• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Noch einmal Langzeiterfahrungen mit TCe 90

Fiedde1887

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2017
Bin demnächst bei 65.000km und kann nicht klagen. Verbrauch ist super gering. Fahre ihn gerade auf 6.5l/100km LPG und etwas Startbenzin. Hab ihn jetzt seit 09/17.
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
Hmm, meiner nimmt im Alltagsbetrieb 7,2 Liter LPG. Eine 5 vor dem Komma hatte ich auch auf Langstrecke wie bei Urlaubsfahrten noch nicht. 7,2 Liter ist auch die Werks Angabe auf der Dacia Seite.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Ohne Angaben zum Fahrprofil und Streckenprofil sind die Verbrauchsangaben nicht so wirklich sinnvoll, aber trotzdem zum Vergleich jetzt im Winter zwischen 8,5 und knapp unter 9l/100km LPG Verbrauch bei 90% Autbahnfahrten mit 140 km/h Tempomat. Habe jetzt 7130 km runter in etwas über 2 Monaten.
 

RobN

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan II MCV TCe 90
Baujahr
2014
Wir haben den MCV mit TCe 90 jetzt seit knapp fünf Jahren, ursprünglich hatte ich auch Vorbehalte gegen kleine Turbobenziner (und dann auch noch Dreizylinder!) aber nach Probefahrt mit dem müden 1.2 war klar: der wird es auf keinen Fall. Diesel auch nicht, also blieb nur der TCe. Im Nachhinein eine gute Entscheidung.

Bisher läuft der Motor problemlos und ohne zu mucken, wenn auch insgesamt tatsächlich ziemlich rau und brummig für einen Benziner. Dass er ein Dreizylinder ist kann er wirklich nicht verstecken. Im Leerlauf spürt man schon relativ deutliche Vibrationen, je nach Temperatur rappelt es dazu rhytmisch irgendwo im Armaturenbrett mit und auch beim Beschleunigen und bei schnellerer Fahrt ist er nicht gerade ein Leisetreter. Wobei das natürlich immer eine Frage des Vergleichs ist: als meine Frau damals den Logan MCV bekam hatte ich noch einen Hyundai i30 mit Dieselmotor und habe sie um die Lautstärke vor allem im Stadtverkehr beneidet., bis ich auch auf einen Benziner umgestiegen bin. Dann wiederum sind wir letztens einen Golf mit dem aktuellen 1.0 TSI Dreizylinder gefahren, das war schon ein ziemlich großer Unterschied. Aber gut, andere Preisklasse.

Außerdem braucht er schon relativ viel Drehzahl um auf Touren zu kommen, was die Lautstärke natürlich nicht gerade senkt.

Verbrauch liegt laut BC bei 6 Liter/100 km, das kommt in der Realität auch ungefähr hin. Schuld daran sind viele Kurzstrecken, in der Urlaubszeit steht eigentlich immer eine 5 vor dem Komma. Ich finde den Verbrauch insgesamt völlig OK.
 

Sandero Pate

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero TCe 90
Baujahr
2015
Hab am Wochenende mal wieder 400km mit der Nähmaschine gefahren. Nun 8300km.
Bin immer so schnell gefahren wie es ging und kam bei 6,3 Liter raus.
Das Schlimme ist das Teil fährt gut!
 

Dacia-Bruno

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
Mein Logan 90 Easy-R hat mittlerweile 13'000 Km auf dem Zähler und läuft wie eine "1". Keine Probleme ausser dass er im kalten Zustand (Kupplung) etwas ruckelt, - ist aber sofort wieder weg. Mit drei Zylindern rumgurken (wie ich oben gelesen habe) macht Spass. Mein Logan ist viel agiler als mein voriges Auto. (Franzose 1600 Ccm mit Automatik) Ich bin angenehm überrascht von der Leistung welche er an den Tag legt. Meine Fahrten: 40% Autobahn der Rest Ortsverkehr. Verbrauch unter 6 Liter Benzin. Das Platzangebot ist mehr als ausreichend. Fahrgeräusche im normalen Ramen. Ölverbrauch = 0, - Kühlwasserverbrauch =0. Batterieprobleme im Winter = keine. Ich fahre mit leichtem Überdruck in den Reifen, (nur in den Reifen) - kontrolliere den monatlich. (2.5 bar rundum).
Die Elektronik ist was das Schalten anbelangt etwas gewöhnungsbedürftig. Ich fahre die ersten 500 Meter am Morgen manuell.
Gruss an alle, - und denkt daran, - Sonntag 12. Mai ist Muttertag. Eure Mütter danken es Euch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigfoot29

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan II MCV
Baujahr
2016
Ich habe jetzt 45.000km auf dem Tacho. Dritte Jahres-Inspektion. Das Kupplungs-Ruckeln beim Losfahren hält jetzt gefühlt eine Fahrminute länger als noch vor 2 Jahren, war aber schon von Anfang an da. Ansonsten bleibe ich bei meiner Aussage:

Manchmal akustisch ärgerlich, da sich der kleine Dreizylinder für meinen Geschmack etwas zu unflätig in den Drehzahlen vergreift (Automatik-Fahrer), bevor er raufschaltet, aber abgesehen von der Akustik merkt man kaum, dass man in einem Dreizylinder sitzt. Meine vorherigen Vierzylinder waren im Standgas aber auch nie völlig vibrationsfrei. Vielleicht bin ich da also auch nur "nicht verwöhnt genug". ;)

Müsste ich mir morgen einen Phase 2 (hab noch den Phase 1) wieder kaufen und gäbe es ihn denn noch in der gleichen Ausstattung (Easy-R ist in Deutschland ja nicht mehr offiziell zu haben), würde ich ihn definitiv wieder kaufen.

Regards, Bigfoot29
 

Buster04

Mitglied
Fahrzeug
Logan MCV II
Baujahr
2019
Kann natürlich noch gar nicht bei den Langzeiterfahrungen mitreden. Habe meinen geliebten Dokker Stepway nach 60000 und fast fünf Jahren abgegeben und mir den Logan MCV II mit der TCe 90 zugelegt. Bin vom Auto trotz kleiner Klappermängel, an denen ich arbeite, sehr zufrieden.
Nur: Habe jetzt die ersten 600 km weg, und beim Anfahren nimmt er auch bei sanftem Gasdruck das Gas nicht gleichmäßig an. Es gibt immer wieder kleine Löcher. Erst ab dem dritten Gang läuft er rund.
Gibt sich das nach den ersten 1000, oder muss da noch nachgebessert werden?
Danke und Gruß
Reiner
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
. Erst ab dem dritten Gang läuft er rund.
Gibt sich das nach den ersten 1000, oder muss da noch nachgebessert werden?
Hat meiner auch teilweise. Und er hats nach 76000km immer noch, aber nicht mehr so häufig.
Anfangs musste ich teilweise wirklich auskuppeln damit er Gas genommen hat.
Gasannahme bzw Turboloch bei laufender Klimaanlage ist auch etwas komisch (zuerst fast keine Leistung, ab 2500u/min sehr viel)
 

Oldy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Kann natürlich noch gar nicht bei den Langzeiterfahrungen mitreden. Habe meinen geliebten Dokker Stepway nach 60000 und fast fünf Jahren abgegeben und mir den Logan MCV II mit der TCe 90 zugelegt. Bin vom Auto trotz kleiner Klappermängel, an denen ich arbeite, sehr zufrieden.
Nur: Habe jetzt die ersten 600 km weg, und beim Anfahren nimmt er auch bei sanftem Gasdruck das Gas nicht gleichmäßig an. Es gibt immer wieder kleine Löcher. Erst ab dem dritten Gang läuft er rund.
Gibt sich das nach den ersten 1000, oder muss da noch nachgebessert werden?
Danke und Gruß
Reiner
Das ist nicht normal und das muss man auch nicht hinnehmen.
Ab zur Händlerwerkstatt und prüfen lsssen.
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
Mein Logan hat mittlerweile etwas mehr als 77000km drauf.
Ein Simmering beim Getriebe ist laut letztem TÜV Bericht leicht ölig, und der Retourgang will manchmal nicht so recht reingehen. Durch mein tägliches Stop&Go fahren beim pendeln und dadurch sehr häufiges anfahren, hab ich wohl die Kupplung schon etwas beleidigt.
Ansonsten läuft er nach 3 Jahren noch ganz gut (hab ihn als Jahreswagen mit 3500km bekommen).
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
..laut letztem TÜV Bericht...
Der wievielte TÜV war das denn?

Mein Logan ist ebenfalls Bj: 2015. Und ich musste bisher erst einmal zur TÜV-Untersuchung. (ohne Mängel... schnell auf ein Stück Holz klopfen... :rotate:)
Die zweite HU wird erst Ende 2020 fällig.

- - -

Nachtrag: 23:30 Uhr:
Die Frage hat sich erledigt. (Tschuldigung)
Ich sehe gerade du kommst aus Österreich.
.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.coop

Mitglied
Fahrzeug
Sandero ll TCe90 LPG
Baujahr
2018
Mein Sandero Tce90 LPG ist jetzt 1 Jahr alt und hat gut 30.000 auf der Uhr. Kalt recht zickig, wenn der Wohnwagen dahinter hängt fahre ich oft auf Benzin da er dann gefühlt mehr Kraft untenrum hat.
Ich fahre entweder Kurtzstrecke oder am Wochenende 2×200km Autobahn mit 160 km/h.
Daher hab ich keine 5 vor dem Komma, sondern eine glatte 10
Ansonsten die kleine Kröte macht was sie soll ohne Probleme.
Hoffentlich kommt nächstes Jahr wieder was gescheites mit LPG. Wenn er der 100.000 Marke zu nahe kommt möchte ich lieber was Neues. Zahle lieber Raten als Werkstatt

Gute Fahrt euch allen wünscht euch der Andreas H. aus R.
 

Nicolaus

Neumitglied
Fahrzeug
Logan mcv 90 ps
Baujahr
2017
Mein Logan MCV TCe 90 hat jetzt 17000 Km auf der Uhr. Davon bin ich seit 11/2019 etwa 4000 Km gefahren. Außer einer gebrochenen Mittelarmlehnenhalterung (ging auf Garantie) keine Probleme. Ich bin sehr zufrieden, sowohl mit den Fahrleistungen als auch mit dem Verbrauch von 6,5 Ltr. Zuvor hatte ich einen Focus 1Ltr EcoBoost und ab 30.000 Km nur Probeme, Stirndeckeldichtung (1200,- €), kurz darauf Kupplung und Getriebe (2500,-€). Ging zwar alles auf Kulanz, aber das Vertrauen in das Fahrzeug war einfach weg. Meine Frau fährt den gleichen Dacia seit 30tsd. KM völlig ohne Probleme !
 

Klaus_20

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV 2, EZ 01/2019
Langzeiterfahrung würde ich eigentlich noch nicht formulieren. Da aber auch andere Beiträge im Bereich eines Jahres liegen, mal eine vorläufige Erfahrung mit dem schnarrenden 3-Coladosen-Motor und seinem Fön.

Ein Jahr und ein Monat, 17000km, Super 95 Durchschnittsverbrauch Gesamtstrecke und Tankmenge 5,5l/100km.
Keine Defekte um den Antrieb, die der Herrsteller zu vertreten hatte.

Ich fahre gerne mit kleiner Drehzahl. Und da macht mir, wie anderen Vorschreibern auch, der aufgeladene 3-Coladosenmotor Spaß. Die Leistung, schon bei kleiner Drehzahl, gefällt mir viel besser als beim vorhergehenden MCV 1 mit 1,6l Mpi. Wenn der Fön einsetzt fängt der schnarrende "Sack Nüsse" an zu spurten, daß es den Asphalt aufrollt...
Übertrieben? Ja klar, aber nur ein bißchen. :D

Gruß
Klaus

Stellt mal drei Dosen vor Euch: https://c8.alamy.com/compde/j26n63/...n-isoliert-auf-weissem-hintergrund-j26n63.jpg
und da stecken so viele Pferdchen drin: https://previews.123rf.com/images/alexgrash/alexgrash1710/alexgrash171000074/88447478-große-herde-von-pferden-die-am-zaun-in-der-hürde-hintere-ansicht-stehen.jpg
und wenn der Fön bläst, legen die los....
 

romänen24

Mitglied
Fahrzeug
Logan MCV 898 TCE 90 Ps
Baujahr
2015
Heute den 2 Tüv auch ohne Mängel nach 5 Jahren und 73 141 Kilometer. Mit Inspektion, Leihwagen und Tüv Gebühren 540,36 Euro. Bis jetzt wurde ersetzt auf Garantie ( 5 Jahre) das Zündschloß und das Sitzgestell.
 

DaciaLogan2Fahrer

Mitglied Platin
Fahrzeug
Logan MCV TCe 90 LPG Start & Stop
Baujahr
2016
Mein MCV mit TCE90 LPG hat nach 4 Jahren und 83000km Ausser zu den Inspektionen keine Werkstatt gesehen. Die 4 Softwareupdates zähle ich jetzt nicht dazu, waren jeweils 30Minuten und n Schnack mit dem Techniker.
Bin 100% Zufrieden.
 

1fachICH

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway II Prestige 0.9TCe LPG S&S
Baujahr
2018
Mein TCe90 LPG ist jetzt 2 Jahre alt, hatte gerade seine Inspektion, und hat bisher die gefahrenen
33tkm VÖLLIG PROBLEMLOS abgespult ! Benzinverbrauch ? Keine Ahnung ! LPG 7,24 L/100km.

Topologie : Eifel. Fahrzyklus : 80% Überland, 10% Autobahn, 10% Stadt. Einsatz ECO : 0%. S&S : AUS.
Modifizierter Ansaugtrakt, Pedalbox, Chiptuning, angepasstes Wastegate.

Das einzige was ich beachte, ist ordentliches warmfahren & regelmäßige Kontrolle Betriebsflüssigkeiten.
Ansonsten bekommt das Ding permanent so richtig auf den Kopp ! Will man hier in der Eifel die
Steigungen hoch, hat man überhaupt keine andere Wahl, oder man steht anderen im Weg !
Dieses "Verbrauchsoptimierte fahren" ist Humbug, interessiert mich überhaupt nicht, und ist unter den
o.g. Betriebsbedingungen kaum möglich. Der Sandero performt "very well", bin zufrieden !
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 112 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 434 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 645 27,5%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 501 21,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 437 18,6%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 182 7,8%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 33 1,4%