• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Sandero 3 TCe 100 ECO-G Tieferlegung / Sportfahrwerk


FredyX

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3 Comfort TCe 100 ECO-G
Guten Tag verehrte Dacia Community .
Ich fahre seit einem Monat meinen neuen Sandero 3.
Da mir die Serien Räder weder in Optik noch Größe zusagten habe wir gleich auf 7x17 und 215/ 45 R17 umgestellt und ich finde das steht ihm sehr gut.
Nun zu meiner eigentlichen Frage, hat oder weiß schon jemand etwas zum Thema Fahrwerk oder Federn ?
Nach zahlreichen Telefonaten und Emails mit diversen Herstellern hatte ich leider noch keinen Erfolg.
Die Überlegung war jetzt evtl. etwas vom Clio V auf Machbarkeit zu prüfen.
Ich bin für jeden Hinweis, Tipp oder Ratschlag dankbar.
WhatsApp Image 2021-12-29 at 15.18.21.jpeg
 

Okin

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Stepway 3
Da der Stepway auf der Plattform von Clio steht sollte man dort fündig werden. Problem sehe ich eher beim TÜV und den ganzen Gutachten
 

FredyX

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3 Comfort TCe 100 ECO-G
  • Themenstarter Themenstarter
  • #4
Nein bis jetzt noch nicht. Aber ich stehe in engem Kontakt mit diversen Herstellern bzw Händlern.
 

FredyX

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3 Comfort TCe 100 ECO-G
  • Themenstarter Themenstarter
  • #6
Selbstverständlich sobald ich etwas weiß sage ich Bescheid.
 

Bookmiller

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort 100 Eco G 2021
Der Sandero an sich sieht schick sportlich aus, aber die extreme Fahrzeughöhe und die hässlichen Comfort Radkappen machen das alles zunichte. Bis zum Ende des Winters hoffe ich auch dass ich da eine Lösung habe. Die neuen 15 Zoll werks Sommerreifen liegen bei mir rum aber 15 Zoll sieht halt denke ich einfach nicht gut aus egal wie schön das Felgendesign ist, aber größere Felgen ohne Tieferlegung ist auch nicht das Wahre denke ich.
 

Bookmiller

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Comfort 100 Eco G 2021
Vielleicht senken sich die Federn ja noch etwas. Habe ja erst gut 2000 Kilometer drauf. Bei meinen früheren Autos gab es die Federteller in unterschiedlichen Stärken. Da konnte man auch schon 1 bis 2 cm an Fahrzeughöhe rausholen. Wobei ich nicht weiß ob der Sandero die Möglichkeit bietet. Und von den Federn einen Ring wegzunehmen ist zwar möglich aber nicht erlaubt.
 
B

ByeBye 68253

Mein Lieblingsthema ! :wub:

@FredyX Das wird nicht billig.

Lösung 1 für Stepway:
Austausch Federn, Dämpfer und ggf den Gumies vom normalen Sandero in deinen eingebaut.
Kosten inkl Spureinstellung vorne, ggf Tüv Prüfung bzw Änderung der Fzg Höhe
in den Papieren: Ich schätze um die 1000 Euro.

Lösung 2
siehe Anlage. Dann bist du bei 1.600 Euro inkl. Einzelabnahme, Gutachten, Eintragungen etc.
Vorausgesetzt dein Renault AH unterstützt dich und es findet sich ein kfz Prüfingenieur, der
die Meinung vertritt, er könne so was noch verantworten und "spielt" mit. Ich hab 16er mit
195/55 drauf und das war schon grenzwertig, wie das Foto zeigt. P.S. Mein Ponyhof ist nur
noch für 4 Personen zugelassen. Andernfalls hätte der Prüfer nicht mitgespielt.
Alle O-Teile habe ich nun gut verpackt, falls ich Pony mal verkaufe, wird er zurück gebaut.
Kann sagen, an der Tanke, der Wasche oder so - ein kleiner Blickfänger ist er schon,
wurde auch schon zweimal gefragt "Der hat bestimmt 150 PS oder mehr?"

Lösung 3
Mindestens ein Jahr warten bis dass es von den einschlägigen Anbietern
entsprechende Fahrwerke gibt. Aber inkl. all wird das auch
nicht viel billiger als 1000 Euro

Wieso diese Kosten? (Vom Stepway auf Sandero normal)
4 Federn 350,-
4 Dämpfer: 200,-
2 Gummies: 50,-
Umbau: 200,-
Spur einstellen 100,-
Tüv 100 - 120
Zulassung bis 50,-

@Bookmiller Federn setzen sich etwas:
Leider nicht. Nicht einen Millimeter. Achte mal auf ältere Sandero 1, die sind hinten,
oder überhaupt, genauso hoch wie einst.

Bei Sportfedern aus dem Zubehör, ja die setzen sich etwas

Und von den Federn einen Ring wegzunehmen ist zwar möglich aber nicht erlaubt.

Nein, die Federn verjüngen sich unten wie oben und haben in den Gummiführungen
exakt den richtigen Halt und wie der Name sagt, die richtige Führung. Wäre die
Feder um eine Windung kürzer, hat sie keine Führung und Halt mehr, bei starker
Entlastung springt sie raus. Lebensgefährlich für dich und Andere. Bin kein
Oberlehrer, aber bedenke im Fall des Falles die straf-, und zivilrechtlichen Folgen.



runter mit ihm.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

nig

Mitglied Silber
Fahrzeug
sandero II SCe75
Baujahr
2019
Hallo, @Bookmiller !
aber größere Felgen ohne Tieferlegung ist auch nicht das Wahre denke ich.
Wenn es Dir nur ums Aussehen geht, ist eh Alles Geschmackssache. Und Geschmäcker sind halt verschieden.
Wenn es ums Fahrverhalten geht, kann ich nur sagen: Mein Sandero fährt mit anderen Rädern wesentlich angenehmer und sicherer nach dem Austausch der Räder, ohne Tieferlegung. Ich habe allerdings nicht nur den Felgendurchmesser geändert,
Sandero II ab 2013 - Spurverschmälerung - Auswirkungen einer Änderung der Felgen-Einpresstiefe
Eine Tieferlegung hatte ich ursprünglich auch angedacht, würde das Fahrverhalten vermutlich auch weiter verbessern, aber ich bin mit dem Fahrverhalten jetzt eigentlich zufrieden. (Zusätzlich zu anderen Rädern habe ich auch eine Pedalbox eingebaut.)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo, @Ponyhof !
Ist das auf dem Foto Dein Auto? Welche Fahrwerksfedern hast Du da eingebaut?
 
Zuletzt bearbeitet:

iskenderoglu

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero 3 TCE 100
Hallo, @Bookmiller !

Wenn es Dir nur ums Aussehen geht, ist eh Alles Geschmackssache. Und Geschmäcker sind halt verschieden.
Wenn es ums Fahrverhalten geht, kann ich nur sagen: Mein Sandero fährt mit anderen Rädern wesentlich angenehmer und sicherer nach dem Austausch der Räder, ohne Tieferlegung. Ich habe allerdings nicht nur den Felgendurchmesser geändert,
Sandero II ab 2013 - Spurverschmälerung - Auswirkungen einer Änderung der Felgen-Einpresstiefe
Eine Tieferlegung hatte ich ursprünglich auch angedacht, würde das Fahrverhalten vermutlich auch weiter verbessern, aber ich bin mit dem Fahrverhalten jetzt eigentlich zufrieden. (Zusätzlich zu anderen Rädern habe ich auch eine Pedalbox eingebaut.)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hallo, @Ponyhof !
Ist das auf dem Foto Dein Auto? Welche Fahrwerksfedern hast Du da eingebaut?
Was für größe hasst du jetzt drauf wenn ich fragen darf?
 

FredyX

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3 Comfort TCe 100 ECO-G
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Ich fahre jetzt 215/45 R 17 .
Für die Felgen hab ich ein Gutachten nur die Reifen Größe musste ich eintragen lassen.
 
B

ByeBye 76441

Ist halt kein Sportwagen.
Sondern ein Auto um von A nach B zu kommen.



Der Wagen ist gleich hoch wie Polo oder Fiesta.
Da ist nichts extremes dran.
Doch!!! Auch und gerade der normale Sandero lll steht so hoch wie ein Geländewagen… Beim Steppy kann man da mit dem gewollten SUV Look vielleicht noch mit leben, aber der streetway sieht diesbezüglich schon wirklich *** :) aus!! Auch der Standard Polo wirkt sicher nicht sportlich aber so krass ist der nicht…
Ich würde meinen sehr sehr gern tiefer, deutlich tiefer legen lassen, wenn es da was gibt was das Fahrwerk dennoch fahrbar sein läßt…
Und dann noch 18er drauf, würde meiner Sandy genial stehen…
Finde auch und gerade den Sandy lll vom Design her richtig schön, direkt von vorne sieht das Design sogar richtig sportlich aus…
Das endet bei der Seitenansicht aber mit den üblen 15er Ballonreifen und zudem mit den gefühlten 30cm Federweg :=(…
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Hinten sieht es besonders peinlich aus…
 

Anhänge

  • 633EED22-5592-460F-9F18-B3698D3161E9.jpeg
    633EED22-5592-460F-9F18-B3698D3161E9.jpeg
    323,7 KB · Aufrufe: 69

Statistik des Forums

Themen
36.420
Beiträge
888.565
Mitglieder
61.112
Neuestes Mitglied
Yuppie91