• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Noch einmal Langzeiterfahrungen mit TCe 90

Fahrzeug
Logan MCV 898 TCE 90 Ps
Baujahr
2015
#83
Habe 61 000 km bis jetzt mit dem Logan gefahren. Verbrauch von 4,8 L bis 7,6 L.
In den ersten Wochen neues Zündschloß bekommen ( Lenkrad im Stand blockierte ), nach 3 Jahren eine neue Sitzschiene Fahrersitz wackelte, alles auf Garantie.
Ich fahre das Auto gerne und bin mit dem Licht, Heizung und Klimaanlage zufrieden. Die Sitze könnten besser sein und das Fahrwerk ist bei schnell wechselnden Kurven zu verbessern (unser Hyundai i 30 ist viel souveräner). Der Motor rappelt nur im kalten Zustand, ist er warm ist alles ok. Der Logan ist immer zuverlässig angesprungen, keine Pannen und der erste Tüv ohne Mängel. Wagen ist in Kfz Steuer und Versicherung auch günstig.
 
Zuletzt bearbeitet:

900er

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
#84
Hallo zusammen,

nur mal so nebenbei als Randbemerkung. Vielleicht auch um der Diskussion um die Dreizylinder ein bißchen den Wind aus den Segeln zu nehmen...
Dreizylinder sind jetzt auch keine Entwicklung der jüngeren Neuzeit, sondern wurden schon vor über zwanzig Jahren von Daihatsu im Cuore und Move (und ich meine auch im Sirion) verbaut. Auch Opel hat Dreizylinder im Agila A und im Corsa (B ?) verbaut. Damals noch ohne Turbo, die hatten dann um 50 PS. Klar waren das damals Kleinwagen und teils Exoten. Heute hängt man halt noch einen Turbolader dran, um genug Leistung auch für größere Fahrzeugklassen zu haben.

Gruß
Martin
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
#85
Dass der TCe90 nicht die Laufruhe eines M110 hat, bedarf wohl keiner Diskussion. Denn das braucht er bei dem Preis auch nicht.

Zumal damals allein der Motor inflationsbereinigt mindestens soviel wie heute ein ganzer Dacia kostete.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigfoot29

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan II MCV
Baujahr
2016
#86
Mein erster Wagen war ein Dreizylinder. In der DDR wurden die in den Wartburg-Modellen 311 und 353 verbaut. (Im Trabbi gab es sogar nur 2-Zylinder-Motoren.) Allerdings da allesamt Zweitakter. Neu-Entwicklungen sind 3-Zylinder also wirklich nicht. Es gibt sie wenigstens schon seit den 70ern.

Generell sekundiere ich @romänen24 's Post. Verbrauchsdurchschnitte liegen zwischen 5 und 8 Litern auf 100km. - Je nach Fahrweise und Terrain. Rasselt etwas (seit Beginn) im Kalt-Zustand / Leerlauf und vibriert da auch etwas, ist aber minimal. Insgesamt klingt er etwas "rotzbengeliger" als ein größervolumigerer Motor. Probleme gab es aber in den letzten knapp 3 Jahren (und 50.000km) nie. Als Easy-R-Fahrer plagen einen nur die dort üblichen Krankheiten (rupfen der Kupplung im kalten Zustand). Aber das ist ja nur sehr begrenzt Motor-bedingt. ^^

Regards, Bigfoot29
 
Zuletzt bearbeitet:

Bigfoot29

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan II MCV
Baujahr
2016
#87
Johnny meckert aus Prinzip gern über die kleinen Motoren. Alles unter einem 6-Zylinder gilt da anscheinend als Zumutung. Warum er dann aber nen Dacia fährt anstelle eines gebrauchten BMW zum Bleistift - die haben ja seine Wunschmotoren quasi "reihenweise" (ja, Wortwitz...Brüller...) - erschließt sich mir bis heute nicht. Ist aber auch nicht Diskussionsziel dieses Freds. ^^

Regards, Bigfoot29
 

Nicraplant

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia logan mcv stepway
Baujahr
2018
#88
So ich selber habe ca 2500km weg... also relativ neu

Der logan stepway wird auch im hügeligen Gelände gut vom tce90 gezogen(Allerdings muss man dann viel schalten)

In der Stadt läuft start/Stop einwandfrei
Nur das anfahren war eine Umstellung für mich (Die ersten Tage ist er ein paarmal verreckt)
Kein Sportwagen aber man kann ohne Angst auf die Autobahn. ... bei 120-30ist es ein entspanntes fahren

Bisher habe ich keinen ölverbrauch nur das kühlmittel ist auf den ersten Kilometer gefallen und verharrte dann bei Minimum (öfter kontrolliert scheint nur eine luftblase zu sein)
Gestern habe ich es im Autohaus auffüllen lassen (wurde kostenlos gemacht mit der bitte das ich mich sofort melde sollte es nochmal sinken)

Und für mich sehr wichtig...bereits nach kurzer Zeit kommt Wärme Luft aus der Heizung. ...

Verbrauch laut bordcomputer zwischen
6,5-7liter (beladen mit Kind und co kurzstrecke und hügelig (wohne am Fuß des erzgebirge)
Ecomodus nutze ich nicht... der ist an den Hügeln eine Qual
 

dom

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
09/2015
#89
meiner hat mittlerweile auch 3,25 Jahre am Buckel (2,25 davon bei mir) und ca 60.000km.
Beim Pickerl/TÜV wurde ein leicht öliger Simmering beim Getriebe festgestellt.

Aber generell hatte ich noch keine gröberen Probleme (außer mal kurz nicht anspringen nachdem ich das Auto nur umgeparkt (und ca 5m bewegt) habe.

negativ aufgefallen ist mir:
Anfahrschwäche wenn die Klimaanlage läuft (kaum Leistung bis der Turbo einsetzt). Ziemlich gewöhnungsbedürftig
Anfangs hat er im 3. Gang manchmal kein Gas angenommen (musste auskuppeln und wieder einkuppeln) - das trat aber nur in den ersten Monaten manchmal auf

Ich hoffe das Auto hält zumindest noch 140.000km / 7 Jahre (nach 10 Jahren oder 200.000km darfs von mir aus den Geist aufgebem, hat ja nur 10.000 gekostet -_-)
Verbrauch liegt bei ca 6 Litern, aber ich fahre weder sonderlich vorsichtig noch sparsam.
Und auf der Autobahn muss er ca 140 mitmachen (ab 130 könnte man das Fahrgeräusch kritisieren)
Warm- oder Kaltfahren mache ich auch eher selten (weil ich immer drauf vergesse)
 

900er

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
#90
Vielleicht sollten alle, die sich so große Sorgen um die Laufruhe von Dreizylindern machen, mal auf einem Einzylinder-Motorrad mitfahren. Möglichst eine etwas ältere KTM. Die vibriert einem dann wirklich die Plomben aus den Zähnen. Auch Harleys sind (oder waren) berühmt-berüchtigt dafür, dass man nach jeder Fahrt schauen sollte, ob man unterwegs nicht irgendwelche Schrauben verloren hat.... :think::D:):rolleyes::o
Da lernt man dann den PKW-Dreizylinder schätzen...:yes::angel::D
 

talisman

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2017
#91
Vielleicht sollten alle, die sich so große Sorgen um die Laufruhe von Dreizylindern machen, mal auf einem Einzylinder-Motorrad mitfahren. Möglichst eine etwas ältere KTM. Die vibriert einem dann wirklich die Plomben aus den Zähnen. Auch Harleys sind (oder waren) berühmt-berüchtigt dafür, dass man nach jeder Fahrt schauen sollte, ob man unterwegs nicht irgendwelche Schrauben verloren hat.... :think::D:):rolleyes::o
Da lernt man dann den PKW-Dreizylinder schätzen...:yes::angel::D
Bei Harley gehört das schütteln dazu, Markenzeichen. Ein gehst aus, gehst nicht aus Motor wie man ihn liebt.
Ansonsten sind 2x3 Zylinder wirklich was feines :) Gibt sogar Motorrad mit 2x3 zum ca doppelten Preis eines Duster.

Allerdings sind da andere Einsatzbereiche.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
#92
Fahren hier manche eigentlich mit den Zylindern oder mit dem Auto?
Wenn ich mich in die Kiste reinsetze spielt für mich eine Rolle wie das Ding fährt, ob das einen, 3, 4 oder 35 Zylinder unter der Haube hat oder gar keinen spielt da keine Rolle. Ich fahre jetzt seit 1370km den TCe90 und die Fahrleistungen sind in Ordnung. Zweifellos ist dieses Motörchen deutlich nervöser im Ansprech- und Fahrverhalten als mein Dci 1.5, aber nicht so als dass ich den irgendwie als übertrieben unkomfortable empfinden würde, hat halt ein paar hundert km gebraucht bis ich mich mit ihm anfreunden konnte, sprich meine Fahrweise an die Maschine angepasst habe. Das ist aber Nichts besonderes, denn meine Fahrweise muss ich immer anpassen, wenn ich zwischen Fahrzeugen wechsle.
 

Dacia-Bruno

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
#93
Warum hackt man denn auf den Dreizylindern rum? Ist doch eine Einstellungssache, - entweder man mag ihn oder dann halt auch nicht. Alle die ihn nicht mögen sollen doch die anderen akzeptieren. Jedem das Seine und mir ein bisschen mehr.
Man kann ja immer geteilter Meinung sein. Ich war viele Jahre (bis vor 2 Jahren) mit einem grossvolumigen Motorrad unterwegs (vierzylindrig) und hatte meinen Spass daran. Kollegen von mir auch in gesetzterem Alter fuhren einzylindrige ebenfalls grossvolumige Dampfhämmer. Ist halt ein anderes "Feeling" aber macht auch Spass. Zugegebenermassen gefallen mir 600 CCM Hämmer vom Sound her viel besser als die langweiligen 4-er da hat man auch genügend Zeit auf die Seite zu stehen, weil man sie schon aus 3 Km Entfernung hört und das bei Gegenwind.
Mein Dreier gefällt mir :yes:
 
Zuletzt bearbeitet:

Silvercork

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Sandero II Stepway 1.5 dCi 90
Baujahr
2018
#94
sorry...
ich seh den Vorteil nicht, warum 3 Pötte und Turbo???
Die Motoren brauchen doch nur auf dem Prüfstand (ohne Einsatz Turbo) weniger!
Wenn sie ein wenig gefordert werden, 120Km und mehr, dann ist da nix mit Einsparung.
In der Praxis klappt das nicht mit dem theoretischen geringen Verbrauch.
Und dafür hunderte Teile mehr... (z.B.Turbo)
.
 

J_San

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero II, 0.9 TCe 90
#95
Bin mit meinem Stepway sehr zufrieden und würde Ihn jederzeit wieder kaufen.
Er ist jetzt 14 Monate alt und hat 20000 KM runter..Bisher keine Probleme.
Die Fahrleistungen sind für mich völlig ausreichend. Selbst Urlaubsreisen von 2000KM waren kein Problem.
Verbrauch liegt im Schnitt bei 6-7 Litern.. Ölverbauch irgendwo bei 0
 

Rotfuba

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia logan mcv 2 90 ps
#96
Ein neuer Versuch,
hab vor geraumer Zeit schon mal nach Langzeiterfahrungen mit dem Logan MCV II mit TCe90-Motor gefragt.
Waren aber kaum Antworten da, wahrscheinlich noch zu wenige im Umlauf.
Deshalb noch einmal: Wer kann seine Erfahrungen (ehrliche Zufrieden- oder auch Unzufriedenheit) mal reinstellen?
Am besten mit kleinem Video (Ziel: Geräusche im Stand und besonders während der Fahrt) Ist er leiser oder lauter als der Duster Phase 1, Benziner, 4x2?
Nur TCe 90 – Motor!
Meiner ist jetzt 5 j
 

Dacia-Bruno

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 Easy-R
Baujahr
2018
#97
sorry...
ich seh den Vorteil nicht, warum 3 Pötte und Turbo???
Die Motoren brauchen doch nur auf dem Prüfstand (ohne Einsatz Turbo) weniger!
Wenn sie ein wenig gefordert werden, 120Km und mehr, dann ist da nix mit Einsparung.
In der Praxis klappt das nicht mit dem theoretischen geringen Verbrauch.
Und dafür hunderte Teile mehr... (z.B.Turbo)
.
Ich habe einen mit drei Pötten wie du sagst. Der läuft wie eine Eins, - etwas kerniger aber das gefällt mir. Ich bin also rundum zufrieden weil er meinen Fahrgewohnheiten entspricht. So wie ich den brauche spare ich aber tatsächlich, vorsichtig ausgedrückt 1.5 Liter/100 Km im Vergleich zum Vorgänger ein. Der durchschnittliche Verbrauch liegt zur Zeit bei 6 Litern. "Eco" ist bei mir immer aus!
Wo ich dir aber recht geben muss ist dass er dem Vorgänger ab 130 Km/Std im Verbrauch in Nichts nachsteht. Das ist für mich aber der Bereich wo ich nur ganz selten hin komme, - und dann auch nur ganz kurz. Ich schwimme im Verkehr mit, - mehr brauche ich nicht.
Über Alles gesehen passt mein "Dreier" zu mir. Ich würde ihn wieder kaufen!
Viel Glück und Zufriedenheit im neuen Jahr!
 
Zuletzt bearbeitet:

Wafer

Gesperrt
Fahrzeug
Dacia Dokker
#98
Bei Harley gehört das schütteln dazu, Markenzeichen. Ein gehst aus, gehst nicht aus Motor wie man ihn liebt.
Ansonsten sind 2x3 Zylinder wirklich was feines :) Gibt sogar Motorrad mit 2x3 zum ca doppelten Preis eines Duster.

Allerdings sind da andere Einsatzbereiche.
Alles was HD nach Anfang der 1980 an Motoren verbaute, also seit dem Evolution-Motor (Aluminium) wurde für alte Männer konzipiert (ohne Kickstarter).
 
Zuletzt bearbeitet:

ingo.dierck

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV Benziner Automatik
#99
Luftdruck in den Reifen bei meinem Logan 2.5 bar vorne und hinten um den Rollwiederstand auch wirklich klein halten zu können. Der Verbrauch liegt bei durchschnittlichen 5.6 Liter pro 100 Km. Damit bin ich mehr als zufrieden.
Hm. Bei mir steht auf der Fahrertür vorne 2,1 und hinten 2,2. Bei dir wahrscheinlich auch. Ich habe auch immer Maximaldruck gefahren wegen des geringeren Verbrauchs. Das intensivere Fahrbahnerlebnis stört mich dabei nicht. Aber vorn und hinten 2,5 ist ja nun erheblich über der Tabelle. Was hast Du den für Langzeiterfahrungen mit diesem Hochdruck? Erheblicher Minderverbrauch NUR deswegen? Reifenhaltbarkeit? Fahrkomfort? Bodenhaftung?
 

seehase

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Baujahr
2018
Habe gestern nach 11500 km mal den Ölpeilstab aus seinem Dornröschenschlaf geweckt. Kein Ölverbrauch messbar. Öl noch schön gelb wie Salatöl. Bin zuversichtlich das der Motor lange hält. Der erste Ölwechsel steht (wegen der Garantie) Ende April an. Die 20tkm werde ich bis dahin nicht mehr knacken.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 60 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 231 19,0%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 328 27,0%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 235 19,4%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 245 20,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 97 8,0%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 17 1,4%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!