• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Dacia wird teurer

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
#22
Preiserhöhungen werden meist geschickt über neue Ausstattungsvarianten kaschiert.
Lodgy Prestige gibt es nicht mehr, somit keine Alufelgen und kein Lederlenkrad.
 

DoubleM

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe90
Baujahr
2016
#25
nicht ganz, die Stepways immitieren ja einen Offroader, d.h. mehr Plastik und höhergelegt.
Das war beim Prestige nicht so.
 

gersi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#26
nicht ganz, die Stepways immitieren ja einen Offroader, d.h. mehr Plastik und höhergelegt.
Das war beim Prestige nicht so.
Der Dokker "Stepway" ist NICHT höhergelegt gegenüber normaler Serie.
Im Gegenteil : Der Unterboden Schutz (Blechplatte) unterm Motor kostet ca. 2cm Unterbodenfreiheit!

G.
 

Uerdinger

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker Comfort SCe100
#28
Natürlich haben die die Lohnkosten erheblich gesenkt !! Was meinst du warum die nach Tanger umgezogen sind ? Weil Afrika kein EU Land ist. Da ist der Lohn bestimmt auf einen schlag um mindestens 40% gesunken.
Rumänien ist mittlerweile auch schon zu teuer. (Der Industrie)
Einkommen in Marokko ca. 280 Euronen plus Dacia -Zuschlag von ungefähr 15 Prozent. Da wird den Menschen ein wenig geholfen,zumal auch schon eine gewisse Anzahl von Frauen dort arbeiten darf.
 

ujr56

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker, 1.6 16V SCe 100
Baujahr
2018
#30
Für mich war Produktion in Nordafrika und die deshalb nötige vorherige Ausbildung von Fachkräften in unserem Nachbarkontinent (übrigens zum großen Teil durch die sich ansiedelnde Industrie bezahlt) ein sehr angenehmer Nebeneffekt für meine Kaufentscheidung.
Menschen die in ihrer Heimat ausgebildet werden und von ihrer Arbeit leben (nicht nur überleben) können, werden nämlich nicht zu sogenannten "Wirtschaftsflüchtlingen".
Wenn die deutsche Wirtschaft in den letzten Jahrzehnten nicht nur auf die schlechte schulische Vorbildung der Bewerber auf Ausbildungsstellen geschimpft hätte, sondern die Bildungsangebote erweitert hätte, würde sie heute vielleicht auch nicht über den Facharbeitermangel klagen. Okay, nicht nur, "Helikopter-Eltern" haben auch ihren Anteil daran ;-) !
Siemens und Airbus sind übrigens auch schon in Marokko (wahrscheinlich gibt es den Airbus bald zum Schnäppchenpreis ! )

Marokko - Die große Chance - Der leise Motor Nordafrikas (https://www.3sat.de/page/?source=/makro/doku/189284/index.html)

Freuen wir uns dass wir zur Zeit von den ausgeknautschten Preisen profitieren. Mit dem steigenden Lebensstandard in dem Land werden auch die Verdienste steigen und dementsprechend die Lohnkosten für einen Preisanstieg sorgen.
Wie das geht zeigen uns doch unsere osteuropäischen Nachbarn. Gute polnische Handwerker arbeiten auch nicht mehr für den Hungerlohn wie noch 5 Jahre nach der Wende. Viele reisen z.Zt. sogar in die Benelux-Staaten und nach GB weil sie da besser bezahlt werden als in Deutschland.

Gruß aus der Bundeswichtelhauptstadt
Uwe
 

gersi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#31
Durch die Raffgiersucht der deutschen Autokonzerne (und deren Töchter) und deren nimmersatter Kapialisten Aktionäre sowie dem auch europäisch gewerkschaftlich (ebensolche unsympatischen Polit Cliquen Schlawiener!) sanktioniertem "VW Lohnaufschlag" (ungelernter Bandarbeiter bekommt bei VW mehr als ein hervorragend qualifizierter Meister in der sonstigen deutschen Industrie und ein VW "Meister" soviel wie hier bei mir in der Gegend ein univesitätsgebildeter Landarzt!) wird der Preisabstand eines Dacia auch trotz dortiger möglicher 5% Preiserhöhung immer noch erheblich zu einem deutschen Fabrikat sein.
Aber auch zur Hausmutter Renault, die eben keinen guten simplen Geländewagen (Duster) parat hat und deren teurerer HDK kleiner als der Dokker und designtechnisch komisch gnubbelig verrundet ist....aber eben zb mit ASG zu bekommen ist (zum stolzen Preis allerdings)

Wer Renault oder gar VW/Ford/Opel kaufen möchte , soll das tun...
Ein Dacia ist schlicht, ehrlich und preiswert...wer vernunftbegabt ohne doofe Emotionen ein praktisches Fahrzeug zum günstigen Preis erwerben will, liegt hier weiterhin auch zukünftig immer richtig.
(VW zehrt von einem Image welches rational nicht zu begreifen und welches von dämlichen (leider massenweise gekauften) Autozeitschriften a la "AutoBLÖD" und "Auto Mercedes und Spocht" (wegen deren Werbung dort) gehypt wird)

Nur Euro 6D++ sollte schnellstens bei Dacia überall kommen !
Schlimm genug, dass der neue Dacia Duster aktuell ohne ausgeliefert wird ... auch neinem Tce 115 hätte das gut getan !!

G.
 
Fahrzeug
Dokker Stepway 100SCE
Baujahr
2018
#32
Ford Tourneo Connect bei Ford Kögler
Fast gleiche Größe wie mein Dokker, fast gleiche Ausstattung, dazu im Gegensatz zu meinem Dokker 8 Monate alt und 820 km bei Übergabe) noch krachneu mit 0 km, ich bekomme ihn von Kögler bis vor die Haustüre gebracht und zahle keine Überführungskosten. Und das Ganze sogar noch billiger als mein Dokker.
Nun dürft ihr mir sinnvolle und vernünftige Gründe benennen, warum man nicht wechseln soll, wenn Dacia nun auch noch die Preise anhebt.

weche ausstattung hat der denn dann bitte
und welcher preis
also dacia dokker stepway 1,6 102 ps ausstattung alles was geht 14500 inclusive anmeldung und überführung
das zeig mir mal bei ford
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Neueste Beiträge

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 234 19,1%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 332 27,1%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 236 19,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 247 20,1%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 100 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!