• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Fette 4x4 Räder. Was geht beim Duster II ?

Helmut2

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
MCV1 1.5 dCi, 86 PS, Laura Kometen Grau metallic, 07 /2009
#61
Momentan zeigt er 5 bis 6 Km/h zu viel an. Also sollte er nach dem Umbau noch 2 bis 3 Km/h zu viel anzeigen.
Wenn sich die Schweizer Behörde darauf einläßt ist es ja OK und man kann zufrieden sein. :)

Hier in D würde das "sollte" nicht gewürdigt werden und man muß ein Tachoprüfprotokoll mit der neuen Bereifung vorlegen, das z.B. der hiesige TÜV ausstellt - und das hat schon vor 15 Jahren 40.-€ gekostet.

Vorher sollte außerdem bekannt sein, "wo" und "ob" sich das ESP abschalten läßt, denn mit eingeschalteten ESP kann der Rollenprüfstand zur Tachoprüfung nicht arbeiten.
 

RiAn

Neumitglied
Fahrzeug
Duster
#62
Hallo Zusammen

Heute habe ich die Felgen lackiert.
Leider hat mir das Wetter einen Streich gespielt und während dem Lackieren ist Wind aufgekommen, dadurch ist Staub und Dreck herumgewirbelt worden..
Nach der Letzten Schicht wo der Lack noch nass war hatte gerade starker Regen eingesetzt. :bang:
Als hätte es nicht sein dürfen dass ich schöne Felgen haben darf!
Laut Meteo hätte dieses scheiss Wetter 2,5 Stunden später eintreffen sollen!

Meine momentane Stimmung war gerade ..............

Im Moment lasse ich die so und werde sie beim nächsten Reifenwechsel wider abschleiffen und frisch lackieren.

Hier habe ich mal die Buchstaben aufgebracht.

Anhang anzeigen 72663
Anhang anzeigen 72664

Danach abgeklebt.

Anhang anzeigen 72666

Und hier das leider nicht sehr schöne Resultat.

Anhang anzeigen 72669

Anhang anzeigen 72670

Wenn sie auf dem Duster sind und zwischendurch vom Regen gewaschen werden, und sonst etwas dreckig sind, sieht man die schlechte Lackierung vieleicht nicht mehr so stark.

Ach....... ich vermisse die Lackierkabine die ich bei meinem früheren Arbeigeber benutzen durfte.

Wünsche einen schönen Sonntag Abend,

Freundlliche Grüsse
Beat
Ich finde deine Felgen sehen Spitze aus.
Gruß André
 
Fahrzeug
Dacia Lodgy + Dacia Duster
Baujahr
2019
#63
Ok, eventuell kann mir noch wer schnell weiterhelfen.

Diese beiden Reifengrößen stehen wohl bei uns im CoC für den Duster BJ 2019:

215/60 17

215/65 16

Wie sind die Felgengrößen für den jeweiligen Reifen? Heißt Einpresstiefe etc.?
Dienstag kommt mein Duster, da könnte ich jetzt noch ein wenig shoppen/ stöbern, was das Netz so hergibt!

Bin nun auf noch etwas gestoßen. Mir aber unsicher ob das stimmt.
Ich habe aus einem anderen Forum eine Liste ausgedruckt (Rims for ´60´ Designation)

Weiß nur nicht genau ob ich das richtig lese/ deute.

Darf ich einen 225/60 R17 Reifen austauschen gegen meine 215/60R17 Seriebereifung mit Serienprestigefelge.
In dem anderen Forum steht zumindest das auch ein 235/60 R17 auf die Serienprestigefelge draufgezogen wurde.

Kann das sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

uels58

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Blue Dci115 4x4
Baujahr
2018
#64
Hallo Zusammen


Heute sind anscheinend die Reifen angeliefert worden.

Die H&R Federn sind noch leider nicht gekommen. Hier dauert es etwas länger bis das Schweizer Papier für die Prüfung beim Strassenverkehrsamt ausgestellt ist. (Neuer Blue DCI 115)
Dank einem Video von LZ in You…. habe ich gesehen das es Exzenterschrauben gibt. Diese 4 Exzenterschrauben um den Sturz einzustellen wurden jetzt auch noch bestellt.
Ich hoffe das die H&R Artikel auch bald kommen, so kann man schauen ob es Nacharbeit am Inneren des Radhauses braucht.

Sobald der Duster auf den neuen Räder steht werde ich Bilder einstellen und berichten ob noch viel Arbeit notwendig war.


Freundliche Grüsse
Beat
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#65
You..... ?????
Name nicht eingefallen.
Ein Link wäre sicher auch nett.
 

uels58

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Blue Dci115 4x4
Baujahr
2018
#68
Hallo Zusammen

Heute war ich mal in der Garage und habe mir die Reifen angesehen. :D

Leider sind die H&R Federn immer noch nicht da.
Ich von der Firma entäuscht! Bevor wir irgend wo etwas bestellt haben, haben wir bei allen Lieferannten abgeklährt ob wir die Materialien mit nötigen Papieren erhalten. Bei den Falgen hiess es es dauert eine Woche und wir erhalten diese Ronal Felgen. Dies war so, dauerte sogar nur 3 Tage.Bei den H&R Federn hiess es, sie müssen noch die neuen Papiere für die aktuellen Duster machen, aber dies sei kein Problem. Es würde aber schon ungefär drei Wochen dauern. Da es jetzt schon mehr als zweimal 3 Wochen gedauert hat fragten wir nach.
H&R Deutschland hat der Garage geschrieben, dass sie für die neuen Duster II ab 1. Set. 2018 mit Euro 6d Temp keine Papiere haben. Leider haben sie in der Vergangenheit für alle seit es den Duster gibt nur einzelne Federn verkauft. Deshalb haben sie die Produktion eingestellt und für die neuen Duster keine Papiere mehr gemacht!
Das ist sehr ärgerlich das es geheissen hat "kein Problem, machen wir aber es könne 3 Wochen dauern" un die von H&R und nicht von einer Chinesischen Hinterhofgarage. :bang::veryangry:

Ich gebe nicht auf und es gibt ja noch andere Anbieter.

Die Eibach Federn aleine sind ja etwas weniger hoch als die H&R. Hier gibt es ja das bei LZParts angepriesene B8, dass aus 20mm Federn und 10mm Dämpfer besteht. Somit hätte ich auch wieder die 30mm wie die H&R und mit dem passend abgestimmten Dämpfer ist es schlussentlich sicher besser als nur die H&R Federn aleine.

Vor nicht zu langer Zeit hatte ich Dämpfer gesehen die 30mm höher waren und mit den originalen Federn verwendet werden. Ich dachte ich hätte diese bei LZParts gesehen, kann sie aber nicht mehr finden. Die wurden von einigen gerühmt aber ich weiss nicht mehr in welchem Forum das war. Hatte es auch nicht sehr aufmerksam gelesen da ich ja die H&R variante bestellt hatte.

Dann gäbe es noch die Spacer Variante. Hier habe ich null Erfahrung und ich weiss nicht ob es da Einbussen gibt.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem B8 Kit das 30mm Erhöhung hat das momentan bei LZ angeboten wird?
Hat vieleicht auch jemand Erfahrung mit den Dämpfer +30mm mit original Federn?

Vieleicht rufe ich mal bei LZ an. Leider brauche ich die Schweizer Dokumente sonst hätte ich dort alles bestellt.
Den er gibt sich Mühe mit all den Videos und sie sind sehr hilfreich.:yes:
Das muss hier auch mal gesagt werden.

Ich habe mal ein Rad vor den Duster gestellt um zu schauen wie es ungefähr aussehen könnte.

IMG_5516.JPG

IMG_5518.JPG

IMG_5519.JPG

IMG_5520.JPG

IMG_5521.JPG

IMG_5524.JPG

Ich finde mit der Höherlegung könnte es gut werden. :cool:
(17x8 ET35 mit 235 60 17)

Besten Dank für Eure Antworten betreffend der Erfahurungen mit den Billstein Dämpfer.

Fruendliche Grüsse
Beat
 
Fahrzeug
Dacia Duster 1,5 dCi 4x4 (109 PS) Phase I FL
Baujahr
11.2013
#69
Hallo Zusammen

Heute war ich mal in der Garage und habe mir die Reifen angesehen. :D

Leider sind die H&R Federn immer noch nicht da.
Ich von der Firma entäuscht! Bevor wir irgend wo etwas bestellt haben, haben wir bei allen Lieferannten abgeklährt ob wir die Materialien mit nötigen Papieren erhalten. Bei den Falgen hiess es es dauert eine Woche und wir erhalten diese Ronal Felgen. Dies war so, dauerte sogar nur 3 Tage.Bei den H&R Federn hiess es, sie müssen noch die neuen Papiere für die aktuellen Duster machen, aber dies sei kein Problem. Es würde aber schon ungefär drei Wochen dauern. Da es jetzt schon mehr als zweimal 3 Wochen gedauert hat fragten wir nach.
H&R Deutschland hat der Garage geschrieben, dass sie für die neuen Duster II ab 1. Set. 2018 mit Euro 6d Temp keine Papiere haben. Leider haben sie in der Vergangenheit für alle seit es den Duster gibt nur einzelne Federn verkauft. Deshalb haben sie die Produktion eingestellt und für die neuen Duster keine Papiere mehr gemacht!
Das ist sehr ärgerlich das es geheissen hat "kein Problem, machen wir aber es könne 3 Wochen dauern" un die von H&R und nicht von einer Chinesischen Hinterhofgarage. :bang::veryangry:

Ich gebe nicht auf und es gibt ja noch andere Anbieter.

Die Eibach Federn aleine sind ja etwas weniger hoch als die H&R. Hier gibt es ja das bei LZParts angepriesene B8, dass aus 20mm Federn und 10mm Dämpfer besteht. Somit hätte ich auch wieder die 30mm wie die H&R und mit dem passend abgestimmten Dämpfer ist es schlussentlich sicher besser als nur die H&R Federn aleine.

Vor nicht zu langer Zeit hatte ich Dämpfer gesehen die 30mm höher waren und mit den originalen Federn verwendet werden. Ich dachte ich hätte diese bei LZParts gesehen, kann sie aber nicht mehr finden. Die wurden von einigen gerühmt aber ich weiss nicht mehr in welchem Forum das war. Hatte es auch nicht sehr aufmerksam gelesen da ich ja die H&R variante bestellt hatte.

Dann gäbe es noch die Spacer Variante. Hier habe ich null Erfahrung und ich weiss nicht ob es da Einbussen gibt.

Hat jemand von Euch Erfahrung mit dem B8 Kit das 30mm Erhöhung hat das momentan bei LZ angeboten wird?
Hat vieleicht auch jemand Erfahrung mit den Dämpfer +30mm mit original Federn?

Vieleicht rufe ich mal bei LZ an. Leider brauche ich die Schweizer Dokumente sonst hätte ich dort alles bestellt.
Den er gibt sich Mühe mit all den Videos und sie sind sehr hilfreich.:yes:
Das muss hier auch mal gesagt werden.

Ich habe mal ein Rad vor den Duster gestellt um zu schauen wie es ungefähr aussehen könnte.

Anhang anzeigen 74130

Anhang anzeigen 74131

Anhang anzeigen 74132

Anhang anzeigen 74133

Anhang anzeigen 74134

Anhang anzeigen 74135

Ich finde mit der Höherlegung könnte es gut werden. :cool:
(17x8 ET35 mit 235 60 17)

Besten Dank für Eure Antworten betreffend der Erfahurungen mit den Billstein Dämpfer.

Fruendliche Grüsse
Beat
Wenn du dieses Mitglied hier im Forum per PN anschreibst wirst du sicherlich eine sehr gute Eräuterung/Auskunft bekommen

https://www.dacianer.de/members/fratom.2523/

@Fratom ist Tomas von LzParts

Gruss Holger
 

BmC

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (109 PS) Euro6b
Baujahr
09.2015
#70
Die H&R-Federn waren unter den Duster-Fahrern nicht sonderlich beliebt, weil man ihnen nachsagt, dass sie sich mit der Zeit setzen. Das ist schön für Jungs mit Tieferlegungen, aber wer will von seiner Höherlegung schon was verlieren? Diesen Effekt haben die Eibach-Federn angeblich nicht, von daher bist du mit denen wohl etwas besser aufgestellt.

Die B6-Dämpfer mit 30mm Höherlegung gab es exklusiv bei LZParts, der den Verkauf aber zugunsten seines wohl besseren B8-Fahrwerks eingestellt hat. Hierbei braucht es dann aber auch zwingend die Motortieferlegung, um dem berüchtigten Rubbeln beim schnellen Anfahren entgegenzuwirken.

Bei Bilstein selbst kann man ein Lift-Kit bekommen, bestehend aus den B6-Dämpfern und den Eibach-Federn, was wohl die kostengünstigste Möglichkeit ist, etwa 25 Millimeter zu generieren. Das ist auch meine Wahl, auf deren Lieferung ich nun schon eine Weile warte.

Die Möglichkeit, Seriendämpfer mit Höherlegungsfedern zu kombinieren, habe ich für mich ausgeschlossen, weil es gerade die Seriendämpfer sind, deren Abstimmung ich unbedingt loswerden will. Aus meiner Sicht ist das ein unmögliches Fahrwerk, zu weich und dafür nicht einmal wirklich komfortabel. Die Dämpfer sinken mir gerade in Kurven zu stark ein, das Auto fährt sich in Kurven oder auch bei schneller Autobahnfahrt wie ein Ozeandampfer. Das soll sich mit Bilsteindämpfern wirkungsvoll verhindern lassen, ohne das der Komfort auffällig leidet.

Ich an deiner Stelle würde also die Eibach-Federn mit Bilstein-Dämpfern kaufen und alles montieren lassen.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#71
Die H&R-Federn waren unter den Duster-Fahrern nicht sonderlich beliebt, weil man ihnen nachsagt, dass sie sich mit der Zeit setzen. Das ist schön für Jungs mit Tieferlegungen, aber wer will von seiner Höherlegung schon was verlieren? Diesen Effekt haben die Eibach-Federn angeblich nicht, von daher bist du mit denen woh
Alle Federn setzen sich. Oder sie müssten so hart sein, dass jeglicher Komfort verloren geht.
Ich denke das ist ein Mythos
 

CodyBanks

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
#72
Die H&R-Federn waren unter den Duster-Fahrern nicht sonderlich beliebt, weil man ihnen nachsagt, dass sie sich mit der Zeit setzen. Das ist schön für Jungs mit Tieferlegungen, aber wer will von seiner Höherlegung schon was verlieren? Diesen Effekt haben die Eibach-Federn angeblich nicht, von daher bist du mit denen wohl etwas besser aufgestellt.

Die B6-Dämpfer mit 30mm Höherlegung gab es exklusiv bei LZParts, der den Verkauf aber zugunsten seines wohl besseren B8-Fahrwerks eingestellt hat. Hierbei braucht es dann aber auch zwingend die Motortieferlegung, um dem berüchtigten Rubbeln beim schnellen Anfahren entgegenzuwirken.

Bei Bilstein selbst kann man ein Lift-Kit bekommen, bestehend aus den B6-Dämpfern und den Eibach-Federn, was wohl die kostengünstigste Möglichkeit ist, etwa 25 Millimeter zu generieren. Das ist auch meine Wahl, auf deren Lieferung ich nun schon eine Weile warte.

Die Möglichkeit, Seriendämpfer mit Höherlegungsfedern zu kombinieren, habe ich für mich ausgeschlossen, weil es gerade die Seriendämpfer sind, deren Abstimmung ich unbedingt loswerden will. Aus meiner Sicht ist das ein unmögliches Fahrwerk, zu weich und dafür nicht einmal wirklich komfortabel. Die Dämpfer sinken mir gerade in Kurven zu stark ein, das Auto fährt sich in Kurven oder auch bei schneller Autobahnfahrt wie ein Ozeandampfer. Das soll sich mit Bilsteindämpfern wirkungsvoll verhindern lassen, ohne das der Komfort auffällig leidet.

Ich an deiner Stelle würde also die Eibach-Federn mit Bilstein-Dämpfern kaufen und alles montieren lassen.
Zum thema „Rubbeln“ das ist ein effekt der daraus resultiert - der eigentliche grund für die motortieferlegung (hab ich im video einem kommentar von lzparts erklärt) - ist die korrektur des winkels der antriebswellen - da diese mechanisch stärker drunter leiden - und frühzeitig über den jordan springen werden :).

- im video kommentar „der franzose“ der die motortieferlegung erfragt was das sein soll - da stehts grob erklärt
 

Frostbeule

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster 2 Prestige 4x4 110 dCi
#73
Aus meiner Sicht ist das ein unmögliches Fahrwerk, zu weich und dafür nicht einmal wirklich komfortabel. Die Dämpfer sinken mir gerade in Kurven zu stark ein, das Auto fährt sich in Kurven oder auch bei schneller Autobahnfahrt wie ein Ozeandampfer.
Kurze Zwischenfrage, Du redest über Deinen Duster 1 PH2?
Bist Du den Duster 2 4x4 schon gefahren? Das Fahrwerk ist hier, meiner Meinung nach, sehr gut. selbst bei 190 auf der Autobahn habe ich nie das Gefühl gehabt es wäre unsicher oder würde schwanken.
Fahrwerkstechnisch finde ich ihn für einen SUV der so Geländetauglich ist unglaublich gut abgestimmt.
Höherlegung interessiert mich aber auch, gerade um im Gelände noch etwas herauszukitzeln.
Muss mal schauen ob es die Fahrwerkskombi die Du empfiehlst auch für den Duster 2 gibt.
 

uels58

Themenstarter
Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Blue Dci115 4x4
Baujahr
2018
#74
Hallo Zusammen

Danke für Eure Antwort.
Das mit der Motor und Getriebe Tieferlegen habe ich auch schon gelesen. Ich dachte aber, dass es erst ab 30mm und mehr nötig wäre und darunter noch nicht.
Da mein Duster von mitte Dez. 2018 ist und noch voll in der Garantie, binn ich mir nicht sicher ob ein absenken des Motors und Getriebe bei einem Garantieanspruch Probleme machen würde oder der Anspruch verweigert wird.
Aber wenn es schon bei 30mm ratsam ist und ich somit das Auto sehr schone würde ich es eventuell doch machen. Weiss nur nicht ob es ein riesen Aufwand ist oder recht einfach zu bewältigen ist.

Was ich nirgens finden kann sind die Dämpfer mit 30mm Höherlegung die mit den origina Federn eingebaut werden.
Oder habe ich dies nur geträumt? :think:

Gruss Beat
 

BmC

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (109 PS) Euro6b
Baujahr
09.2015
#75
Kurze Zwischenfrage, Du redest über Deinen Duster 1 PH2?
Bist Du den Duster 2 4x4 schon gefahren? Das Fahrwerk ist hier, meiner Meinung nach, sehr gut. selbst bei 190 auf der Autobahn habe ich nie das Gefühl gehabt es wäre unsicher oder würde schwanken.
Fahrwerkstechnisch finde ich ihn für einen SUV der so Geländetauglich ist unglaublich gut abgestimmt.
Höherlegung interessiert mich aber auch, gerade um im Gelände noch etwas herauszukitzeln.
Muss mal schauen ob es die Fahrwerkskombi die Du empfiehlst auch für den Duster 2 gibt.
Nein, bin ich noch nicht. Aber da das Fshrwerk meiner Kenntnis nach das Gleiche ist wie beim Ph.2, bin ich davon ausgegangen, dass das Fahrgefühl gleich ist. Wobei da schon das passende Wort auftaucht. "Gefühl", da hat jeder eine andere Ansicht, was gut ist und was nicht.

Der Duster ist selbst mit dem Serienfahrwerk vernünftig fahrbar, nur alles darüber hinaus ist wohl Gefühl. Und da habe ich bei meinem kein Gutes.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 12 5,4%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 45 20,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 61 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 34 15,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 54 24,4%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 13 5,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 2 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!