• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

"Blue Line" Variante und TCe 100 vs. TCe 100 ECO-G


Barratator

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II TCe 100 LPG
Guten Tag zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach einem neuen Duster. Einer der Importeure, bei denen ich mir einen Duster angeschaut habe, verkauft die Variante "Blue Line".
Ich kann jedoch nicht viel im Internet dazu finden, aber laut Importeur ist es ein französischer Import. Auf dacia.fr wird aber keine Blue Line angeboten, nur die üblichen Prestige/Comfort/etc.

Weiß jemand, was es mit den "Blue Line" Modellen auf sich hat? Handelt es sich um Modelle für französischen Überseegebieten? Oder wurden die Modelle kürzlich eingestellt, und er verkauft nur noch die Reste?

Alle Motoren bei dem Importeur haben einen TCe 100 (LPG) mit 5 Gängen. Weiß jemand, was der unterschied zum TCe 100 ECO-G ist? Ich vermute mal, der ECO-G ist etwas effizienter, aber hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

Viele Grüße
Bastian
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
In Rumänien gibt es die limitierte Serie Blueline: Configurator Dacia Duster SUV | Dacia Romania
TCe 100 mit 5 Gang Getriebe sind mit Euro 6d temp Abgasnorm (regulär bis 31.12. 2020 zulassungsfähig). Ab Euro 6d full wird ein 6 Gang Getriebe verbaut.

Import = Garantiebeginn (und damit der Zeitintervall der Wartung) kann vor deutscher Erstzulassung liegen.
Import Rumänien = einige Wartungsintervalle können kürzer ausfallen, als bei Importen aus anderen europäischen Ländern.
 

Barratator

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster II TCe 100 LPG
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Guten Abend zusammen,
ich habe nun schon öfter gelesen, dass Auslieferungen für Rumänien und Bulgarien einen anderen, strengeren Wartungsplan haben, als Auslieferungen nach z.B. Deutschland, was entscheidend für die Garantie ist.

Nun ist der älteste unterschiedliche Wartungsplan, den ich finden konnte, von 2011. Auch auf dacia.ro (mit Google Translate) kann ich keinen Unterschied zu dacia.de finden:
1. Jahr, dann alle 2 Jahre* (oder 60.000 km): Wechsel des Innenraumfilters.
Alle 2 Jahre* (oder 30.000 km): Ölwechsel und Wechsel des Ölfilters.
Jedes Jahr* (oder 30.000 km): 87 Prüfpunkte.

Wurde dieser Unterschied nun abgeschafft? Gibt es keinen Nachteil mehr durch ein Fahrzeug für Rumänien/Bulgarien?

Viele Grüße
Bastian
 

fpaulus

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCe100 ECO-G 2WD (ist bestellt)
Baujahr
2020
Ich habe auch eine ganze Weile mit einem EU Import geliebäugelt und dann auch mit der Blueline Ausstattung. Diese entspricht quasi 1:1 der Celebration Variante, welche in Deutschland angeboten wird. Am Ende habe ich aber lieber etwas mehr Geld in die Hand genommen und mir ein Auto für den deutschen Markt gekauft. Ausschlaggebende Punkte waren, dass die EU-Händler mich nicht besonders überzeugen konnten. Ein wirklich detailiertes schriftliches Angebot, mit Zusicherung für welches Land das Auto gebaut wurde, wie lange ich tatsächlich Werksgarantie habe und wie der Wartungsplan für das gewünschte Fahrzeug aussieht, habe ich nirgendwo bekommen. Für mich nicht nachvollziehbar, wenn ich einen Neuwagen für gutes Geld kaufen möchte, erwarte ich im Vorfeld auch rechtsverbindliche, schriftliche Informationen.
Eine von mir gewünschte Garantieverlängerung war auch nicht möglich , oder nicht in dem Umfang wie Dacia diese anbietet. Hinzu kommt, dass keiner der EU-Händler auch einen Werkstattservice anbietet. Und auch wenn die deutschen Vertragshändler die Inspektionen durchführen müssen, bin ich mir nicht sicher ob diese sich auch bei Garantiefällen so für mich engagieren, wie sie es vielleicht bei ihren eigenen Autokunden machen würden. Hinzu kommt, dass die von mir gewählte Variante mit dem LPG Motor, auch nicht in die Kernkompetenz vieler freier Werkstätten fällt.
 

Statistik des Forums

Themen
34.155
Beiträge
821.546
Mitglieder
55.538
Neuestes Mitglied
Evers