• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Welcher OBD2 Dongle für DDT4ALL?


Klappstuhl

Mitglied Silber
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate dCi 90PS S&S
Baujahr
2016
@wavelow ..ist wohl ein Lotteriespiel was einem da geschickt wird. Kostet Zeit und Nerven. Von daher finde ich deine Herangehensweise schon richtig. Hab meinen BT ELM auch noch nicht über ddt4 testen lassen. Werde das sobald ich Zeit finde mal machen. Die paar Werte die ich geändert habe, wurden aber ohne Probleme gesetzt.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Dort meldet sich der rote SX Link USB Dongle ständig an und ab. Habe wirklich alle Treiber und Konstelletionen probiert. Das Problem bleibt.
Du hattest mal von einem USB C Adapter geschrieben. War das nur ein einfacher Adapter oder ein aktiver USB Hub mit Netzteil?
USB 3.0 Hubs für den Mac – eine Vorauswahl mit Empfehlung

Letztlich wohl ganz einfach deshalb weil ein originaler ELM327 Chip drin verbaut ist.
Was zeigt der ddt-Elmtest für eine Hardware und Firmware Kennung an?
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin zusammen,
wenn sich der "SX Link USB Dongle" an genau einem Gerät nicht sauber initialisiert,
legt das den Verdacht nahe, dass es an der Hardware liegt.
Evtl. ist die Hardware Schnittstelle defekt.
Zu Diagnosezwecken könnte man einen Portmonitor installieren und den
Datenverkehr betrachten.

Es wäre ebenfalls möglich, dass sich die USB konfig im Win10 OS dauerhaft
verheddert hat.
Dies könnte man mit der Software " USBDeview" prüfen und falls erforderlich
beheben.

Gruß Thomas
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #19
Du hattest mal von einem USB C Adapter geschrieben. War das nur ein einfacher Adapter oder ein aktiver USB Hub mit Netzteil?
Ein einfacher simpler mit Stecker und Buchse mit dem auch die Probleme mit ddt4all da sind. Nehme ich aber so ein grösseres dockmässiges Ding, geht alles:
34564808ax.jpg

Und lustigerweise habe ich an das Dock dann mal testweise den Dongle nochmal mit dem einfachen Adapter an dessen USB-C Schnittstelle angeschlossen. Dann gehts auch :think:

Es wäre ebenfalls möglich, dass sich die USB konfig im Win10 OS dauerhaft
verheddert hat.
Dies könnte man mit der Software " USBDeview" prüfen und falls erforderlich
Danke für die Hinweise. Bei Zeit und Lust werde ich mal schauen. Für mich ist das ja nicht wirklich wichtig da ich den USB Link SX Dongle selber nicht mehr verwende. Es ging mehr ums forschen :)

Wirklich interessieren würde mich dieser Dongle hier den ich grad in den Fingern habe:
34564809go.jpeg


34564810gp.jpeg


Der OBD Link MX Wifi
Dieser Dongle hat den DDT4ALL Benchmarktest derart schnell durchlaufen, dass man kaum mitkommt. Mit großen Abstand der schnellste Durchlauf aller ausprobierten OBD Dongles. Und das völlig fehlerfrei:
34564818xt.png


Habe die Möglichkeiten des Dongles grad erst angekratzt. Damit komme ich aber auch in meinen Oldie, einem 98er Alfa Motor über dessen 3-Pin Anschluß, was bisher mit den anderen Dongles nicht wirklich funktioniert hat. Aber das ist eine andere Geschichte.

Vom Dongle Hersteller selber gibts eine App die derart viele Möglichkeiten eingebaut hat, dass ich auch da erst nur ein wenig an der Oberfläche gekratzt habe. Es sind derart viele Parameter und Daten einsehbar, dass man erstmal überfordert ist. Die App stellt nahezu ohne Verzögerungen die Reaktionen des Motors dar. Sehr cool.

34564828uy.png
34564829gx.png


34564830en.png
34564831ht.png


34564832zk.png
34564833fm.png



Nun aber zum Pferdefuß: Sobald man den MX Dongle in DDT4ALL nicht nur testet sondern mit dem Dacia verbindet gehts los: Man kann den Fahrzeugtyp und das gewünschte Steuergerät anwählen. Dann gehts ja weiter ein Fensterchen tiefer in dem man feiner auswählt um unten den gewünschten Bildschirm anzeigen zu können (z.B. Tachoeinheit). Hier stürzt DDT4ALL ab bzw. friert erst ein, dann steht in der Kopfzeile (keine Rückmeldung, Python reagiert nicht) und Windows will dann das Problem zu Microsoft senden bla bla bla.
Ich vermute hier aber einen Softwarefehler in der Software Python oder DDT4ALL. Ich weiss leider nicht wie ich den Entwickler von DDT4ALL erreichen könnte. Würde den gern befragen woran das liegen könnte, zumal der Test ja grandios gut abläuft.

Oder es ist ein Protokollproblem mit dem Dacia. Mit anderer OBD Software gehts aber perfekt.

Wenn jemand von den Tüftlern hier Interesse hat das heraus zu forschen dem stelle ich den Dongle gern testweise zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet:

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #24
Im ddt Programmordner befindet sich ein Ordner "logs".
Jo... Danke. Der Entwickler ist schon dran und ich muss gleich nochmal zum Auto und mal frische Logs erzeugen für ihn.


Hat jemand den OBD Link LX Adapter mit ddt4all getestet?
Der ist im Beitrag ganz als Erstes erwähnt. Der funktioniert wohl bei den Meisten. Die Worte "bei allen" muss man wohl etwas vorsichtiger anwenden. Eine 100% Garantie gibts anscheinend nicht, je nach Laptop Hardware. Und mit jedem Win Update kann das auch wieder vorbei sein mit dem sicheren Funktionieren der seriellen Treiber. Habe da so meine Erfahrungen mit anderen älteren seriellen Geräten gemacht.


Drum habe ich mich nun auch auf die Wifi Dongles festgebissen. Die müssten zumindest auf der Rechnerseite auf allen Geräten und Betriebssystemen funktionieren - und auch auf den nächsten Generationen noch. Auf Win, Mac, Linux, Android und eben auch iOS bei dem die meisten OBD Bluetooth Dongles aufgrund Apple Restriktionen nicht laufen. Bei den Wifi Teilen habe ich wie schon weiter oben den Wifi Dongle von Carly als funktionierend mit ddt4all herausgefunden. Am Luxusdongle OBDLink MX Wifi ist der Entwickler von ddt4all wie gesagt grad dran.

Was zeigt der ddt-Elmtest für eine Hardware und Firmware Kennung an?
Müsste ich erst alles nochmal probieren. Aber eigentlich interessiert es mich gar nicht. Ich will ja wissen welche laufen ohne Probleme auf allen Geräten. Wenn es Dich interessiert klemm ich den aber gern noch mal an.
 

PetrolDriver

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Van
Im ersten Beitrag ist der SX Adapter mit USB Interface erwähnt. Der LX und MX sind ja vom Protokoll her ziemlich identisch.

Den LX hab ich nämlich schon für meine BMW - wäre perfekt, wenn dieser dann auch beim dacia funktioniert, damit ich die S&S Funktion deaktivieren kann.
 

wavelow

Mitglied Platin
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #27
LX wäre die Bluetooth Variante.
Stimmt. Sorry, mein Fehler!

Den LX hab ich nämlich schon für meine BMW - wäre perfekt, wenn dieser dann auch beim dacia funktioniert, damit ich die S&S Funktion deaktivieren kann.
Ausprobieren kannst du ja schon mal ob er überhaupt mit ddt4all fehlerfrei kommuniziert. Mit Strom versorgen (geht ja auch im BMW) und dann den Test starten. Dabei wird vom Fahrzeug noch nichts abgefragt.
Wobei das eben noch nicht aussagt ob es dann wirklich geht. Aber wir sind ja dran das mit dem MX zu klären, dann wird wohl auch der LX spätestens dann funktionieren. Oder eben beide nicht. Wir werden sehen.
 

erwue

Mitglied
Fahrzeug
DACIA DOKKER STEPWAY CELEBRATION TCE 115
Baujahr
2018
Hier meine Erfahrungen
Ich habe die letzten 4 Jahre einen Billigclone mit Torque+ benutzt er arbeitete ohne Mängel.
Nun habe ich mit neuem Auto DDT4All installiert. Chinaclon ohne Kontakt.
Deshalb habe ich mir Exza HHOBD OBD2 BT Dongle zugelegt.
Kontakt meist erst nach mehreren Versuchen. Auswahl und Anzeigen funktionieren.
Bei Wechsel der ECU während der Sitzung hängt sich das Programm auf und der Kontakt scheint verloren zu gehen.
Auch mit Torque wird der Dongel erst nach Ab- und wieder anstecken (Neustart, da dieser an Dauerplus hängt) wieder erkannt.
Ich habe einen Dokker Stepway 2018.
Wer kann mir sagen welche Variante der ECU`s ich benötige um das RDKS (TPMS) einzustellen.
Bei mir werden alle Sensoren (Schrader 4031) mit über 7kPa ind 97Grad angezeigt.
Danke für eure Bemühungen.
 

oredans

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90 Start & Stop Easy-R 2017
EXZA HHOBD Bluetooth, 22,99 €
- PyClip Unterbrechungen der verbindungen, fehler in der übertragung, abstürze
- DDT4ALL Unterbrechungen der verbindungen, fehler in der übertragung, abstürze
- Torque Einwandfreie funktion auch über längeren zeitraum

EXZA HHOBD WiFi, 31,99 €
- PyClip Einwandfreie funktion auch über längeren zeitraum
- DDT4ALL Einwandfreie funktion auch über längeren zeitraum
- Torque Einwandfreie funktion auch über längeren zeitraum

Bild Links Bluetooth, rechts WiFi
 

Anhänge

  • ekza_hhobd.jpg
    ekza_hhobd.jpg
    34,2 KB · Aufrufe: 39

Statistik des Forums

Themen
34.175
Beiträge
822.060
Mitglieder
55.581
Neuestes Mitglied
KingCheffe