• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Lebensgefahr beim Tanken von LPG? [Unfälle mit Autogas (LPG) oder Erdgas (CNG)]

tictacfrosch

Mitglied Bronze
Fahrzeug
live 2
wenn ich mir den Artikel so anschaue springt mich ein Absatz direkt an ..."In Tests seien sogar Autos angezündet worden und und die seien nicht explodiert. Bei früheren Fällen — „bundesweit weniger als zehn“ — habe es daran gelegen, dass Ventile schlampig verbaut waren." Womit doch schon klar gesagt wurde dass nicht die Gaser gefährlich sind sondern Die die Anlagen schlampig verbauen. Meine Vorherigen Gaser wurden allesammt in Polen umgerüstet, logisch für mich war der Preis sehr wichtig, mindestens genauso wichtig war mir aber dass ich Mechaniker vor mir hatte die auf Grund von Erfahrung wussten was sie tun.

Ich will ja jetzt keine neue Diskussion lostreten, aber hat sich mal Einer hier das Sicherheitsdatenblatt von R1234yf angeschaut? Ab 2017 gehe ich mal davon aus dass Dacia und alle anderen die in den unteren Preisregionen anzutreffen sind schon aus Kostengründen genau dieses Gas in den Klimaanlagen haben, niemand schreit nach Kennzeichnung und Jeder der damit zu tun hat kennt die Risiken.
 

Engelbert

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85PS)
Ich hatte dieser Tage ein Gespräch mit einem Feuerwehrmann,
er sagte, das man diese Fahrzeuge von Außen nicht erkennen könne.
Und genau das macht sie beim Unfall so gefährlich.
Wenn dann moch Schlampigkeit, Materialfehler.... BUM

Aber von spontaner Selbstentzündung habe ich noch nicht gehört,
zu mindest nicht bei Gasfahrzeuge.-

Ich halte LPG für eine preiswerte Alternative zum Diesel.
 

Mondkristall

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.6 MPI (85 PS)
Ich finde diesen Unfall mit dem Ford sehr mysteriös, denn die Gastanks explodieren selbst bei einem stärkeren Aufprall nicht. Das Auto scheint ja nun mit großer Wucht gegen den Baum geschleudert zu sein. D.h. Große krafteinwirkung auf den Tank und Hitze durch das Feuer. Normalerweise sollte der Tank das ja überstehen, gibt es denn schon ein Ermittlungsergebnis über die Ursache?
 

Idefix

Mitglied
Fahrzeug
Kia Sportage 1.6 T-GDI AWD DCT GT-Line
Baujahr
2020
Autofahren wäre per se sicherer und es gäb weniger Tote, würde man entlich Tempo 120 auf den Autobahnen einführen. Technisch misteriöse Unfälle wirds immer geben. Ist wie mit dem Fliegen und Bahnfahren. Sicherer als das Auto. Tuts ein Schlag, wird sich über die Sicherheit dort mehr Gedanken gemacht, als bei Themenbereichen, bei denen es mehr Menschenleben kostet....
 

Shay

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 LPG (84 PS)
Baujahr
2012
Das Mysterium scheint ja nun gelöst - ein herumvagabundierendes Schlauchstück soll angeblich das Sicherheitsventil blockiert haben, so dass der Druck bis zum Zerknall steigen konnte. Heißt es.
Und da haben wir dann natürlich ein Problem, denn das ist vorher beim besten Willen nicht erkennbar.
Hier muss man aber auch darüber nachdenken, wer dafür die Verantwortung trägt - vllt ein unsauber arbeitender Umrüster? Oder kann so etwas auch bei werksseitiger Ausrüstung passieren? Schwer zu sagen...
 

Micanol

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 2 Prestige TCe 90 Adria-Blau
Baujahr
2016
Laut Radio Bremen wurde ein zweiter Gastank im Wagen entdeckt.

" Das Fahrzeug wurde sichergestellt und wird untersucht. Nach ersten Ermittlungen verfügte der Wagen über einen werkseitig eingebauten Autogastank. Zusätzlich hatte der Mann offenbar einen weiteren Gastank eingebaut. Ob die Veränderungen an dem Fahrzeug zu dem Unfall führten, sei allerdings noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher. " Quelle : radioBremen.
 

Atos62

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS) LPG STAG300
Super, dann haben sie wohl 2 von 4 Tanks gefunden ;-)
 

Omnivor

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 MPI (KEM3 67P-K7M A812-JR5 361)
Baujahr
2014
Naja, im Beitrag ist einmal von Autogas die Rede und dann wieder von Erdgas.

"Nach ersten Ermittlungen verfügte der Wagen - ein Opel Zafira - über einen werkseitig eingebauten Autogastank.

Zusätzlich hatte der Mann offenbar einen weiteren Gastank eingebaut. Ob die Veränderungen an dem Fahrzeug zu dem Unfall führten, sei allerdings noch völlig unklar, sagte ein Polizeisprecher.

Da eine weitere Gefahr von dem erdgasbetriebenen Fahrzeug nicht ausgeschlossen werden konnte, musste die Kreisstraße für eine Stunde voll gesperrt werden."


Super <_<
 

Decoybird

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin Moin aus Norderstedt

..mag ja sein, dass der Herr ein furchtloser Raucher ist! Ob er nun das Rauchen einstellt ist zunächst nicht bekannt.

Gruß DECO
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Ja, da hatte mal wieder jemand keine Ahnung das es zwei verschiedene Systeme gibt.

----------

Kann ich auch nicht auseinander halten. Gas ist für mich Gas, egal ob Auto oder Erde.
Da ist aber ein großer Unterschied zwischen den beiden Gasen.
Das Autogas ist ja quasi nicht gefährlicher als Benzin oder Diesel.
Erdgastanks mit 200Bar Druck möchte ich dagegen nicht im Auto haben.
 

Decoybird

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin Moin aus Norderstedt

..ich habe mal gegoogelt:

Gegenüber anderen Antriebsarten bietet die Nutzung von alternativen Kraftstoffen gleich zwei wesentliche Vorteile: Erstens hat sich die Nutzung bereits seit Jahrzehnten erfolgreich bewährt und zweitens lassen sich die Kraftstoffkosten aufgrund der noch länger festgeschriebenen Steuerermäßigung auf Autogas (LPG) und Erdgas (CNG) deutlich senken. Gegenüber dem nahezu überall verfügbaren LPG ist die Infrastruktur für CNG zwar nicht so gut ausgebaut, mit mehr als 960 Tankstellen alleine in Deutschland, sollte aber auch meist eine erreichbar sein. Zudem gibt es für die ohnehin sauberen Erdgasautos auch die Möglichkeit Bio-Methan zu tanken, was die Umweltbilanz noch einmal deutlich verbessert. Da die Umrüstung eines Benziners aber in der Regeln nicht möglich ist, fällt das Angebot deutlich kleiner aus. Mittlerweile ist aber in den meisten Fahrzeugklassen mindestens ein Modell mit CNG-Antrieb erhältlich.


Bei Opel sind zwei Modelle zu haben:


Modell Preis ab* Leistung Normverbrauch / CO2-Emissionen
Opel Combo
1.4 Turbo CNG ecoFLEX 23.100 EUR 88 kW (120 PS) 4,9 kg (CNG) auf 100 km
134 g/km (CNG) CO2
Effizienzklasse: B

Opel Zafira Tourer
1.6 CNG Turbo ecoFLEX 28.350 EUR 110 kW (150 PS) 4,7 kg (CNG) auf 100 km
129 g/km (CNG) CO2

Gruß DECO
Effizienzklasse: A
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Da ist aber ein großer Unterschied zwischen den beiden Gasen.
Das Autogas ist ja quasi nicht gefährlicher als Benzin oder Diesel.
Erdgastanks mit 200Bar Druck möchte ich dagegen nicht im Auto haben.
Ich weiß, dass eines Gas und das andere Flüssiggas ist. Ich verwechsele es nur immer bzw. kann es nicht auseinander halten.

Autogas ist Flüssiggas und Erdgas ist Gas, richtig?
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Richtig, und Autogastanks stehen nur unter 10 Bar Druck. Darum können die kleiner sein. Bei einem Radmuldentank für Erdgas käme man bestimmt keine 100 KM weit. Auffällig ist das bei allen Unfällen mit Gasautos entweder was manipuliert wurde um die Reichweite zu erhöhen, oder es wurde beim Gasumrüster schlampig gearbeitet. Da gab es einen Unfall mit Autogas und anschließend wurde festgestellt das das Auto so nie hätte in den Verkehr kommen dürfen. Erschreckend ist dabei das der glaube ich 2 mal so durch die TÜV Prüfung kam. Die Experten waren sich einig das eigentlich kein Prüfer das Fahrzeug hätte durchwinken dürfen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 85 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 339 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 506 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 366 20,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 361 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 146 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!