• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Autobahnverbrauch TCe130/150 Duster II

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Und warum nicht den Diesel?
Sagen wir mal so:
...Diesel ist für mich aber keine Option mehr. Den Duster soll meine Freundin später bekommen wenn er 60-65tsd auf der Zwiebel hat. ...
;)
Ihr gefällt der Duster sehr, aber bitte Benziner :) Sie fährt auch deutlich weniger als ich und nächstes Jahr steht bei Ihr ein Fahrzeugwechsel an. Deswegen die Überlegung schon jetzt den Duster als Benziner kaufen den sie dann nächstes Jahr übernimmt und ich werde mich nach dem kommenden Sandero III umschauen. Das ist jedoch Spritmäßig für mich nun doch zu teuer. Wären das 500-700,-€ Unterschied gewesen hätte ich den TCe130 gekauft, bei über 2500,-€ Mehrverbrauch für ein Jahr mache ich das aber nicht.

@Ega : Den Sandero hatte ich schon mit dem TCe90 LPG. Das wäre die günstigste Variante, nur ist das Fahrwerk im Vergleich zum Stepway eher... Bobbycar... Da ist mir der Stepway deutlich lieber. Mehr Fahrkomfort aufgrund anderem Fahrwerk und... ich sitz´ gern höher :D ... das ist quasi so, als ob man ein anderes Auto fährt. Hätte ich auch nicht gedacht als ich damals den Sandero LPG gekauft hatte, daß das so ein Unterschied ist. Den Stepway gabs mit LPG 2017 aber noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
Und was heisst deutlich weniger?
Statt 40tkm im Jahr nur 20tkm? Oder statt 30tkm nur 10tkm?
Oder wie Du geschrieben hast, nach einem Jahr mit 60-65tkm. Da sind 30tkm schon deutlich weniger.
Unabhaengig davon, die Kilometer ist er trotzdem gefahren, also wenn sie nur 10tkm faehrt sind es nach dienn Angaben nach 5 Jahren trotzen 100tkm was einem Schnitt von 20tkm im Jahr bedeutet usw.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Sie fährt 10-15.000km./Jahr. Rechne ich den höheren Kaufpreis des Diesels im Vergleich zum Benziner (ca.1400,-€) kann ich aufgedröselt auf´s Jahr mal etwa mit 100-150,-€ Mehrpreis rechnen. Steuer/Versicherung ist der Diesel ebenfalls etwa nen Hunderter teurer sind schon min. 200,-€ die es über den Sprit aufzuholen gilt. Gespart bleibt dennoch was, das bewegt sich dann aber im Bereich 200-300,-€/Jahr. Zudem möchte Sie keinen Diesel, da wäre dann also noch einiges an Überzeugungsarbeit zu leisten... nur hadere ich ja selbst schon etwas mit dem Diesel inzwischen...

Eine große Unbekannte bleibt wie es mit dem Diesel in Zukunft weitergeht. Steigt der Dieselpreis oder /und wird die Steuervergünstigung auf den Dieselsprit gekippt wie beim LPG vor ein paar Jahren? Wie sieht´s in ein paar Jahren mit dem Wiederverkaufswert aus? Schwer zu beantworten, derzeit am Günstigsten mit den besten Chancen das auch zu bleiben ist LPG - da passt mir aber der 3 Zylinder in dem schwereren Duster nicht wirklich, hab´ ich ein bisschen Bauchschmerzen wegen der Standhaftigkeit/Spritverbrauch. Deswegen lasse ich das jetzt mit dem Duster und werde mir eben den Sandero Stepway mit LPG als nächstes Fahrzeug holen. Was dann die Zukunft bringt sehe ich vielleicht nächstes Jahr klarer... evtl. gefällt Ihr dann ja der neue Sandero III... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Der Mehrverbrauch des Sandero Stepway LPG gegenüber der normalen Variante, fällt in der Praxis
recht moderat aus. Mein Nachbar und Kollege fährt den normalen, und hat ein Fahrprofil, das mit meinem
nahezu Deckungsgleich ist, zudem ist unser Fahrstil vergleichbar.
Er hat jetzt knapp 26tkm auf dem Zähler (ich 33tkm) und einen Verbrauch von 6,89L/100km gegenüber
meinen 7,24L/100km. Bei einem LPG Preis von 0,559 EUR/L sind das gerundet 21Ct/100km Mehrkosten
zu meinen Ungunsten.

Ist man nun kein absolutes Sparbrötchen, ist es eine vernachlässigbare Größe.

Dem Nachbarn jedenfalls gefällt der Steppi auch besser. Wäre er verfügbar gewesen, und hätte er das
mit dem geringen Unterscheid vorher gewusst, wäre seiner auch ein Stepway geworden, nach eigner
Aussage.

Die Entscheidung für den Sandero LPG ist absolut vernünftig !
 

Ega

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Der Mehrverbrauch des Sandero Stepway LPG gegenüber der normalen Variante, fällt in der Praxis
recht moderat aus. Mein Nachbar und Kollege fährt den normalen, und hat ein Fahrprofil, das mit meinem
nahezu Deckungsgleich ist, zudem ist unser Fahrstil vergleichbar.
Er hat jetzt knapp 26tkm auf dem Zähler (ich 33tkm) und einen Verbrauch von 6,89L/100km gegenüber
meinen 7,24L/100km. Bei einem LPG Preis von 0,559 EUR/L sind das gerundet 21Ct/100km Mehrkosten
zu meinen Ungunsten.

Ist man nun kein absolutes Sparbrötchen, ist es eine vernachlässigbare Größe.

Dem Nachbarn jedenfalls gefällt der Steppi auch besser. Wäre er verfügbar gewesen, und hätte er das
mit dem geringen Unterscheid vorher gewusst, wäre seiner auch ein Stepway geworden, nach eigner
Aussage.

Die Entscheidung für den Sandero LPG ist absolut vernünftig !
Bei eurem Verbrauch sieht man aber auch schon, dass euer Profil nicht dauerhaftes fahren von 150kmh auf der Autobahn ist. Da wird dann der Unterschied größer sein. Aber rolly hat schon eine Begründung gegeben warum stepway. Wäre Mal interessant zu wissen warum sich der stepway vom Fahrwerk besser fahren soll. In den anderen threads habe ich dazu nichts gefunden. Vielleicht liegt es aber auch an den größeren Reifen und man könnte den normalen Sandero mit den gleichen Reifen ähnlich bewegen. Eine Höherlegung hilft normalerweise nicht ein Fahrwerk zu verbessern...
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Vielleicht liegt es aber auch an den größeren Reifen und man könnte den normalen Sandero mit den gleichen Reifen ähnlich bewegen. Eine Höherlegung hilft normalerweise nicht ein Fahrwerk zu verbessern...
...nicht "verbessern", sondern "komfortabler" trifft´s eher. Wobei ich anmerken muss, daß ich einen EU-Stepway habe der für Rumänien gebaut wurde. Die haben wegen schlechterer Straßen eine andere Feder-/Dämpferkombi als ein Stepway der für Deutschland gebaut wird. Denke mal, die Kombi ist dann ein wenig weicher abgestimmt um Schlaglöcher usw. besser abzufedern.

Egal, der Stepway TCe100 LPG steht im Moment jedenfalls auf Platz eins bei mir... Außer mir sagt jemand, daß der Duster mit dem TCe100 LPG nicht untermotorisiert ist und mir nicht schon nach 80.000km auseinanderfällt weil ich oft 150km/h damit fahre. Dann würde ich die Karten wieder neu mischen. Den Mehrverbrauch an Gas (schätze mal 1-1,5L zum S. Stepway?) würde ich zugunsten des höherwertigen Autos schlucken.

In 2 Wochen kann ich den Duster mit LPG höchstwahrscheinlich fahren bei einem Händler in der Hannover Gegend. Der wartet quasi täglich drauf, daß er geliefert wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Außer mir sagt jemand, daß der Duster mit dem TCe100 LPG nicht untermotorisiert ist und mir nicht schon nach 80.000km auseinanderfällt weil ich oft 150km/h damit fahre.
Es wird jetzt in immer kürzeren Abständen über Tempo 130 abgestimmt - bis es beschlossen ist. So gesehen kannst Du ruhig den Duster nehmen, die 150 km/h fährst Du eh nicht mehr lange.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
... wenn 130km/h auf´m Schild steht kann´s durchaus sein, daß bei mir 150km/h auf dem Tacho steht :rolleyes:
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
... wenn 130km/h auf´m Schild steht kann´s durchaus sein, daß bei mir 150km/h auf dem Tacho steht :rolleyes:
Passt schon - die rechtlichen Folgen sind dann ja dein Problem solange du niemanden mit in den Strudel deiner Handlungen ziehst.
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
tacho 150 sind ungefähr echte 144km/h.
dürfte weder lebenslänglich noch todesstrafe zur folge haben:p
Gewiss. Bei Geschwindigkeiten über 130 km/h bist du auf jeden Fall mitdran, egal ob du Verursacher oder nur Beteiligter bist.
Wenn du den Unfall überlebst stirbst du natürlich nicht durch den Galgen. Als rational denkender Mensch der du bist, weißt du das natürlich, oder?
 

Ega

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
Gewiss. Bei Geschwindigkeiten über 130 km/h bist du auf jeden Fall mitdran, egal ob du Verursacher oder nur Beteiligter bist.
Wenn du den Unfall überlebst stirbst du natürlich nicht durch den Galgen. Als rational denkender Mensch der du bist, weißt du das natürlich, oder?
Und das ist auch schon jetzt so bei Geschwindigkeiten über 130kmh - ohne offizielle Höchstgeschwindigkeit - da reicht die Richtiggeschwindigkeit als Begründung an die man sich nicht gehalten hat. Und wo kein Kläger da kein Richter gilt für mich auch immer noch. Dabei sollten wir es wohl auch belassen, sonst muss ein Mod den ganzen Kram wieder in Off topic verschieben...
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
tacho 150 sind ungefähr echte 144km/h.
dürfte weder lebenslänglich noch todesstrafe zur folge haben:p
2x damit geblitzt in einem entsprechend kurzem Zeitraum und es flattert ein Schreiben ins Haus, dass wenn man innerhalb den naechsten 12 Monaten nochmals geblitzt wird, der Fuehrerschein fuer eine Zeitlang weg ist.
Kenne den genauen Wortlaut nicht mehr, ist mir aber auch schon passiert.
 

rolly22

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway Blue dCi95 Prestige
Baujahr
2019
Normaler Weise droht ein Fahrverbot von 1 Monat nur, wenn Du 2x mit 26km/h oder mehr innerhalb eines Jahres geblitzt wurdest. Punkte gibt´s innerorts wie außerorts ab 21km/h zu schnell.
 

kobakatze

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 - 1.3TCE 150/4x4 Prestige
Baujahr
2018
Bin gestern Autobahn gefahren
90km/h ca 5,5l/100km
110km/h ca 6,5l/100km
150km/h ca 11l/100km

Keine Ahnung ob Rückenwind oder Gegenwind
Aber ist im Durchschnitt Berg runter und hoch
Vom Momentanverbrauch des BC beobachtet.

Nicht tatsächlicher Verbrauch über die Tanke nachgerechnet.
 

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
2x damit geblitzt in einem entsprechend kurzem Zeitraum und es flattert ein Schreiben ins Haus, dass wenn man innerhalb den naechsten 12 Monaten nochmals geblitzt wird, der Fuehrerschein fuer eine Zeitlang weg ist.
Kenne den genauen Wortlaut nicht mehr, ist mir aber auch schon passiert.
Falsch...
Bis +20Km/h kost 'nur' Geld (hatte schon 3x innerhalb eines Monats, ohne Folgen)
21-25 = Geld + Punkt
ab 26-30/40 beim ersten mal kein Fahrverbot, erst im Wiederholungsfall.
.
 

Oldtimertrux

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Baujahr
6.2018
Zumindest mit unserem TCe130 kommen wir 5-6 mal im Jahr von Ba-Wü nach Hamburg und Schleswig-Holstein (A7 und A1).
Ich versuche meist im Geschwindigkeitsbereich von 120 - 140 km/h zu bleiben. Unser Verbrauch liegt mit Sommerreifen bei ca. 6,2 Liter/100km/h, mit Winterreifen ca. 0,5 Liter höher.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Habe die selben Erfahrungen gemacht, fahre im Jahr so 40000KM auch nach BAWÜ, Austria und Italien.
Ich finde hier wichtiger, dass ich bei einem Kilometerstand von fast 70000 KM nach keine Bremsbeläge brauchte und ich noch nie eine Panne hatte mit meinem Duster II.
Zum Schnellfahren benutze ich lieber mein Motorrad.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!