• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Dokker Stepway - Diesel oder Benzin? LPG?

elemer

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
Fehlt halt noch die Rechnung LPG. Der ist in der Steuer günstiger als der Benziner, sollte in der Versicherung gleich sein. Dann ist er bei Kraftstoffkosten halt nochmals billiger.
LPG kommt für mich persönlich nicht in Frage weil laut Homepage gerade nicht bestellbar und ich möchte die 220 Nm bzw. Motorleistung.

Da ich mich mit 10-20 tkm im Jahr genau in dem Bereich bewege, in dem sich quasi jede Kraftstoffart irgendwie rechnen würde, nehme ich die Mehrkosten für die "höchste Motorisierung" (also nicht LPG) gerne in Kauf.
 
  • Danke
Reaktionen: HDK

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
Letzte Preise ab 17.5.2020

AutogasBenzinDiesel
0.591 €/L1.183 €/L1.044 €/L


Der 130 GPF wurde wohl überarbeitet und hat nur noch 22o Nm wie der Diesel. Und verbraucht jetzt 6,0 L. Dafür ist er aber auch spritziger. Beschleunigt zum Beispiel immer noch über 3 Sekunden auf 100 schneller und fährt in der Spitze knapp 190. Spaß kostet halt auch immer etwas.
Da das Drehmoment ab 1600 Umdrehungen zur Verfügung steht, kann man ihn aber auch sicher sehr "harmlos" und schaltfaul bewegen.

In der Rechnung fehlt dann noch das AdBlue :badgrin:

Dann schrumpft der Vorteil also immer weiter. Bei den Zukunftsaussichten würde ich unter 20.000 km Fahrleistung irgendwie immer zum Benziner greifen.

Es sei denn, der eine Motor macht Probleme und der andere eher nicht.

Das war wohl bei dem ältern Benziner der Fall? Aber von dem 130 GPF (der sowohl bei Renault, Nissan und M:cool: zahlreich im Einsatz ist, habe ich noch von keinen häufigen Problemen gehört.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Benzin und Diesel schwanken immer, nur bei Gas kann man halbwegs mit einem Fixpreis rechnen. Leider ist Glaskugel kaputt ;)
 
  • Danke
Reaktionen: HDK

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
Den gibt es doch schon 2 Jahre in zig Modellen. Und bei Sprintmonitor kann man auch die realen Werte sehen. Die Unterscheiden sich ca. 1,5 Liter zum Diesel - das sollte also halbwegs passen.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
schon zwei jahre?
erst zwei jahre!

die dürften vielleicht zwischen 30.000 und 40.000km gelaufen haben, wenn überhaupt.
 

Leco

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker DCI 95
Baujahr
2020
In der Rechnung fehlt dann noch das AdBlue :badgrin:
Der AdBlue Verbrauch ist in der Regel weniger wie ein Liter. Bei einem Preis von 0,50€ /Liter macht das 0,05ct pro km:badgrin:

An einen Verbrauch von 4,8 Liter wird der Benziner nicht annähernd rankommen. Von daher kommt man als Vielfahrer am Diesel nicht vorbei. (gut, Gas wäre noch eine Alternative)
 

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
Stimmt schon @John-Doe1111 - den ich kenne aber schon 180.00 km - ohne Probleme. Im Schnitt aber noch Jung - wobei der Diesel jetzt auch wieder als Jung gelten sollte. Da auch der überarbeitet wurde und noch jünger ist :prost:

@Leco stimmt als Vielfahrer ist man mit einem Diesel besser dran. Wobei dann könnte aktuell auch böses E-Auto die bessere Wahl sein.

Wie gesagt: Spaß kostet halt auch etwas - auch wenn das hier noch überschaubar ist.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
den K9K gibt es seit 2001.
sicher wurde der stetig weiter entwickelt, aber die grundkonstruktion hat sich mehr als bewährt.

bei den TCe mit DI sah das schon immer nicht so gut aus.
 

elemer

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V 77 kW (105 PS)
@HDK - die schnellere Beschleunigung (unter 10 Sekunden ist für einen Hochdachkombi schon eine Ansage) und die Kosten für AdBlue hatte ich tatsächlich noch gar nicht auf dem Schirm!

Deine Aussage, die 220 Nm liegen schon ab 1600 Umdrehungen an, würde ich echt gerne mal bei einer Probefahrt testen. Die Autohäuser in meiner Umgebung haben aber keine Vorführ-Dokker. Sogar die Dokker im Showroom sind verkauft. So wie es derzeit aussieht, werde ich ohne jede Probefahrt bestellen müssen.
 
  • Danke
Reaktionen: HDK

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
@John-Doe1111 du meist jetzt aber sicher den 1,2? Der wohl nicht ganz zu Unrecht eingestellt wurde. Ich glaube so eine Pleite wollen die kein 2. mal haben.

Aber die Motoren sind heute leider alle recht komplex. Da reicht es IMO schon aus, wenn ein Material/Verarbeitung nicht ausreicht.

Nur weiß man eh nicht recht, wohin die EU Reise denn gehen soll? Irgendwann bleibt da nur noch was mit E übrig. Das ist mir aber derzeit nicht ausgereift, schon alleine die Ladeinfrastruktur ist eine Katastrophe. Kenne das ähnlich, da ich einen 1,9 L CNG Caddy fahre. Geringe Reichweite und kaum Tankstellen. Ne das macht keinen Spaß.

@elemer das sehe ich genauso. Auch ich habe noch nie einen Dokker gefahren. würde mich schon interessieren. Mein Caddy hat 160 Nm aber erst ab 3500 Umdrehungen. Hier im Flachland geht das, Berge z.B. = großer Mist.

Hier sieht es mit den Autohäusern nicht anders aus.
Dank C ist die Welt derzeit eh ziemlich auf den Kopf gestellt.

Da könnte man vielleicht auf Ortsansässige Foristen hoffen, die einem vielleicht mal eine Mitfahrt/Testfahrt für nen Kasten Bier machen lassen? Das aber nur so eine Idee ;-)

Ganz ohne Probefahrt, würde ich kein Auto mehr kaufen. Das habe ich hinter mir und war echt ein Fehler. Das habe ich dem Händler auch schon gesagt. Wenn er ein Modell hat, egal welcher Motor, soll er sich gern melden.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
auch die vorgänger vom H5Ft hatten so ihre probleme, da dachte man auch es wird keine zweite pleite geben.

der einzige grund warum die hersteller ihren unausgereiften und überteuerten elektroschrott unters volk bringen: strafzahlungen vermeiden
 

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
@John-Doe1111 stecke da nicht so drin, was gab es dann da noch? Nur komm mir jetzt bitte nicht mir irgendwelchen 3 Zylindern. Die haben mich echt nie interessiert :prost: Viel wichtiger ist aber doch, ob es beim 1,3 L auch Probleme gibt? Das wäre mir zumindest echt neu.

E-Schrott würde ich aber nicht sagen. Es liegt einzig am "nicht wollen" gerade in DE.

Da gibt es so einen kleinen Hersteller Namens Tesla, die wollten E-Autos verkaufen. Wie geht das ohne Ladeinfrastruktur? Gar nicht! Ok, lass und das aufbauen. Peng - funktioniert. Und bald wundern sich die Menschen, dass so ein E-Auto gaaanz simple aufgebaut ist und kaum Reparaturen braucht.

Und dann kommt es noch blöder, wenn plötzlich so eine Familienkutschen einen Supersportwagen verbläst.
 

Leco

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker DCI 95
Baujahr
2020
Und dann kommt es noch blöder, wenn plötzlich so eine Familienkutschen einen Supersportwagen verbläst.
Nur mal zum Verständnis, diese "Familienkutsche" kostet je nach Ausstattung um die 100.000 € Dafür gibt's 7 ordentlich ausgetattete Dokker
Außerdem hat der Tesla keine Ausdauer; Die Leistung wird aus thermischen Gründen sehr schnell stark gedrosselt

 
Zuletzt bearbeitet:

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
Das Model 3 Kostet in der völlig überzogen Performance Ausstattung 60 K. Dann muss man die Förderung noch abziehen. Hast du je einen gefahren? Da wird nix gedrosselt im Alltag ;-) Rennstrecke - Autobahn dauerlast = JA - aber das wird auch kaum einen in der Welt interessieren.

Allerdings ist das für mich nix. Ich brauche schon den Platz eines Hochdachkombis mit geteilter Heckklappe.
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
egal, der SRT Hellcat ist eindeutig die coolere karre von beiden.

performance hin, performance her.....der staubsaugersound spricht allenfalls hausfrauen und hausmänner an :D
 

HDK

Mitglied
Fahrzeug
Caddy
Uuuups sorry :prost:

Momentan stellt sich die Frage eh noch nicht. Könnte sich aber zukünftig auch stellen.


Ich wäre aber momentan eher beim Benziner. Der macht auch sicher schon mehr Spaß, als viele andere Hochdachkombis.
 

Peatyo90

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Stepway 115Tce, Fiat 500 1.2 Lounge, VW T5 1.9TDI
Baujahr
2015
Wirtschaftlichkeit hin der her.. zum Fahrprofil muss es eben passen! Dummes Gelaber über den 1.2l A.K.A. 115Tce Kann und will hier auch niemand mehr hören :D ich fahre auch Benziner mit 20000km im jahr und bin noch nicht in den roten zahlen :think: Hetze gegen E autos ist auch weniger sinnvoll da das wohl eher die zufunkt ist als Verbrennungstechnik im V8 Stil! Ich würde alle meine autos sofort gegen einen model X oder S eintauschen da einfach mehr für mich drin steckt.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 426 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%