• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Anzeige Durchschnittsverbrauch vs. realer Verbrauch

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
ja genau so machen uns die Politiker das weis....
Die Autofahrer haben Schuld.
Haben sie???
Wenn das Ursprüngliche Konzept/Gesetz für 30er Zonen einen Umbau vorsah (bis2001 =30% weniger Unfälle),
dann nach Änderung des Gesetzes nur noch 5% weniger sind, dann haben die Autofahrer Schuld?
Politiker wissen wie sie 25% weniger Unfälle haben könnten, und das einzige was ihnen einfällt sind
mehr Geschwindigkeitskontrollen... Wat für ne verquere Logik is das?
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
...sondern auch die teils rücksichtslosen Eltern die in Wild-West-Manier parken.
Denk mal auch an die "Helikopter-Eltern..? Morgens und nachmittags die Katastrophe. Sie stehen zwar an den Seiten, aber in der Mitte kommt nur noch maximal ein LkW durch. Für LkW an einer Bundesstraße dann ein Problem. Und dann bepöbeln sich die Eltern gegenseitig wegen der Gefährdung der Kinder. Aber leider für unsere "Oberhäuptlinge" der Stadt kein Grund zum Handeln...
 

waldfrieden

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2014
Wat für ne verquere Logik is das?

Sorry, aber Deine Logik ist doch einfach nur für'n :showa: und zum :kotz2:

Weil Autofahrer sind nicht an das Gesetz und die Geschwindigkeit halten, sind die Politiker oder Kommunen Schuld?

Da ist auch der Seilhersteller Schuld, wenn sich jemand mit seinem Produkt erhängt, oder?

Statt auf die Autofahrer zu schimpfen, machen sich natürlich Politiker besser ...

Gesetze werden aufgestellt, um sich daran zu halten, auch wenn immer wieder einige meinen, wie hier oft auch nachzulesen, dass dies scheinbar nur als Hinweise gedacht sind und man sich da nicht dran halten muß, solange dies niemand bestraft.
 

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
Im Einzelfall hast du recht, man kann das immer auf den Autofahrer zurückführen.

Insgesamt gesehen ist das so als wenn ich ein Geländer weg mache und ein Schild aufstelle,
das man nicht an der Kante gehen darf... somit hat immer der Schund der runterfällt??

Wenn ein Gesetz verändert wird und als Folge nur noch 5% anstatt 30% Unfälle verhindert werden,
sorry, aber dann ist der Veränderer SCHULD!

ps.
Anfangs ging es hier mal darum, das 30er Zonen Unfälle vermeiden sollen,
die möglichkeiten werden aber wissentlich nicht ausgeschöpft.
Es könnten 500% mehr Unfälle verhindert werden!
 
Zuletzt bearbeitet:

Dannysunny

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Hi Frostbeule, es bestreitet niemand, daß der BC beim Durchschnittsverbrauch bescheißt. Aber um 2 Liter, niemals.

Beweis: Ich habe beim letzten Mal meinen dCi110 bei 1050Km betankt (ja, ich mach mehr rein). Wenn mein BC 4,9 Ltr./100Km anzeigt, der Wagen aber 6,9 Ltr./100Km bräuchte und ich bei 1050 Km tanken war, dann hätten davor im Tank sein müssen....72,5 Liter. Näää.

Bei mir ist der Realverbrauch 0,8 Ltr./100Km höher als die BC Angabe, also 5,7 x 10,5 = 60 Liter, und so viel war drin.
Also bei mit 2018 1,2Tec sind es auch zwischen 1-1,8 Liter mehr als angezeigt!
 

Thomas(OH)

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2018
Die Varianz scheint ja recht breit gestreut zu sein. Bei meinem stimmt es um 0,1 Liter/100km. Das kann ich nach jetzt 8Tkm mit Sicherheit behaupten. Auch sonst habe ich wohl kein Montagsauto: null Probleme mit meinem Duster.
 

manfredfellinger

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.5 dCi 109 EDC
Baujahr
2018
Kein BC ersetzt die gute alte Art des Rechnens bezüglich Verbrauch. Getankte Liter x 100 geteilt durch die seit dem letzten Volltanken gefahrenen Kilometer - so einfach ist das.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Die Varianz scheint ja recht breit gestreut zu sein.
Das liegt vermutlich an den Methoden, wie die Varianz festgestellt wird.

So müsste über alle Tankungen eines Beobachtungsintervalls hinweg die von der Zapfsäule ausgewiesene getankte Menge mit der vom Bordcomputer ausgewiesenen verbrauchten Kraftstoffmenge seit Speicherrückstellung verglichen werden, und zwar von vollvoll getankt bis vollvoll getankt. Und bei jeder Tankung müsste der Speicher des Bordcomputers zurückgesetzt werden, denn die Speicherrückstellung wird bei Überschreiten der Kapazität eines Zählers automatisch ausgelöst und kann dadurch das Ergebnis beeinflussen. Das Beobachtungsintervall sollte mehrere 10000 km lang sein.

Ich vermute, die meisten Urteile über die Varianz wurden ohne Beachtung dieser Regeln gefällt.
 

Duster 13

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
1 bis 2 Liter kommt bei mir hin aber nur auf eine Tankfüllung.
Ich sehe dabei auf die Anzeige der verbrauchten Liter, nicht auf den Durchschnittsverbrauch.
 
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
Kein BC ersetzt die gute alte Art des Rechnens bezüglich Verbrauch. Getankte Liter x 100 geteilt durch die seit dem letzten Volltanken gefahrenen Kilometer - so einfach ist das.
Der Unsicherheitsfaktor ist aber, dass nicht bei jedem Tanken die gleiche Füllmenge gewährleistet ist.

Somit muss von Anfang an das Tanken und die Kilometer genau (am besten Excel Tabelle) eingetragen werden. Nach ein paar Tausend Km hat man dann den genauen Verbrauch.
 

dipswitch

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II Prestige Sce 115 4x4
Baujahr
2018
Also mein Durchschnittsverbrauch laut BC soll 8.4 sein (vor autobahn gestern 8.7) heute vollgetankt, inkl zweimal abschalten der Zapfsäule....berechneter Verbrauch 7.7 und damit kann ich leben. Mein fokus vorher hatte auch 7.6. Bin mal gespannt ob sich das noch etwas verringert wenn der eingefahren ist
 

Tilt 25.02.19

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero SCe75
Baujahr
2018
Irgendjemand, war es @Texas ? erläuterte hervorragend, weshalb die 10 Liter Überbetankung dem BC nicht bekannt sind. Ja es stimmt, auch ich bekomme 60 Liter rein. Bin 720 km gefahren, laut BC 6,5L/100. Rechne ich besagte 10 Liter dazu, liegt der Verbrauch bei derzeit bei 7,6 Liter, was mir ehrlich gesagt egal ist. Auf der Bahn fahre ich zw. 125 und 150 und dann braucht der Kleine mit dem Stadtgetriebe halt was er braucht. Ich fahre keine 95 hinter LKW, nur damit irgendwo eine 5 vorm Komma steht bzw ich hier posten kann, welch tollen Motor ich habe. *lach*

Schon wieder reingefallen!!! DUSTER FORUM.
 
Fahrzeug
Duster II 4x4 TCe125 Prestige
Baujahr
2018
Hi,

ich habe es genau umgekehrt und deutlich mehr Verbrauch laut BC als real .
Grund bei mir ist das der BC im Schubbetrieb 99,9 Liter anzeigen statt 0 Liter, das macht er aber erst seit kurzem.

Gruß
Sascha
 

dipswitch

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II Prestige Sce 115 4x4
Baujahr
2018
Also noch um das klarzustellen: Ich war auf Reserve und es gingen 36 liter rein....also der tankanzeige traue ich schon mal nicht....das würde ja bedeuten, dass fast 1/3 des Tanks Reserve ist
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 4,0%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 142 19,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 212 29,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 124 17,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 151 20,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 58 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!