• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Duster 2 ab 2021 TCE 100 ECO G


Duster-6811

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Dann ist es doch fraglich wie es zu dem 1500kg-Eintrag gekommen ist wie vorgegeben wurde.
 

Duster-6811

Mitglied Platin
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Dabei geht es aber um die fehlende Angabe des Zuggesammtgewichts und nicht um die Angabe der gebremsten Anhängerlast.
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
OK, dann brauchen wir von @Gismino noch ein paar Daten, wie Baujahr, ob EU Import und ob die 1500kg auch so in der COC stehen.

Nachdem ich zweimal wegen der CO2 Einstufung nachbessern lassen musste, traue ich der Zulassungsstelle auch andere Fehleinträge zu :p
 
B

ByeBye 71564

Mein Dacia Duster TCE 100 (EZ.1.12.2020) ohne Gas, 5 Gang
hat jetzt im COC 1400 Kg Anhängelast + 75 Kg Stützlast stehen,
hab gerade erst mal nach gesehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tom6666

Mitglied
Fahrzeug
Duster TCE 1.0 Eco G
In meinem Fahrzeugschein Tce100 ECO G Aug. 2020 Deal, steht, Gewicht 1330 unter "G",und unten als extra Angabe, zulässige Zug Gesamtmasse, 2749kg.
 

Gismino

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II TCE100 ECO-G
Baujahr
2021
OK, dann brauchen wir von @Gismino noch ein paar Daten, wie Baujahr, ob EU Import und ob die 1500kg auch so in der COC stehen.

Nachdem ich zweimal wegen der CO2 Einstufung nachbessern lassen musste, traue ich der Zulassungsstelle auch andere Fehleinträge zu :p

Mache ich gerne, bin gerade nochmal kurz zum Wagen und habe meinen Schein fotografiert, anbei sämtliche Daten:

Duster LPG Prestige BJ 03/2021 (kein EU Import)
Fahrzeuggewicht leer: 1367 KG
Zul. Gesamtmasse: 1771 KG
Zul. Gesamtmasse Zugkombination: 2971 KG
Stützlast: 75 KG
Zul. Anhängelast gebremst: 1500 KG
......ungebremst: 680 KG

Lustig an der Stelle, dass der LPG Duster (auch ein Prestige) meiner Frau aus November 2020 bei der Zugkombination lediglich 2758 KG und eine gebremste Anhängelast von nur 1300 KG zulässt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Da bin ich jetzt mit meinem Latein am Ende! Warum unterscheidet sich das so gravierend, ohne gravierende Unterschiede bei den Fahrzeugen selbst?
 

DeMiRa

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster blue dci 115 4WD
Ist bei den anderen Motorisierungen genauso
2 WD hat neuerdings immer 1500kg gebr. Anhängelast, aber reglementiert auf 1200 wenn der Duster vollbeladen ist, durch das zulässige Gesamtzuggewicht

Lediglich die Allradversionen dürfen die 1500kg uneingeschränkt ziehen (jeweilige zulässige Gesamtgewichte einhalten vorausgesetzt)
Ist also kein besonderes LPG Phänomen beim Duster
 

Warnemuende

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster
Baujahr
2020
Nun bin ich nach langem Überlegen und jahrelangem Opel fahren zu Dacia übergesiedelt und möchte meine Erfahrung zur Auswahl und Bestellung eines DUSTER mit dem TCE ECO100-G Moter schildern, es gibt nämlich einige falsche Behauptungen und falsche Informationen über diesen Motor.
Zunächst entschied ich mich eigentlich für den Diesel. Zum Probefahren bekam ich jedoch nun auch die Möglichkeit den neuen GAS/Benziner Motor zu fahren was ich tat. Ich muss sagen, ich war sofort hellauf begeistert. Die Karre fährt sich super easy und alles ist sehr leichtgängig. Entgegen den zahlreichen Behauptungen von diversen Autoforen wie Autobild, ADAC usw die Motorisierung sei eine lahme Ente, kann ich definitv nicht teilen. Man muss natürlich immer überlegen - von welchem Motor komme ich. War mein Vorgänger natürlich ein BMW X4 dann muss ich sicherlich jetzt weinen. Kommt man aber (wie ich) vom Opel Astra mit 90 PS, dann fühlt sich der 101 PS starke Turbo echt gut unterm Hintern an. Untenraus geht der Wagen wirklich flink. Auf der Autobahn - ok - merkt man dann dass bei 150/160 langsam die Reisegeschwindigkeit erreicht ist. Aber ein DUSTER ist m.E. nicht dafür zuständig um auf der Linken Spur mit "Bei Mercedes Weggeschmissen" (BMW) und Porsche etc. mit zu schieben sondern eher zum Cruisen gedacht. Das kann man mit dem Duster gut. Ich kann hier nur meinen positiven Gesamteindruck teilen. Vorallem die Preis/Leistung ist unschlagbar. Mit dem Celebration Modell bekommt man quasi ALLES unter 20.000 EUR.
Im übrigen ist ab Januar 2021 beim TCE 100 ECO-G analog der neue Sandero GAS/Benziner Turbo verbaut und entgegen sämtlicher Prospekte und Dacia Website hat dieser auch ein 6 Gang Getriebe. Die 5 Gänge gab es bis Ende 2020. Wer den DUSTER mit GAS jetzt bestellt bekommt ein 6 Gang Getriebe. Das war selbst meinen Autoverkäufer neu und ich musste ihn bei der Probefahrt auf diesen wichtigen Fakt hinweisen da mein Probefahrzeug schon die 6 Gänge hatte.
Also nichts wie ran und die Kiste bestellen - günstiger und zugleich besser kann man im "kleinen SUV" Segment derzeit nicht fahren.
Ich kann Deine Meinung nur bestätigen. Bei mir tut es auch der 101 PS (Benzin-)Motor. Mit dem "Antritt" bin auch ich sehr zufrieden. Ich wünsche Dir allzeit gute Fahrt und viel Spaß mit Deinem "Neuen".
 

J_R

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110Ps
Baujahr
2015
moin zusammen,

war heute mal wieder bei unserem Ortsnahen Händler.
Hat da einen neuen Duster, 1,0 eco-g, Comfort, Modell 2021 also Duster 2, Phase 2 stehen.
Leider nicht mit dem Komfortpaket (Lordosenstütze, Verschiebbare Mittelarmablage mit USB Buchsen) ansonsten aber: Graumetallic und Sitzheizung!
Da ich wieder gerne einen Bequemeren Einstieg hätte, käme mir das vorhandene Modell entgegen!
Hab aber ein paar Fragen an die, die einen ECO-G von 2021 selbst Besitzen und Fahren.
Also,
1: wird die LPG Verbrauchsanzeige auch im Display angezeigt?
2: Schnattert der Motor Hörbar, oder ist das gut gedämpft?
3: Das 6 Gang Getriebe ist ja bei dem Motor Standard, wie hoch ist der WIRKLICHE Verbrauch bei Gasbetrieb?
Liege ich richtig das er sich bei 8-8,5l bewegt?
4: wird die Gasdichtigkeit immer mit dem Tüv geprüft, oder muss ich nach Erstzulassung trotzdem nach 2 Jahren zum Test der Anlage?
5: wie hoch ist die KFZ Steuer, ich meine habe heute gelesen 64€ pro Jahr, stimmt das?
Der Motor hätte dann 6D Full, nicht mehr 6D temp, richtig?

Ich habe seit letztem Jahr einen Arbeitsweg der bei 7,5 Km pro Strecke liegt! Da der Eco-G Preisgleich dem 1,0 90, 2Wd angeboten wird, finde ich es sehr Interessant, hatte bisher kein LPG Fahrzeug, denke aber auch etwas an die Zukunft, und die steigenden Superpreise! Ja-ja ich weiß, auch die Subvent. von LPG läuft 2022 aus, aber trotzdem bleibt doch dann Gas günstiger.

Was passiert wenn man z.B. 1-2 Monate nicht auf Gas fährt, ist das ein Problem? Bitte keine Belehrungen wie: lohnt doch nicht, bringt doch nix usw. hab mir lange den Kopf zerbrochen und deswegen bitte nur die, die selbst einen Eco-G haben. Die anderen Infos die von Freunden der Schwester, dessen Nachbarin und deren Onkel zweiten Grades erzählen bringen mich nicht wirklich weiter, vielen Dank im voraus
Gruß vom Rheinland
John
 
Zuletzt bearbeitet:

drei-x

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster Comfort TCe 100 ECO-G / Logan MCV Stepway Blue dCi 95
Baujahr
2020

J_R

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 110Ps
Baujahr
2015
habe gerade gelesen dass die KFZ Steuer angeblich bei 88€ Jahr liegt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Statistik des Forums

Themen
34.603
Beiträge
833.039
Mitglieder
56.540
Neuestes Mitglied
Humus