus - WELT ONLINE stellt sich mir aber jetzt die Frage, was einen dazu bewegt, sich mit einem Winzlingsbildschirm im Net zu bewegen und auf Minitasten zu zielen, wo doch jeder Billigstcomputer mehr Netkomfort bietet?

Sind wir wirklich schon so netsüchtig, daß wir selbst kurzzeitig außerhalb unserer heimischen 4 Wände, auf das Net nicht verzichten können und so ein Handy brauchen?

Musikhören und Radiohören zu Hause mittels Dockingstation sind jedenfalls für mich keine Befürwortungsgründe, denn dazu gibts wesentlich komfortablere Gerätschaften, die einen guten Hörgenuß gewährleisten.

Es drängt sich mir der Eindruck auf, daß man oftmals so ein Gerät nur hat, damit man es hat um damit „in" zu sein. Ähnlich dem neusten Automodell, das alle elektronischen Helferchen hat die man nicht braucht.

Also mal raus mit der Sprache, warum habt Ihr so ein Teil und warum ist die Netfunktion für Euch so unabdingbar notwendig? ;)
 

GreenDot

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#13
Ich denke, das ist eine Frage des "Brauche ich das" oder "Brauche ich das nicht"

Nun, ich schreibe z.B. gerade hier in dieses Forum über mein Handy...
Warum soll ich meinen PC dafür anschalten.
Deswegen ist ja auch ein Smartphone. Quasi ein kleiner Computer in der Westentasche.
Und, du wirst es nicht glauben, es ist auch schön, wenn ich meine e-Mails und meine Termine jederzeit mit meinem Arbeitsrechner synchronisieren kann.
Telefonieren kann man damit übrigens auch.
Ganz nebenbei ersetzt mein "Handy" auch mein Navigationsgerät, meine Musiksammlung und meinen Brockhaus. (gibts den überhaupt noch?)

Wer das alles nicht braucht, der kann sich ja immernoch ein normales Handy ohne den ganzen schnickschnack kaufen.
Allerdings frage ich mich, was das alles mit Erfahrungen zur Torque-App zu tun hat.
 

Idefix

Mitglied
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI
Baujahr
2011
#14
Ist telefonieren mit dem Handy eigentlich schon „out"?
Nein, es ist eine Ergänzung, für den, der es nutzen möchte.

Seit dieser Zeit benutze ich es fast ausschließlich dazu, um notfalls, wenn ich mal unterwegs bin, telefonieren zu können.

Die SMS die ich pro Jahr versende, kann ich an den Fingern einer Hand abzählen und die Anzahl meiner eigenen Handyanrufe ist selten mehr als 10 Stück pro Monat.....
Seit 2007 hab ich kein Festnetz, mach alles über Mobilfunk, bin also ein aneres "extrem":D

.....
Sind wir wirklich schon so netsüchtig, daß wir selbst kurzzeitig außerhalb unserer heimischen 4 Wände, auf das Net nicht verzichten können und so ein Handy brauchen?.....
JA :D

....
Also mal raus mit der Sprache, warum habt Ihr so ein Teil und warum ist die Netfunktion für Euch so unabdingbar notwendig? ;)
Zum telefonieren hab ich so ein Gummi-Outdoor-Handy. Es hat eine wesendliche längere Akkulaufzeit und hält bei mir 4 Wochen (der Herrsteller gibt über 60 tage standby an). Hab ne karte von E-Minus, weil mein Umfeld das nutzt. Selbes Netz, günstigerer Tarif (billig darf man hier ha nicht mehr sagen :D ).

Zum Sörven unterwegs hab ich ein Smartphone (Samsung Note). Nutze ein D-Netz, was bei der datenübertragung schneller ist.
Und ich nutze bewüsst 2 Geräte. Ich will nicht überall mein 500 Euro-Teil mitschleppen.
So, das ist mein Fetisch, bei anderen sinds halt Alufelgen...:D

Zurück zum Thema:
So richtig kann ich mit der Datenübertragung vom Auto nix anfangen.
Was hab ich davon?

Das soll jetzt keine sarkastische Frage sein, um die Leute, die daran Spaß haben, in den Kakao zu ziehen...:think: Das man(n) daran seinen Spaß haben kann, will ich nicht bezweifeln^_^
 

Mini-Man

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
#15
Heute ist der OBD Adapter gekommen. Die App war ja innerhalb von Sekunden gekauft.
Ich bin hellauf begeistert. Und mir geht gleich einer ab, wenn ich mir vorstelle das Ganze auf meinem 10" Android Tablet im HUD Modus laufen zu lassen.

Mal von vorne:

Das koppeln mit dem Bluetooth Adapter ist einfacher als einfach. Man braucht genau gar nichts zu tun. Die Torque App macht das ganz alleine und automatisch

Ich hatte heute keine Zeit mich im Detail mit der App zu beschäftigen, maximal 15Min habe ich gehabt und bin damit heute abend ca. 40km gefahren. Auf 20km habe ich mir eine Momentanverbrauchsanzeige auf die Windschutzscheibe gespiegelt.
Man kann sich alle Anzeigen in vielen verschiedenen Varianten (mit Zeiger, digital, im Mix) in vielen verschiedenen Designs und Größen aufs Display packen. Und jede Anzeige ist dann noch individuell anpassbar.
Die Software kann alles mitschreiben und aufzeichnen inkl. Routeninformationen (GPS).
Fehlercodes kann man auch auslesen (ich habe keinen drin). Man kann sich alle Werte mit Graphen darstellen lassen usw.
Also die Software bietet unglaublich viel Möglichkeiten.

Bei der Zusammenstellung der Anzeigen für seine selbsgestaltete Seite kann ich aus einer Liste von allen Funktionen wählen. Mir ist aufgefallen, daß die Funktionen die aktuell Werte liefern grün unterlegt sind. So konnte ich mir eben noch fix die Mühe machen und mal rausschreiben, was man mit dem Billigadapter aus meinem Dacia 1,6l 16V alles auslesen kann. Ich habe das alles mal rausgeschrieben ohne Garantie auf Vollständigkeit und ohne unbedingt zu wissen, was bei einzelnen Sachen dahinter steckt.
Alle Werte werden in Echtzeit ausgelesen. Solche Spielereien wie Durchschnittsgeschwindigkeiten, Durchschnittsverbraucht, gefahrene Kilometer habe ich raus gelassen.

Beschleunigungssensor (arbeitet mit dem Lagesensor vom Handy)
CO2in g/km
Motorkühlmitteltemperatur
Motorlast in %
U/Min
Treibstoffdurchflussrate pro Stunde
Treibstoffdurchflussrate pro Minute
Kraftstoffregelsystem Bank 1 langfristig in %
Kraftstoffregelsystem Bank 1 Sensor 1 in %
Kraftstoffregelsystem Bank 2 Sensor 2 in %
Kraftstoffregelsystem 1 kurzfristig in %
Geschwindigkeitsdifferenz OBD GPS
PS an den Reifen (wird errechnet, nicht gemessen)
Temperatur Ansaugluft
Saugrohrdruck
Kilometer pro Liter
O2 Volt Bank 1 Sensor 1 in V
O2 Volt Bank 1 Sensor 2 in V
Drosselklappenstellung Krümmer in %
Zündzeitpunktverstellung in °
Drehmoment
TurboBoost und Unterdruckmesser in psi

Es fehlen noch einige Funktionen, wie zum Beispiel meine Momentanverbrauchsanzeige.

Alles in allem ist ein absolut geiles Männerspielzeug !!!
 

LPG-HB

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dci eco2 (110 PS) Prestige 7-Sitzer
#16
so ein fehler-lesegerät suche ich auch.....
solange mir auch einer abgeht :lol:
was kostet der ?
 

marki84

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 MPI LPG 62 kW (84 PS)
#19
falls die frage für die lappi software noch offen ist hier mal ein link vom hersteller/vertreiber für welche software der in diesem thema genannte obd leser geeignet ist.
 

Alaniel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#20
falls die frage für die lappi software noch offen ist hier mal ein link vom hersteller/vertreiber für welche software der in diesem thema genannte obd leser geeignet ist.
Öhm, bin ich blind oder fehlt der Link echt??? Könntest Du den noch einstellen, wäre nämlich stark interessiert... Merci!
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 263 28,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!