• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Tipps/Erfahrungen: Motorleuchte (wg. Lambdasonde - kurz nach dem Kauf)


Jsr

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero
Dacia Sandero II 1,2 l - 54 kW (73 PS) Motor D4F-732 60000 km
plötzliches Aufleuchten der Kontrolllampe des Abgasentgiftungssystems (gelbes Motorsymbol)
Fehler auslesen lassen - Verdacht auf Marderbiss in der Lambdasonde vor dem Katalysator. Kabel waren jedoch nur angebissen. Kabel an den angebissenen Stellen sicherheitshalber verlötet. Fehler löschen lassen.
Fehler weg. Beim nächsten Mal starten war der Fehler wieder da. Fehler auslesen lassen - Fehlercode P0141 (Fehler Lambdasondenheizung Lambdasonde nach Katalysator) Lambdasondenkabel kontrolliert, alles OK.
Laut Recherchen im Netz hält die Lambsasonde nach dem Kat (Monitorsonde) normalerweise 200.000 km. Schaden kann auch am Kat oder am Steuergerät liegen. Widerstand der Lambdasonde gemessen - Wert nicht plausibel.
Lambdasonde getauscht und Fehler gelöscht.
Bis jetzt - nach 8 Motorstarts innerhalb einer Woche keine Fehlermeldung mehr.
 

Datschia-Njubi

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2017
  • Themenstarter Themenstarter
  • #47
Das heißt, deine Regelsonde zeigt in der Diagnosesoftware der Werkstatt veränderliche Spannungswerte, nicht wie du ausgelesen hast, nur eine Null Linie?
Hi.

Ich war natürlich nicht dabei (derzeit keine Kunden in Werkstattbereich erlaubt usw. ...), aber die Aussage war: alle Sonden einwandfrei, keine Fehler/Auffälligkeiten, ich bräuchte mir keinerlei Sorgen machen - Kat und Sonden funktionieren ohne Probleme. Auch auf mein Nachhaken mit Verweis auf meine komischen Messwerte wurde mir nochmals bestätigt, dass die Sonden alle korrekt arbeiten. Die Messwerte (also meine :D) könne man sich auch nicht erklären, könnte an der verwendeten Software und/oder dem Adapter liegen.

Letztere Aussage hat mich zwar nicht so wirklich zufriedengestellt bzw. überzeugt (habe es ja mit mehreren Apps/Steckern getestet), aber auf der anderen Seite steht ja die nun Aussage, dass bei Durchsicht der Werkstatt alles fehlerfrei war. Und die AU ist (inkl. Abgasmessung) auch problemlos und ohne Fehler gewesen. Von daher ist es dann doch eher unwahrscheinlich, dass eine Sonde gar nix tut bzw. sendet - wie von meinem OBD-Stecker behauptet/gemessen.

Und in Bezug auf Motorsoftware war es jetzt schon die zweite Werkstatt, die sagt, dass alles i.O. ist und kein Update nötig bzw. vorhanden. Da komme ich also auch nicht weiter.

Ergo bleibt mir jetzt eben nur die Erkenntnis (Hoffnung? :unsure:), dass Sonden+Kat+Steuerung/Regelung in Ordnung sind und das "Restproblem" nur die Messung ist. Ob das jetzt an Software, dem OBD-Stecker oder der Datenübertragung/-auswertung aufgrund einer verbauten BREITBANDsonde liegt - keine Ahnung.

Habe auch nicht unbedingt Lust und auch nicht die Zeit, jetzt noch querbeet weitere Dacia-Werkstätten durchzutesten und am Ende doch nur wieder das Gleiche zu hören. (Zumal die dafür jedesmal noch bezahlt werden wollen, was man so hört...:snooty:)

Also erst einmal (zu drei Viertel) beruhigt weiterfahren und trotzdem Augen/Ohren offen halten. Wenn sich doch nochmal irgendwas ergeben sollte, dann eben hoffentlich in den nächsten Monaten.

Grüße
Datschia-Njubi
 

Statistik des Forums

Themen
33.836
Beiträge
814.484
Mitglieder
54.785
Neuestes Mitglied
willswissen