• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Noch einmal Langzeiterfahrungen mit TCe 90

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Hab meinen jetzt seit 09/17 und bin jetzt 63.000km gefahren. Bisher absolut Problemlos. Die Bremsen sind noch die ersten und das tanken von Gas bereitet immer noch Freude^^ Absolut richtige Entscheidung gewesen. Mal sehen, wie er sich bis Garantieende hält :)
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Hab meinen jetzt seit 09/17 und bin jetzt 63.000km gefahren. Bisher absolut Problemlos. Die Bremsen sind noch die ersten und das tanken von Gas bereitet immer noch Freude^^ Absolut richtige Entscheidung gewesen. Mal sehen, wie er sich bis Garantieende hält :)
Ich habe meinen seit 04/17 ,hab aber erst rund 23000km runter. Die 800€ Mehrpreis durch die LPG Anlage habe ich damit trotzdem schon raus.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Das schöne sind auch die stabilen Preise beim Gas. Meine Stammtanke hat seit bestimmt 3-4 Monaten den Liter für 56,9€.


Der Aufpreis ist echt schnell rausgefahren. Auch weil die Steuer bei der Kiste so günstig ist. Nur die Wartungen schlagen immer ganz schön ins Kontor :-/
Welche Wartungen zu welchen Preisen?
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Ich bin den TCe90 im Clio probegefahren. Der Leerlauf ist schon etwas rauher, da gibt es nix zu beschönigen. Aber der Sound beim Fahren ist klasse!
Fahre ja nun den TCe90 im Sandero Stepway und muss sagen, dass der Motor im Leerlauf wesentlich ruhiger als im Clio, den ich probegefahren habe, ist. Ich behaupte mal frech, dass man den Unterschied zum 4Zyl nicht merkt, wenn man es nicht weiss. Liegt vielleicht an der aktuellsten Software, wer weiss...

In der Stadt und bis ca. 100km/h ist der Motor sehr agil und man ist flott unterwegs. Leider passt der laaaaaaaange 5. Gang kein bisschen zum Motor.

Insgesamt bin ich jedoch zufrieden.
 

BigEasy

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2016
Habe jetzt 90.000 km auf dem Tacho. Probleme: Keine. Hat aber regelmäßig bei den Inspektionen neues Öl bekommen.
 

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Fahre ja nun den TCe90 im Sandero Stepway und muss sagen, dass der Motor im Leerlauf wesentlich ruhiger als im Clio, den ich probegefahren habe, ist. Ich behaupte mal frech, dass man den Unterschied zum 4Zyl nicht merkt, wenn man es nicht weiss. Liegt vielleicht an der aktuellsten Software, wer weiss...

In der Stadt und bis ca. 100km/h ist der Motor sehr agil und man ist flott unterwegs. Leider passt der laaaaaaaange 5. Gang kein bisschen zum Motor.

Insgesamt bin ich jedoch zufrieden.
Also ich finde den langen 5. Gang super, der senkt auf der Autobahn das Drehzahlniveau und den Verbrauch.
Durchzug hat er ja auch noch genug. Bin im Sommer mit einer Tankfüllung knapp über 900 km gekommen, bei meistens 120 - 140 Kmh auf der Bahn (auch bei dem Tempo kommt man vorwärts). Dann war aber auch wirklich Ebbe im Tank....
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Mit dem Drehzahlniveau gebe ich Dir recht. Bei 140km/h dreht er knapp 3500rpm. Das ist schon klasse. Aber unter 70km/h taugt der fünfte Gang nix. Aber ich bin auch lange das schaltfaule Fahren mit einem Volumenmotor gewöhnt gewesen.

Jedenfalls bin ich froh, das ich keinen hier oft als hektisch und fast unfahrbar beschriebenen Motor erwischt habe. Meiner läuft recht ausgewogen, ist drehwillig, aber der Turbo setzt nicht urplötzlich ein. Das Fahren ist erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm. Guter Durchzug, aber das Cruisen ist auch problemlos möglich.

Das Auto wurde Anfang Dezember gebaut, scheint also eine recht aktuelle Software zu haben. Laut AH gibt es angeblich keine aktuellere.

Morgen knacke ich die 1000km, dann checke ich mal, was er auf der Bahn so kann. Aber 130km/h sind wohl alles in allem die optimale Autobahngeschwindigkeit.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Ja, beim Leerlauf kann ich Dir nur beipflichten. Der Motor zappelt zwar bei geöffneter Haube sichtbar etwas, aber im Auto sind keinerlei Vibrationen zu spüren, auch am Lenkrad und am Schaltknüppel nicht.
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
Bin nun bei einem Verbrauch von 6,85 l Gas und 4,3 l E10. Leider ist die Statistik etwas verfälscht da ich die ersten 800 km nur mit Benzin gefahren bin und zu Beginn die ersten kleineren Tankmengen "Startbenzin" nicht erfasst habe. Im Winter verdoppelt sich ja die Warmlaufstrecke bis zum Umschalten was den Durchschnittsverbrauch von Gas/Benzin ja umkehrt. Grob geschätzt dürften es ca. 2l. E10 und 6,5 l LPG/100 km sein. Gestern wieder 59 Cent für das Gas bezahlt. Bis jetzt 12600 km pure Zufriedenheit mit dem MCV2.
 

Philicar

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, Stepway, 0.9 TCe 90, easy R
Baujahr
2018
Jedenfalls bin ich froh, das ich keinen hier oft als hektisch und fast unfahrbar beschriebenen Motor erwischt habe. Meiner läuft recht ausgewogen, ist drehwillig, aber der Turbo setzt nicht urplötzlich ein. Das Fahren ist erst etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unangenehm. Guter Durchzug, aber das Cruisen ist auch problemlos möglich.
Der Sound ist etwas anders als beim Viezylinder, aber fahren tut er sich ok, ich kann da nix negatives sagen und bin ja einer von den Honks die den "Sack Nüsse" im Motorraum sogar mit dem "Easy Ruckelgetriebe" kombiniert haben. Ich habe das Auto nicht mal probegefahren, das erste mal Dacia bin ich gefahren als ich mein Auto vom Händler heimgefahren habe.

Ich bin zufriden, für den Rest habe ich Garantie!
 

emjay

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, TCe 90 Stepway
Baujahr
2017
Also ich bin ja auch zufrieden mit dem Logan und fahre das Teil sehr gerne. Allerdings muß ich sagen, daß auch ich schon heftige Probleme hatte mit der Gasannahme und der recht unkontrollierten Beschleunigung. Mal funktioniert es recht gut, dann gibt es wieder mal Probleme beim Gasgeben. Ich trete aufs Pedal und es geschieht erst einmal nichts. Dann trete ich weiter und irgenwann macht die Karre nen Satz nach vorne. Ein Update gibts laut Vertragswerkstatt nicht.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 346 18,6%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 513 27,6%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 373 20,1%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 367 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!