• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Zu hohe Abgaswerte

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
laut Schadstoffschlüssel gilt er ab Juli 36ZD ab Juli 2017
Das Datum neue Typzulassungen ab 1. September 2017 sagt nur aus, das für alle ab da neu homologierten Fahrzeugtypen diese Norm verpflichtend ist.
Das schließt nicht aus, das früher homologierte Fahrzeuge auch nach dieser Norm hergestellt werden durften.
 

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
Danke erstmals für alle Tips von euch. Besonders von Texas für die aussagekräftig en Daten. Ich werde mir mal die Motornummer ansehen.
MN. B4DB400 R007819 Steuergerät: A2C12303400/ EMS3125/01 17046/
872190777Continental. EG Norm:6ZD
Beitrag automatisch zusammengeführt:


Beitrag automatisch zusammengeführt:

Lambdasonden sind original. Luftfilter ist ok, hat jetzt 10000 km und beim Kundendienst ist ja nie Abgas gemessen worden, daher nie aufgefallen.
Was soll ich sagen, das Auto war nie auffällig bisher. Muss wohl warten bis der kleine Renault Hændler vom Land mal alles anschaut. Hatte echt schön viele Autos mit manchmal auch ærgerlichen Macken, aber so etwas noch nicht!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
6ZD ist 36ZD Euro 6c und nicht Euro 6d temp, wie ich weiter vorn falsch geschrieben hatte.
Passt also nur der Motortyp nicht richtig zu Fahrzeugtyp und Abgasnorm.
Nun wäre noch die Kalibrierungsidentifikation Nummer interessant.
 

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
VIn: UU15SDMC557578959; Cal ID: 237103662S; Kal.contr. Nr.8245AE OE
Das wären jetzt die Daten durch meinen OBD Ausleser
Was sagt denn diese Kalibrierung aus?
Hoffe dass die Werkstatt damit was anfangen kann. Ich bin nicht dumm mit vielen im Leben, aber diese Computer Feinheiten überfordernd mich "alten Mann"
 
Zuletzt bearbeitet:

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Diese Softwareversion gehört zum Fahrzeugtyp JC, Motortyp B4D400, E06R (Euro 6b) und ist auch nicht die aktuellste verfügbare Version.

Hardware und Software technisch ist dein Sandero ein Euro 6b, der unter den Rückruf OTS 0CXE fallen würde, um mögliche Probleme bei der HU zu beheben.
Aber Papier technisch wurde daraus ein Euro 6c Fahrzeugtyp gemacht.

Man sollte erst mal das Motorsteuergerät auf den aktuellsten Stand bringen. Wenn das per online Verbindung bei Renault wegen des "falschen" Fahrzeugtyp nicht funktioniert, sollte das per DVD probiert werden. Der technische Ausrüstungscode für das Notverfahren wäre 0000CRE99A.

Möglicherweise mussten einige 6b Benziner ähnlich wie die 6b Diesel auf die "aktuellen Erfordernisse" angepasst werden:
Software Update für EURO 6b Diesel
 
Zuletzt bearbeitet:

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
Danke für deine Mühe!!!!
Ich hoffe dass nach dem Update die AU Messung klappt. Hoffe auch dass all die Euros nicht an mir hängen bleiben und der TÜV mir nicht noch mehr Schwierigkeiten macht.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Wenn das Kraftstoff Luft Gemisch durch ein Hardwareproblem zu fett oder zu mager sein soll, müsste man das über OBD2 am Wert der Lanzeitgemischkorrektur (LTFT long term fuel trim) sehen.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Eigentlich hätte beim Service der Händler die SW Prüfen sollen und updaten.
Wenn du mit der neuen Software die AU bestandes hast würde ich mich wegen Kosten an Dacia wenden. Der Kundenservice sollte dir das erstatten aus Kulanzgründen. Du kannst nicht wissen welche Software aktuell ist und musst dich auf den Vertragshändler verlassen.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Es ist möglich, das für dieses Fahrzeug beim online Prüfen der Software keine Aktualisierung angezeigt wird, da der Fahrzeugtyp dieser Fahrgestellnummer nicht gleich dem Fahrzeugtyp der verbauten Softwareversion ist.
 

duster-rg

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110 HSDJ9G Motor K9K 658
Baujahr
06.2016
es freut mich dass meine Anregungen dank Texas tiefer in die Materie eingedrungen wird. Bin selbst schon zu lange aus dem Geschäft um hier weiter mitreden zu können, hoffe aber für den Themenstarter auf ein gutes Ende und werde den Faden bis zum Ende ohne Kommentare weiterverfolgen.
 

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
Hallo Texas. Ich habe heute per obd die Langzeit Gemisch Korrektur ausgelesen und habe einen Wert von 1,6% festgestellt!
 

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
Danke! Ist ja dann schon mal ein Punkt im. Dieses Auto ist wie ein Buch mit sieben Siegel. Ich hoffe dass nächste Woche die Überprüfung der Software eine Lösung bringt. Ohne einen brauchbaren Werkstatt Tester für das Steuergerät und einen dazugehörigen Abgas Test kommt man, denke ich nie an's Ziel.
Das ist das Ergebnis dass immer schneller entwickelt und gefertigt wird, ohne dass Produkte ausgiebig getestet und Probleme vorab beseitigt werden. Na ja der Kunde kann ja testen und sich dadurch oftmals ärgern.
Und dann wundern sich viele Autobauer, und das sind wohl alle wenn keine Markentreue, so wie es mal früher war mehr stattfindet
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Nach wie vor würde ich zu gerne wissen wieviel sce75 Fahrer mit EZ 2017 bisher bei der ersten HU auch so schockiert durchgefallen sind. Kann mir kaum vorstellen dass ich der einzige bin.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kiwano92

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 2
Guten Tag an alle :)

also ich muss mich leider hier anschließen, ich war heute in der Werkstatt und dort wurde vorm tüv schon mal die abgaswerte gemessen. Und was soll ich sagen ich wäre auch sang und klanglos durchgefallen.
Ich habe übrigens auch den SCe 75 im Sandero mit EZ 4/17
 

pebudo

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker Stepway celebration SCe 110 LPG
Baujahr
2019
Der Wagen war doch schon im letzten Monat TÜV fällig, war da doch noch in der Garantie. :think:
 

Kiwano92

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 2
Ja der genaue Tage war 28.4, ist klar aber dank corona war das alles etwas schwierig mit einem Termin ;)
 

Rostfinger

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
In den nächsten Tagen habe ich wieder das Problem mit einem Motorrad aus dem Hause Honda. Nach dem
Datensatz der Prüfstelle stimmt der Abgaswert nicht. Auch der Schalldämpfer soll nachgerüstet sein was er aber
nicht ist. Nach Meinung bzw. deren Unterlagen der Prüfstellen sollte es ein geregelter Kat sein. Ist es aber nicht.
Nach langen hin und her hat sich der Prüfer mal direkt per Telefon an Honda gewendet. Und siehe da, der
gemessene Abgaswert stimmt. Der Schalldämpfer ist Original an Hand der Prägung von Honda. Der TÜV-Stempel
wurde erteilt.

Und warum schreibe ich das in diesem Faden. Gleich bei welcher Prüfstelle/Organisation ich eine Dienstleistung
gegen Bezahlung in Anspruch nehme, gehe ich davon aus, das sich der Dienstleister mit den Aufgabenbereich auskennt. Natürlich nimmt er den Weg des geringsten Wiederstandes und prüft nur über OPD. Natürlich ist das Vorgeschrieben. Zudem sieht er ob Fehler hinterlegt sind. Aber dennoch kann und darf er eine Abgasrohrmessung durchführen zum ermitteln der Werte. Die Werte für jedes Fahrzeug findet er in seiner Datenbank zwecks Vergleich.
Werden diese eingehalten, gibt es keinen Grund das TÜV-Siegel zu verweigern. Vorrausgesetzt das es bei der Abarbeitung des Mängelbaumes keine Beanstandungen gab.
 

ProLodgy

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Lodgy, 1.6 16V SCe 100 LPG
Baujahr
2017
Und warum schreibe ich das in diesem Faden. Gleich bei welcher Prüfstelle/Organisation ich eine Dienstleistung
gegen Bezahlung in Anspruch nehme, gehe ich davon aus, das sich der Dienstleister mit den Aufgabenbereich auskennt. Natürlich nimmt er den Weg des geringsten Wiederstandes und prüft nur über OPD. Natürlich ist das Vorgeschrieben. Zudem sieht er ob Fehler hinterlegt sind. Aber dennoch kann und darf er eine Abgasrohrmessung durchführen zum ermitteln der Werte. Die Werte für jedes Fahrzeug findet er in seiner Datenbank zwecks Vergleich.
Werden diese eingehalten, gibt es keinen Grund das TÜV-Siegel zu verweigern. Vorrausgesetzt das es bei der Abarbeitung des Mängelbaumes keine Beanstandungen gab.
Der Prüfer hat mit Sonde gemessen, wo kommen sonst die Abgaswerte her? Das Auto kann nur Lambda messen. Aber CO kann es eben nicht messen. Die Endrohrmessung ist als Folge des Dieselskandal auch wieder Pflicht.
Ich behaupte die Software ist falsch kalibriert. Irgendwer hat da was verbockt. Und wie es scheint tritt das erst mit der Zeit auf, weil sonst wäre das bei der Homologation aufgefallen. Ich denke nicht das es ein Abgaslabor gibt das sich traut Messwerte zu fälschen. Das kann Dicht machen wenn es rauskommt. Kein Hersteller wie dort ein Auto mehr hinstellen.
Bisher war es so das die Software auf dem Prüfstand sauber war und auch bei der AU. D.h. wäre es nach der VW Gesichte schon sehr dreist sich das zu trauen. Wir reden nicht vom Realbetrieb, das wird bei der HU auch gar nicht geprüft.
 

Christian1962

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 1.0 SCe 75 Bj 2017
Baujahr
2017
Guten Tag an alle :)

also ich muss mich leider hier anschließen, ich war heute in der Werkstatt und dort wurde vorm tüv schon mal die abgaswerte gemessen. Und was soll ich sagen ich wäre auch sang und klanglos durchgefallen.
Ich habe übrigens auch den SCe 75 im Sandero mit EZ 4/17
Hallo ,
Ich danke dir dass du dich hier anschließen kannst.
Mich würde interessieren wie dein Problem von der Werkstatt nun gelöst wird.
Es betrifft also doch noch mehr sce75 Fahrer mit dem Baujahr 2017.
Zu dem Argument warum wir nicht schon früher beim TÜV waren kann auch ich nur sagen,dass Corona viele Prüfstellen garnicht anfahren hat lassen!
Ich habe nun schon einige Tage an Zeit in das alles gesteckt und werde wohl auch noch Geld ausgeben und das nur weil viele Autobauer einfach auf gut Glück bauen und dann Mal abwarten was die Kunden so testen!
 

Kiwano92

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 2
Ich war ja in der freien Werkstatt hier Bei und im Dorf, er hat jetzt Kontakt mit einer befreundetem Renault vertragswerkstatt aufgenommen muss jetzt erst mal warten
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 377 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 427 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%