• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Kupplung "knarzt" beim Treten wenn Motor warm, Dokker blue dci 95

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #21
Moing moing.....

Gestern meinen Dokker geholt.
Laut Werkstattmeister ist das Knarzen/Brummen weg.
Ich selber kann bisher absolut nix neagitves berichten.... "so richtig warm" wurde der Dokker von mir aber noch nicht gefahren ==> also noch abwarten, evtl. heut abend.

Richtig toll fand ich das Gefühl, als ich vom Renault Clio wieder zurück in meinen Dokker durfte! Wie geil! Platz, Freiheit, Übersicht.... hätte nicht gedacht, dass das so ein erhebendes Gefühl ist ;-)

Beim heim fahren hab ich den Dokker gleich mal ab gewürgt.... die Kupplung kommt evtl. jetzt früher .... kann auch der Eindruck vom Clio sein, bei dem die recht spät kam.... das dauert nu wieder 1-2 Tage bis ich da wieder "normalisiert" bin (ich war doch einige Zeit mit nem Automatik unterwegs).
Ich bilde mir auch ein, dass sie prinzipiell etwas leichter geht... da kann ich mich aber auch täuschen.

Also.... bisher alles gut, kein Brummen, kein sandiges Gefühl.... mal gucken ob das so bleibt.
Viele Grüße
erich
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #22
Moing moing......

sooo.. 1 Tag später, gestern quasei 2 Strecken (nach Hause) zurückgelegt.... da hätte ich das Knarzen/Brummen schon hören müssen.
Bisher alles gut, so wie es sein soll.

viele Grüße
Erich
 

Sash1890

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 115 dCI
Baujahr
2018
Hat man dir gesagt was man gemacht hatte ?

Bei mir hatte man Geber nehmer gewechselt . Dan war das Brummen weg zumindest.

Hab derzeit nurnoch das raue sandige Gefühl.. je mehr ich fahre desto stärker
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #24
es wurde der NEHMERZYLINDER gewechselt... also das Ausrücklager .....
das teil hier:

DACIA DOKKER Ausrücklager günstig schnell und sicher einkaufen.

dazu Motor unten "raus hängen lassen" ... Getriebe ab machen.
Gleiche Arbeit wie beim Wechseln einer Kupplung.... knapp 2 Tage

gruß
Erich
Beitrag automatisch zusammengeführt:

PS....
das heist auch, dass meine Annahme weiter oben (dass es womöglich doch der Geberzylinder währe)... ist falsch :)
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #25
Halli hallo....

tja.... nun ist es ja aktuell "frühlingshaft" ... und also wärmer (bei uns knapp 15 Grad), da wird der Wagen (bzw. die betroffene Stelle wo auch immer die ist) auch wieder schneller warm, und nun hab ich das Brummen/Knarzen wieder mit Sandigem gefühl, nun aber beim LÖSEN der Kupplung (nicht mehr beim Treten) .
... hmmmm hm hm hm..... nun frage ich mich, soll ich da weiter einhaken, oder einfach damit leben.... oder mal abwarten was der Sommer dazu sagt...

Evtl. rede ich mal mit dem Meister von der Werkstatt, mal gucken was er meint.

schade, war zu schön um wahr zu sein.
Ich muss zugeben, das Brummen beim Treten war mir beinahe lieber als das was jetzt ist (weil das auch das Kuppel-gefühl beeinträchtigt)
Vielleicht ist es aber auch einfach nur "normal".... bei dem alten Twingo den ich schon hatte, hat es auch geknartzt und gequietscht, da war mir das aber wurscht . . . ;-) war ja ne alte Karre.
Beim Zafira war definitev zu spühren, wie das Ausrücklager "rollt" wenn man leicht auf die Kupplung drückte, war auch egal, auch schon altes Auto.... usw usw... ;-)

viele Grüße
Erich
 

Sash1890

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 115 dCI
Baujahr
2018
HAAAA ... genau wie bei mir ... und ich sage dir das sandige bzw. Kratzige wird noch viel schlimmer .. wenn er bei mir warm ist und ich dann die kupplung nehme wird es immer schwerer und immer sandige!!

Bei mir tut es dann richtig weh im fuss ...

Also genau selbe Geschichte wie bei mir ... geber nehme getauscht .. geraucht weg und das sandige hat sich verschlimmert !! Genau wie bei. Mir !!
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #27
tut sich bei Dir noch was? wie reagiert der Händler?
 

Sash1890

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 115 dCI
Baujahr
2018
Ich habe am Montag den 3. Zermin zur Beseitigung... es ist definitiv deutlich schlechter geworden .. vorallem ist das sandige ... als kratzen NACH dem 2. Eingriff deutlich schlimmer geworden ...

Ich bin gespannt ... ich bin super genervt weil ich bald 1 Jahr an demselben scheiss rummache keine Termine... keine waren ... keine Rückrufe...

Eigentlich könnte ich das Auto nach dem nächsten erfolglosen nachbessern zurückgeben ... ich hab die schnauze echt voll ...
Das kupplungspedal geht auch richtig schwer dann immer.. zudem ist mir auch aufgefallen das vom Dacia das betätigen des Pedal generell sau schwer geht.. habe in zwei anderen Autos gesessen wo es deutlich leichter ging
 
Zuletzt bearbeitet:

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #29
Hai hai...
also.... ich war ja nochmal bei der Werkstatt.... die Problematik ist "notiert"... und man wird sich wieder bei mir melden und noch drann arbeiten, erstmal möchte man (was ich sogar verstehen kann) die Erstattung der Reparaturkosten Ausrücklager abwarten. Demnächst hab ich ja eh Kundendienst, spätestens da soll das dann noch angegangen werden.

Der Geberzylinder (Kupplungspedal) ist ja nun als letztes Teil der ganzen Anlage, noch nicht ausgewechselt worden, das wird wohl noch gemacht.

Auch ich habe dann den 3ten Nachbesserungstermin hinter mir ;-)

ABER... sofern das nicht schlimmer wird, würde ich den Wagen vermutlich trotzdem behalten. Es stöhrt mich beinahe überhaupt nicht (vermutlich weniger Schlimm als bei Dir?), höchsten wenn ich im Stau stehe, aber dann ist jede Kupplung irgendwie nervig (ich hatte vorher Automatik) ... Vielleicht kann man (ich) ja ne art "vergleich" oder so ausfeilschen.... wer weis.

Währe das ein älterer Wagen den ich gebraucht billig gekauft hätte, dann wäre mir das vermutlich "egal"... der Twingo den ich mal hatte, hat genauso geknartzt.... aber der Dokker ist nun mal ein Neuwagen, da frag ich zumindest mal nach, und solange mir der Werkstattmeister vermittelt, dass man das was tun muss, ist das für mich dann so okay ;-)

Diese Geschichte mit dem Bechertelefon (sieh oben) hab ich dem Meister übrigens erörtert, womit er auch einsah, dass womöglich doch der Geberzylinder das Problem ist, man aber das Geräusch nun mal trotzdem eher an der Druckplatte hört (Resonantkörper)...

naja, mal gucken, ich verspreche ich berichte wieder, wenn es was neues gibt.
Ansonsten hab ich nun 12000 km drauf, und bin soweit happy mit dem Wagen.

viele Grüße
Erich
 

SchVi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster Prestige, Blue-dci 4x4 115
Baujahr
2019
Hallo, ich stelle mal meine Frage gleich auch in diesen Beitrag, um eventuell eine Antwort zu finden:
Gibt es schon eine Lösung für dieses Problem der vibrierenden Kupplung?
Ich möchte mir einen gebrauchten Duster 2 (115 Ps Diesel mit AdBlue 4x4 mit 33000km) von Februar 2019 kaufen, der genau dieses Problem hat.
Der aktuelle Besitzer hat diese Kupplung seit Kaufbeginn und er hat es noch nie bei der Werkstatt bemängelt...
 

MadMax

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 110 LPG
Baujahr
2019
Ich würde ihm sagen er soll zum Händler fahren und das Problem beseitigen lassen. Wenn es weg ist, willst du ihn kaufen.
Wieso willst du nach dem Kauf dich damit rumärgern?

LG
 

Sash1890

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 115 dCI
Baujahr
2018
Ich würde ihn definitiv erst kaufen wenn das problem weg ist ... ich war bereits 4 mal in der Werkstatt angeblich ist ja gar nichts ... so ein blödsinn es ist klar zu spüren sobald das auto warm ist.. man hätte auch angeblich bereits alles getauscht.
-Membrandose
- Kupplungspedal
- Geber nehmer zylinder

das kupplungspedal ist weiterhin extrem schwer trettbar und es fängt sobald das auto warm ist an zu knarzen und schrubben und Möpen ... nervtötent
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #34
Halli hallo....

neue Infos....
1) mittlerweile fällt mir die Problematik so gut wie garnicht mehr auf, obwohl das "Brummen/Knarzen /Knurren" noch da ist. Enetweder ist es weniger geworden, oder ich nicht mehr so sensiebel... manchmal fällt es mir wieder ein, und dann muss ich glatt testen, ob es denn überhaupt noch da ist (ist es)

2) demnächst steht ein Kundendienst an, um den zu vereinbaren hab ich bei Werkstatt angerufen, der Meister sagte gleich "Wegen der Kupplung !??" ... ich sage, neee wegen Kundendienst... und er sagte "das Kupplungspedal machen wir dann auch gleich mit, er bestellt das gleich mal" ... damit sind dann alle relevanten Teile gewechselt worden"...

das gefällt mir schon mal gut, dass der Werkstattmeister von selber drauf kommt . . . .

ich bin gespannt, ob ich dann was ändert...

viele Grüße
Erich
 

Sash1890

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 115 dCI
Baujahr
2018
Bei mir wurde bereits alle teile gewechselt ohne erfolg ... bin in einer anderen werkstatt jetzt .. die sagen sofort ja da ist was ned wie meine andere ... Dacia hat eine Sounddatei bekommen ... bekomme morgen oder übermorgen antwort ... das auto mach mich nurnoch fertig ... es kratzt wie sau .. kupplung geht ultra schwergängig (ned so wies sein soll) und irgendwo klackerts beim beschleunigen ....
 

Fabio

Mitglied
Fahrzeug
Duster 4x4 dci
Baujahr
2017
Ich habe herausgefunden, dass das knarzen von dem Kunststoffkugelgelenk kommt. Und zwar zwischen dem Kupplungspedal und der Stange vom Geberzylinder.

Da ist ja ein hoher Druck drauf. Und leider nur ein Kunststoffgelenk.
Selbst die Stange vom Zylinder ist aus Kunststoff. Unfassbar.
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Ich habe herausgefunden, dass das knarzen von dem Kunststoffkugelgelenk kommt. Und zwar zwischen dem Kupplungspedal und der Stange vom Geberzylinder.

Da ist ja ein hoher Druck drauf. Und leider nur ein Kunststoffgelenk.
Selbst die Stange vom Zylinder ist aus Kunststoff. Unfassbar.
Da hilft doch bestimmt Teflonspray
 

4x4Fahrer

Mitglied
Fahrzeug
Duster 1.3 TCe
Also bei mir hat die Werkstatt- und ich auch schon- alles was da an Gelenken und Teilen im Fußraum ist mit allem Möglichen geschmiert. Teflon, Silikon, Synthetik Schmiestoff. Es kommt glaube ich nicht aus den Kunststoffteilen am Pedal und dem Geberzylinder. Bei vielen anderen Fahrzeugen ist das heute auch alles aus GFK, also Kunststoff.
Warum geht alles bestens und wie Butter, und nach gewisser Fahrzeit, wenn alles schön warm ist, fängt es an schwerer zu gehen und es kratzt irgendwie.
 

Wamba

Neumitglied
Fahrzeug
Dokker Stepway Plus
Baujahr
2019
Moin Moin!
Hat bei euch nun schon eine Werkstatt das Problem beseitigen können?
Mein Dokker steht nun auch wegen einem Geräusch beim Treten der Kupplung in der Werkstatt. Bei mir heißt es allerdings das Geräusch würde aus dem Getriebe zu hören sein. Das Geräusch klingt wie das von dir bei YT hochgeladene @Tschosef. Die Werkstatt hat das Problem nun erstmal an Dacia gemeldet und wartet auf Antwort bevor sie den Motor aushängen um an das Getriebe zu gelangen.
 

Tschosef

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway 2019
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #40
"noch" hat sich bei mir, nach 3 mal Werkstatt mit Teilewechsel, am Geräusch nicht viel getan...
KURIOS finde ich, dass mir der Cheff von einem Autohaus sagte "bei Dachia sei diesbezüglich nix in der Datenbank"...
Ich habe das Video auch dem Cheff von dem Autohaus gesendet... aber keine Rückmeldung mehr erhalten....

Hmm... wie schon erwähnt, es stöhrt mich seeer seeehr selten, aber für einen Neuwagen sollte das nicht sein.
Ich frage mich gerade, ob es nach 3 Erfolglosen Reparaturversuchen nicht so ne Regelung gibt... von wegen Rücktritt usw... wobei ich das ja eigentlich garnicht möchte...

Ja, das "Brumm-geräusch" kommt aus dem Bereich "Getriebe-Kupplung".. meiner Meinung nach hört man die vibrierende Druckplatte, die aber nicht zwangsläufig die Ursache für das Geräusch ist....

so wie beim Fell vom Brummtopf, siehe:

Die Vibration entsteht zwischen Stab und Lederlappen... das "Fell" verstärkt diesen Sound... bzw. dient zur Impedanzanpassung an die Luft, wenn man das so sehen mag....

viele Grüße
Erich
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 110 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 431 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 641 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 494 21,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 435 18,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 181 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%