• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Aus TCe 100 wird TCe 90


Dusterinchen

Mitglied Silber
Fahrzeug
Suzuki Vitara 1.4 Automatik
Baujahr
2019
Hallo Leute, beim Duster fällt der TCe 100 weg und wird zukünftig als TCe 90 angeboten. Hubraum bleibt gleich, es handelt sich also um den gleichen Motor, nur dass er jetzt auf 90 PS gedrosselt wird. Technische Details konnte ich noch nicht herausfinden. Könnte mir vorstellen, dass das abgastechnisch bedingt ist wegen der neuen Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM, die ab Januar 2021 gelten soll.
 

Citronengelb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
Ja, das ist mir bei einer Werbung in der Auto Bild aufgefallen. Da wird im Kleingedruckten WLTP Verbrauch etc., von einem TCE90 geschrieben.

Dachte das wäre ein Druckfehler. Ganz ehrlich mit noch weniger Leistung und wahrscheinlich Drehmoment wird dieser Motor vollends zum Feigenblatt für die Statistik um die Verbrauchswerte niedrig zu halten.
 

Cardriver-911

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster II Sce 115 LPG 4x2 Prestige Parallelimport NL
Baujahr
2019
Wie hoch ist denn der CO2-Ausstoß nach WLTP?
Im NEFZ sieht es so aus.(u.ü.V)

 
Zuletzt bearbeitet:

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Wird laut Dacia-Seite nur für die Modelle Access, Deal und Essential angeboten. Und was soll an diesem Motor besser sein?
Und bei NEFZ fallen die Werte auch wieder anders aus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
Das hat sicher mit der neuen Euro 6d Abgasnorm ab 1.1.2021 zu tun.
Es ist völlig normal das die Produktion ein Quartal vorher langsam umgestellt wird,man benötigt ja etwas Zeit die Fahrzeuge nach alter Norm noch auszuliefern und zuzulassen. ;)
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Den TCE 100-Motor bieten die jetzt nur noch in der ECO-Version an.
Von den Werten her hat man nun 10 PS weniger, vielleicht auch weniger Kraftstoffverbrauch, aber die CO2-Emmision ist nicht niedriger, also würde er in der Steuer teurer. Mich würde interessieren, was an dem Motor noch großartig anders ist. Vielleicht wieder Zahnriemen statt Steuerkette?
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Sandero II SCE75
Baujahr
2020
@Duster-6811

So wie @Texas das irgendwo erwähnt hatte bringt der 1.0 Tce90 dann 91 PS und hat nicht mehr Anlasser und Lima sondern ist mit einem Startergenerator ausgestattet. ;)
Wenn das dann eventuell sogar ein 48V System,also als Mildhybridsystem ausgelegt ist gehen Verbrauch und CO2 Werte runter,könnte passen zur 6d Norm.
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Ich möchte das ja auch keineswegs infrage stellen. Nur wenn das dann "irgendwo" erwähnt wird, dazu in einem Faden mit über 100 Seiten, in dem auch noch diverse andere Themen behandelt werden, ist das eben etwas mühselig.
Man wird sich wohl noch etwas gedulden müssen, bis sich mehr Informationen darüber im Netz ausbreiten.
Wie wird denn dieser Startergenerator denn eigentlich mit dem Motor gekoppelt?
Ein reiner Starter wird normalerweise nur zum Start über ein verschiebbares Ritzel mit der Schwungscheibe am Motor verbunden, während die Lichtmaschine dauerhaft über den Keilriemen bzw. Keilrippenriemen angetrieben wird.
 

DaciaBastler

Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.4 MPI 55 kW (75 PS)
Baujahr
2010
@Duster-6811
Hier wird die Funktionsweise eines Startegenerators beschrieben. Diese gibt es sowohl mit Riemenantrieb, als auch mit Direktantrieb. Du musst Dir das als bürstenlosen Motor mit vorstellen, der fest mit dem Motor verbunden ist und permanent mitläuft. Wenn keine Spannung von außen auf dem Startgenerator anliegt, also beim Starten, funktioniert er als Anlassermotor. Sobald der Startergenerator aber einfach mitäuft funktioniert er als Generator. Eigentlich eine ganz einfache Sache und auch nicht neu.
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Er meint wohl außen an den Anschlußklemmen des Startergenerators. Wenn dieser nicht vom Motor mitgedreht wird, kann er auch keine Spannung erzeugen. In dem Fall könnte man Spannung draufgeben, um den Motor anzulassen.
 

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
32.727
Beiträge
785.376
Mitglieder
51.698
Neuestes Mitglied
pcedding23