• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Nebelscheinwerfer Logan II Kombi

Galahad

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 1.2 16V
Baujahr
2015
#21
Ich war anfangs auch überrascht, wie kurz die Nebler leuchten. Ich habe sie dann beim ÖAMTC (österreichischer Verkehrsclub) korrekt einstellen lassen.

Sie strahlen vor allem in die Breite - damit man bei dichtem Nebel noch sehen kann, wo die Fahrspur endet.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#22
Hat jemand von Euch die :
http://www.lzparts.de/index.php?page=product&info=969
schon mal in den Sandero 2 eingebaut:
So wie es aussieht scheinen die beiden Lampen ja miteinander verbunden zu sein, - sprich ein Steuergerät (was auch immer das steuern soll) versorgt beide Lampen. eine alleine soll nicht funktionieren.
Dementsprechend wäre also ein Kabel vom originalen Kabelbau stillzulegen, das andere anzuschließen und das mitgelieferte Kabel mit Hilfe der Kabelbinder zum anderen Scheinwerfer zu verlegen.

Hat das schon mal einer von Euch gemacht?
Was taugt das Licht wirklich?
Der Serienfunzeln sind Positionsleuchten.
LED-Leuchtmittel aus China hab ich mal reingesteckt , die leuchte schön hell, aber die Straße nicht aus, da sie quasi überall hin leuchten, aber kein breites Leuchtband erzeugen. Da sind die Serienfunzeln besser, wenn auch nicht heller.
 

mike

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, TCe 90
Baujahr
2016
#23
Wichtigste Information aus dem LZ-Video:
Bisher noch keine Erfahrungen ob das System so wie verkauft mit modernen CAN Bus-Systemen funktioniert.

Ich unterstelle jetzt mal: Es muss ja einen Grund geben warum die das verramschen. :D

Und was soll ich sagen?
Erweiterte Recherche:
Die Antwort ist nein auf die Frage nach Kompatibilität mit den neuen Dacia Modellen.. :badgrin:
Guckst du hier:
http://www.led-lampenladen.de/media/pdf/osram_ledriving_fog_f1_ledfog201_compatibility_0.pdf

Nach Einbau der optional erhältlichen OSRAM LEDriving® Canbus Control Unit (ca. 15 Euro):
Zitat Osram: "
Rechtlicher Hinweis: Die OSRAM LEDriving® Canbus Control Unit ist nicht ECE-konform und somit nur für den Offroad-Einsatz und nicht für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Illegaler Gebrauch auf öffentlichen Straßen führt zum Verlust von Betriebserlaubnis und Versicherungsschutz."

Aber da du bereits mit Chinakracher-LEDs experimentiert hast, dürfte dir der letze Einwand also egal sein.

Jetzt dröseln wir das nochmal für den Durchschnittsdacianer auf:
Das Endergebnis in der Kombination LED-Licht, Steuergerät und Canbus-Unit bleibt in Licht/Lichtverteilung exakt das gleiche wie bei der zugelassenen "Stand-Alone"-Variante ohne Zusatzmodul.

Gefühlt bist und bleibst du also legal - und moralisch erst recht, da es:
1. in Deutschland gekauft wurde und damit kein billiger Chinaschrott ist
2. besser als oben erwähnter Schrott ist.
3. sich im Ergebnis nicht von zugelassenen Lampen unterscheidet.
4. als Selbstbau von sämtlichen Vorschriften befreit ist, denn der Selbst-ist-der-Mann-Gedanke ist höher zu bewerten als schnödes, praxisfremdes Recht.

:lolat:Gültig bis ein Gutachter mit Ahnung drüberschaut.
 
Zuletzt bearbeitet:

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#24
Ja, das mit dem CAN-Bus hab ich auch irgendwo gelesen.
Indes, wenn ich die China LED´s reinstopfe habe ich ja eine andere Abnahmeleistung, hin diesem Fall knapp 8 Watt pro Scheinwerfer (gemessen)
8 Watt zu 19 Watt, das sollte der CAN-Bus eigentlich merken, indes meckern tut er nicht.
Übrigens auch nicht, als ich testweise nur eine LED angeschlossen hatte.
Stellt sich die Frage, ob die Nebler überhaupt gebusst werden
 

mike

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, TCe 90
Baujahr
2016
#25
Wird's nicht im CanBus gecheckt - go ahead.

Solange die mechanische Einstellmöglichkeit der NSW erhalten bleibt, auch kein Zusatzmodul erforderlich ist, bleibt alles nach
ECE R19 F3
 

Elektronix

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II 0,9 TCE
#26
Bei meinem Logan MCVII 2016 ist die Reichweite der Nebelscheinwerfer eher bescheiden. Allerdings strahlen sie schön in die Breite und haben kaum Streulicht, sind also richtige Nebelscheinwerfer und bei Waschküche durchaus nützlich.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#27
So, habe mir jetzt mal die OSRAM-LED von LZ gekauft und montiert
http://www.lzparts.de/index.php?page=product&info=969
Wie sie scheinen werde ich dann bei Nacht und Nebel ausprobieren müssen, immerhin, das abgestrahlte Lichtband ist wirklich wie im Produktvideo, - gerade mal rund 6 cm breit, davon in 1 m Entfernung 2 cm richtig hell, 2 cm ordentlich hell und in den Randbereichen oben und unten 1 cm mäßig hell und der lette cm leicht gelblich.
Das Einstellen ist recht leicht, es braucht nur einen Zollstock, einen langen 6er Inbus und eine Taschenlampe.

Der Einbau ist jedoch nicht ohne Hindernisse möglich.

Die Fummelei ist schon lästig, wenn man keine Bühne, oder Grube hat, sondern nur einfach Auffahrrampen, aber letztlich geht es, alte Nebler raus, neue rein.
Wie gut, daß ich gestern Gummibärchen gegessen hatte, das Gummi konnte ich in meinen Fingern bestens brauchen :)

Was die Sache jedoch bedenklich macht sind die unterirdischen Stecker, die OSRAM da mitgeliefert hat.
Billiger, weißer Kunststoff.
Das wäre ja noch egal, aber wasserdicht sind die definitiv nicht!
Die Dichtlippen, die am Stecker (männlich) des Fahrzeugkabelbaums sind, werden das System nicht korrekt abdichten, da die Stecker einfach nicht in den OSRAM-Teilen (weiblich) einrasten.
Leider hatte ich keinen großen Schrumpfschlauch, den ich über die Steckverbindung hätte ziehen können. So habe ich, zum Verhindern, daß die Stecker sich lösen, klassisches Isolierband verwendet.
Werde bei Gelegenheit mal nachsehen, ob das hält!

Zeitaufwand:
Rampen hinstellen, Auto drauffahren, Verkleidungen vorne, unten lösen, Kabel von alten Lampen lösen, alte Lampen mit Torx und 1/4 Zoll Ratsche abschrauben, neue Lampe reinsetzen, obere Schraube reinfummeln, dabei kräftig fluchen (hat am längsten gedauert), Verbindungskabel zwischen den beiden Nebellampen am Originalkabel entlang verlegen und mittels Kabelbinden fixieren, Steckverbindungen sichern, alles wieder festschrauben, Auto von Rampen runter, damit es gerade steht, Scheinwerder einstellen, aufräumen:
Etwa 1 1/4 Stunden.

Empfehlung?
Mal schauen wenn´s dunkel ist. In jedem Fall wird es besser sein als die China LED-Leuchtmittel, die ja überall hin gestrahlt haben, nur nicht unter dem Nebel durch.
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#28
Jetzt war es finster.
Das Licht ist allemal besser als die Serienfunzeln und absolut besser als die Serienscheinwerfer mit China-LED´s,
mit den "guten, alten" Breitstrahlern aus den 70er/80ern können aber auch sie nicht ganz mithalten.
War es mit denen möglich mit Abblendlicht und Breitstrahlern alleine zu fahren, so ist das mit den Osram LEDriving F1 nur schwer möglich.
Das Licht ist kaltweiß, die Ausleuchtung nicht wirklich hell, jedenfalls dann nicht, wenn man die Scheinwerfer relativ hoch einstellt. Das liegt daran, daß sie ein relativ schmales Lichtband erzeugen.
In etwa 25 m Entfernung bildet sich ein etwa 50 cm hohes Lichtband auf einer Wand ab, aber der Bereich vor dem Auto ist dann quasi garnicht ausgeleuchtet.
Etwas tiefer eingestellt ergänzen sie sowohl Abblendlicht als auch Fernlicht hervoragend.
Der Bereich 10 m vor dem Wagen ist breit und mit deutlichen Kontrast ausgeleuchtet, weitere 10 m sind noch leicht aufgehellt.
Alles in allem sind die Teile für mich, abgesehen von den unterirdischen Steckverbindern, die 60 Euro wert.

Frohe Weihnachten
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#29
Wäre interessant wenn hier die ersten Erfahrungen mit den NSW der 2017er auftauchen.Die Abstrahlfläche ist ja deutlich größer wie bei den runden Leuchten.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#30
Wäre interessant wenn hier die ersten Erfahrungen mit den NSW der 2017er auftauchen.Die Abstrahlfläche ist ja deutlich größer wie bei den runden Leuchten.
Die Frage wollte ich auch eben in den Raum stellen. Sind die neuen Nebler eigentlich jetzt auch LED, oder betrifft das nur die Tagfahrleuchten.
 
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2016
#33
Hallo ihr alle da draußen, kann mir jemand verraten, wie ich die Lampen der Nebelscheinwerfer wechseln kann? In der Anleitung steht: Wenden sie sich an ihre Fachwerkstatt! Ein Witz oder?

Gruß

Peter
 

emjay

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, TCe 90 Stepway
Baujahr
2017
#34
Bevor ich die Lampe der Nebelscheinwerfer wechsel, würde ich erst einmal die Sicherung überprüfen. Ich habe es in 30 Jahren noch nie erlebt, daß eine Lampe des Nebelscheinwerfers kaputt geht. Schließlich sind diese ja so gut wie nie an. Es sei denn, man fährt absichtlich damit rum.
 

LoganFan

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2013
#35
Sinniger Weise gibt es nur auf einer Seite eine Klappe (zumindest beim 2013er Modell)! Eine Kinderhand reicht da nicht, musst eher einen Gummiarm haben. Ich weiß auch nicht was man sich dabei gedacht hat!
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 21 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 105 19,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 159 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 96 17,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 113 20,9%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 41 7,6%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 5 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!