• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Autobahnverbrauch TCe130/150 Duster II

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Mann kann lange Vollgas fahren!
Was zeigt denn der Momentanverbrauch, wenn Du Vollgas fährst? Es gibt noch eine zweite Verbrauchsanzeige, die zwischen 0 und irgendwas schwankt je nach Gaspedalstellung. Bei Vollgas schwankt sie weniger und die Mitte zwischen kleinstem und höchsten Wert sollte so ungefähr die gesuchte Zahl sein.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #82
Danke Dir Bully, damit kann ich was anfangen :yes:
Cheb bin ich früher immmer durchgefahren wenn´s nach Marienbad zum Autorennen ging :rotate:

...Bei Vollgas schwankt sie weniger und die Mitte zwischen kleinstem und höchsten Wert sollte so ungefähr die gesuchte Zahl sein. ...
Das passt mir schon so, denn auch ich fahre ja auf der Autobahn durch Baustellen & Begrenzungen. Wenn ich die reine Autobahnfahrt nehme bin ich mit meinem Sandero Stepway dCi95 bei max. 141km/h Durchschnittsgeschw. gelandet, schneller geht nicht wegen Baustellen usw. Mein Diesel zeigt mir bei 180km/h einen Momentanverbrauch von 11,5-12,3L an, über die ganze Strecke liege ich dann im Gesamtdurchschnitt bei 8-9,5L, je nach Verkehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
wer sich den momentanverbrauch im BC anzeigen lässt, der sollte keine herz- kreislaufprobleme haben
Ist doch nur eine Frage, wie lange man Vollgas fahren will und wie voll der Tank ist.



Zwar Off-Topic, aber vielleicht für den einen oder anderen interessant, geht um Kraftstoffverbrauch von Düsenjägern (also echtem Verbrauch, nicht unseren lächerlichen homöopathischen Mengen), im Zitat MiG-21M:
"Der Sekundenkraftstoffverbrauch bei max. Nachbrennerleistung in H=1000m bei M=0,85 betrug (laut Vorschrift) 3,23kg. Bei einer Dichte von 0,775kg/l also rund 4,17l pro Sekunde. Die MF war da schon durstiger, wollte bei gleichen Bedingungen 4,20kg oder 5,42l pro Sekunde.
Wenn man davon ausgeht, dass Luftkampf (schulmäßig) ohne ZB geflogen wurde, hatte man 2600l an Bord, 350l sollten bei der Landung noch drin sein (wegen der sonst drohenden Bestrafung wegen Verstoßens gegen Sicherheitsbestimmung), am Boden brauchte man 10kg pro Minute, also für Anlassen, Rollen zum Start und Rollen nach der Landung zurück rund 120kg oder rund 160l, bleiben 2090l für den Flug. Da man für Landeanflug und Landung etwa 260l ansetzte, bleiben für "Nachbrennerflug" 1830l oder 439 Sekunden = 7min 20sek für die M und 338 Sekunden = 5min 37sek für die MF!
[...]
Mein kürzester Flug (mit vollen Innentanks) und Landung mit ca. 400l war genau 13 Minuten lang!
"
 
Zuletzt bearbeitet:

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Ist doch nur eine Frage, wie lange man Vollgas fahren will und wie voll der Tank ist.



Zwar Off-Topic, aber vielleicht für den einen oder anderen interessant, geht um Kraftstoffverbrauch von Düsenjägern (also echtem Verbrauch, nicht unseren lächerlichen homöopathischen Mengen), im Zitat MiG-21M:
"Der Sekundenkraftstoffverbrauch bei max. Nachbrennerleistung in H=1000m bei M=0,85 betrug (laut Vorschrift) 3,23kg. Bei einer Dichte von 0,775kg/l also rund 4,17l pro Sekunde. Die MF war da schon durstiger, wollte bei gleichen Bedingungen 4,20kg oder 5,42l pro Sekunde.
Wenn man davon ausgeht, dass Luftkampf (schulmäßig) ohne ZB geflogen wurde, hatte man 2600l an Bord, 350l sollten bei der Landung noch drin sein (wegen der sonst drohenden Bestrafung wegen Verstoßens gegen Sicherheitsbestimmung), am Boden brauchte man 10kg pro Minute, also für Anlassen, Rollen zum Start und Rollen nach der Landung zurück rund 120kg oder rund 160l, bleiben 2090l für den Flug. Da man für Landeanflug und Landung etwa 260l ansetzte, bleiben für "Nachbrennerflug" 1830l oder 439 Sekunden = 7min 20sek für die M und 338 Sekunden = 5min 37sek für die MF!
[...]
Mein kürzester Flug (mit vollen Innentanks) und Landung mit ca. 400l war genau 13 Minuten lang!
"
Dann hätten die Schlachtflieger das Gebiet der DDR ja gar nicht verlassen können.
Übrigens, bist du auch in Rothenburg o.L. geflogen ?
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Dann hätten die Schlachtflieger das Gebiet der DDR ja gar nicht verlassen können. Übrigens, bist du auch in Rothenburg o.L. geflogen?
Schlachtflieger fliegen nicht mit Nachbrenner. Das Beispiel galt einer Abfangjagd: starten, aufsteigen, schießen, und sofort wieder zurück zum Platz = feindliche Flugzeuge über der DDR abwehren.

Zitat ist nicht von mir, bin keine MiG-21 geflogen. Das Flugzeug mit dem höchsten Krafststoffverbrauch, welches ich jemals geflogen bin, zog sich rund 900 kg/h (also gut 1100 Liter) rein.
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Ich weiß, der Betrieb des Nachbrenners ist eigentlich nur für Notfälle vorgesehen. Flüchten im Luftkampf, wenn der Gegner hinter einem sitzt.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Ich weiß, der Betrieb des Nachbrenners ist eigentlich nur für Notfälle vorgesehen.
Manche Jets brauchen ihn zwingend beim Start, andere kommen ohne aus. Eine Minute Nachbrenner klaut halt fünf bis zehn Minuten "normale" Flugzeit - und auch davon hat so ein Jet nicht viel. Ist halt ähnlich wie ein E-Auto :) ... jetzt aber zurück zum Thema Autobahnverbrauch TCe 130/150.
 

Bully76

Mitglied Chewbacca
Fahrzeug
Duster Prestige TCe 130 Chewbacca edition
Baujahr
07.2019
Ich denke, @Bully76 teilt uns nach der nächsten Spritztour ein Ergebnis mit :).
Hallöchen Intrepid ,

Werde ich beim nächstenmal schauen , ich habs bis jetzt nie gemacht bei voller Fahrt !!!

Ich verlasse mich nicht auf den Bordcomputer , ich tanke immer und rechne es mir aus !!!

So weis ich immer was er geschluckt hat !!!

Vom Motor und vom Getriebe bin ich bis jetzt beeindruckt, wirklich !!!

Absolut Diesel Charakter!!!

Ich schreibe es nochmal , das Fahrwerk ist naja , milde ausgedrückt !!!

So gute Nacht !

Gruß Bully
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
Der Momentanverbrauch bei Vollgas ist so unterschiedlich wie die Meinungen hier.
Es ist auch abhaengig, bei welcher Drehzahl man Vollgas gibt. Bei 120 im 3. Gang sind es mehr als bei 120 im 6. Gang und auch mehr als bei 180 oder 200 oder Vmax im 6. Gang. So ist es zumindest mir aufgefallen, als ich es mal bei verschiedenen meiner ehemaligen Fahrzeugen getestet hatte.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Der Momentanverbrauch bei Vollgas ist so unterschiedlich wie die Meinungen hier. Es ist auch abhaengig, bei welcher Drehzahl man Vollgas gibt.
Logisch.

Eigentlich misst man Verbrauch pro Zeiteinheit. Aber der wird auf die zurückgelegte Wegstrecke verrechnet, bevor er uns zur Anzeige präsentiert wird. Damit wir das nicht wieder herausrechnen müssen, beschränken wir uns auf Vollgasfahrten im höchsten Gang mit oder nahe der Maximalgeschwindigkeit. Das sollten einigermaßen vergleichbare Bedingungen sein - oder anders ausgedrückt, die vergleichbarsten Bedingungen, die wir mit unseren Laien-Tools herstellen können.

Auf jeden Fall besser vergleichbar, als Autobahnfahrten unterschiedlicher Länge mit unterschiedlichen Anteilen an Baustellen und anderen Langsamfahrabschnitten und unterschiedlicher Streckenlänge vorher und nachher, wo keine Autobahn war.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #97
Das mit den unterschiedlichen Autobahnfahrten stimmt natürlich, anhand des Vollgasverbrauches lässt sich aber ein Teillastverbrauch bei geringerer Geschwindigkeit ebenso schwer festlegen. Deswegen hinterfrage ich solche Werte wie @Bully76 hier geschrieben hat um sie besser einschätzen zu können.

Es kristallisiert sich für mich hier heraus, daß bei meiner Reisegeschwindigkeit im Bereich bis 150km/h ich auf der Strecke Stuttgart bis hinter Hannover (A7) mit dem TCe130/150 im Duster II nicht unter 8-8,5L komme. Die Alternative Tce100 LPG im Duster II halte ich für nicht Standfest auf Dauer bei meinem Fahrprofil. Zwar noch günstiger als der Tce130, jedoch wird das kleine Motörchen wohl oft im Bereich Vollast laufen müssen beim Duster II, verkürzt die Lebensdauer. Bedeutet für mich ich verzichte zugunsten der Haltbarkeit auf den Duster mit Tce100 LPG und wegen des Spritverbrauches und somit vor allem zugunsten meines Geldbeutels auf den Duster Tce130. Es wird ein Sandero Stepway Tce100 LPG werden, spart mir im Vergleich zum Tce130 im Duster II an Spritkosten bei 50.000km/Jahr etwa 2.500-3.000,-€ ein. Die geb´ ich dann woanders aus :D
 

Ega

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Das mit den unterschiedlichen Autobahnfahrten stimmt natürlich, anhand des Vollgasverbrauches lässt sich aber ein Teillastverbrauch bei geringerer Geschwindigkeit ebenso schwer festlegen. Deswegen hinterfrage ich solche Werte wie @Bully76 hier geschrieben hat um sie besser einschätzen zu können.

Es kristallisiert sich für mich hier heraus, daß bei meiner Reisegeschwindigkeit im Bereich bis 150km/h ich auf der Strecke Stuttgart bis hinter Hannover (A7) mit dem TCe130/150 im Duster II nicht unter 8-8,5L komme. Die Alternative Tce100 LPG im Duster II halte ich für nicht Standfest auf Dauer bei meinem Fahrprofil. Zwar noch günstiger als der Tce130, jedoch wird das kleine Motörchen wohl oft im Bereich Vollast laufen müssen beim Duster II, verkürzt die Lebensdauer. Bedeutet für mich ich verzichte zugunsten der Haltbarkeit auf den Duster mit Tce100 LPG und wegen des Spritverbrauches und somit vor allem zugunsten meines Geldbeutels auf den Duster Tce130. Es wird ein Sandero Stepway Tce100 LPG werden, spart mir im Vergleich zum Tce130 im Duster II an Spritkosten bei 50.000km/Jahr etwa 2.500-3.000,-€ ein. Die geb´ ich dann woanders aus :D
Vernünftiger und wirtschaftlicherer Plan. Nur solltest du nicht den stepway beim Sandero nehmen - der ist nämlich höher gelegt und wird bei hohem Autobahntempo so wie du es planst zu fahren mehr brauchen als der normale Sandero. Nimm lieber eine Ausstattung dadrunter und die Extras dazu die du haben willst vom stepway.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Es wird ein Sandero Stepway Tce100 LPG werden, spart mir im Vergleich zum Tce130 im Duster II an Spritkosten bei 50.000km/Jahr etwa 2.500-3.000,-€ ein. Die geb´ ich dann woanders aus
Stepway ist ein Kompromiss: braucht irgendwo zwischen Duster und Sandero an Sprit und sieht auch irgendwie zwischen Duster und Sandero aus.

Wenn es Dir nicht auf Aussehen sondern Nutzen ankommt, nimm anstatt Sandero Stepway einen Logan MCV (ohne Stepway). Der kostet am wenigsten in der Anschaffung, braucht gleich wenig Kraftstoff wie der Sandero (ohne Stepway) und ist innen sogar größer als der Duster.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!