• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Vom Duster 2016 zum Duster II 2020 - Begeisterung pur...


LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Moin,

seit heute bin ich nun auch endlich Besitzer eines Duster II in der Ausführung Adventure TC150 4WD. Da mein erster Duster im April 2016 auch eine echte Premiere für mich war, möchte ich kurz mal hier darstellen was mir heute so durch den Kopf ging. Mir geht es dabei nicht um Gründe, warum der neue anders als der alte Duster ist, einfach nur die mehr emotionale und gefühlte Seiten des Wechsels nach den ersten paar Kilometern!

Gekauft habe ich den Duster Phase 2 damals als DCI 110 Prestige, musste aber auf 4WD verzichten, da ich schnell ein neues Auto brauchte und ein 4WD in meiner gewünschten Farbe und Ausstattung fast 6 Monate gebraucht hätte. Den identischen als 2WD hatte ich nach 2 Wochen, sogar in der gewünschten Farbe. Irgendwie hat mich aber immer tief drin gewurmt, dass ich den 4WD quasi "verpasst" hatte. Ihr kennt das sicher, das Gefühl, das man vielleicht doch etwas wichtiges verpasst hat.
Diesmal musste es daher richtig sein, also habe ich mich auf längere Wartezeiten eingestellt und am 1.Februar bestellt. In meinem Kaufvertrag steht, dass bei Zulassung bis spätestens 30.4. ein kompletter Satz Winterräder kostenlos dabei ist, ursprünglich avisierter Liefertermin war erste Hälfte April. Dann kam Corona und damit lange Wartezeiten an europäischen Grenzen... Ich dachte zuerst auch, der Duster wäre noch nicht mal gebaut worden. Und dann vor zwei Wochen die frohe Nachricht: er ist auf dem Transportweg steckengeblieben an irgendeiner Grenze, aber in dieser Woche wäre er auslieferbereit! Naja, die kostenlosen Winterräder sind damit in Rauch aufgegangen, dachte ich. Aber: Erstzulassung ist laut KFZ-Schein der 30.4. - und ich kann die Winterräder dann Anfang Oktober beim Autohaus abholen, wie mir versichert wurde .... Na also! :dance:

Bei meiner ersten Fahrt heute sind mir viele Dinge aufgefallen, die ich nicht erwartet hätte. Das betrifft sowohl die Technik, als auch z.B. die Ergonomie. Ein paar Beispiele:
> die Servolenkung ist die Schau, so soll sie sein! Ich bin lange Jahre Premiumsegment gefahren und hatte natürlich immer Servo, inzwischen holt Dacia da langsam auf. Bei meinem DCI110 war das noch eher Konkurrenz zu einer Muckibude beim Einparken.
> die gesamte Verarbeitung ist deutlich besser geworden. Natürlich dominiert immer noch überall Hartplastik, aber in einer Art, die fast schon gewollt und ästhetisch wirkt ;).
Irgendwie fällt es nicht mehr wirklich auf.
> die Sitze sind endlich langstreckentauglich. Mehr muß man dazu nicht sagen....
> das gesamte Erscheinungsbild des Duster II wirkt irgendwie "erwachsener". Er ist immer noch eine bullige Erscheinung, insbesondere von vorne, aber er ist auch eleganter geworden.
> die ganzen neuen technischen Gimmicks wirken integriert und schlüssig (mal mit Ausnahme des Schalters der Sitzheizung wie schon früher :D).Bei meinem bisherigen DCI110 Prestige hat vieles irgendwie aufgesetzt und dazu gestückelt gewirkt.
> das MNE ist plötzlich lesbar! Die neue Position ist deutlich fahrerfreundlicher und damit auch verkehrssicherer.

Natürlich ist aber einiges noch immer ... sagen wir mal "dacia-typisch" geblieben. Meine Karten im MNE waren bei Auslieferung Stand 2017 (Kinder, wie die Zeit vergeht...) und sind nun auf Q2/2019 aktualisiert worden. Nun ja, haben wir nicht schon Mitte 2020???
Und Geräusche, die einen eventuell irgendwann wahnsinnig machen könnten gibt es immer noch. Z.B. pfeift irgendwas ganz leise gelegentlich (bei bestimmten Geschwindigkeiten) munter vor sich hin, wenn auch nur sehr leise und dezent. 4WD-Getriebe-Geräusch? Turbo-Geräusch? Man weiß es nicht.... aber dafür fährt man ja auch einen Dacia... :doh:

Aber einen ganz großen Nachteil hat der Duster II, zumindest in der Adventure Ausführung: als mein damaliger Phase 2 im April 2016 vor der Tür stand, hatte ich schon eine Kiste voller Zubehör und Erweiterungen im Keller. Der hat förmlich nach Bastelarbeiten und Schnick-Schnack-Erweiterungen geschrieen, manche sinnvoll, andere nur als ABM.
Das ist beim Duster II bei mir nicht so! Der wirkt irgendwie fertig und lädt gar nicht zum Basteln und zu Klebearbeiten ein (bei Dacia wird ja alles immer angeklebt :lol: ).
Der neue kriegt noch eine abnehmbare AHK irgendwann in Bälde, aber das wars dann.

Entweder ist der Duster erwachsen geworden oder ich. Oder wir beide?
Bleibt gesund und virenfrei!
 

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
LH2312,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

Ich hoffe inständig, dass es mir im Sommer mit meinem Duster II genauso geht.

Und...ich hab noch eine Menge Ideen zum "Basteln" gefunden. Wird Zeit, dass er endlich kommt, der Lagerplatz ist langsam voll mit Anbauteilen und Zubehör.:badgrin:

Grüsse Darth72
 

Citronengelb

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster II SCe 115 2WD Comfort + Look Paket
Baujahr
2018
Viel Spaß und Freude mit dem neuen Auto. Sowie immer eine sichere und unfallfreie Fahrt.
 

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
Ok, die Garantie nehme ich.:prost:

Grüsse Darth72
 

Kalahari

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure 150 PS 2 WD
Baujahr
2019
Oh wie schön, so ähnlich geht es mir auch gerade, meiner steht seit heute beim Händler und kann in 1,5 Wochen abgeholt werden. Ich habe zwar keinen Vergleich zum Duster I aber zum Sandero der ersten Generation und ich finde die Fortschritte klasse!
Ganz viel Freude wünsch ich Dir bei Deinem neuen Duster :)
LG Kalahari
 

uvs1313de

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
Der wirkt irgendwie fertig und lädt gar nicht zum Basteln und zu Klebearbeiten ein

Du wirst bestimmt mit der Zeit Kleinigkeiten zum basteln finden :)
Mein erstes Projekt zBsp war der selbstabblendende Spiegel. Hier im Forum gibt es auch immer wieder tolle Ideen was noch am Duster gebastelt werden kann.
Viel Spass mit dem Neuen !
 

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
Du wirst bestimmt mit der Zeit Kleinigkeiten zum basteln finden
Kann ich absolut bestätigen.
Meine Duster kommt erst Ende August/Anfang September und ich bin nach einer gerade durchgeführten Zählung bereits bei Zubehör- bzw. Anbauteil 30 angekommen.:unsure:

Grüsse Darth72
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Kann ich absolut bestätigen.
Meine Duster kommt erst Ende August/Anfang September und ich bin nach einer gerade durchgeführten Zählung bereits bei Zubehör- bzw. Anbauteil 30 angekommen.:unsure:

Grüsse Darth72
Im Ernst?? Meine Güte, was hast du denn so alles vor? :snooty:
 

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
Im Ernst?? Meine Güte, was hast du denn so alles vor? :snooty:

Naja, das kommt so ganz beiläufig, sind halt einige Dinge, die man machen kann und die sich in der langen Wartezeit förmlich ... "aufdrängen". :angel:

Angefangen hat alles ganz harmlos mit dem Wischwasserbehälterdeckel mit Sieb - das war noch vor der Bestellung des Autos.

Und nach und nach kamen in loser Reihenfolge dazu: :readit:
-Steinschlagschutz Motorhaube schwarz,
-Marderschreck Hochspannung/Licht/Akustik,
-Gummifussmatten mit hohem Rand,
-Kofferraumwanne mit hohem Rand,
-Edelstahlfussablage,
-Warndreieck,
-Warnwestenset,
-Isotec 5D Verstärker mit Adapterkabel,
-Isotec sub12 Subwoofer,
-EasyFlex Kofferraumschutz,
-Schmutzfänger vorne und hinten,
-Echtlederetui Handsfree-Schlüssel,
-Ladekantenschutz Kunststoff,
-Automatisch Abblendender Innenrückspiegel (der ist gerade beim Airbrushen),
-Fußmatten Stoff für Sommer,
-Kurze Antenne 160mm,
,2 Led-Innenleuchten Pro-Stripe Eco für Kofferraum,
-Universaltickethalter selbstklebend,
-Werkzeugspatelset für Kfz,
-Reflektierenden Aufkleber blau Heckklappe innen,
-Reflektierende Aufkleber blau Türen,
-2 Sets Ventilkappen Metall,
-Blech zur Kennzeichenbefestigung mittels Klett vorne,
-Gepäckkorb Thule 823 Black,
-Relingträger Dacia Duster II (Dacia Original),
-LZParts PowerPedal,
-2 BMW Lehnentaschen Luxury,
-Kurze Antenne 83mm (alternativ),
-Brillenbox Fahrerseite und Befestigungsset und
-Scheibenwischer Bosch aerotwin A115S.
Ich hoffe, ich hab nichts Grösseres vergessen.

Zurzeit fehlen mir damit noch ein Verbandkasten, 2 Sätze Kennzeichenklett, 2 Stück 3D-Kennzeichen, 4 Dotz Dakar Felgen black mit AT-Reifen,
der Radkastenschutz und die Türschutzleisten (Dacia Original),
eine Anhängerkupplung abnehmbar 13-polig,
die BigBlast-Hupe mitsamt Montageblech und Kleinteilen,
2 Domlagerkappen und das
Motorhaubendichtungsset sowie eine elektronische Parkscheibe.

Wahrscheinlich kommen dann auch noch das schwarze Inlay für den hinteren Stoßfänger und die Led- Zusatzscheinwerfer/Fernlicht (in den schwarzen Stoßfänger integriert), da ich das silberne Prestige-/Celebration-Design nicht so toll finde. Das ist aber noch optional.

Sorry LH2312 für die Liste, aber Du hast mich gefragt. :shifty:

Grüsse Darth72
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
das man bei einem neuen Duster Allrad nimmt, ist wohl Pflicht. Sonst geht ja nix richtig ;-))
Wer will schon ohne Einzelradaufhängung fahren?

Aber warum man die 150er Benzinmaschine nimmt, obwohl man vorher den absolut zuverlässigen
Diesel hatte, ist mir nicht so ganz klar.

Gruß Thomas
 

Decoybird

Mitglied Platin
Fahrzeug
NISSAN Qashqai 1,2 Acenta CVT-Automatik Connect
Baujahr
2015
Moin,
falls du die Sachen einmal suchst und nicht wiederfinden kannst, dann liegt es daran, dass deine Frau unter dem Bett aufgeräumt hat. :D

Gruß DECO
 

LH2312

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster Adventure TCE150 4WD
Baujahr
2020
Sorry LH2312 für die Liste, aber Du hast mich gefragt. :shifty:

Grüsse Darth72

Wau, beeindruckende List. Allerdings sind auch viele Sachen dabei, die doch eher in zweiter Linie wichtig sind, um nicht zu sagen, ganz schön verspielt... :prost:
Aber sei's drum, deswegen fahren wir ja Duster, weil das ein Auto ist, das niemals fertig wird!
Wegen der abnehmbaren AHK. welches Fabrikat willst du kaufen? Ich habe am DCI110 eine von AutoHAK mit 13-poligem spezifischem E-Satz, aber die AHK war ein wenig problematisch. Geht zwar, aber die Anschlußdose macht bei mir öfter Ärger und die gesamt AHK ist ein wenig "schräg" am Heck. Ich suche mal besser für den neuen Duster nach einem anderen Fabrikat.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Moin,
das man bei einem neuen Duster Allrad nimmt, ist wohl Pflicht. Sonst geht ja nix richtig ;-))
Wer will schon ohne Einzelradaufhängung fahren?

Aber warum man die 150er Benzinmaschine nimmt, obwohl man vorher den absolut zuverlässigen
Diesel hatte, ist mir nicht so ganz klar.

Gruß Thomas

Der ist in der Tat absolut zuverlässig, aber: mir fehlen die letzten 30 km/h Spitzengeschwindigkeit schon manchmal (allerdings eher selten) und außerdem bin ich immer noch nicht sicher, was mit Dieselmaschinen zukünftig sein wird, auch wenn die NOx-Aufregung ein wenig runtergekocht ist.
Zusätzlich ist natürlich die Laufruhe beim TCE150 nicht im geringsten mit dem DCI110 (oder nun DCI115) zu vergleichen.
DCI115 und TCE150 nehmen sich beide absolut nichts weg, fast identisches max Drehmoment, selbst der Preis ist fast identisch. Ausschlaggebend war bei mir aber, dass ich ab nächstes Jahr nicht mehr 25.000 km pro Jahr fahren werde, sondern nur noch allerhöchstens 10.000 km, da ich eine Lehre bei der DRV anfange. :badgrin: Da lohnt der Diesel nur noch begrenzt.
Übrigens erwarte ich vom TCE150 die gleiche Zuverlässigkeit wie vom DCI110/115, aber das muss er natürlich erst noch zeigen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Darth72

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 Blue dCi 4WD Celebration 2020
Baujahr
2020
die doch eher in zweiter Linie wichtig sind
Ja, hab mir auch überlegt, ob ich das Warndreieck wirklich brauche...
Aber Spaß beiseite, aus meiner Sicht ist da nicht viel überflüssig. An was denkst Du dabei?

Grüsse Darth72
 

uvs1313de

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
...das ist wie bei dem Schiebedach was ich mir noch einbauen werde. Man braucht es evtl nicht, aber allein der Einbau macht Spass. Heute hab ich schon mal Strom von der Batterie nach innen in den Fussraum gelegt. War auch eine nette Bastelei :)
 

Archimedes

Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 dCi Adblue 4WD
Moin,

seit heute bin ich nun auch endlich Besitzer eines Duster II in der Ausführung Adventure TC150 4WD. Da mein erster Duster im April 2016 auch eine echte Premiere für mich war, möchte ich kurz mal hier darstellen was mir heute so durch den Kopf ging. Mir geht es dabei nicht um Gründe, warum der neue anders als der alte Duster ist, einfach nur die mehr emotionale und gefühlte Seiten des Wechsels nach den ersten paar Kilometern!

Gekauft habe ich den Duster Phase 2 damals als DCI 110 Prestige, musste aber auf 4WD verzichten, da ich schnell ein neues Auto brauchte und ein 4WD in meiner gewünschten Farbe und Ausstattung fast 6 Monate gebraucht hätte. Den identischen als 2WD hatte ich nach 2 Wochen, sogar in der gewünschten Farbe. Irgendwie hat mich aber immer tief drin gewurmt, dass ich den 4WD quasi "verpasst" hatte. Ihr kennt das sicher, das Gefühl, das man vielleicht doch etwas wichtiges verpasst hat.
Diesmal musste es daher richtig sein, also habe ich mich auf längere Wartezeiten eingestellt und am 1.Februar bestellt. In meinem Kaufvertrag steht, dass bei Zulassung bis spätestens 30.4. ein kompletter Satz Winterräder kostenlos dabei ist, ursprünglich avisierter Liefertermin war erste Hälfte April. Dann kam Corona und damit lange Wartezeiten an europäischen Grenzen... Ich dachte zuerst auch, der Duster wäre noch nicht mal gebaut worden. Und dann vor zwei Wochen die frohe Nachricht: er ist auf dem Transportweg steckengeblieben an irgendeiner Grenze, aber in dieser Woche wäre er auslieferbereit! Naja, die kostenlosen Winterräder sind damit in Rauch aufgegangen, dachte ich. Aber: Erstzulassung ist laut KFZ-Schein der 30.4. - und ich kann die Winterräder dann Anfang Oktober beim Autohaus abholen, wie mir versichert wurde .... Na also! :dance:

Bei meiner ersten Fahrt heute sind mir viele Dinge aufgefallen, die ich nicht erwartet hätte. Das betrifft sowohl die Technik, als auch z.B. die Ergonomie. Ein paar Beispiele:
> die Servolenkung ist die Schau, so soll sie sein! Ich bin lange Jahre Premiumsegment gefahren und hatte natürlich immer Servo, inzwischen holt Dacia da langsam auf. Bei meinem DCI110 war das noch eher Konkurrenz zu einer Muckibude beim Einparken.
> die gesamte Verarbeitung ist deutlich besser geworden. Natürlich dominiert immer noch überall Hartplastik, aber in einer Art, die fast schon gewollt und ästhetisch wirkt ;).
Irgendwie fällt es nicht mehr wirklich auf.
> die Sitze sind endlich langstreckentauglich. Mehr muß man dazu nicht sagen....
> das gesamte Erscheinungsbild des Duster II wirkt irgendwie "erwachsener". Er ist immer noch eine bullige Erscheinung, insbesondere von vorne, aber er ist auch eleganter geworden.
> die ganzen neuen technischen Gimmicks wirken integriert und schlüssig (mal mit Ausnahme des Schalters der Sitzheizung wie schon früher :D).Bei meinem bisherigen DCI110 Prestige hat vieles irgendwie aufgesetzt und dazu gestückelt gewirkt.
> das MNE ist plötzlich lesbar! Die neue Position ist deutlich fahrerfreundlicher und damit auch verkehrssicherer.

Natürlich ist aber einiges noch immer ... sagen wir mal "dacia-typisch" geblieben. Meine Karten im MNE waren bei Auslieferung Stand 2017 (Kinder, wie die Zeit vergeht...) und sind nun auf Q2/2019 aktualisiert worden. Nun ja, haben wir nicht schon Mitte 2020???
Und Geräusche, die einen eventuell irgendwann wahnsinnig machen könnten gibt es immer noch. Z.B. pfeift irgendwas ganz leise gelegentlich (bei bestimmten Geschwindigkeiten) munter vor sich hin, wenn auch nur sehr leise und dezent. 4WD-Getriebe-Geräusch? Turbo-Geräusch? Man weiß es nicht.... aber dafür fährt man ja auch einen Dacia... :doh:

Aber einen ganz großen Nachteil hat der Duster II, zumindest in der Adventure Ausführung: als mein damaliger Phase 2 im April 2016 vor der Tür stand, hatte ich schon eine Kiste voller Zubehör und Erweiterungen im Keller. Der hat förmlich nach Bastelarbeiten und Schnick-Schnack-Erweiterungen geschrieen, manche sinnvoll, andere nur als ABM.
Das ist beim Duster II bei mir nicht so! Der wirkt irgendwie fertig und lädt gar nicht zum Basteln und zu Klebearbeiten ein (bei Dacia wird ja alles immer angeklebt :lol: ).
Der neue kriegt noch eine abnehmbare AHK irgendwann in Bälde, aber das wars dann.

Entweder ist der Duster erwachsen geworden oder ich. Oder wir beide?
Bleibt gesund und virenfrei!
Das ist ja ein ehrlicher und ausführlicher Bericht - danke!
Zum Basteln gibt es dennoch ein paar sinnvolle Sachen:
1. die Hupe ("Kindertrompete") durch ein ordentliches 2-Klanghorn ersetzen (Doppeltonhorn?)
2. Windabweiser zur besseren Belüftung bei Regen montieren
3. Unterfahrschutz für das sehr gefährdete Abgas-Rückführventil im vorderen Teil des Auspuffs (Taubenreuther liefert das)
4. Intervallschaltung für den Scheibenwischer (Regensensor AWS16 Einbau)
5. ein 2-3 cm längerer Scheibenwischer (nur) auf der Fahrerseite ergibt ein deutlich grösseres Blickfeld
6. Ersetzen sämtlicher Original-Glassockelbirnchen durch LEDs (ist viel heller)
7. Unterfahrschutz für den Diesel-Tank (Daciamag oder LZparts)
8. Seitenschutzleisten zum Aufkleben
9. ein Sieb aus Nylon-Gaze in den gelben Stutzen für das Wischwasser einsetzen; so kann nichts mehr hineinfallen.

Viel Spass beim Basteln :)!
 

Feinmechaniker

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 2 Blue dCi 115 4WD, 2Danger CycloCross Rad
Baujahr
2019
Moin,
an dem neuen Wagen wird wohl nix mehr gebastelt!

Da steht wohl eher die Rückgabe an.
Neuer Duster 4x4 Getriebegeräusche

Zu Post 17:
Der Unterfahrschutz für den Tank (Punkt 7) passt auch für Benzintanks ;-)

Mit meinem EGR Schutz habe ich gestern in der Kiesgrube in der Spurrinne das
mittlere Spurteil sauber abgezogen ;-)
Dann haben der Tankschutz und der Hinterachsschutz weniger abzuhalten ;-)

Gruß Thomas
 

Drupi

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
3x haben die die Möglichkeit den Fehler zu beheben.
Und das kann durchaus 3 Jahre dauern. :lol:
 

Statistik des Forums

Themen
32.326
Beiträge
773.030
Mitglieder
50.558
Neuestes Mitglied
Petra1701

Hast du vor, dir in naher Zukunft ein Elektroauto zuzulegen?

  • Ja, als alleiniges Auto

    Stimmen: 3 8,8%
  • Ja, als Zweitwagen (z.B. für die Stadt)

    Stimmen: 2 5,9%
  • Bin (noch) unentschieden

    Stimmen: 1 2,9%
  • Nein, ich bin mit meinem "normalen" Dacia glücklich!

    Stimmen: 28 82,4%