• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Tagebuch Logan MCV II Phase 2

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Stern Du müsstest dich bei Dacia bewerben um dort die Verbrauchsmessungen durchzuführen. Du schafft es mit einem schwereren gedämmten Fahrzeug weniger zu verbrauchen als die dortigen
Tester mit einem auf Leichtbau präparierten Fahrzeug mit dünnen Spritsparrädern.
Dein Arbeitsweg müsste denen als Teststrecke gefallen. Bei mir laufen mehr als 2 Liter mehr
durch,obwohl ich mir echt Mühe gebe auf meiner Alltagsstrecke so wenig wie möglich zu verbrauchen.
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Zum Waschen war leider noch keine Zeit Heute, also nur mal 2 Fenster geputzt und endlich die Aufkleber angebracht, die ich vom Mitglied @Kuma erhalten habe. Dafür nochmal vielen Dank :yes:
IMG_20181016_114515.jpg IMG_20181016_114545.jpg IMG_20181016_114551.jpg
wenns was neues gibt, steht´s weiter unten,
stern1109
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Heute war Termin für die 3, Wartung. Pünklich um 10 Uhr und mit 59.846 km am Tacho stand ich bei denen auf der Matte. Diesmal wurden die Zündkerzen und der große Luftfilter mit getauscht.
Gesamtpreis war dann auch bei 363,55 Euro. Damit hatte ich preislich auch gerechnet.
Service und gelbe Lampe wurden quittiert, Gutschein von 20 Euro auch eingelöst.
Die sichtbar eingebaute und aktivierte Pedalbox wurde mit keinem Wort erwähnt.
Die diesmal ausgiebige Probefahrt muss aber Spass gemacht haben: von 290 km Restweite und 4,3Liter Durchschnitt bei Abgabe waren dann noch 140 km übrig und der Durchschnitt war auf 4,5 Liter/ 100 km gestiegen.;)
Und da ich mit dem Tank ja schon etwas über 1000 km unterwegs war, lässt das schon Rückschlüsse zu.
Die Zündkerzen habe ich mir kurz zeigen lassen, die sahen eigentlich noch Klasse aus und hätten noch etliche t Kilometer ihren Dienst getan. Der Schauraum vom Händler (ländliche Gegend) war komplett leer, er kriegt auch z.Z. keine Dacias heran. Es haben schon besorgte Nachbarn nachgefragt ob er zumachen wird :D
Falls mir noch was einfällt, schreib ich es später rein.
Erstmal tschaui Euch allen:)
Gunnar
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Heute vollgetankt. Literpreis war bei 1,329 Euro. Diesel war bei 1,349 also 2 Cent teurer als Benzin !!!
Hab ich noch nicht gesehen hier im Ösiland. Eigentlich ist Diesel immer 8 - 10 Cent günstiger, was ist da los, hab ich was verpasst ?

nachdenklich, stern1109
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
In D ist Diesel zwar noch billiger 1,399 Euro zu 1,529 Euro aber der Unterschied war vorher mal bei 18 Cent,jetzt nur noch 13 Cent.Ist hier aber immer so wenn die Heizperiode anfängt und die Heizölnachfrage steigt.;)
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
E10 kostete bei Shell in Braunschweig schon 1,529
Benzin ist in Östereich günstiger als in Deutschland?
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Sodala,
Gestern habe ich meinen Durchschnittsverbrauch mal geschrottet.
Um zu sehen was ich spare und was mich es kostet bin ich Gestern früh mal überall so gefahren wie alle anderen.
Weg von Arbeit, kaltes Auto treten bis 100 Sachen erreicht sind, Freund und Feind überholt, mit Schwung zum nächsten waren da auch mal kurz 120 dann am Tacho.
Auf der Bahn dann die erlaubten 130 gefahren. In der Stadt schließlich von Ampel zu Ampel gespurtet, dabei schön Spuren wechseln, man könnte ja 1 Auto mehr hinter sich lassen......
Am Ende stand ein Zeitgewinn von 17 Minuten zu Buche. Dem gegenüber stand ein Mehrverbrauch von 0,5 Liter/ 60 km gegenüber.

Abends an der Tanke dann auch mal so voll- vooll getankt, das ich den Sprit oben am Einfüllstutzen gesehen habe.
Ich habe über 10 Liter mehr rein getankt, als der BC sagte, das ich verbraucht habe.
Die Quittung ist somit auch ein Verbrauch von 5,99 dieses mal.

Ab Heute wird wieder ganz normal gefahren, die Frau ist um 7 Uhr auf Arbeit wenn ich heimkomm und wenn ich langsamer fahre um7:20 Uhr auch nicht da. Dem Hund ist es wurscht, der wedelt mit dem Schwanz egal wann ich nach Hause komme.
Diesen Zyklus werde ich mal notieren, bei wie vielen gefahrenen Kilometer jeweils ein Balken der Anzeige verschwindet Bei getankten 63 Litern wird das dann erst bei ca. Kilometer 400 passieren, mal schauen.
Ich halt Euch am laufenden.

Gunnar.
 

Taluma

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV Stepway
Baujahr
2018
Sodala,

Am Ende stand ein Zeitgewinn von 17 Minuten zu Buche. Dem gegenüber stand ein Mehrverbrauch von 0,5 Liter/ 60 km gegenüber.

Gunnar.
Du brauchst mit deiner Fahrweise 17 Min länger auf dem kurzen Stück... Also ein Schleicher über den sich alle Anderen freuen... Und das alles wegen knapp einem Liter weniger auf 100km. Lol
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Und das alles wegen knapp einem Liter weniger auf 100km.
20% weniger Kraftstoff und vor allem 20% weniger CO² für die gleiche Transportleistung! Und 20% weniger CO² ist eine Menge! Wenn jedes Auto 20% weniger CO² brauchen würde - ohne eine einzige technische Neuerung, nur durch angepasstes Verhalten - wäre in Punkto Klimakatastrophe schon viel gewonnen.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ich denke, dass sich mit einer schonenden Fahrweise die mögliche Gesamtkilometerleistung mehr als verdoppelt. Das ist die eigentliche Ersparnis.
 

loganrider

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90, 2015
Baujahr
2015
Bei fast 40.000 km die ich im Jahr fahre spare ich eine Menge Benzin und somit auch an Geld.
Mehr brauche ich dazu jetzt nicht schreiben ohne mich zu wiederholen.
Also für mich wâre der Zeitfaktor schon ein Kriterium: 250 Tage im Jahr zur Arbeit Mal 17 Minuten sind 4250 Minuten oder ca. 70 Stunden meiner Zeit. Wenn ich das auf 4000 km pro Jahr rechne, nix für mich.
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Wenn ich das auf 4000 km pro Jahr rechne, nix für mich.
Fahrleistung im Jahr bei mir ist 40.000 km.
Ich denke, dass sich mit einer schonenden Fahrweise die mögliche Gesamtkilometerleistung mehr als verdoppelt. Das ist die eigentliche Ersparnis.
Da bin ich am überlegen, wann das Fahrzeug weggeht. Im März 2020 ist das Auto 3 Jahre alt und hat dann ca. 120.000 km Laufleistung .Da würde ich auch noch etwas für bekommen bei einem Neukauf. Nach 5 Jahren und dann 200.000 km wird da nicht mehr allzu viel kommen dann.
Fahren bis das der § 59a (deutsch TÜV) uns scheidet habe ich eigentlich nicht vor.
Ich warte erst mal ab, wann der neue Logan nun auf den Markt kommt und wie er mir gefällt.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Also für mich wâre der Zeitfaktor schon ein Kriterium: 250 Tage im Jahr zur Arbeit Mal 17 Minuten sind 4250 Minuten oder ca. 70 Stunden meiner Zeit. Wenn ich das auf 4000 km pro Jahr rechne, nix für mich.
Ich kalkuliere 1 Stunde Fahrzeit von und zur Arbeit inklusive Puffer für Unvorhergesehenes. Wenn ich mich beeile, brauche ich gut 40 Minuten. Wenn ich sparsam fahren, knapp 50 Minuten. Ich verliere keine Lebenszeit, weil 1 Stunde ist dafür reserviert. Wenn ich sparsam begonnen habe und gerate in einen Stau, kann ich mich anschließend immer noch auf dem Rest der Strecke beeilen und die Zeit teilweise wieder rein holen.

Bei der Bundeswehr hatten wir auch 40 km/h Kolonnengeschwindigkeit und 80 km/h Aufholgeschwindigkeit, damit man am Ende pünktlich ist.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Im März 2020 ist das Auto 3 Jahre alt und hat dann ca. 120.000 km Laufleistung. Da würde ich auch noch etwas für bekommen bei einem Neukauf. Nach 5 Jahren und dann 200.000 km wird da nicht mehr allzu viel kommen dann.
So gesehen rechnet sich schonende Fahrweise nicht, da muss man das Fahrzeug länger für halten. Denn Geld bekommt man dafür beim Verkauf nicht.

Deswegen gehen Leasingverträge über drei Jahre: bis dahin macht sich eine sportliche Fahrweise nicht bemerkbar.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
20% weniger Kraftstoff und vor allem 20% weniger CO² für die gleiche Transportleistung! Und 20% weniger CO² ist eine Menge! Wenn jedes Auto 20% weniger CO² brauchen würde - ohne eine einzige technische Neuerung, nur durch angepasstes Verhalten - wäre in Punkto Klimakatastrophe schon viel gewonnen.
Nur hat das co2 was wir ausstoßen nichts mit dem Klima zu tun. Das kommt von den Organisationen die einem erzählen wollen der Mensch hätte was mit dem Klimawandel zu tun und das das Klima was wir kennen das normale wäre. Dabei schwankt das schon immer und es war auch schon viel wärmer als jetzt. Da wo man Ötzi gefunden hat im Eis war es früher viel wärmer und es standen Bäume. Es gab zu der Zeit keinen Gletscher. Wir müssen uns damit abfinden das es wärmer wird. Vorerst soll es aber erst mal wieder kälter werden wegen der Sonnenflecken.
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
So gesehen rechnet sich schonende Fahrweise nicht, da muss man das Fahrzeug länger für halten. Denn Geld bekommt man dafür beim Verkauf nicht.
Sicher bekomme ich dafür kein Geld später, Auch nicht für die Arbeit und Ausstattung die ich zusätzlich rein gemacht habe. Teilweise bleibt das ja drinnen z.B. die Komplettdämmung.
Aber ich spare jetzt und solange ich den Wagen moderat bewege ja auch schon Geld und teilweise auch Nerven.
Und zurückblickend mit dem Rehunfall.......bei 70 Km/h gab es einen Miniriss im Stoßfänger, bei 100 km/h wäre vorn einiges mehr kaputt gegangen. Also alles richtig gemacht.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Wie lange willst Du den Wagen denn fahren?
Ich plane ja mit 10 Jahren und mehr, falls der dann noch gut ist. Wir haben den ja fast gleich lange, mit dem Unterschied das ich erst 20000km gefahren bin.
 

stern1109

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II/Restyle, Suprem TCe 90 S&S
Baujahr
2017
Moin Sven,
Erst mal wenigstens 4 Jahre. Dann schaue ich mal was kommt.
Bin da noch unentschlossen. 10 Jahre wird er wohl nicht werden bei mir, hätte dann ja fast 400.000 km runter.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 142 19,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 212 29,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 124 17,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 151 20,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 58 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!