• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Start & Stopp System macht Probleme [Problem durch Batterieaustausch gelöst]

Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

daen60

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Nein,ist auch bei Phase 2 so. Mir auch schon passiert. Springt sofort wieder an. Also Finger weg vom Schlüssel.
Also, man muss natürlich die Kupplung treten. Macht man ja wohl automatisch.
Motor abgewürgt, Kuppung getreten, Zack springt wieder an.:D
Kann ich bestätigen. War auch beim ersten mal verwundert. Ich finde es gut.
 

Diavolo

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II, 4x2, 1.2 TCe 125, Prestige
Baujahr
2018
Ihr scheint Eure Karren ja ganz schön oft abzuwürgen ;)
Fahranfänger?
 

daen60

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II Stepway, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Nö...fahre mir ungern ne Katsche in der Felge, wenn ich bei Bekannten mit Schwung über eine hohe Kante zum einparken muss. Da passiert es schon mal das ich mein Möhrchen abwürge....
 

Geju

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2016
Nochmal zum Thema zurück.
Natürlich ist es doof, wenn das S+S Probleme macht, indem z.B. der Motor nicht mehr angeht.
Da kann ich auch eine gewisse Abneigung verstehen. Ich persönlich (und ich glaube das geht vielen so)
hatte von Anfang an halt keine Probleme. Da wo es funktionieren soll macht es das auch. Würden da Fehlfunktionen auftreten, würde mich das auch stören. Aber so wie es jetzt ist, finde ich es gut.
Was das Abwürgen betrifft, passiert mir das nicht oft, aber es ist halt mal vorgekommen.
Weil man ja den Verkehr nicht blockieren will, habe ich automatisch ausgekuppelt und die Hand geht zum Zündschlüssel. Um so überraschter war ich als der Motor sofort wieder an ging.
 

Teac

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero 2, TCe 90
Baujahr
2018
Mein Sandero mit TCe90 ist jetzt knapp 4 Wochen bzw. 800km alt. Heute Vormittag steige ich ein, starte den Motor, schnalle mich trödelnd an und fuhr los. ca. 40 Sekunden vom Motor start bis zur Anfahrt. Das Wetter ist recht kalt, es liegt Schnee! ... Nach etwa 20 bis max 30 Sekunden bzw. nach ca. 150 Meter fahrt, komme ich zur 1. Ampel... und der Motor geht aus. :-/ .... der Motor war zu dem Zeitpunkt erst rund 60 Sekunden an!

Wegen einfahren, habe ich mir eigentlich vorgenommen die ersten ca. 3000km ohne S&S zu fahren. Heute hatte ich vergessen den S&S-Abschalt-Knopf sofort zu drücken... und schon meint S&S den noch eiskalten Motor ausmachen zu müssen.

Eigentlich freue ich mich ja auf S&S und will es auch nutzen sobald die ersten 3000km durch sind.... aber das Heute war echt dämlich vom S&S.

Es gibt 2 Dinge die ich am Sandero wirklich richtig blöd gemacht finde. Es sind nur 2 Dinge.... und alles andere finde ich recht gut.
Dies ist mein zweiter Sandero und bis Heute war es nur eine einzige Sache die ich Saublöd fand (das Licht im Handschuhfach -> totale Fehlkonstruktion: an/aus-Schalter ist dämlich konstruiert, das klarsicht-Plastikgehäuse vom Licht geht fast nur mit Schraubenzieher raushebeln aus dem Handschuhfach, die Glühbirne lässt sich dann ebenfalls ohne Werkzeug kaum raus ziehen, und eine neue Birne ist saublöd zum einsetzen -> die beiden letzten Punkte weil der Konstrukteur meinte es müsse alles mit Metall abgedeckt werden).

Tja, und nun kahm eben die 2. Sache dazu: ein S&S das einen eiskalten Motor noch in der 1. Minute wieder stopt:blink::wall:
 

Bochummel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II LPG
Baujahr
2018
Finde ich jetzt kaum dramatisch...wenn der Wagen steht braucht auch der Motor nicht laufen. WarmFAHREN ist sinnvoll. Sonst kann man ihn auch gleich warmlaufen lassen bevor man los fährt.
Solange er ohne Probleme wieder anspringt hätte ich da nix zu meckern.
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Gerade mit dem Dacia Kundenservice gesprochen. Mein Fahrzeug ist nicht dabei aber da es jetzt das vierte mal ist das er in die Werkstatt geht kümmern sie sich darum.
Na ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

Diavolo

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II, 4x2, 1.2 TCe 125, Prestige
Baujahr
2018
Weißt du denn zufällig welche Autos betroffen sind?
Wurden da unterschiedliche Batterien verbaut, oder wie muss man sich das Vorstellen?
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
Nach Austausch der Batterie funktioniert die S&S seitdem einwandfrei. Nachdem er nun vier mal deswegen in der Werkstatt war hoffe ich das das Problem endgültig behoben ist.

Einen Tag nach dem Werkstattbesuch einen Anruf vom Dacia Kundendienst mit der Nachfrage bekommen ob es jetzt in Ordnung ist. Also wie es aussieht kümmern sie sich doch zeitnah um einige Probleme. Heute nochmals nachgefragt ob alles in Ordnung ist. Also es geht doch.
Schade nur das die ganze Aktion sich über 8 Monate hingezogen hat.
 

Diavolo

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II, 4x2, 1.2 TCe 125, Prestige
Baujahr
2018
Ich drück dir die Daumen.
Ich möchte einfach das deine Signatur nicht weiter ansteigt und bald verschwindet. ;)
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2018
diese Woche zum 20000er Kundendienst in einer Dacia/Renault Werkstatt, beim Kilometerstand von 11500 Start/Stop Fehlfunktion angesprochen (im Winter ist es ihm zu kalt und im Sommer ist es ihm zu warm) Im Ernst, mein S&S hat jetzt im ganzen Jahr, ohne zu lügen oder zu übertreiben keine 20 mal funktioniert. Und jetzt die Antwort des Meister; "das S&S benötigt eine Batteriespannung von 12,8 V um zu funktionieren und die Batterie hat nur 12,4 V" Ich; "warum ist dann keine stärkere Batterie eingebaut?" Meister; Schulterzucken
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
"das S&S benötigt eine Batteriespannung von 12,8 V um zu funktionieren und die Batterie hat nur 12,4 V" Ich; "warum ist dann keine stärkere Batterie eingebaut?"
Ich denke mal das das auch der Grund war warum das bei mir nicht funktioniert hat. Leider konnte ich bei der alten Batterie keine Bezeichnung sehen und nicht sagen ob jetzt eine andere verbaut wurde.

Teilenummer ist wohl 24410 2947R
12V L3 EFB 70Ah
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2018
Ich denke mal das das auch der Grund war warum das bei mir nicht funktioniert hat. Leider konnte ich bei der alten Batterie keine Bezeichnung sehen und nicht sagen ob jetzt eine andere verbaut wurde.

Teilenummer ist wohl 24410 2947R
12V L3 EFB 70Ah
super, danke, das werde ich morgen gleich mal prüfen!
 

dipswitch

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster II Prestige Sce 115 4x4
Baujahr
2018
aber da stimmt was mit der steuerung der LiMa nicht.....die sollte laden dass die Batterie genügend Spannung hat für das S&S. das Problem kenne die mit Wohnmobilumbau auch, dass die Zweitbatterie nicht richtig geladen wird....
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
aber da stimmt was mit der steuerung der LiMa nicht.....die sollte laden dass die Batterie genügend Spannung hat für das S&S. das Problem kenne die mit Wohnmobilumbau auch, dass die Zweitbatterie nicht richtig geladen wird....
Bei mir war es eindeutig eine defekte Batterie und hatte nichts mit der Lima oder dem Batteriesensor zu tun.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Antwort des Meister; "das S&S benötigt eine Batteriespannung von 12,8 V um zu funktionieren und die Batterie hat nur 12,4 V"
Der Ladezustand muss über 80% liegen, damit die Stopp & Start Funktion aktiv wird. Wird das erfüllt und das System funktioniert trotzdem nicht, liegt es an einem anderen Parameter.
Das kann man selbst mit einem ELM327 Interface und der entsprechenden Software überprüfen.
Hier in diesem Beispiel sind es mit 12,2V über 84%:

bat.png

SOC.png

PR109.png
 

ShadowWilli

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2018
Der Ladezustand muss über 80% liegen, damit die Stopp & Start Funktion aktiv wird. Wird das erfüllt und das System funktioniert trotzdem nicht, liegt es an einem anderen Parameter.
Das kann man selbst mit einem ELM327 Interface und der entsprechenden Software überprüfen.
Hier in diesem Beispiel sind es mit 12,2V über 84%:

Anhang anzeigen 72856

Anhang anzeigen 72855

Anhang anzeigen 72857
schön, aber anfangen kann ich damit gar nix! Meine Batterie hat einen Ladezustand von 12,43 % aber S&S geht nicht und das Autohaus geht auf meine Reklamation gar nicht ein! Die haben einen neuen Werbeslogan für Dacia erfunden; "Ist halt so!"
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 29 3,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 144 19,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 217 29,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 127 17,2%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 152 20,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 61 8,3%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 7 0,9%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung!