• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Erfahrungen mit x431 iDiag-OBDII-System und Dacia?


LoboLogi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCVII, 0.9 TCe 90 LPG
Ich habe zwar meinen Logan MCVII-LPG noch nicht und warte sehnsüchtig darauf, ihn bestellen zu können, will aber schon im Vorfeld mal recherchieren, ob mein bisher benutztes OBDII-Diagnosesystem in Zukunft auch noch sinnvoll einsetzbar sein wird.

Für Wartungsarbeiten an einem Opel Astra G (Bj. 1998) habe ich mir mal "X-431 iDiag" OBDII-Diagnosesystem gekauft, das ich günstig erwerben konnte. Es besteht aus einem OBDII-Bluetooth-Stecker/Adapter und der iDiag-App für Android, die ich auf einem Tablet installiert habe. Die für den jeweiligen Hersteller nötig Erweiterung bzw. Lizenz für die App muss man passend erwerben. Wenn man sie hat, kann man damit alle Fahrzeuge des betreffenden Herstellers datenmäßig auslesen usw.
Beim Opel konnte ich alle Daten und Fehler damit auslesen und den Fehlerspeicher wenn nötig auch löschen.

Es gibt die entsprechende Lizenz für iDiag auch für Dacia zu kaufen, wobei im Internet beim Hersteller leider keine Liste zu finden ist, welchen Funktionsumfang die App bei Dacia hat. Da das iDiag-System allerdings auch in Werkstätten zum Einsatz kommt, gehe ich davon aus, dass man damit alle relevanten Aufgaben über OBDII erledigen kann.

Meine Frage an das freundliche Forum hier ist nun, ob jemand konkrete Erfahrungen mit diesem System bei Dacia-Fahrzeugen hat.

Schon vorab möchte ich mich für alle hilfreichen Antworten bedanken.

Gruß, Jürgen
 

speedy81

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero 2 Stepway 1.5 DCI
Baujahr
2017
Hallo Jürgen;

ich kann mir nicht vorstellen, das das x431 iDiag mehr kann als zum Beispiel Carly für Renault. Ich habe auch 19 Jahre lang die Marke Opel gefahren und habe mit dem OPCOM original, vieles gemacht. Das ist ja dem GM TECH 2 sehr ähnlich, wenn dir das was sagt. Das konntest du nicht mit anderen OBD2 Diagnosetools erreichen. Zum Fehlerauslesen sind die alle gut, aber sofern es genauer oder zur Codierung kommen soll, kann man diese vergessen, weil man Fahrzeugspezifisich nicht mehr so weit vordringen konnte.

Zum Fehlerauslesen wird das wohl mit einer neuen Lizenz gehen und funktionieren. Ich weiß ja nicht was so eine Lizenz kostet aber es geht weit aus günstiger und besser denke ich. Denn für den Dacia verwenden viele das Pyren oder das DDT4ALL Programm. Es gibt natürlich viele Android Diagnoseprogramme Torque usw. die auch vieles können. Das Pyren kann viel mehr und auch Fehler löschen. Pyren gibt es auch für Android und du bräuchtest dann womöglich wieder einen OBD2 Dongel für sage mal 20Euro oder so.. mehr nicht.

Das muss man aber selbst entscheiden, was man machen möchte. Man muss sich da aber erstmal wieder reinlesen und damit probieren. Es funktioniert aber bestens.

Gruß Speedy81
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
34.154
Beiträge
821.497
Mitglieder
55.533
Neuestes Mitglied
HMDacia