• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Lebensgefahr beim Tanken von LPG? [Unfälle mit Autogas (LPG) oder Erdgas (CNG)]

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Ich weiß, dass eines Gas und das andere Flüssiggas ist. Ich verwechsele es nur immer bzw. kann es nicht auseinander halten.

Autogas ist Flüssiggas und Erdgas ist Gas, richtig?
Nein beides sind Gase.

Autogas (LPG) besteht aus den chemischen Elementen Propan und Butan.
  • Je nach Jahreszeit schwankt das Mischungsverhältnis. Weil Butan bereis bei -0,5°C flüssig wird.
  • Im Tank wird es mit einem Druck von etwa 10 Bar gespeichert.
  • An den Tankstellen wird es in Litern verkauft.
  • Zum Starten braucht ein LPG-Auto zusätzlich etwas Benzin. Ein Benzintank ist deshalb notwendig.
  • Ein Nachteil, bei den Dacia-Modellen, ist der kleine Tank. Bei meinem Logan fasst er 33 Liter, deshalb betragen die Tankintervalle nur ca. 400 km.


Erdgas (CNG oder LNG) besteht überwiegend aus den chemischen Elementen Methan und Ethan.
  • Im Tank wird es mit einem Druck von etwa 200 Bar gespeichert. Das ist viel und kann beim platzen eines Tankes ordendlich "krachen".
  • An den Tankstellen wird es in Kilogramm verkauft. Deshalb erscheint es an den Tankstellen oft teurer, obwohl es die billigste Art zu fahren ist.
  • Erdgasautos brauchen theoretisch keinen Benzintank mehr. Allerdings haben ihn alle mir bekannten Modelle zusätzlich.
  • In der Anschaffung sind Erdgasautos teurer als Autogas-Modelle.
  • Aufgrund eines geplatzten (explodieren) Tanks im letzten Sommer haben sie zur Zeit einen schlechten Ruf.
 
Zuletzt bearbeitet:

DokkeraufHavana

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
N/A
Ach Sven wenn ich mir so anschauen was bei mir in der Familie für auto´s unterwegs sind dann frage ich mich für was wir überhaupt zur Hauptuntersuchung fahren müssen.

Das ist doch nur noch eine Veranstaltung um dem deutschen Idioten Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich kenne Leute denen gebe ich meinen Fahrzeugbrief und erhalte TÜV+AU ohne das der Prüfer ein Fahrzeug gesehen hat.

Das mit den Gas-Unfällen, ich drücke es mal so aus "Unbedeutend" und ähnlich wie auch beim Elektroauto wirtschaftlich motiviert.

Heute passiert weniger wie Früher es gibt halt nur immer mehr Medien die immer mehr über das wenige was passiert berichten. Und dank Internet und Smartphone ist der User auch nicht mehr vor dem ständigen Gebrauch derer Quellen geschützt, außer er macht etwas aktiv dagegen.

----------

Erdgas (CNG oder LNG) besteht überwiegend aus den chemischen Elementen Methan und Ethan.
  • An den Tankstellen wird es in Kilogramm verkauft. Deshalb erscheint es an den Tankstellen oft teurer, obwohl es die billigste Art zu fahren ist.
In Bezug auf was? Sprit alleine vielleicht, Wenn man aber Anschaffung/Wartung mit einberechnet kommt man auf den selben Werte wie LPG und Diesel (+/-5% auf 200tkm).

Deswegen fahr ich Diesel, zumal mir die Tankstellen suche auch viel zu Dumm wäre, das jede Tanke meinen Sprit anbietet ist das Minimum was ich erwarten kann.

Das Günstigste ist und bleibt aber Strom, hat zwar hohe Anschaffungskosten und Strom kostet ~ 3,90€/100km hat aber dafür so gut wie gar keine Wartungskosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
...
In Bezug auf was? Sprit alleine vielleicht, Wenn man aber Anschaffung/Wartung mit einberechnet kommt man auf den selben Werte wie LPG und Diesel (+/-5% auf 200tkm).

Deswegen fahr ich Diesel, zumal mir die Tankstellen suche auch viel zu Dumm wäre, das jede Tanke meinen Sprit anbietet ist das Minimum was ich erwarten kann.

Das Günstigste ist und bleibt aber Strom, hat zwar hohe Anschaffungskosten und Strom kostet ~ 3,90€/100km hat aber dafür so gut wie gar keine Wartungskosten.
Ja, es bezieht sich auf den Verbrauch von Verbrennungsmotoren.
Hier ist ein guter Rechner zum vergleichen: Autogas/Erdgas Umrüstung - Vergleichs-Rechner
(LPG habe ich gestern für 54 Cent getankt. Den aktuellen Erdgaspreis kenne ich nicht.)


Mit Diesel darfst du mir aber nicht kommen.
Ich möchte meine Kinder nicht vergiften.
Das ist das mindeste, was die von mir erwarten können. :evil:
 

DokkeraufHavana

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
N/A
Es gibt ne ganz einfache Regel, es wird da am lautesten geschrieen wo am wenigsten Passiert.

Das Thema Dieselgate hätte sich auch vermeiden lassen, dafür hätte man halt 2003 auch die Gesetze für PKW´s anpassen müssen und nicht nur für LKW´s. Dazukommt das die deutschen Behörden genau wussten was vor sich geht.

Für mich ist der Dacia / Dokker nur ein Übergangsfahrzeug, 2021 ist die Finanzierung rum und dann kommt der Nächste, definitiv Elektrisch denke zu 99% an nen Tesla Model R oder Y ggfls gibt es auch nen Kombi bis dahin.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Ich kenne Leute denen gebe ich meinen Fahrzeugbrief und erhalte TÜV+AU ohne das der Prüfer ein Fahrzeug gesehen hat.
Ja, Betrüger gibt es überall.
Pass nur auf, dass Du nicht schon alleine für diese Bemerkung demnächst zur Kripo gebeten wirst.

Und TÜV ist mitnichten eine rein deutsche Angelegenheit.
Auch andere Länder machen das und ich halte das für eine gute Einrichtung, wenn man bedenkt was für ein Schrott in Ländern ohne rumfährt.

Siehe z.B. LKW Kontrollen auf deutschen Autobahnen
 

DokkeraufHavana

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
N/A
Mit Diesel darfst du mir aber nicht kommen.
Ich möchte meine Kinder nicht vergiften.
Das ist das mindeste, was die von mir erwarten können. :evil:
Habt ihr auch deswegen mit dem grillen im Garten aufgehört? oder haltet eurere Kinder zumindest über 10 Meter Entfernt vom Grill?
Mit was läuft euere Heizung? vllt Sogar Holz? *G*

Alles Gerede und mal Ehrlich zur Zeit meiner Eltern/Schwiegereltern war die Luft 20x Belasteter auch 10 mal Belasteter mit Feinstaub (mein Schwiegervater war Straßenarbeiter). Damals hat nur keine Sau gewusst was Feinstaub ist, man hatte mit Ruß und Co genug zu tun.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Meine Heizung und mein Grill laufen mit Gas. So war das Gas Auto wohl irgendwie unausweichlich :)
 

bachmanns

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero II Celebration 1.2 16V LPG
Baujahr
2015
LPG war bisher zusammen mit Diesel die günstigste Antriebsart und ermöglichte bezahlbare Mobilität. Leider wird nun in den nächsten Jahren die Förderung stufenweise abgebaut, was vermutlich dazu führt, daß der Diesel rechnerisch günstiger wird.

Angst beim Tanken hatte ich übrigens nie und selbst nie etwas von irgendwelchen Unfällen bei LPG-Tankvorgängen gehört. Würde mir auch gerne wieder einen LPGler kaufen; das wäre dann das dritte Gasauto für mich. Wenn aber der Diesel bei den Kosten die Nase vorn hat, werde ich zum Diesel greifen.

Elektro wird für mich erst interessant, wenn die Kosten für ein E-Auto pro gefahrenem km auf Sicht von 7 Jahren Nutzungsdauer bei deutlich weniger als 25 Cent liegen (inkl. Wertverlust und allem Pipapo). Also dann, wenn Dacia den E-Sandero mit mindestens 200 km Reichweite für unter 15.000 Euro auf den Markt bringt:D
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Prima, dann spielt ja bei Dir Geld wirklich keine Rolle im Gegensatz zu einigen Familien hier im Forum.
@romulus so bitte nicht. Jeder hat das Recht so zu sein und zu denken wie er möchte (ein Grundpfeiler unserer Gesellschaftsform = freiheitliche Demokratie, Freiheit des Denkens und freie Persönlichkeitsentwicklung).
Wenn er in Zukunft gedenkt elektrisch zu fahren, ist es seine Entscheidung und ist von uns allen zu respektieren. Und er hat zu respektieren das wir unsere Datsche fahren wollen.
Und gut isses....
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
Prima, dann spielt ja bei Dir Geld wirklich keine Rolle im Gegensatz zu einigen Familien hier im Forum.

Was soll das nun heißen?:think:
Was ein PKW an Unterhalt pro km kostet hängt von vielen Faktoren ab...
Hat man den Strom zur Verfügung ohne ihn zahlen zu müssen hängt es nur noch vom Kaufpreis ab,bei Renault Fahrzeugen zur Zeit noch von den Jahreskilometern weil sich dadurch die Leasingrate für den Akku berechnet.
Aber ob ich z.B. für 150 Euro im Monat Benzin,Diesel,oder sonst was an der Tankstelle bezahle oder für diese 150 Euro den Akku miete ist unter'm Strich das gleiche Geld.
Und da man den Akku bei Renault least und nicht mit dem Auto mit kauft ist das Fahrzeug an sich auch nicht wesentlich teurer wie ein konventionelles.;)
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
@romulus so bitte nicht. Jeder hat das Recht so zu sein und zu denken wie er möchte
Mag sein, ist sogar richtig. Ich gönne es jedem der sein sauer verdientes Geld raushauen kann wie er will. Viel Spaß mit dem Tesla. Geile Technik und Form. Kriegt man da auch ein Fahrrad rein, oder einen Kinderwagen? Gut...dafür werden die nicht gebaut. Ebenso wie man am Ferrari keine Anhängekupplung braucht weil es ein Sportwagen ist und kein Transporter. (Seitenhieb auf einen anderen Thread, Sorry) :dance:
 

Heinz Dieter

Mitglied Gold
Fahrzeug
Logan MCV II Laureate,1.2 16V
Baujahr
2016
Hallo, Lürns! Wenn ich hier so die Kommentare lese, bekomme ich den blanken Horror. Hier wird um Peanuts gefeilscht, die im Grunde nicht real sind. Entweder ich gönne mir den Spaßfaktor "Auto", oder ich fahre mit dem Fahrad oder Tretroller. Es ist wie das normale Leben, man kann nicht alles haben!
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
Mag sein, ist sogar richtig. Ich gönne es jedem der sein sauer verdientes Geld raushauen kann wie er will. Viel Spaß mit dem Tesla. Geile Technik und Form. Kriegt man da auch ein Fahrrad rein, oder einen Kinderwagen? Gut...dafür werden die nicht gebaut. Ebenso wie man am Ferrari keine Anhängekupplung braucht weil es ein Sportwagen ist und kein Transporter. (Seitenhieb auf einen anderen Thread, Sorry) :dance:
Es gibt für den ein oder anderen Sportwagen sicherlich eine Anhängerkupplung. Selbst für den Smart Roadster, der nun wirklich nicht genug Kraft für solche Späße hat.
 

Murphy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Ich will jetzt kein Klugscheisser sein - schon gar nicht in Anbetracht der Todesopfer.

Das was bei einem Tankwagen mit Benzin explodieren kann ist nicht direkt das Benzin, sondern die Gasphase
des Mediums...sprich " die Dämpfe".

Gastankwagen, Benzin(Diesel)Tankwagen, Silotankwagen ( für staubförmige Stoffe) z.b. Mehl. Ist zwar
kein Gefahrgut - kann aber auch explodieren!

Genug! Ich fange an ausschweifend zu werden...
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Das was bei einem Tankwagen mit Benzin explodieren kann ist nicht direkt das Benzin, sondern die Gasphase des Mediums...sprich " die Dämpfe".
Bei dem Gastanker in Italien brennt zuerst der Dieseltank, wenn ich das richtig sehe. Und eventuell noch der Dieseltank des LKW davor. Der Gastank explodiert wohl erst, nachdem die Unfallstelle geräumt werden konnte - zum Glück.

Siehe dazu das Video vom Auffahrunfall bei tagesschau.de



Ich glaube, die Gasexplosions-Beiträge können mal verschoben werden.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Und wenn hier eh schon Beiträge verschoben werden: das Video ist ein gutes Beispiel für Sekundenschlaf. Selbst wenn der stehende LKW die Warnblinkanlage an gehabt hätte, am hellichten Tage reicht das nicht als Reiz, um wieder wach zu werden.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 342 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 512 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 372 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 365 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!