• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Lodgy Lauréate - ein Montags EU-Import Fahrzeug?

egon

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
#1
Hallo zusammen,
ich habe es im Begrüßungsthread schon geschrieben.
Wir sind seit 2 Tagen Besitzer eines Lodgy Lauréate SCE 100. Oder doch nicht?

Kurze Vorabinfo:
- altes Auto unwirtschaftlicher Totalschaden
- wir wollten eh nen Lodgy (auch wenn vielleicht erst nächstes Jahr)
- keine Zeit Monatelang auf eine Bestellung zu warten.

Somit hab ich tagelang Dacia Autohäuser angerufen um einen Neuwagen zu finden.
Die allgemeine Aussage war:
- Bestellung dauert zu lange, höchstens ein EU-Import.

Manche Autohäuser, die ich mit der EU-Import Thematik befragt habe, sahen darin keine Probleme, andere fanden es total schlimm - da könnte ja einiges anders sein.

Jetzt hab ich einen Lauréate. Neuwagen. Von einem Autohaus.
Angeblich zumindest, denn es fallen schon gewaltige Unterschiede zu der deutschen Version auf:
(Kleiner Auszug, ich bin noch nicht alle Punkte durchgegangen)

- Dachreling in Schwarz (statt Silber)
- Stoßfänger in Schwarz (nicht Wagenfarbe)
- Keine getönten Scheiben
- keine Klapptische an den Vordersitzen
- kein Haltenetz auf der Beifahrerseite

und die absoluten Kracher:
- die Türen auf der linken Fahrzeugseite haben schwarze Türgriffe, die Türen auf der rechten Seite haben Türgriffe in Wagenfarbe.
- die Tür hinten rechts hat einen elektrischen Fensterheber (ohne Funktion - an der Fahrertür nur elektrische Fensterheber für die vorderen Türen)
- die Tür hinten links hat einen normalen Fensterheber zum Kurbeln

Also entweder wurde da gehörig beim Zusammenbau gepfuscht oder die Türen links hatten bereits einen Unfall und wurden notdürftig ersetzt.

Ich weiß es nicht. Bin aber ziemlich genervt. Viel gespart habe ich durch den EU-Import im Vergleich zu einem gleichen Modell auf Bestellung nämlich wirklich (überhaupt) nicht.
Und wenn ich ehrlich bin - das ist doch kein Lauréate Modell, oder??

Hatte jemand schon mal so ein Problem?
Ich würde mich nicht aufregen, wenn alle Türgriffe schwarz wären oder wenn das Haltenetz alleine fehlen würde. Aber die Summe ist doch schon sehr fragwürdig, oder?

Nächste Woche sind wir noch mal im Autohaus.
Mal schauen, was da heraus kommt. :-D

VG Egon
 
Anzeige

bluescajon

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2016
#2
Erstmal willkommen hier im Forum.

Ist Dir das Alles erst zu Hause aufgefallen, oder schon im Autohaus bei Übergabe?
So ein Auto muss kein Kunde abnehmen. Ich meine, Du kannst es zurück geben.
Allerdings kommt es auch auf den Vertrag an. Hast Du einen Neuwagenvertrag oder
einen Gebrauchtwagenvertrag unterschrieben? Wie viele Kilometer hatte der Wagen
bei Übergabe drauf? Für welches EU Land wurde der Wagen produziert?
Ich selber habe ein EU Fahrzeug für den tschechischen Markt gekauft. Da ist alles
drinne, was auch ein Fahrzeug für den Deutschen Markt drinne hat. Die Dachrelling
ist schwarz und ich habe keine Klapptische an der Rückseite der Vordersitze, aber das
war mir persönlich egal.

Der Oberhammer ist aber:

und die absoluten Kracher:
- die Türen auf der linken Fahrzeugseite haben schwarze Türgriffe, die Türen auf der rechten Seite haben Türgriffe in Wagenfarbe.
- die Tür hinten rechts hat einen elektrischen Fensterheber (ohne Funktion - an der Fahrertür nur elektrische Fensterheber für die vorderen Türen)
- die Tür hinten links hat einen normalen Fensterheber zum Kurbeln
Das alleine ist schon ein Grund um vom Vertrag zurückzutreten, vorausgesetzt er wurde Dir als Neuwagen verkauft und diese "Features" stehen so nicht im Kaufvertrag.
 
Zuletzt bearbeitet:

LinusSchroeder

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2016
#3
Warum habt ihr den Wagen denn so abgenommen?

Dass die Ausstattung je nach Herkunftsland verschieden ist, das ist bekannt.

Die Reling in schwarz - da kann man mit leben. Auch eine Tönung gibt es nicht wirklich sichtbar - völlig normal und auch hier so. Wenn man mehr will muss man eben selbst mit Folie nachhelfen. Selbst die unlackierten Stoßfänger könnte man als Plus ansehen, weil sehr viel unempfindlicher.

Die Griffe und Fensterheber sind allerdings der Abschuss und auch die Tische sind ärgerlich, wenn man sie bewusst haben wollte.

Wie gesagt - ist das bei der Übergabe denn nicht aufgefallen?
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
#4
Ich will niemandem ein Vorwurf machen, aber von einem übereilten Autokauf rate ich generell ab, denn das kommt selten gut.

Zumindest bei einem guten AH ist es in der Schweiz üblich, dass die Lieferfristen mit einem Mietwagen zu sehr günstigen Konditionen (d.h. zum Selbstkostenpreis des AH) überbrückt werden können.

Dadurch ist es egal, wenn man mehrere Monate auf den NW warten muss. Zudem habe ich dann genau das Modell und Ausstattung nach Wunsch und bin nicht auf ein Lagerfahrzeug oder EU Importfahrzeug angewiesen.
 

zarnner

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#5
meiner ist nun fast 2 Monate in Gebrauch und ich kann sagen bei meine EU Fahrzeug ist alles dranne was ich bestellt habe.
mein Lodgy steht der Deutschen Version in nichts nach .
ich würde auf jeden fall den wider zurück bringen und das nach Arbeiten lassen.
 
#6
Also ich hab schon viel gehört, was so mit den Dacia-Import-Fahrzeugen alles anders sein soll. Meine eigenen Erfahrungen: WENIG bis nichts! Die Produktion von Dacia ist optimiert und baut auf eine einheitliche Produktion für alle Länder. Es gibt im Einzelfall Ausstattungsvarianten die sich unterscheiden, aber was ich hier lese kann nie und nimmer ab Werk so kommen, weil die Grundstandards von Renault auch in Rumänien eingehalten werden. Das von Dir beschriebene Fahrzeug hat irgendwer "bearbeitet". Möglichweise aus einem Transportschaden und/ oder Unfall ein Auto zusammengebastelt. So was geht natürlich gar nicht!!! Da hast Du alle Rechte auf Deiner Seite.
Ich hatte übrigens einen der ersten Importe in Deutschland (damals noch dirket aus Rumänien). Heute auch wieder ein EU-Import (Polen) und hab' übrigens wegen einer besonderen Ausstattungsvariante für das Ausland auch nicht den Ambiance bekommen den ich wollte ... es war viel mehr drin und dran, aber gleicher Preis! Beide Fahrzeuge waren/ sind tip-top und es gibt keine qualitativen Nachteile gegenüber der "deutschen" Fahrzeuge.
 

dokkeri

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
#7
Also ich hab schon viel gehört, was so mit den Dacia-Import-Fahrzeugen alles anders sein soll. Meine eigenen Erfahrungen: WENIG bis nichts! Die Produktion von Dacia ist optimiert und baut auf eine einheitliche Produktion für alle Länder.
Ja es ist oft nur wenig, aber manchmal ist es genau das Detail, welches man sich noch wünscht.
Da gibt es sogar Unterschiede zwischen den Dacias für Deutschland, Frankreich und der Schweiz, d.h. bei der gleichen Ausstattungsbezeichnung sind die CH-Modelle zum Teil etwas hochwertiger wie z.B.:

- Felgen Alu / Stahl
- 15/16-Zoll Räder
- Hochwertige Markenreifen vs. billige NoName
- Armstützen
- Leisten in der Einstiegsschwelle
- Boden und Kofferraumteppiche
- Kurze Dachantenne an Stelle der langen Rute
- Kapazität der Batterie

Ich wohne im Grenzgebiet und habe damals beim Kauf den Vergleich bis ins kleinste Detail zwischen den drei Ländervarianten vor Ort gemacht, denn nicht alle Details sind im Katalog resp. den Preislisten aufgeführt.
Anfang 2016 waren die CH-Modelle bei der vergleichbaren Ausstattungsvariante am hochwertigsten ausgerüstet, gefolgt von den Deutschen und am Schluss die Franzosen.
Zum Teil trifft aber auch das Gegenteil zu. In Deutschland waren die FL-Modelle längst lieferbar, als die Händler hier in der Schweiz erst langsam mit der Information rausrückten, weil sie bis zur letzten Minuten noch die alten Modelle verkauft haben.
 

camelffm

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#8
Fällt mir gerade so ein, lass doch mal die Lackdicke auf beiden Seiten messen, Unterschiede könnten auf einen Seitenschaden hinweisen. Explizit den hinteren Radlauf und die Türen mittig, bei einem Seitenschaden / Rangierschaden wären das die betroffenen Teile die auf jeden Fall eingedrückt waren bevor die Türgriffe betroffen sind.
 

ostsee

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.2 16V
Baujahr
2016
#9
Meiner ist kein Import und trotzdem waren sich die linke und die rechte Twix-Fabrik nicht einig. Denn bekanntlich hat der Essentiell nur eine Radiovorrüstung. Bei mir war die Fahrerseite dementsprechend ohne Faltenbalg-Kabelsatz, die Beifahrerseite aber mit. Habe ich auch erst gemerkt, als ich es einbauen wollte...
Jetzt habe ich eins extra...

-ostsee-
 

bluescajon

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2016
#10
Sorry, aber das alles klingt doch schon sehr dubios. Vielleicht ist der Beitrag ein Fake. So nachlässig kann doch niemand sein, oder?
 
#12
Mach mal Bilder rund rum ums Auto und den Innenraum (vorn+Rücksitze+Kofferraum).

Laureate hat ja eine bestimmte Ausstattunglinie, das sollte ja mindestens erfüllt sein.
 

strobel

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2017
#13
Ich kann später auch mal Bilder einstellen.
Da bin ich aber auch mal gespannt drauf.
Sehr ärgerlich sowas.:(
Drücke dir die Daumen das du das nächste Woche mit deinem Händler geregelt kriegst.

Denn bekanntlich hat der Essentiell nur eine Radiovorrüstung. Bei mir war die Fahrerseite dementsprechend ohne Faltenbalg-Kabelsatz, die Beifahrerseite aber mit.
Ist bei meinem Lodgy auch so.:D
Hatte mich zuerst gewundert, aber dann ist sowas bei Dacia wohl normal.:lol:
 

egon

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
#14
So, ich hab es leider nicht eher geschafft. Und ich konnte die Bilder auch erst jetzt machen (deswegen auch vielleicht nicht optimale Lichtverhältnisse..).
Wenn ich noch etwas fotografieren soll, sagt Bescheid!
Danke für eure Hilfe/Meinungen/Entrüstungen! :-D
 

Anhänge

camelffm

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#15
Was ist das denn für eine Dachreeling ? hab ich so noch nicht gesehen, da kann man ja gar nichts drann befestigen.
Die hinteren Türen unterschiedlich (mit und ohne Fensterkurbel) die Türgriffe unterschiedlich (ich weis, hatten wir schon) für mich sieht das nach Ausstellungsfahrzeug für eine Messe oder ein Unfallfahrzeug aus.
Fakt ist, so geht das gar nicht. Ich würde die Bilder mal nach Brühl schicken und fragen wie dieses Sondermodell heist was ich da erstanden habe.
Nene, gib das Fahrzeug zurück !. Die sollen dir einen Neuen geben. Nachbessern ?, wenn es ein Unfall war gibts das nicht mit nachbessern. Aleine schon die Wertminderung durch Unfall egal ob repariert oder nicht.
 

lody

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Baujahr
2015
#16
Die Reling ist normal. Stoßfänger auch, der untere Teil ist immer schwarz.
Bei den Türen kann man vermuten, das die von einem anderm Fahrzeug sind.
Meine Vermutung: Nach einem Transporterschaden hat jemand aus der Resten einen Wagen zusammengeschustert.
 

Obelix

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
#17
Erinnert mich an den VW Polo Harlekin... Vielleicht gab es dieses Sondermodell vom Lodgy tatsächlich mal: Für alle die sich nicht entscheiden können.
Also ich würde das Fahrzeug zurückgeben, wer weiss was unter der Haube alles nicht stimmt!
Wie wurde das Fahrzeug den beworben: Einfach elektrische Fensterheber hinten?!
 
Zuletzt bearbeitet:

waldfrieden

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#18
Warum sollte der Tische haben?

Du hast doch ein Lagerwagen genommen, der scheinbar schon ewig beim Händler steht! Bei dessen Herstellung gab es keine Tische und ob die Reling da silber war, glaub ich auch nicht, das wird wohl alles stimmen!

Bei den Türen ist sicher eine umgebaut, komisch dass jetzt hier da so ein Fass aufgemacht wird, wo das vor wenigen Wochen hier im Forum noch gefordert wurde, dass ein Händler doch die Türen umbauen sollte! Genau das kommt dann bei solchem Quatsch raus!

Wie hier im Forum schon geschrieben, sollte man erst einmal schauen, ob da nach lackiert wurde, oder nur die Türen getauscht sind!
 

egon

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100
#19
Naja, wir haben den Verkäufer gefragt: "Hat der EU-Import die selbe Ausstattung wie ein deutsches Modell?"
Antwort: "Ja."

Die Zulassung bei Importeur war im Januar. Da gab es doch schon Tische, oder nicht?
Und ja, ich mache ein Fass auf, wenn ich 2 unterschiedliche Türen habe?
Beworben wurde es ohne elekt. Fensterheber hinten.

Klar, hinterher ist man schlauer und macht es beim nächsten Auto vielleicht besser. Dennoch muss man sich ja nicht alles gefallen lassen.
Klar, es war eine Hau-Ruck Aktion und ich mache auch meinem Autohaus hier nicht den riesen Vorwurf.
Wie gesagt, es ging wirklich alles sehr schnell und dafür war ich auch dankbar..

Aber wenn der Importeur uns wirklich einen Unfallwagen als Neuwagen verkauft hat, bin ich sicher nicht bereit diesen abzunehmen.
 

waldfrieden

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
#20
Naja, wir haben den Verkäufer gefragt: "Hat der EU-Import die selbe Ausstattung wie ein deutsches Modell?"
Antwort: "Ja."
Die Aussage ist recht stimmig, die Unterschiede sind nämlich minimal.

Die Zulassung bei Importeur war im Januar. Da gab es doch schon Tische, oder nicht?
Nein, die gab es erst mit dem Facelift!

Und ja, ich mache ein Fass auf, wenn ich 2 unterschiedliche Türen habe?
Beworben wurde es ohne elekt. Fensterheber hinten.
Das ging nicht an Dich, sondern diejenigen die hier plötzlich schreien wie unverschämt es doch wäre und gleich von Schäden sprechen, obwohl sie vor wenigen Woche hier schrieben, der Händler solle doch einfach Türen von einem anderen Neuwagen einbauen! (längere Geschichte ;) )

Klar, es war eine Hau-Ruck Aktion und ich mache auch meinem Autohaus hier nicht den riesen Vorwurf.
Wie gesagt, es ging wirklich alles sehr schnell und dafür war ich auch dankbar..
Wenn er nicht schon bei dem AH stand, ist es sicher auch nicht Schuld, nur das solche Sachen erst die Kunden und nicht im Vorfeld der Verkäufer bemerkt, hat immer einen bitteren Beigeschmack!

Aber wenn der Importeur uns wirklich einen Unfallwagen als Neuwagen verkauft hat, bin ich sicher nicht bereit diesen abzunehmen.
Klären muss das der Verkäufer so oder so, oder er bietet Dir nen entsprechenden Preisnachlass an, aber das wird er nicht machen können, denn verdient hat er an der Kiste vermutlich auch nicht viel.

Bin gespannt wie die Sache aus geht!
 

Ähnliche Themen

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 226 65,1%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 101 29,1%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 20 5,8%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige