• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Werte aus allen Steuergeräten anzeigen in Torque Pro (z. B. Reifendruck)


lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
Torque Pro ist ein verbreitetes und beliebtes Tool, mit dem man die verschiedensten Parameter der Motorsteuerung anzeigen kann. Aber mit der Hilfe von Pyren, es kann noch mehr: Daten aus anderen Steuergeräten auslesen und anzeigen.

Allerdings braucht man, um mit anderen Steuergeräten als die Motorsteuerung kommunizieren zu können, einen OBD-Adapter, der die notwendingen Befehle unterstützen. Die billigen Clones können das in der Regel nicht, wenn man so einen kauft, soll er einer mit dem Chip PIC18F25K80 sein. Eine teurere Alternative ist z. B. der OBDLink SX.

Es gibt in Pyren einen Script, der die passenden PID-Definitionen und Fahrzeugprofile erzeugen kann. Der Script heisst make_torque_pids.py:

1529609333730.png

Man muss dem Script einfach die ID des Steuergerätes (und die zu verwendende Sprache) angeben, und er generiert sowohl die PID-File als auch das passende Fahrzeugprofil und speichert sie unter .torque/extendedpids bzw. .torque/vehicles:

1529609512142.png

1529609534302.png

Die Steuergerät ID findet man einfach nach Verbindung zum ECU in der ersten Zeile, hier ist z. B. 11079 die UCH:

1529609732336.png

Dann muss man nur noch die generierten PIDs in Torque importieren (Settings -> Manage extra PIDs/Sensors -> Add predefined set), und man kann schon die gewünschten PIDs zum Display hinzufügen.

Wichtig: die Initialisierungssequenzen sind für jedes Steuergerät anders, weshalb man zuerst das passende (von Pyren generierte) Fahrzeugprofil auswählen muss, um mit dem jeweiligen ECU verbinden zu können.

Hier ein paar Beispielbildschirme.

Motor:

1529961584875.png

UCH (direkt TPMS):

1529696025855.png

Tacho:

1529610418874.png

ABS:

1529610440659.png
 
Zuletzt bearbeitet:

lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #2
Pyren ermöglicht also, alle Steuergeräte mit Torque Pro abzufragen. Leider unterstützen Clip und Pyren nur einen beschränkten Satz von Befehlen, aber es gibt auch ddt4all welches viel mehr kann, und ermöglicht uns, noch weitere PIDs zu erzeugen. Ich zeige das am Beispiel vom Gesamtverbrauch aus dem Tacho.

Man kann in Torque Pro nicht nur Sätze von PIDs importieren, sondern sie auch einzeln anlegen (Settings -> Manage extra PIDs/Sensors -> Add custom PID):

1529782166726.png

1529782196696.png

Alles was man für die Definition der PID braucht, findet man in ddt4all. Der Gesamtverbrauch heisst Trip_Fuel_Used in ddt4all:

1529781895046.png

Die ID des Befehls (222102) sieht man auf der Lasche "Requests":

1529782360093.png

Die Umrechnung (und die Masseinheit) ist auf der Lasche "Data" sichtbar:

1529782472963.png

Hier muss man aufpassen, weil Torque und ddt4all hier andere Methoden verwenden. In ddt4all ist sie immer (A*X+B )/C, in unserem Fall (50*X+0)/1, also 50*X wo X den Wert der Variablen bedeutet. Liest man also den Wert 100 aus, bedeutet es 5000 ml = 5 Liter.

In Torque kann man die Umrechnung mit grösserer Flexibilität definieren. Man kann die einzelnen Bytes des Wertes mit verschiedenen Operationen verknüpfen. Das erste Byte wird mit A, das zweite mit B, das 26. mit Z, as 27. mit AA usw. referenziert. Da Trip_Fuel_Used ein 2-Byte Wert ist, brauchen wir A und B, und die Umrechnung sieht so aus: (A*256+B )*50. Da ich den Wert in Litern statt Millilitern sehen will, habe ich zusätzlich durch 1000 dividiert: (A*256+B )*50/1000 = (A*256+B )/20.

Der OBD Header hängt vom Steuergerät ab, man kann sie also von einer der von Pyren generierten PIDs kopieren, in unserem Fall ist er 743 für den Tacho.

Man kann jetzt die PID speichern und zum Display hinzufügen:

1529784101447.jpeg

Ich habe gleich 2 PIDs angelegt, da der Gesamtverbrauch bei mir falsch kalkuliert wird und mit einem Korrekturfaktor von +10% versehen werden muss. Man kann leicht ablesen, dass 39 Liter verbraucht wurde und der Tankinhalt ist ungefähr 18 Liter (19.35 aktuell gemessen aber 17.69 für die Balkenanzeige kalkuliert), was eine Befüllung von 57 Litern entspricht und stimmt tatsächlich.
Ich habe auf ähnlicher Weise die RDKS-Werte der UCH ausgelesen:

1529784713655.jpeg

Man sieht hier den Reifendruck und die Temperatur der 4 Rädern samt aktuell eingestellten Referenzwerten (nur die für Rad 1, es gibt einen pro Rad). Wenn ich es richtig verstehe, gilt der Referenzdruck nur bei der dazugehörigen Referenztemperatur. Ich habe auch die Schwellenwerte hinzugefügt, bei dem wegen Plattfuss alarmiert wird, bzw. die für die Unterdruckwarnung (auch hier nur für Rad 1).

Wem das, was in den DDT-Bildschirmen angezeigt wird, nicht reicht, kann gerne in die ECU-Definitionen schauen, und eventuell noch weitere sinnvolle Variablen finden ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fasemann

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi 90 eco2 (88 PS)
1,9 bar halte ich aber allgemein für zu niedrig?
 

romulus

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
lajo, sind die 1,9 Bar der untere Schwellenwert wo die Reifendruckkontrolle anzeigt? Zum fahren ist das eigentlich zu wenig. Aber tolle arbeit die du da gemacht hast.:yes:
 

lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
1,9 bar halte ich aber allgemein für zu niedrig?

Ja, die Reifen haben seit Monaten keine frische Luft bekommen :) Aber 1.9 statt 2.0 im kalten Zustand ist nicht soooo tragisch... Aber ja, ich werde mich bald darum kümmern.

lajo, sind die 1,9 Bar der untere Schwellenwert wo die Reifendruckkontrolle anzeigt?
Die Schwellenwerte sind (für den Referenzdruck von 1995 mbar):
1590 - Unterdruckwarnung (-20%)
1400 - Plattfussalarm (-30%)
 

lajo

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
  • Themenstarter Themenstarter
  • #7
Anbei die Dateien mit denen man die Reifendrücke anzeigen kann (nach Herunterladen die .pdf Endung löschen). Es funktioniert nur mit direktem RDKS.

Falls noch nicht vorhanden, die Verzeichnisse "vehicles" und "extendedpids" unter ".torque" anlegen und "UCH.tdv" ins erste, "UCH.csv" ins zweite kopieren.

Dann in Torque Pro oben rechts das Profil UCH auswählen. Dann unten links das Zahnrad klicken, "Settings" -> "Manage external PIDs/Sensors" wählen, oben rechts die drei Punkte klicken, "Add predefined set" wählen und die UCH PIDs importieren.

Man kann jetzt die 4 Reifendrücke sowie die Temperaturen zum Dashboard hinzufügen: "Realtime information" -> Zahnrad -> "Add display" -> Wheel pressure 1 bis 4 bzw. Wheel temperature 1 bis 4.
 

Anhänge

  • UCH.tdv.pdf
    610 Bytes · Aufrufe: 103
  • UCH.csv.pdf
    644 Bytes · Aufrufe: 114
Zuletzt bearbeitet:

dgeffe

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
11.16
Hallo

mit indirektem RDKS funktioniert es leider nicht . Schade !!

gibt es den jemanden der mir Verbrauch usw. für einen Duster 1 1.2tce zusammen stellen könnte oder dies schon einmal gemacht hat ?
Eventuell RDKS für indirekt ?

Gruß Dirk
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Hallo

mit indirektem RDKS funktioniert es leider nicht . Schade !!

gibt es den jemanden der mir Verbrauch usw. für einen Duster 1 1.2tce zusammen stellen könnte oder dies schon einmal gemacht hat ?
Eventuell RDKS für indirekt ?

Gruß Dirk
Da beim indirekten RDKS nichts ausgelesen wird wird das schwierig. Ich denke eine Differenz in den Radumdrehungen nützt da wenig.
 
B

Byebye 37499

Da beim indirekten RDKS nichts ausgelesen wird wird das schwierig. Ich denke eine Differenz in den Radumdrehungen nützt da wenig.
Wäre möglich, sind aber Berechnungen die auch ungenau sind. Da das passive System letztlich nichts anderes macht. Da muss dann mit Formeln gearbeitet werden und ein voher Druck definiert werden. Ob man das so in Torque kann weiß ich jetzt aber auch nicht. Werde demnächst erst intensiver da einsteigen. (ist nur grad viel los hier)
 

sascha1978

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
1531152068995.png

Evtl. kann mir einer Helfen. Leider wird mir bei DDT4All alle Werte ausgegraut (siehe Screenshot) angezeigt. Daher kann ich leider die Werte nicht auslesen. Was mache ich da falsch? Wollte mir die Werte für den Batterieladestand bzw. die Lichtmaschinenleistung anzeigen lassen.
 
B

Byebye 37499

Mach mal den ELM Test. Ich vermute das Dein Elm Adapter wie meiner nicht geeignet ist. Ich bestelle mir in kürze einen neuen. (sollte der dann auch nicht gehen dann gebe ich es auf)
 

romulus

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
Für ddt4all verlasse ich mich lieber auf Drahtverbindung als diese windige BT Verbindung. Ich benutze das hier.

OBD2.jpg OBDLink SX. Ist zwar etwas teuerer als die China ELM327 Dongel. So what :clap:

Für Torque Pro auf dem Tablet reicht auch BT. Dongle. Da vertraue ich auf den hier.
HHOBD1.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
34.106
Beiträge
820.149
Mitglieder
55.424
Neuestes Mitglied
Stange