• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Doppeltonhorn?

Freddy1831

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
man liest in anderen Foren häufig von Problemen mit der Stebel Nautilus.
Insbesondere soll sie sehr empfindlich auf Wasser/ Feuchtigkeit reagieren und dann ihren Dienst quittieren.
Mich würden Erfahrungswerte derer interessieren, die dieses Modell in ihrem Dacia verbaut haben.
Wenn's da wirklich Probleme geben sollte, würde ich mich gegen die Nautilus und für die TM80/2 Magnum entscheiden.


Also ich hab die Stebel Nautilus Truck Compact jetzt seit einem Jahr verbaut und keineerlei Probleme.

Wenn man sie im Duster an die Stelle der originalen Hupe verbaut, dann ist sie gegen frontales Spritzwasser eigentlich durch den "geschlossenen" Teil des Kühlergrills geschützt. Dann noch leicht nach vorn geneigt, damit etwaige Feuchtigkeit doch ablaufen kann und die Stromanschlüsse gut unter Schrumpfschlauch und Isolierband verpackt. Wie gesagt, sie hupt wie am ersten Tag^^
 

Archimedes

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 dCi Adblue 4WD
Hallo zusammen,
M. Fellinger folgend habe ich das Doppel-Signalhorn von Stebel eingebaut (rot muss es aber nicht sein … :)):(https://www.amazon.de/gp/product/B00PLY2QI4/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s00?ie=UTF8&psc=1)
Das im Lieferumfang enthaltene Relais wurde an das Original-Hupenkabel angeschlossen (Polung ist dabei egal), wie von F. Tomaschewski dringend empfohlen, da das eingebaute Originalrelais für das Doppelhorn zu schwach sei. In die direkte 12V-Zuleitung vom Batterie-Pluspol habe ich aus Sicherheitsgründen zusätzlich noch eine 16A-Flicksicherung eingebaut. Der Minuspol liegt übrigens direkt an Fahrzeugmasse an der Hupenbefestigung.
Platz ist für alles ausreichend vorhanden, ein wenig Metall-Bastelei ermöglicht die Montage sämtlicher Komponenten. Und die Dacia-Garantie ist laut AH davon nicht berührt!
Der Signalton ist nun viel kräftiger und durchaus "standesgemäss"; und der Doppelton bei Keyless ist jetzt deutlich besser hörbar, ohne jedoch aufdringlich zu sein.
Eine prima Sache!
 

mamaetze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Hallo, ich hätte mal noch eine Frage an die "Stebel Nautilus"-Besitzer: Habt ihr die normale drin oder die "compact"-Version. Ich frage wegen der Schallabstahlrichtung. Wenn die bei der "Compact" (wäre mir lieber) nach vorn zeigen soll, wäre die Befestigungsschraube ja in Richtung Batterie, was einen recht langen "umständlichen" Zusatzhalter bedeuten würde. Oder hat vielleicht mal einer von euch ein Einbaufoto? Vielen Dank, Gruß, Matthias.
 

mambo63

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dokker LPG
Baujahr
2018
Schau mal im #100 da ist ein Foto von meiner Hupe. Ich habe die mit Abstrahlrichtung nach unten genommen.
 

mamaetze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Danke Mambo, ja, das Foto hab ich freilich schon gesehen, aber mich würde's schon mal beim Duster II interessieren. Aber gut, du hast die "Nichtcompactversion", die kann man auch um die Vertikalachse drehen... Gruß, Matthias.
 

Freddy1831

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Danke Mambo, ja, das Foto hab ich freilich schon gesehen, aber mich würde's schon mal beim Duster II interessieren. Aber gut, du hast die "Nichtcompactversion", die kann man auch um die Vertikalachse drehen... Gruß, Matthias.
Ich hab die Nautilus Truck Compact und hab die mit einem kleinen Lochblech als Verlängerung am originalen Hupenhalter montiert:
 

Anhänge

mamaetze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Hi Freddy und heißen Dank für deine Hilfe. Und mit der waagerechten Einbaulage (!) gab's bei dir bisher keine Probleme??? Der Hersteller spricht da ja nur von max. 25° in jede Richtung (mein Wissen dazu ist nur ergoogelt), also Luftaustritt nach unten. Deshalb mein "Grübeln" nach einer "hübschen" Einbauposition.... Na zumindest zeigt so der Austrittstrichter nach vorn.
Und die leicht größere Masse zusammen mit dem längeren Hebel lässt bei gleich gebliebenem Querschnit an der Einspannung auch nichts schwingen?
Gruß, Matthias.
 

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4 Comfort
Baujahr
2018
Hallo,

ich habe von den passenden Gegenstücken für die Duster II - Hupenstecker, die früher schonmal hier im Thema verlinkt wurden, in China die Mindestmenge von 5 Stück bestellt. Da ich selbst nur einen brauche, könnte ich die restlichen 4 Stück ab dem Eintreffen der Lieferung bei mir, voraussichtlich ab Anfang / Mitte Oktober gegen einen kleinen Obolus abgeben. :)
Wer also seine neue Hupe (egal ob BigBlast, Hella oder was auch immer) so einbauen möchte, dass er keine Stecker am Fahrzeugkabelbaum abschneiden muss und man jederzeit wieder spurenlos auf den Originalzustand zurückbauen kann, der möge mir eine PN schreiben. Gerne können sich auch jetzt schon Interessenten einen Stecker reservieren, den Rest klären wir dann, wenn die Stecker geliefert wurden. :prost:
 

Freddy1831

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Hi Freddy und heißen Dank für deine Hilfe. Und mit der waagerechten Einbaulage (!) gab's bei dir bisher keine Probleme??? Der Hersteller spricht da ja nur von max. 25° in jede Richtung (mein Wissen dazu ist nur ergoogelt), also Luftaustritt nach unten. Deshalb mein "Grübeln" nach einer "hübschen" Einbauposition.... Na zumindest zeigt so der Austrittstrichter nach vorn.
Und die leicht größere Masse zusammen mit dem längeren Hebel lässt bei gleich gebliebenem Querschnit an der Einspannung auch nichts schwingen?
Gruß, Matthias.
Nein, Probleme gab's bei mir bisher keine, es hupt wie am ersten Tag nach dem Einbau.
Ich hab selbstsichernde Muttern genommen. Da sitzt alles Bombenfest. Ob der Halter während der Fahrt schwingt kann ich dir nicht sagen :-P
Man hört zumindest keine Geräusche, die darauf hindeuten, dass die Hupe irgendwo gege kommt/vibriert.
Und verbogen ist auch nichts, wie Du auf dem Bild sehen kannst.
 

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4 Comfort
Baujahr
2018
Hallo,

ich habe von den passenden Gegenstücken für die Duster II - Hupenstecker, die früher schonmal hier im Thema verlinkt wurden, in China die Mindestmenge von 5 Stück bestellt. Da ich selbst nur einen brauche, könnte ich die restlichen 4 Stück ab dem Eintreffen der Lieferung bei mir, voraussichtlich ab Anfang / Mitte Oktober gegen einen kleinen Obolus abgeben. :)
Wer also seine neue Hupe (egal ob BigBlast, Hella oder was auch immer) so einbauen möchte, dass er keine Stecker am Fahrzeugkabelbaum abschneiden muss und man jederzeit wieder spurenlos auf den Originalzustand zurückbauen kann, der möge mir eine PN schreiben. Gerne können sich auch jetzt schon Interessenten einen Stecker reservieren, den Rest klären wir dann, wenn die Stecker geliefert wurden. :prost:
Stecker sind da, 2 Stück sind noch verfügbar.
 

Bonebreaker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCe 150 2WD GPF
Baujahr
2019
Hallo, schönen guten Abend.
Ich habe mir am Samstag den Stebel Nautilus Compact eingebaut.
Alte Tröte ab, an den Halter ein 50x50mm Winkel angeschraubt, Stebel
senkrecht ausgerichtet und mit selbstsichernder Mutter, angezogen.
Orginalkabel kurz hinter dem Stecker abgepetzt, mit ca. 25cm Kupferlitze
verbunden und mit Kabelschuhen an der Stebel befestigt. Sieht gut aus!
Aber:
Ich habe beim Verschließen des Fz kein "Möpp, möpp" mehr.
Und der Klang/Lautstärke ist mehr als schlecht. Da war die Serientröte
vom Duster I, trotz Einbau im Radkasten, um Welten besser.
Fazit: Ich bin enttäuscht.
Kann das ein geneigtes Forenmitglied bestätigen?

Gruß Rainer
 

Freddy1831

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
Hallo, schönen guten Abend.
Ich habe mir am Samstag den Stebel Nautilus Compact eingebaut.
Alte Tröte ab, an den Halter ein 50x50mm Winkel angeschraubt, Stebel
senkrecht ausgerichtet und mit selbstsichernder Mutter, angezogen.
Orginalkabel kurz hinter dem Stecker abgepetzt, mit ca. 25cm Kupferlitze
verbunden und mit Kabelschuhen an der Stebel befestigt. Sieht gut aus!
Aber:
Ich habe beim Verschließen des Fz kein "Möpp, möpp" mehr.
Und der Klang/Lautstärke ist mehr als schlecht. Da war die Serientröte
vom Duster I, trotz Einbau im Radkasten, um Welten besser.
Fazit: Ich bin enttäuscht.
Kann das ein geneigtes Forenmitglied bestätigen?

Gruß Rainer

Also ich hab die Nautilus Truck Compact, und die hupt super. Die "normalen" Stebel Nautilus fand ich vom Klang her ehrlich gesagt auch nicht so toll (ich hab vor dem Kauf verschiedene YouTube Videos zum Soundvergleich angeschaut und mich dann eben für die Truck Compact entschieden).

Dass das Hupen beim verschließen wegfällt, liegt in der Natur der Sache, dass die Nautilus Hupen eben per eingebautem Kompressor funktionieren und der eben durch die zwei kurzen "Stromstöße" nicht ausreichend Druck für einen Ton aufbauen kann. Bei meiner hört man ein leises "Klack Klack" wenn der Kompressor angesteuert wird, das wars dann aber auch schon (wenn kurz vorher nochmal gehupt wurde, kann es sein, dass noch genug Luft im System ist, bei, dass die Nautilus beim Abschließsignal auch noch einen Ton erzeugt bekommt, die Regel ist es aber nicht.)
Ich persönlich find das sogar besser, da mir die Huperei auf den Nerv ging .

Stell dich Mal vors Auto und lass wen anders Hupen, ist es dann immer noch zu leise?
(Btw, hast Du das mitgelieferte Relais verwendet und eine seperate Stromleitung zur Hupe gelegt? Meine hat eine Recht hohe Stromaufnahme von gut 18A, das zerschießt dir im Zweifelsfall ohne das Relais den Hupentaster!)

Beste Grüße

Freddy
 

mamaetze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Hallo Rainer, ich will mal auch noch meinen Senf dazu geben. Eins vorweg: Der erwartete "Brüller" scheint die normale Nautilus compact wohl wahrlich nicht zu sein. Aber lauter als das Original ist sie allemal. Und zweistimmig :). Und ob das Originalrelais/Schalter deine Verdrahtung längerfristig tolerieren, sei mal dahin gestellt (sicher eher ein Lebensdauer- als ein Funktionsproblem). Aber derzeit betreibst du sie ja am "Tropf". Denn den erforderlichen Kabelquerschnitt (siehe Einbauanleitung) von 2,5mm² bringen die zwei Originaldrähte nicht mit. Gruß, Matthias.
 

Bonebreaker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCe 150 2WD GPF
Baujahr
2019
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

cara_frank

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 2 (2018)
Baujahr
2018
Mein Gedanke war, ob man das original Relais evtl. durch ein stärkeres Relais dort im Sicherungskasten ersetzen kann. Es müsste eben die gleichen Abmessungen und Steckverbindungen haben. Keine Ahnung ob es sowas gibt. Vielleicht aus anderen Renault-Modellen die original eine Doppelton-Hupe haben ??
 

chief123

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster dCi 110 4x4 Comfort
Baujahr
2018
Da ich bisher noch von keinem gelesen hab, wo nach dem Umbau irgend eine Sicherung geflogen ist bzw. ein Relais Schaden genommen hat, würde ich es einfach umbauen und gut. Ich hab das selbst alles auch unverändert gelassen und nur die 2 Hella-Hupen eingebaut, ohne Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonebreaker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCe 150 2WD GPF
Baujahr
2019
Hallo, schönen guten Abend.
Ich habe mir am Samstag den Stebel Nautilus Compact eingebaut.
Alte Tröte ab, an den Halter ein 50x50mm Winkel angeschraubt, Stebel
senkrecht ausgerichtet und mit selbstsichernder Mutter, angezogen.
Orginalkabel kurz hinter dem Stecker abgepetzt, mit ca. 25cm Kupferlitze
verbunden und mit Kabelschuhen an der Stebel befestigt. Sieht gut aus!
Aber:
Ich habe beim Verschließen des Fz kein "Möpp, möpp" mehr.
Und der Klang/Lautstärke ist mehr als schlecht. Da war die Serientröte
vom Duster I, trotz Einbau im Radkasten, um Welten besser.
Fazit: Ich bin enttäuscht.
Kann das ein geneigtes Forenmitglied bestätigen?

Gruß Rainer
Update:
Ich habe die Nautilus mal mit dicken Strippen (4 mm/2), direkt an die Batterie
gehalten. Ich stelle keinen Unterschied bezüglich des Klanges/Lautstärke zu meiner vorherigen Verkabelung fest. Daran liegt es also nicht. Die "dünne" Orginalzuleitung sollte deshalb für kurze Hupvorgänge ausreichend sein.
Bemerkenswert: Die Nautilus quakt in allen gehaltenen Stellungen (über Kopf, schräg gekippt)
Vielleicht liegt es an den Frequenzen der verbauten Fanfare: 530 Hz und 680 Hz

Auf alle Fälle kommt das Ding raus. Als Ersatz habe ich die hier in Erwägung gezogen (ich hätte gleich auf Manfred hören sollen:hammer:),
Hella 3FH 007 728-831 (400 Hz und 500 Hz)
Das Ding wird bestellt und verbaut. Werde weiter berichten.

Schönen Sonntag noch
Gruß Rainer
 

mamaetze

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
Rainer, kannst du mir sagen, welcher Thread das ist, wo das Foto vom Sicherungskasten (#116) her ist? Danke. Gruß, Matthias.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 100 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 392 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 585 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 444 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 403 19,0%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 168 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 32 1,5%