• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Welcher OBD2 Dongle für DDT4ALL?

wavelow

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#1
Habe eine Handvoll Geld in die Hand genommen und einige OBD2 Dongles getestet um heraus zu finden welche Dongles wirklich sicher mit DDT4ALL zusammen arbeiten. Der Ausschuss war nicht übel. Denn lange nicht alles was es in den einschlägigen Onlinekaufhäusern zu kaufen gibt entspricht auch den Erwartungen. Größtenteils sind die ELM237 Chips auf den meisten erhältlichen OBD2 Dongles sogar gefälscht und DDT4ALL verweigert bei solchen Dongles die Zusammenarbeit oder es kommt, falls was geht, zu instabilen Verbindungen.

Einer der Gründe war für mich auch ein neues MacBook welches nur noch mit USB-C Buchsen daher kommt. Hier funktionierten merkwürdigerweise nicht alle USB-C auf USB Adapter mit meinem bis dato verwendeten OBD Link SX Dongle. Da ich gern möchte, dass DDT4ALL auf all meinen Maschinen funktioniert ging also die Forschungsarbeit los.

Hier also meine Ergebnisse, das vorläufige Endresultat wird überraschen.

OBD Link SX USB:

Funktioniert auf vielen Windows Laptops so wie es soll. Aber auch nicht auf allen. So habe ich ein neueres Medion Laptop damit getestet das partout nicht mit diesem OBD Dongle zusammen arbeiten will. Auch nach vielen Treiberarien nicht. Auf dem MacBook Air 2017 null Probleme. Auf dem aktuellen MacBook 2018 kommts auf den verwendeten USB-USB-C Adapter an. Generell wird dieser Dongle aber hier von vielen Leuten eingesetzt. Zum Beispiel bei WGSoft zu haben (generell ein guter Shop für OBD2 Fans).


"ELM327" OBD2 USB Dongle vom Chinesen:

Finger weg! Diese meist für sehr kleines Geld angebotenen Dongles sind zum grössten Teil Fälschungen. Zum Verständnis: der echte ELM327 Chip kostet schon im Großhandel gute 20 Dollar. Es ist klar, dass ein kompletter OBD2 Dongle für 6,99 oder 9,99 niemals einen echten ELM327 Chip drauf haben kann. Diese Teile werden auch bei Amazon und ebay angeboten. Ich kann nur warnen vor dem Kauf.
Es gibt diese Geräte auch mit garantierten Original ELM327 Chip. Hier muss jeder den für ihn vertrauenswürdigen Händler finden.

"ELM327" Wifi Dongle vom Chinesen:

Die selbe Warnung wie beim vorherigen Gerät. Fast alles gefälschte Chips inside. Das Fatale ist, dass es halt auch mal funktionieren kann und beim Kumpel der dann auch so ein Billigteil ordert nicht. Oder die Kommunikation bricht zusammen wenn DDT4ALL grad ins Steuergerät schreibt. Nicht so schön.

Exza HHOBD OBD2 Wifi Dongle:

"Erlebe die Diagnose der Zukunft" wirbt der süddeutsche Hersteller für diesen Wifi Dongle. Und wirklich schlecht scheint der auch gar nicht zu sein. Aber leider geht mit dem Teil und DDT4ALL rein gar nichts. Mit nahezu jeder anderen OBD2 App arbeitet dieser Dongle aber problemlos zusammen. Dieser Wifi Dongle kostet 30-35 Euro und kann bei Exza oder bei Conrad gekauft werden.

Carly OBD2 Wifi Adapter:

Bingo! Volltreffer. Obwohl dieser Adapter eigentlich vom Anbieter für seine Carly App verkauft wird, kann man mit diesem Teil auch alle anderen OBD Apps verbinden. Aber viel wichtiger: DDT4ALL arbeitet mit diesem Adapter reibungslos zusammen. Letztlich wohl ganz einfach deshalb weil ein originaler ELM327 Chip drin verbaut ist.
Ich hatte die Carly App seinerzeit mal getestet, fand und finde sie grottenschlecht. Am Dokker produzierte die App mit jedem Fehler löschen immer mehr angebliche Fehler die der Dokker haben soll. Am Ende waren es über 80 Fehler, der Dokker dürfte gar nicht mehr fahren. Der Support von Carly ist eher mau und stellt mit jedem Ticket die selben Fragen. Die Carly App - ich weiss nicht.

Aber der Adapter ist top. Man sollte sich auch nicht verwirren lassen, dass sie im Shop einen erst das Fahrzeug und dann das Smartphone System auswählen lassen. Die Dongles sind am Ende bei fast allen Fahrzeugen immer die selben. Zwischen den Smartphones gibts den Unterschied, dass die Carly Android Dongles (weisses Gehäuse, kleiner) auf Bluetooth basieren und die iOS Dongles auf Wifi. Bluetooth habe ich nicht getestet, Wifi Verbindungen scheinen mir stabiler.
Man sollte also auch als nicht Apple iPhone Besitzer die iOS Variante wählen um den Wifi Adapter bestellen zu können. Dieser funktioniert dann auch mit Android Smartphones, mit Laptops, Pads usw. Andersherum gehts aber nicht: Der Carly Bluetooth Dongle funktioniert nicht auf iOS Geräten.

Also: Der Carly OBD Wifi Adapter funktionierte in meinen Tests mit DDT4ALL auf allen Geräten auf den ich den probiert habe. Auf einem älteren MacBook genauso auf einem brandneuen MacBook, auf einem neuen Medion Lappi sowie auch ein älteres Laptop. Was am Ende auch klar ist weil eine Wifi Verbindung alle Geräte ohne Probleme aufbauen können.
Natürlich funktioniert nicht nur das auslesen mit DDT4ALL sondern auch das schreiben in die Steuergeräte des Dacia problemlos. Alles ausprobiert und für gut befunden.

Im Carly Shop kann der Adapter für € 54,90 bestellt werden. Und wie gesagt: Nicht von der iOS Bezeichnung verunsichern lassen! Der geht auf allen Laptops, Smartphones etc. die Wifi an Bord haben.


OBD Link MX OBD2 Wifi Dongle:

Der neueste OBD2 Dongle im Bunde. Den konnte ich noch nicht testen weil er nicht rechtzeitig eingetroffen ist. Das hole ich dann noch nach. Es ist der teuerste Dongle von allen hier vorgestellten und basiert anscheinend auf der OBD Link Technologie. Es könnte aber auch nur ein "verkleideter" Exza sein, dann geht nämlich nichts mit DDT4ALL. Ich werde das Ergebnis nachreichen.



Für mich der momentane Testsieger für die Arbeit mit DDT4ALL: Der Carly OBD2 Wifi Adapter
Aber nur der Carly Hardware Adapter! Die Carly App ist meiner Meinung nach eher nichts. Kann ja sein, dass sie nur bei mir nicht richtig rund läuft.
Der Carly Adapter kommuniziert hervorragend mit DDT4ALL und auch der Testlauf rennt in Sekundenschnelle durch. So muss das sein. Verbindung mit dem Laptop via Wifi und ohne Passwort. Das mag verwirren aber die Wahrscheinlichkeit das grad noch jemand in der Nähe mit einer OBD Software herumspielt sollte gering sein.

Der Vorteil eines gut funktionierenden OBD2 Wifi Adapter ist vor allem, dass er auf jedem Laptop und Gerät funktioniert und man nicht mehr von USB Schnittstellen abhängig ist (z.B. neuere Laptops die keine USB-A Buchsen mehr haben) und dass die oft sehr nervigen seriell-to-USB Treiberprobleme Geschichte sind. Und man kann sich natürlich auch freier rund ums Auto und im Auto bewegen ohne nervendes Kabel.

Falls Ihr auch Erfahrungen mit Dongles und DDT4ALL gesammelt habt, dann mal her mit Euren Erfahrungen. Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen Tüftler einen Fehlkauf ersparen.
 

wavelow

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#4
Wir sollten eine Liste machen am Ende mit Geräten die verifizierbar mehrmals probiert wurden und sicher laufen. Es wird aber in dem Super Mini auch kein Original Chip drin sein aber vielleicht eine so gute Kopie, dass es läuft. Sehe grad, dass die auf den Chip einen PIC18F25K80 hinweisen. Davon habe ich irgendwo schon gelesen und dass der auch funktioniert.

Wurde mir von den Profis hier empfohlen und ich muss sagen: Sie haben Recht damit.
Wie oben schon beschrieben: Den habe ich auch. Geht auch. Geht aber nicht auf allen Laptops.
 
Zuletzt bearbeitet:

Doldini

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 1.5 dCi 90 gepimpt
Baujahr
2015
#5
Wir sollten eine Liste machen am Ende mit Geräten die verifizierbar mehrmals probiert wurden und sicher laufen.
Die Idee find ich gut. Und dann bei "Anleitungen"einstellen, damit sie besser gefunden wird.
Ich hab auch 3 Anläufe gebraucht, um DTT4all zum laufen zu bekommen.
Meine Erfahrung: Wer billig kauft, kauft 2 mal (mindestens)
 

Der einsame Reiter

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2017
#8
Mal was zu den Fälschungen vom ELM237.
Der ELM-Chip ist ein PIC18F2480 Microcontroller mit CAN-Bus Interface. Natürlich muss man das Interface noch programmieren. Das hat die Fa. Elm Electronics gemacht und 2005 den Adapter vorgestellt. Leider haben sie vergessen den Codeschutz zu aktivieren. So konnte jeder den Code auslesen und selbst verwenden.
Genau das machen die Chinesen. Dadurch ist quasi ein Standard entstanden. So ein PIC18F2480 kostet bei Einzelabnahme unter 10€. In Massen gibts den schon für 1 - 4 $. Da die asiatischen Produzenten gerne ihren Gewinn maximieren kommen auch alternative Chips zum Einsatz. Da sind dann aber manchmal nicht alle L1/L2 Protokolle vorhanden.
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
#9
Das bei den "guten" Clones verwendete PIC18F25K80 ist noch eine Grössenordnung billiger...
 

Klappstuhl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate dCi 90PS S&S

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
#11
Die billigste Variante ist immer noch: Super Mini ELM327 v1.5 OBD2 Bluetooth Adapter Scanner für DREHMOMENT ANDROID 25K | eBay

Nur 7 EUR und funktioniert bis jetzt bei allen denen ich ihn empfohlen habe. Klar ist nicht der stabilste/schnellste, aber ich konnte mit ihm bis jetzt alles erledigen.
Ich habe heute mit diesem Dongle einen ELM Benchmark mit ddt4all gemacht, ich war erstaunt: 93 von 95 Befehlen sind unterstützt:

v1.0 ATZ [OK]
v1.0 ATE1 [OK]
v1.0 ATL0 [FAIL]
v1.0 ATI [OK]
v1.0 AT@1 [OK]
v1.0 ATAL [OK]
v1.0 ATBD [FAIL]
v1.0 ATBI [OK]
v1.0 ATCAF0 [OK]
v1.0 ATCFC1 [OK]
v1.0 ATCP 01 [OK]
v1.0 ATCS [OK]
v1.0 ATCV 1250 [OK]
v1.0 ATD [OK]
v1.0 ATDP [OK]
v1.0 ATDPN [OK]
v1.0 ATH0 [OK]
v1.0 ATI [OK]
v1.0 ATIB 10 [OK]
v1.0 ATIB 96 [OK]
v1.0 ATL1 [OK]
v1.0 ATM0 [OK]
v1.0 ATMA [OK]
v1.0 ATMR 01 [OK]
v1.0 ATMT 01 [OK]
v1.0 ATNL [OK]
v1.0 ATPC [OK]
v1.0 ATR1 [OK]
v1.0 ATRV [OK]
v1.0 ATSH 001122 [OK]
v1.0 ATSH 012 [OK]
v1.0 ATSP A6 [OK]
v1.0 ATSP 6 [OK]
v1.0 ATCM 123 [OK]
v1.0 ATCM 12345678 [OK]
v1.0 ATCF 123 [OK]
v1.0 ATCF 12345678 [OK]
v1.0 ATST FF [OK]
v1.0 ATSW 96 [OK]
v1.0 ATSW 34 [OK]
v1.0 ATTP A6 [OK]
v1.0 ATTP 6 [OK]
v1.0 ATWM 817AF13E [OK]
v1.0 ATWS [OK]
v1.1 ATFC SD 300000 [OK]
v1.1 ATFC SH 012 [OK]
v1.1 ATFC SH 00112233 [OK]
v1.1 ATFC SM 1 [OK]
v1.1 ATPP FF OFF [OK]
v1.1 ATPP FF ON [OK]
v1.1 ATPPS [OK]
v1.2 ATAR [OK]
v1.2 ATAT1 [OK]
v1.2 ATDM1 [OK]
v1.2 ATIFR H [OK]
v1.2 ATIFR0 [OK]
v1.2 ATIIA 01 [OK]
v1.2 ATKW0 [OK]
v1.2 ATMP 0123 [OK]
v1.2 ATMP 0123 4 [OK]
v1.2 ATMP 012345 [OK]
v1.2 ATMP 012345 6 [OK]
v1.2 ATSR 01 [OK]
v1.3 ATCRA 012 [OK]
v1.3 ATCRA 01234567 [OK]
v1.3 ATD0 [OK]
v1.3 ATFE [OK]
v1.3 ATJE [OK]
v1.3 ATJS [OK]
v1.3 ATKW [OK]
v1.3 ATRA 01 [OK]
v1.3 ATS1 [OK]
v1.3 ATSP 00 [OK]
v1.3 ATV0 [OK]
v1.4 ATCEA [OK]
v1.4 ATCEA 01 [OK]
v1.4 ATCV 0000 [OK]
v1.4 ATIB 48 [OK]
v1.4 ATIGN [OK]
v1.4 ATPB 01 23 [OK]
v1.4 ATRD [OK]
v1.4 ATSD 01 [OK]
v1.4 ATSI [OK]
v1.4 ATFI [OK]
v1.4 ATSS [OK]
v1.4 ATTA 12 [OK]
v1.4 ATCSM1 [OK]
v1.4 ATJHF1 [OK]
v1.4 ATJTM1 [OK]
v1.4 ATJTM5 [OK]
v1.4b ATCRA [OK]
v2.0 ATAMC [OK]
v2.0 ATAMT 20 [OK]
v2.1 ATCTM1 [OK]
v2.1 ATCTM5 [OK]
Incompatible adapter on ARM core
Result: 93 succeeded from 95
ELM Max version:v2.1
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#12
ich war erstaunt: 93 von 95 Befehlen
Nicht die Menge der Befehle ist ausschlaggebend.
Wenn wie bei deinem Test "Incompatible adapter on ARM core" da steht, fehlt mindestens 1 Befehl, der für die volle Funktionstüchtigkeit der Software notwendig wäre.

In deinem Beispiel ist es der Befehl v1.0 ATL0 [FAIL].
In der Software: cedricp/ddt4all wird er mit Leerzeichen verwendet.
self.cmd("AT L0")
 

lajo

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.2 TCe (125 PS)
Baujahr
2015
#13
Ja, mit Leerzeichen akzeptiert er den Befehl:
>
>[15:43:58.669]AT L0
<[0.014]AT L0
OK

Auf jeden Fall funktionieren beide meiner Chinaclones trotz "Incompatible adapter on ARM core" (soweit ich beurteilen kann) einwandfrei.
 

wavelow

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#14
Das meine ich: Genau, exakt den selben (zumindest optisch) habe ich auch. Funktioniert aber eben nicht, auf keinem Gerät bei mir. Man sieht es den Teilen im Netz einfach nicht an was drin steckt.

Da die asiatischen Produzenten gerne ihren Gewinn maximieren kommen auch alternative Chips zum Einsatz. Da sind dann aber manchmal nicht alle L1/L2 Protokolle vorhanden.
Sehr interessant Deine Ausführungen. Das macht es eben zu einem Glücksspiel einen Adapter zu erwischen der wirklich sicher funktioniert. Vielen Dank für die Infos, fand ich spannend.

Da man ja direkt im System des Fahrzeugs herum fuhrwerkt stelle ich es mir fatal vor, wenn genau bei einem Schreibvorgang so ein Schrottadapter seinen Dienst quittiert oder herum spinnt. Das war einer der Gründe - neben der reinen Neugier - die Teile alle mal auszuprobieren und das auf so vielen Rechnern wie möglich. Schon zwischen den verschiedenen Laptops kam es bei meinen Versuchen oft genug zu Problemen. Je nach verbauter Hardware klappts mal, mal nicht, mal nur so halb. Am schlimmsten ist es bei einem aktuellen Medion Laptop: Dort meldet sich der rote SX Link USB Dongle ständig an und ab. Habe wirklich alle Treiber und Konstelletionen probiert. Das Problem bleibt. Auf allen Testrechnern lief immer exakt das selbe Windows 10 mit dem selben Updatestand.
 

Wollknäuel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 Ph2 Celebration Edition
Baujahr
2015
#15
ich benutze den track life blue tooth dongleund bin mit dem zufrieden.
 

Klappstuhl

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate dCi 90PS S&amp;S
#16
@wavelow ..ist wohl ein Lotteriespiel was einem da geschickt wird. Kostet Zeit und Nerven. Von daher finde ich deine Herangehensweise schon richtig. Hab meinen BT ELM auch noch nicht über ddt4 testen lassen. Werde das sobald ich Zeit finde mal machen. Die paar Werte die ich geändert habe, wurden aber ohne Probleme gesetzt.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
#17
Dort meldet sich der rote SX Link USB Dongle ständig an und ab. Habe wirklich alle Treiber und Konstelletionen probiert. Das Problem bleibt.
Du hattest mal von einem USB C Adapter geschrieben. War das nur ein einfacher Adapter oder ein aktiver USB Hub mit Netzteil?
USB 3.0 Hubs für den Mac – eine Vorauswahl mit Empfehlung

Letztlich wohl ganz einfach deshalb weil ein originaler ELM327 Chip drin verbaut ist.
Was zeigt der ddt-Elmtest für eine Hardware und Firmware Kennung an?
 

Feinmechaniker

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
#18
Moin zusammen,
wenn sich der "SX Link USB Dongle" an genau einem Gerät nicht sauber initialisiert,
legt das den Verdacht nahe, dass es an der Hardware liegt.
Evtl. ist die Hardware Schnittstelle defekt.
Zu Diagnosezwecken könnte man einen Portmonitor installieren und den
Datenverkehr betrachten.

Es wäre ebenfalls möglich, dass sich die USB konfig im Win10 OS dauerhaft
verheddert hat.
Dies könnte man mit der Software " USBDeview" prüfen und falls erforderlich
beheben.

Gruß Thomas
 

wavelow

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Express 1,5 dCi
Baujahr
2017
#19
Du hattest mal von einem USB C Adapter geschrieben. War das nur ein einfacher Adapter oder ein aktiver USB Hub mit Netzteil?
Ein einfacher simpler mit Stecker und Buchse mit dem auch die Probleme mit ddt4all da sind. Nehme ich aber so ein grösseres dockmässiges Ding, geht alles:

Und lustigerweise habe ich an das Dock dann mal testweise den Dongle nochmal mit dem einfachen Adapter an dessen USB-C Schnittstelle angeschlossen. Dann gehts auch :think:

Es wäre ebenfalls möglich, dass sich die USB konfig im Win10 OS dauerhaft
verheddert hat.
Dies könnte man mit der Software " USBDeview" prüfen und falls erforderlich
Danke für die Hinweise. Bei Zeit und Lust werde ich mal schauen. Für mich ist das ja nicht wirklich wichtig da ich den USB Link SX Dongle selber nicht mehr verwende. Es ging mehr ums forschen :)

Wirklich interessieren würde mich dieser Dongle hier den ich grad in den Fingern habe:




Der OBD Link MX Wifi
Dieser Dongle hat den DDT4ALL Benchmarktest derart schnell durchlaufen, dass man kaum mitkommt. Mit großen Abstand der schnellste Durchlauf aller ausprobierten OBD Dongles. Und das völlig fehlerfrei:


Habe die Möglichkeiten des Dongles grad erst angekratzt. Damit komme ich aber auch in meinen Oldie, einem 98er Alfa Motor über dessen 3-Pin Anschluß, was bisher mit den anderen Dongles nicht wirklich funktioniert hat. Aber das ist eine andere Geschichte.

Vom Dongle Hersteller selber gibts eine App die derart viele Möglichkeiten eingebaut hat, dass ich auch da erst nur ein wenig an der Oberfläche gekratzt habe. Es sind derart viele Parameter und Daten einsehbar, dass man erstmal überfordert ist. Die App stellt nahezu ohne Verzögerungen die Reaktionen des Motors dar. Sehr cool.








Nun aber zum Pferdefuß: Sobald man den MX Dongle in DDT4ALL nicht nur testet sondern mit dem Dacia verbindet gehts los: Man kann den Fahrzeugtyp und das gewünschte Steuergerät anwählen. Dann gehts ja weiter ein Fensterchen tiefer in dem man feiner auswählt um unten den gewünschten Bildschirm anzeigen zu können (z.B. Tachoeinheit). Hier stürzt DDT4ALL ab bzw. friert erst ein, dann steht in der Kopfzeile (keine Rückmeldung, Python reagiert nicht) und Windows will dann das Problem zu Microsoft senden bla bla bla.
Ich vermute hier aber einen Softwarefehler in der Software Python oder DDT4ALL. Ich weiss leider nicht wie ich den Entwickler von DDT4ALL erreichen könnte. Würde den gern befragen woran das liegen könnte, zumal der Test ja grandios gut abläuft.

Oder es ist ein Protokollproblem mit dem Dacia. Mit anderer OBD Software gehts aber perfekt.

Wenn jemand von den Tüftlern hier Interesse hat das heraus zu forschen dem stelle ich den Dongle gern testweise zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 263 28,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!