• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Erfahrungen und Eindrücke Duster SCE 115

lindex

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2017
Das stimmt. Die nehmen lieber die Kosten von 500 Leihwagen für 4 Wochen in Kauf als sich 500 Drosselklappen für 2000Euro auf Lager zu legen.:bang:
Klar, weil sie ja auch vorher schon genau wissen, dass die 500 Drosselklappen kaputt gehen, und nicht z.B. der Luftmengenmesser.
Und bevor sie sich 500 Exemplare jedes einzelnen Automodells komplett in Teilen auf Lager legen, macht es vielleicht doch mehr Sinn, erstmal abzuwarten, ob etwas - und wenn, dann was - kaputt geht, bevor man sich rein auf Verdacht mal eben einen Haufen Teile umsonst auf Lager legt, und am Ende darauf sitzen bleibt...?
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Klar, weil sie ja auch vorher schon genau wissen, dass die 500 Drosselklappen kaputt gehen, und nicht z.B. der Luftmengenmesser.
Und bevor sie sich 500 Exemplare jedes einzelnen Automodells komplett in Teilen auf Lager legen, macht es vielleicht doch mehr Sinn, erstmal abzuwarten, ob etwas - und wenn, dann was - kaputt geht, bevor man sich rein auf Verdacht mal eben einen Haufen Teile umsonst auf Lager legt, und am Ende darauf sitzen bleibt...?
Als ich noch gearbeitet habe, hatten wir eine Mindestlagerbestand der nicht unterschritten werden durfte. Was meinst du wenn da plötzlich wegen so einem Pipiteil die Produktion 14 Tage still gestanden hätte. Der Schaden wäre in die Tausende gegangen und 50 Leute hätten Zwangsurlaub nehmen müssen. Den Lagerverwalter hätten die sofort rausgeschmissen.
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Das stimmt. Die nehmen lieber die Kosten von 500 Leihwagen für 4 Wochen in Kauf als sich 500 Drosselklappen für 2000Euro auf Lager zu legen.
Wenn sie gewusst hätten, das 500 Drosselklappen kaputt gehen, hätten sie 500 überzählige Drosselklappen auf Lager gehabt. So wird halt zuerst die eigene Produktion bedient, und danach erst der Reparaturbedarf. Und dann leistet man sich noch jemanden, der den Auftrag bekommt, sich den Ärger anzuhören und die Kunden draußen hinzuhalten, damit man mit weniger als 500 Leihwagen davon kommt.
 

hauke

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2017
Ist ja sehr ruhig geworden.
Nun hab ich mal ne Frage:
Der Duster hat ja nun eine neue Drosselklappe bekommen, kann es sein das darurch der Verbrauch steigt?
 

mohrina

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster Ph 2 SCE 115
Baujahr
2017
Wahrscheinlich alle auf dem Zweier umgesattelt und tümmeln sich da im Forum rum ! ;-) Kann schon sein das sich das erst einpegeln muß , hilft nur abwarten und Auge drauf halten . Winter ( auch höherer Verbrauch ) nicht vergessen .
 

redseven

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II SCe115 2x4 Prestige mit MNE_v2 late 2018
Ja, die scheint desöfteren fehlerhaft zu sein. 4 Wochen sind schon eine Ansage ...
Bisher konnte ich hier (außer in diesem zu Thread) nichts über defekte Drosselklappen beim Sce115 lesen. Ist das nun tatsächlich ein begründeter Verdacht, das es allgemein Probleme mit den Drosselklappen gibt, oder betrifft es bisher nur 2 Leute? Wenn ja, welche Baujahre bzw. bei welchem km Leistungen treten die ersten Fehler denn auf?
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
Meine Erfahrungen hab ich bisher soweit mitgeteilt.
Bisher war unser Duster 2x in der Werkstatt, beide Male Inspektion. Ausserplanmaessig nur um einen Unfallschaden zu reparieren.
Fuer mich gibt es eigentlich nur 2 Kritikpunkte.
1. im unteren Drehzahlbereich ist er ein bissel schwach auf der Brust. Man kann zwar locker im 4. durch die Stadt fahren, auch mit 70 im 5. sind kein Problem, doch Beschleunigungswunder duerfen danach nicht erwartet werden, eine leichte Steigung und man muss mindestens in den 4. Gang zurueck. Auf der AB ist es auch gewoehnungsbeduerftig, wenn man an einen Steigung mit 120 faehrt und oben dann mit 100-110 ankommt.
2. Der Verbrauch koennte etwas niedriger sein, wobei ich es mit dem Motor in Verbindung bringe. Denke ein tce mit 115 PS waere deutlich spritsparender.
 

Geju

Themenstarter
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Lumpix ich kann deinen Erfahrungen zustimmen. Ist bei mir auch so. Morgen habe ich dritte Inspektion und HU.
Ich berichte, wenn die Ergebnisse vorliegen.
 

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
Meine Erfahrungen hab ich bisher soweit mitgeteilt.
Bisher war unser Duster 2x in der Werkstatt, beide Male Inspektion. Ausserplanmaessig nur um einen Unfallschaden zu reparieren.
Fuer mich gibt es eigentlich nur 2 Kritikpunkte.
1. im unteren Drehzahlbereich ist er ein bissel schwach auf der Brust. Man kann zwar locker im 4. durch die Stadt fahren, auch mit 70 im 5. sind kein Problem, doch Beschleunigungswunder duerfen danach nicht erwartet werden, eine leichte Steigung und man muss mindestens in den 4. Gang zurueck. Auf der AB ist es auch gewoehnungsbeduerftig, wenn man an einen Steigung mit 120 faehrt und oben dann mit 100-110 ankommt.
2. Der Verbrauch koennte etwas niedriger sein, wobei ich es mit dem Motor in Verbindung bringe. Denke ein tce mit 115 PS waere deutlich spritsparender.
Ein TCE mit 115PS wäre nicht spritsparender, eher würde er mehr verbrauchen. Durch den Turbo ist mehr Luft im Zylinder und zum ordentlichen zünden brauchts dadurch mehr Benzin. Darum haben die Turbobenziner einen kleineren Hubraum, damit wäre ein spritsparen theoretisch drin.
Die angesprochene Steigung fährt man beim TCE unbeirrt im 6. Gang mit 120 durch. Tritt man aufs Gaspedal kommt man oben mit 140 an. Der aktuelle Spritverbrauch steigt dann jedoch von etwa 9-10L auf locker 15L an. Mehr Zylinderfüllung durch den Turbo heisst mehr Leistung und eben dann auch mehr Spritverbrauch.
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
@Papa_Dravet73 ich kann nur aus den Erfahrungen mit unserem Lodgy tce sprechen und den hab ich auf gleichen Strecken, gleiche Geschwindigkeit, jedoch mit mehr Beladung, mit 1-1,5 Litern weniger gefahren. Auch auf den Kurzstrecken (meist Stadtverkehr) war der Verbrauch um etwa 1,5 Liter weniger.
Und wie Du schon schreibst, die Geschwindigkeit wurde gehalten und es konnte noch zugelegt werden, allerdings hatte er nur ein 5-Gang-Getriebe. Hat der Sce aber auch.
 

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
@Papa_Dravet73 ich kann nur aus den Erfahrungen mit unserem Lodgy tce sprechen und den hab ich auf gleichen Strecken, gleiche Geschwindigkeit, jedoch mit mehr Beladung, mit 1-1,5 Litern weniger gefahren. Auch auf den Kurzstrecken (meist Stadtverkehr) war der Verbrauch um etwa 1,5 Liter weniger.
Und wie Du schon schreibst, die Geschwindigkeit wurde gehalten und es konnte noch zugelegt werden, allerdings hatte er nur ein 5-Gang-Getriebe. Hat der Sce aber auch.
Der Lodgy ist ja im Gegensatz zum Duster ein sehr windschnittiges Auto! Das wundert wenig das er weniger verbraucht. Selbst der Duster2 mit gleichem Motor braucht etwa 1Liter weniger.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
@Papa_Dravet73 Das stimmt, dennoch hat auch der Lodgy Sce, zwar mit weniger Leistung, einen hoeheren Verbrauch als der Lodgy tce. Von daher koennte dies schon vergleichbar sein.
Laut Spritmonitor aber ist es andersrum.
Mit Pauschalaussagen wäre ich vorsichtig. Kommt auf das Fahrprofil an. Autobahn ist der tce besser dran. Stadt und Land liegt es wohl eher am Fahrer.
 

Geju

Themenstarter
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Und hier neues vom kosmosblauen Duster:D
Gestern stand die 3. Inspektion und HU an.
Vorweg, alles ohne Probleme und Fehler überstanden:yes:
Die Inspektion (einschl. neuer Wischerblätter auf meinen Wunsch) und Leihwagen (29,90€) 318€.
HU 122€.
Zusätzlich wurde ein Steuergeräteupdate für die Einspritzung gemacht. Natürlich kostenlos, war ja ein technischer Rückruf. Nach den ersten Fahrten konnte ich keinen Unterschied zu vorher bemerken.
Meinen Fahrersitz habe bzgl. einiger winziger Risse in der linken Sitzwange reklamiert. Wird auf Garantie ausgetauscht.
Mit nun 48000km schnurrt der Motor wie ein Kätzchen und tut seine Dienste absolut problemlos.
Noch was zum Ölverbrauch:
lt. BA beträgt der Unterschied zwischen den Markierungen am Peilstab 1,5 bis 2 Litern.
Zwischen den letzten beiden Inspektionsterminen sank der Ölstand von max. auf min.
Gehe ich von 2 Litern aus und gefahrenen 16000km, sind das 0.125 Liter (125ml) pro 1000km.
Pro km sind das 0,125 ml, also etwa 2 Tropfen Öl. Ich denke das geht in Ordnung.
Nach wie vor nutze ich immer mal wieder den ECO Mode, obwohl aufgrund meiner Fahrweise keine wirkliche Einsparung gegenüber ohne ECO Moder erkennbar ist. S+S ist aktiv und funktioniert ohne Problem da wo es funktionieren soll. Mein Verbrauch bewegt sich immer so im Bereich um 7 Liter. Ist für mich OK.
Nachdem die Garantie ja nun ausläuft, überlege ich mir jetzt, wie ich mit zukünftigen Wartungen verfahre.

Ich fahre den Duster nach wie vor jeden Tag gerne.
 

Lumpix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster
Laut Spritmonitor aber ist es andersrum.
Mit Pauschalaussagen wäre ich vorsichtig. Kommt auf das Fahrprofil an. Autobahn ist der tce besser dran. Stadt und Land liegt es wohl eher am Fahrer.
Klar kommt es auf das Fahrprofil an.
Deshalb kann ich nur unseren Duster Sce mit unserem Lodgy Tce vergleichen, weil ich mit beiden gleiche Strecken mit gleichen Geschwindigkeiten und gleicher Zuladung gefahren bin, wobei der Lodgy meist 100-150kg mehr an Zuladung zu schleppen hatte, bei unseren Urlaubsfahrten sogar ueber 200 kg mehr.
Bei viel Stadtverkehr ist der CW-Wert wohl nicht ganz so relevant, da lag der Verbrauch des Lodgy auch, wie schon erwaehnt, deutlich unter dem des Duster. Dennoch halte ich den Verbrauch des Duster nicht fuer zu hoch.
 

nervous999

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2 , SCE 115
Baujahr
2018
Nach wie vor nutze ich immer mal wieder den ECO Mode, obwohl aufgrund meiner Fahrweise keine wirkliche Einsparung gegenüber ohne ECO Moder erkennbar ist. S+S ist aktiv und funktioniert ohne Problem da wo es funktionieren soll. Mein Verbrauch bewegt sich immer so im Bereich um 7 Liter. Ist für mich OK.
Ich fahre eigentlich nur im Eco-Modus. Aber nicht um Sprit zu sparen! Es ist für mich einfach ein transparenteres Fahrverhalten. Ohne Eco-Mode habe ich "das Gefühl", dass das Fahrverhalten nicht immer gleich ist und man am Anfang mehr Leistung bekommt um dann nach hinten raus keine Power mehr zu haben. Fahre ich im Eco-Mode, dann geht langsam die Beschleunigung los. Mache ich dann einen "Kick-Down" schiebt der Wagen merklich nach vorne. Für mich die angenehmste Fahrweise bzw. Motorverhalten. Mit dem normalen Modus komme ich einfach nicht so gut klar.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Ich fahre eigentlich nur im Eco-Modus. Aber nicht um Sprit zu sparen! Es ist für mich einfach ein transparenteres Fahrverhalten. Ohne Eco-Mode habe ich "das Gefühl", dass das Fahrverhalten nicht immer gleich ist und man am Anfang mehr Leistung bekommt um dann nach hinten raus keine Power mehr zu haben. Fahre ich im Eco-Mode, dann geht langsam die Beschleunigung los. Mache ich dann einen "Kick-Down" schiebt der Wagen merklich nach vorne. Für mich die angenehmste Fahrweise bzw. Motorverhalten. Mit dem normalen Modus komme ich einfach nicht so gut klar.
ECO Modus ?....Eigentlich ist ein ECO Modus doch ein Modus bei dem die Leistung des Motors und anderer zusätzlicher Dinge gedrosselt wird. Diese verminderte Leistung soll dann den Verbrauch reduzieren. Dadurch vermindert sich bekanntermaßen ja auch die Motorleistung. Eigentlich brauche ich dann eigentlich nur das gleiche Auto, nur mit einem Motor der weniger Leistung (PS) hat, um alle Dinge voll und uneingeschränkt nutzen zu können und trotzdem weniger Benzin verbraucht. Also statt 150 nur 130 PS.:think:
 

Geju

Themenstarter
Dacianer.de Team
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Hi Drupi,
also die Leistung wird nicht reduziert. Die ist nach wie vor da. Sie wird aber anders abgerufen. Dadurch hat man den Effekt, den nervous999 beschrieben hat und der auch mich animiert im Eco Modus zu fahren.
Irgend halt ein sanfteres Fahren. Der eine mags, der andere nicht. Im Falle des SCe 115 sind die 114 PS immer vorhanden. Das Gaspedal reagiert halt anders. Will man genauso flott fahren wie im normalen Modus, erreicht man auch keine Einsparung. Ich gebe auch gerne zu, das ist etwas für Gemütlichfahrer. Was aber nicht mit schleichen oder Verkehrsbehinderung gleichzusetzen ist.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Du kannst kein Duster mit einem Lodgy vergleichen. sind einfach andere autos ;)
Wenn Duster SCE vs. TCe bzw.. Lodgy/Sandero etc
 

GeorgX

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115 LPG
Baujahr
2017
Ich habe Dusti´s Gastank gestern Mittag wieder gefüllt: 287km-14,71€ bei einem Gaspreis von 0,599€ je Liter Gas! :lol::lol::lol:
Also ein Durchschnittsverbrauch von 8,61 l/100km. (Plus Benzin für die Startphasen)

Georg
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Die vorhergehende Aussage trifft nur dann zu, wenn ich richtig gerechnet habe!:cool::think::whistle::whistle::whistle:
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 45 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 179 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 263 28,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 169 18,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 190 20,3%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 77 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 12 1,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!