• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

dacia wird teurer

Dokkerstef

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#1
eine feststellung : der dokker 1.2 tce stepway unlimited ist seit meinem kauf im märz 2017 bis heute um 1100 chf teurer geworden. was ist da los bei dacia ? früher der günstige wagen, heute das beste preis/leistungsverhältnis ? es scheint vorbei zu sein mit dem alten motto. andere hersteller sind preislich nicht mehr weit von dacia entfernt. gibt es hier weitere preisiüberwacher die das auch verfolgen ? was denkt ihr ?
 
Anzeige

Dokkerstef

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#3
Mitunter werden die Hersteller auch vor allem durch die EU so sehr gegängelt gewisse Normungen (bspw. Abgasnorm) oder Bauteile als Pflichtkomponenten (bspw. TFL) zu verbauen, dass zwangsläufig diese Zusatzkosten auf den Endverbraucher umgelegt werden müssen.
klar, aber dann müsste dies bei allen herstellern geschehen, dies konnte ich nicht feststellen. im monat juni ist dacia laut werkstatt satte 500 chf rauf. z.b beim sandero ist der lockbasispreis aber gleich geblieben.
 

Levin

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker SCE LPG
Baujahr
2018
#4
Hallo,
also ich von meiner Seite habe 2007 einen Logan MCV 1 inkl. 3 Sitzreihe und AHK starr in der Laureate Ausstattung für ca. 14500 € beim Händler gekauft.
Jetzt fast 11 Jahre später hebn wir uns einen Dokker LPG gekauft, vom Innenraum der Haptik und von der Sicherheitsausstattung (ESP) um Welten besser ist wie ich finde (eingefleischte Dacia Fahrer der "ersten" Stunde werden mir beipflichten) gekauft für 14500 € inkl. AHK abnehmbar....also meine Eindruck ist wir bekommen "mehr" fürs Geld.
Wie das in der Schweiz ausschaut kann ich leider nicht beurteilen.
 

DoubleM

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe S&S
Baujahr
2016
#5
klar, aber dann müsste dies bei allen herstellern geschehen, dies konnte ich nicht feststellen. im monat juni ist dacia laut werkstatt satte 500 chf rauf. z.b beim sandero ist der lockbasispreis aber gleich geblieben.
Natürlich, andere werden Ihre Angebote auch anpassen und den Markt beobachten, um Dacia die Kunden abzugraben. Andere Hersteller hatten auch schon andere Extras serienmäßig. Und die Lohnkosten werden sicher auch für Dacia nicht niedriger.
 

pippo9

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi (90 PS)
Baujahr
2016
#6
Das ist die Schweizerzulage! Die haben es mittlerweile gecheckt, dass wir immer und zu allem JA sagen!
Ein Beispiel gefällig? 42 anstatt 40 Std. Woche. Ich war glaube, ich der einzige das NEIN angekreuzt hat..
 

camelffm

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#7
Alles wird Teurer. Nicht nur Autos oder speziell Dacia.
Irgendwie ist das wohl der Run aufs letzte Geld bevor es den Schlag tut.
Alein was die Lebensmittel in den letzten Monaten teilweise für Preissprünge gemacht haben,
Unverschämt, eine elende Wassermelone kostet fast 10 Euros, vor ein paar Jahren hat man die noch für 1,50€ bekommen. Salatgurke kostet 70ct. Butter die mal 90ct gekostet hatte kostet nun 1,50€.
Nur weil irgendwelche Gewerkschaften 4% mehr Lohn ausgehandelt haben schlagen nun die Verkäufer heftigst zu.
 

Dokkerstef

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Steppway unlimited
#8
Alles wird Teurer. Nicht nur Autos oder speziell Dacia.
Irgendwie ist das wohl der Run aufs letzte Geld bevor es den Schlag tut.
Alein was die Lebensmittel in den letzten Monaten teilweise für Preissprünge gemacht haben,
Unverschämt, eine elende Wassermelone kostet fast 10 Euros, vor ein paar Jahren hat man die noch für 1,50€ bekommen. Salatgurke kostet 70ct. Butter die mal 90ct gekostet hatte kostet nun 1,50€.
Nur weil irgendwelche Gewerkschaften 4% mehr Lohn ausgehandelt haben schlagen nun die Verkäufer heftigst zu.

ist sicherlich wahr. naja es wird sich zeigen wo das hin führt. ein citroen berlingo in ähnlicher ausstattung liegt etwa 3000 chf weiter. schaut man in den innenraum des dacias und des berlingos, sieht man sofort wo das geld hinkommen würde
 

BigEasy

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2016
#9
Fast jedes Auto wird mit einem neuen Modell/Facelift teurer. Und das nicht nur bei Dacia; habe ich bei allen Herstellern beobachtet. Ist aber auch klar: Es wird immer mehr Pflicht: TFL, eCall, etc.. Und auch um die neuen Normen einzuhalten, sind Investitionen notwendig. Das wird halt alles an die Kunden weitergegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dokkeria

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 und Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75
Baujahr
2017
#11
Ford Tourneo Connect bei Ford Kögler
Fast gleiche Größe wie mein Dokker, fast gleiche Ausstattung, dazu im Gegensatz zu meinem Dokker 8 Monate alt und 820 km bei Übergabe) noch krachneu mit 0 km, ich bekomme ihn von Kögler bis vor die Haustüre gebracht und zahle keine Überführungskosten. Und das Ganze sogar noch billiger als mein Dokker.
Nun dürft ihr mir sinnvolle und vernünftige Gründe benennen, warum man nicht wechseln soll, wenn Dacia nun auch noch die Preise anhebt.
 

camelffm

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#12
Vielleicht weil das Ausnahmen sind und diese nun mal die Regel bestätigt.
 

GrandOldMan

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi 110
Baujahr
2016
#14
Gefühlt natürlich, teils erheblich, denke nur an Butter oder Milch.
Insgesamt liegt der Preisindex bei gut 2%.

Da TV, Computer und Handys im Verhältnis zur Leistung preiswerter werden, kann man seine persönliche Inflationsrate deutlich drosseln.:teacher:

Man kaufe sich alle 6 Monate ein neues TV, ebenso einen Puter und monatlich ein neues Smartfön. ;):o:lol:

Gesamtwirtschaft & Umwelt - Verbraucherpreisindizes - Statistisches Bundesamt (Destatis) (https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesamtwirtschaftUmwelt/Preise/Verbraucherpreisindizes/Verbraucherpreisindizes.html)
 

theduke

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2015
#15
früher der günstige wagen, heute das beste preis/leistungsverhältnis ? es scheint vorbei zu sein mit dem alten motto. andere hersteller sind preislich nicht mehr weit von dacia entfernt.
Wurde ja schon vieles gesagt. Überleg mal folgendes. Als 2010 z. bsp. der Duster auf den Markt kam kostete er je nach Ausstattung grob 10.500 bis 19.000.-€
Als 2015 die Phase 2 kam, blieb bei allen Ausstattungen der Preis der gleiche.
Komisch denn die Technik hatte sich verbessert, die Sitze wurden deutlich bequemer, die Klima ist besser geworden, die Fensterheber sind auf die Türarmlehmen gewandert usw usw. All das ohne Preiserhöhung.
Und jetzt wo man bei neueren Modellen gut ca 1500.-€ drauf schlägt, regt man sich auf. Bei anderen Herstellern hätte man da schon 3 - 4.000.- aufgeschlagen.
Zudem sollte man mal eines nicht vergessen. Die Autoteile der Zulieferer werden teurer, die Maut der LKW muß auch irgendwie bezahlt werden und die Löhne im Osten und in Rumänien steigen auch.
 

rolly22

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, 1.5 dCi 110 EDC
Baujahr
2018
#16
Nun dürft ihr mir sinnvolle und vernünftige Gründe benennen, warum man nicht wechseln soll, wenn Dacia nun auch noch die Preise anhebt.
...wenn´s passt, dann das kaufen wo man sich gut bei fühlt. In dem Fall dann Ford. Auch wenn´s weitere 4 Wochen später von z.B. Opel wieder was anderes, noch besseres, günstigeres gibt, in dem Moment war´s die richtige Entscheidung.

Dacia wird dennoch in vielen Modellen/Varianten günstiger bleiben. Hängt natürlich von der Konfiguration ab ob es von anderen Herstellern was preislich vergleichbares oder gar besser Ausgestattetes gibt. Schön zu sehen ist aber, daß die anderen Hersteller inzwischen reagieren... danke Dacia... ;)
 

gersi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2017
#17
Mein Dokker ist in seiner Klasse unerrreicht groß innen (wichtig !) und kostet mich inkl. 4 Jahre
Komplett Garaantei inkl. Restschuldvers. + Finanzierung zu 2,5% fast 2700€ weniger als der damalige Neupreis meines 2006er (11 Jahre her !) Opel Astra mit damals weniger PS (ASG , LM Felgen und Klimaautomatik mehr in der Ausstattung, dafür aber kein Navi, MediaRadio, Rückfahrkamera...und kein Platz!).

Das ist weiterhin (in D) unerreicht günstig....selbst ein in etwa gleich nutzbarer VW Caddy mit 25-30% Preisnachlass auf Liste hätte das so nicht.
Renault Kangoo ist mir zu hässlich mit verkorksten Cockpit Innenraum, ebenso Opel und Peugeot/Citroen, Ford ist hübsch modern aber viel zu teuer und nur in der verlängerten Version (glaub ich) groß genug....

Fazit: Dokker ist und bleibt unerreicht im PL-Verhältnis !
 

Solveig

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
#19
Natürlich, andere werden Ihre Angebote auch anpassen und den Markt beobachten, um Dacia die Kunden abzugraben. Andere Hersteller hatten auch schon andere Extras serienmäßig. Und die Lohnkosten werden sicher auch für Dacia nicht niedriger.
Natürlich haben die die Lohnkosten erheblich gesenkt !! Was meinst du warum die nach Tanger umgezogen sind ? Weil Afrika kein EU Land ist. Da ist der Lohn bestimmt auf einen schlag um mindestens 40% gesunken.
Rumänien ist mittlerweile auch schon zu teuer. (Der Industrie)
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#20
Das ist die Schweizerzulage! Die haben es mittlerweile gecheckt, dass wir immer und zu allem JA sagen!
Ein Beispiel gefällig? 42 anstatt 40 Std. Woche. Ich war glaube, ich der einzige das NEIN angekreuzt hat..
Beamte arbeiten in der BRD auch 41 Stunden in der Woche, während beim Daimler u.a. Autoherstellern die 35 Stunden Woche gilt.
 

Ähnliche Themen

Wie gefällt dir unser neues "Dacianer.de-Forum-Facelift"?

  • Astrein! (Note 1-2)

    Stimmen: 226 65,1%
  • Naja... (Note 3-4)

    Stimmen: 101 29,1%
  • Bescheiden! (Note 5-6)

    Stimmen: 20 5,8%
Dacianer.de bei Facebook
Anzeige