• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

LPG aktuell nicht lieferbar?

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Sehr lustig , aber nun mal ernsthaft.
Ich habe vor mir den Logan MCV mit LPG zu kaufen. Dabei ist mir aufgefallen das die berühmten 95 g nicht eingehalten werden.
Bisher hab ich aber auch noch keinen PKW gefunden , mit Verbrenner, der diesen Grenzwert einhält . Egal welcher Hersteller.
Alle Artikel zu diesem Thema beziehen sich immer auf den Flottenverbrauch und gehen davon aus , dass Strafzahlungen nur vermeidbar sind wenn in der Flotte abgerechnet wird und fleißig E-Autos verkauft werden.
Deshalb meine Frage bzgl. Dacia und Konzern. Ein PKW-Hersteller der keine E-Autos verkauft wird kaum um Strafzahlungen herum kommen. Behebt er dieses Problem wie Fiat entstehen auch Kosten.
Man kann es drehen und wenden wie man will. Diese Kosten werden definitiv umgelegt.
Hersteller die nicht in einer günstigen Flotte abrechnen können werden entweder untergehen oder müssen ihre Preise massiv anheben. Dürfte aber auch im Untergang enden.

Wenn nicht schon dieses Jahr so werden im nächsten die Preise nach oben gehen.


Meine Meinung, hoffentlich irre ich mich. ( oder habe bis dahin meinen Logan :D)
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Renault/Nissan verkaufen beide E-Autos und demnächst Plugin-Hybride (auch Supercredits), wenn Dacia mit denen abgerechnet wird entstehen gar keine Zusatzkosten. Ich bin mir sicher so werden die das auch handhaben, ausser sie wollen die recht lukrative Marke Dacia wieder dicht machen.
 

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Also gehen wir mal davon aus das Dacia dazugehört und alles ist momentan bestens. (Meine eigentliche Frage). Ich kaufe (bestelle) in den nächsten Wochen meinen Logan und schaue dann ganz entspannt in die Zukunft.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Irre ist jedenfalls, man geht einfach davon aus das ab diesem Jahr einfach mal so der Kunde halt E-Autos kauft. Nur was ist wenn nicht und genau danach sieht es momentan aus.
Dacias sind schon recht niedrig im CO2-Ausstoß. Man braucht also prozentual weniger E-Autos, um auszugleichen. Wenn niemand diese E-Autos kaufen will, muss man sie günstiger anbieten. Genau darauf warte ich.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
@Intrepid

Etwas anders wird das schon ablaufen.

Die Hersteller sehen ja was bestellt wird und rechnen können sie auch.
Wenn Renault/Nissan eine Anzahl Zoe,Leaf und Plug-in verkauft die der Wert ins Positive bringen wissen Sie wie viele Fahrzeuge sie verkaufen können die negativ belegt sind.
Ab da werden bei den Negativen die Lieferzeiten lang,So lang das die erst in die Rechnung des Folgejahres gehen und da beginnt das Rechnen von vorn. ;)
 

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Richtig, eine sehr wahrscheinliche Variante. Nur könnten sich dadurch kumulativ durchaus erhebliche Wartezeiten aufbauen.
Auf jeden Fall wird es spannend werden bzw. bleiben.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
Die Wartezeiten werden sicher höher.

Aber es gibt auch Alternativen. :)

Die Standzeiten junger Gebrauchter werden wohl sehr kurz werden und deren Wertverlust verschwindend gering,da sie sofort verfügbar sind.;)

Und,rein zufällig natürlich,hat der Händler dann auch Hybride und Elektro in der Ausstellung stehen die auch sofort verfügbar sind.:whistle:
 

Alfred_ML

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero TCe 90 LPG S&S /ADY
Irre ist jedenfalls, man geht einfach davon aus das ab diesem Jahr einfach mal so der Kunde halt E-Autos kauft.
Nicht "der" Kunde allgemein, sondern jener, dessen Fahrprofil und monetäre sowie Stellplatzmöglichkeiten sich mit den Möglichkeiten eines Elektoautos vereinbaren lassen, könnte durchaus mal darüber nachdenken. Wer mangels ÖPNV-Angeboten jeden Tag vielleicht nur 5-15 km auf Arbeit oder zum Einkaufen zu fahren hat, tut seinem Verbrenner damit bestimmt nichts Gutes. Erst keinem Diesel im Winter. Das reine Elektoauto kann und soll ja auch nicht die Familienkutsche für die große Urlaubsfahrt ersetzen. Aber für diese können Hybrid-Lösungen den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch an den einer Konstantfahrt annähern und damit den Flottenverbrauch ebenfalls verbessern, wenn Beschleunigungsvorgänge weitgehend elektrisch unterstützt werden und dafür die vorher beim Verzögern rückgewonnene Energie eingesetzt wird.
Bisher hab ich aber auch noch keinen PKW gefunden , mit Verbrenner, der diesen Grenzwert einhält . Egal welcher Hersteller.
Reine Verbrenner nicht, aber Hybriden gibt es da schon einige, welche das können.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Der Flottengrenzwert bezieht sich auf den rückgerechneten NEFZ Wert, da liegt zum Beispiel der Prius 4 bei 84g/km, also deutlich unter 95.
Der Logan dCi 95 liegt bei 96g/km, also nahezu auf dem Grenzwert.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Um noch ein letztes Beispiel eines reinen Verbrenners zu bringen (ist sogar ein Benziner) der unter den Grenzwert kommt:
Citroën C1 VTi 72 Stop&Start (53 kW): kombiniert 3,7 l/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert 85 g/km;
Jetzt lass ich es aber, wir sind schon so weit off topic.
 

karlbauknecht

Neumitglied
Fahrzeug
Logan MCV LPG
Das glaube ich nicht, die sind eher froh das sie das Zeug loswerden. Wir werden sehen.
Aber die Werkstätten müssen sich mehr um anständigen Service
in der Hinsicht kümmern.
Ich hatte vor ein paar Tagen ein Gespräch mit einem Autohaus für Opel,die auch Renault machen,ich fahre einen polnischen Dacia mit LPG, kurz die Fahrgestellnummer bekommen und wegen der Wartungspläne nachgefragt zwecks Erhaltung der drei Jahresgarantie, ruck zuck einen vernünftigen Wartungsplan in deutsch erhalten, Preisangebot erhalten für die erste Inspektion (248,48 €). Das AH ist zumindest mit mir vernünftig umgegangen, gemäß meines Wartungsplans ist ab 30000 km die erste Inspektion fällig.
 

Veveritse

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 1.6 16V Hiflex LPG
Moin
Da muss ich "leider" kurz reingrätschen. :whistle:
... gemäß meines Wartungsplans ist ab 30000 km die erste Inspektion fällig.
Ganz klares Nein :naughty:
Wenn der angegebene Zeitraum ("vermutlich" 1 Jahr) nicht vorher schon überschritten ist,
muss die Inspektion bis zum erreichen von 30.000km gemacht sein :teacher:
Ab bzw. nach 30.000 ist die Garantie bereits futsch :showa:
Da sind die sehr pingelig/ penibel drin, paar Km oder "wahlweise" paar Tage drüber und das war's :doh:

Edith sagt, da drüber gibt's hier schon seitenweise zu lesen :readit:

Und hier geht's um
LPG und Verfügbarkeit !
 

Onkel_NB

Mitglied Bronze
Fahrzeug
NOCH kein Dacia
Genau die Verfügbarkeit ist jetzt noch der interessante Punkt. In den Listen taucht LPG auf, einige sagen, es sei bestellbar. Jetzt mal abwarten, wie lange es dauert, bis der erste einen (ungefären) Liefertermin genannt bekommt. Das könnte wohl schon noch etwas dauern...
LPG ohne Aufpreis ist schon eine interessante Sache. Ich denke, da werden sich einige dafür entscheiden. Aber ob Dacia mit der Nachfrage hinterher kommt, ist jetzt die große Frage. Ich persönlich interessiere mich schon auch für LPG. Aber ich rechne mit relativ langen Lieferzeiten.
 

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Bei HVT ist jetzt auch der Logan MCV bestellbar. Mich wundert nur der bestellbare Unterbodenschutz. Werden bei Dacia sonst die Fahrzeuge ohne Unterbodenschutz ausgeliefert.
 

MadMax

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCe 110 LPG
Baujahr
2019
Unterbodenschutz: damit wird wohl eine Unterfahrschutz/Unterbodenabdeckung gemeint sein.
 

Onkel_NB

Mitglied Bronze
Fahrzeug
NOCH kein Dacia
Bei HVT kann man den Unterbodenschutz dazu ordern. Damit ist keine Abdeckung gemeint, sondern das Aufsprühen von Unterbodenschutz. So deute ich zumindest das Bildchen im Erklärtext (jemand im Schutzanzug sprüht etwas unter ein Auto). Daß ab Werk kein Unterbodenschutz mehr drunter sein soll, hab ich hier irgendwo schon mal gelesen.

Danke für die Info bezüglich HVT, ich hatte dort vor ein paar Tagen geschaut und dort war LPG noch nicht auf der Liste.
 

Andy58

Mitglied
Fahrzeug
Toyota
Das wäre ja krass. Auslieferung eines Unterbodenschutz. Das erinnert ja fast an alte DDR-Zeiten. Da rostete der Wagen schon ab Werk weg. Etwas dramatisch und vielleicht auch überzogen formuliert.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 340 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 509 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 368 20,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 364 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!