• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Duster 2 ab 2021 TCE 100 ECO G


Schneefink

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2021
Nun bin ich nach langem Überlegen und jahrelangem Opel fahren zu Dacia übergesiedelt und möchte meine Erfahrung zur Auswahl und Bestellung eines DUSTER mit dem TCE ECO100-G Moter schildern, es gibt nämlich einige falsche Behauptungen und falsche Informationen über diesen Motor.
Zunächst entschied ich mich eigentlich für den Diesel. Zum Probefahren bekam ich jedoch nun auch die Möglichkeit den neuen GAS/Benziner Motor zu fahren was ich tat. Ich muss sagen, ich war sofort hellauf begeistert. Die Karre fährt sich super easy und alles ist sehr leichtgängig. Entgegen den zahlreichen Behauptungen von diversen Autoforen wie Autobild, ADAC usw die Motorisierung sei eine lahme Ente, kann ich definitv nicht teilen. Man muss natürlich immer überlegen - von welchem Motor komme ich. War mein Vorgänger natürlich ein BMW X4 dann muss ich sicherlich jetzt weinen. Kommt man aber (wie ich) vom Opel Astra mit 90 PS, dann fühlt sich der 101 PS starke Turbo echt gut unterm Hintern an. Untenraus geht der Wagen wirklich flink. Auf der Autobahn - ok - merkt man dann dass bei 150/160 langsam die Reisegeschwindigkeit erreicht ist. Aber ein DUSTER ist m.E. nicht dafür zuständig um auf der Linken Spur mit "Bei Mercedes Weggeschmissen" (BMW) und Porsche etc. mit zu schieben sondern eher zum Cruisen gedacht. Das kann man mit dem Duster gut. Ich kann hier nur meinen positiven Gesamteindruck teilen. Vorallem die Preis/Leistung ist unschlagbar. Mit dem Celebration Modell bekommt man quasi ALLES unter 20.000 EUR.
Im übrigen ist ab Januar 2021 beim TCE 100 ECO-G analog der neue Sandero GAS/Benziner Turbo verbaut und entgegen sämtlicher Prospekte und Dacia Website hat dieser auch ein 6 Gang Getriebe. Die 5 Gänge gab es bis Ende 2020. Wer den DUSTER mit GAS jetzt bestellt bekommt ein 6 Gang Getriebe. Das war selbst meinen Autoverkäufer neu und ich musste ihn bei der Probefahrt auf diesen wichtigen Fakt hinweisen da mein Probefahrzeug schon die 6 Gänge hatte.
Also nichts wie ran und die Kiste bestellen - günstiger und zugleich besser kann man im "kleinen SUV" Segment derzeit nicht fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manebo

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCe 1.0
Herzlich Willkommen und ich teile deine Eindrücke vom Tce 100.Habe jetzt 11.200 Km drauf ,ohne Mängel.Mein VW vorher war gleich stark,aber kein Vergleich zum flinken Tce.Allzeit gut Fahrt !
Gruß Manebo
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Hallo,
im Prinzip deckt sich alles mit meinen Erfahrungen, bin aber doch erstaunt, daß der neue TCE 100 ECO G nun auch ein 6-Gang-Getriebe hat. Mag wohl am höheren Drehmoment beim Gasbetrieb liegen.
 

Schneefink

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Hallo,
im Prinzip deckt sich alles mit meinen Erfahrungen, bin aber doch erstaunt, daß der neue TCE 100 ECO G nun auch ein 6-Gang-Getriebe hat. Mag wohl am höheren Drehmoment beim Gasbetrieb liegen.
ja - es ist wohl der gleiche Motor / Getriebe wie im neuen Sandero/Stepway welchen es seit Ende Dezember 2020 gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_User

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Von einem Sechsganggetriebe liest man immer wieder. Ist meiner Meinung nach aber eine Fehlinformation. Ich habe zumindest noch keinen Duster 2 mit ECO-g und mehr als 5 Gängen gesehen.

Ansonsten war die Meinung der "Elite" einer der Gründe, weshalb es ein Dacia geworden ist. Ich meine, ich komme von Daihatsu und lebe schon seit 15 Jahren mit dem Image. Da hole ich mir doch keinen Mercedes und erst Recht keinen VW.

Werde im Duster von wildfremden Duster-Fahrern gegrüßt. Das ist mir mehr Wert, als ein aufgeschäumtes Armaturenbrett, oder eine automatisch schließende Heckklappe. Und ganz ehrlich, die automatische Lichtsteuerung, die es selbst beim Deal gratis dazu gab, ist schon ein bisschen peinlich. Habe mich nämlich vorher immer amüsiert, wenn bei einem vor mir, unter jeder Brücke das Licht an und wieder aus ging... :p
 

Schneefink

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Von einem Sechsganggetriebe liest man immer wieder. Ist meiner Meinung nach aber eine Fehlinformation. Ich habe zumindest noch keinen Duster 2 mit ECO-g und mehr als 5 Gängen gesehen.

Ansonsten war die Meinung der "Elite" einer der Gründe, weshalb es ein Dacia geworden ist. Ich meine, ich komme von Daihatsu und lebe schon seit 15 Jahren mit dem Image. Da hole ich mir doch keinen Mercedes und erst Recht keinen VW.

Werde im Duster von wildfremden Duster-Fahrern gegrüßt. Das ist mir mehr Wert, als ein aufgeschäumtes Armaturenbrett, oder eine automatisch schließende Heckklappe. Und ganz ehrlich, die automatische Lichtsteuerung, die es selbst beim Deal gratis dazu gab, ist schon ein bisschen peinlich. Habe mich nämlich vorher immer amüsiert, wenn bei einem vor mir, unter jeder Brücke das Licht an und wieder aus ging... :p
wenn ich ihn habe dann mache ich ein Foto als Beweis für die 6 Gänge :)
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
wenn ich ihn habe dann mache ich ein Foto als Beweis für die 6 Gänge
Bist du bei der Probefahrt auch alle 6 Gänge gefahren? Nicht daß am Ende nur ein falscher Schaltknüppel drauf war. :lol:
Aber eigentlich liegt dann der Rückwärtsgang auch anders und man muß zum Einlegen diesen Ring nach oben ziehen.
 

Joe_User

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020

Xellion

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 150 4WD
Baujahr
2019
Vermutlich sollte man nicht alles glauben was man liest, wer weiß ob die nicht sogar eine ganz andere Fahrzeugversion bekommen haben.
Ich hab mal etwas geschaut die 6. Gang version ist wohl die normale100PS LPG version.
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
TCe 100
H4D450 Benzin Euro 6d temp mit 5 Gang JR5 Getriebe
H4D460 LPG Euro 6d temp mit 5 Gang JR5 Getriebe
H4D470 Benzin Euro 6d full mit 6 Gang JT4 Getriebe oder DK0 CVT Getriebe
H4D480 LPG Euro 6d full mit 6 Gang JT4 Getriebe
 

Joe_User

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
OK, dann ist die Abgasnorm des Rätsels Lösung.

Oder anders formuliert, Renault hat nach der Presseerklärung noch ein ganzes Jahr gebraucht, dies auch in die Tat umzusetzen.. :rotate:
 

Schneefink

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2021
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Bist du bei der Probefahrt auch alle 6 Gänge gefahren? Nicht daß am Ende nur ein falscher Schaltknüppel drauf war. :lol:
Aber eigentlich liegt dann der Rückwärtsgang auch anders und man muß zum Einlegen diesen Ring nach oben ziehen.

Komisch nur, dass es in der Konfiguration nur 5 Gänge gibt, und mein eigener ECO-g von 2020, auch kein Sechsganggetriebe hat!

Anhang anzeigen 103570

Ich warte dann mal auf das Beweisfoto... :rolleyes:
Die falsche Ausschreibung im Netz ist mir bekannt und laut meinem Händler wird die Seite in den nächsten Wochen aktualisiert. Beweisfoto 6 Gang kommt im April wenn der Wagen geliefert wird
Beitrag automatisch zusammengeführt:

TCe 100
H4D450 Benzin Euro 6d temp mit 5 Gang JR5 Getriebe
H4D460 LPG Euro 6d temp mit 5 Gang JR5 Getriebe
H4D470 Benzin Euro 6d full mit 6 Gang JT4 Getriebe oder DK0 CVT Getriebe
H4D480 LPG Euro 6d full mit 6 Gang JT4 Getriebe
Für mich als Ahnungsloser, was bedeuten die o.g. Werte ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_User

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Für mich als Ahnungsloser, was bedeuten die o.g. Werte ?
Dass du dir das Beweisfoto sparen kannst! ;)

Renault hat das 6GG an die Abgasnorm gekoppelt. Ab 2021 darf nur noch "6d Full" zugelassen werden und die haben dann auch das lange versprochene Getriebe.

Wieder ein Schachzug um die gesteigerte Norm einhalten zu können. Denn wirklich nötig hat der TCE100 die sechs Gänge nicht. Ich behaupte mal frech, der wäre auch mit vier Gängen ausgekommen, so wohl wie der sich mit hoher Drehzahl fühlt.
 

Statistik des Forums

Themen
33.609
Beiträge
808.182
Mitglieder
54.060
Neuestes Mitglied
Kevin3008