• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Hupe funktioniert nicht mehr - Kabel am Kombischalter abgerissen

Norrbo

Mitglied
Fahrzeug
Duster 4x4
Baujahr
2015
absolut
Und ich wollte mal den Service testen :)

Aber Du hast schon recht, es gibt "preiswerte" Nachbauten
und es wäre auch recht leicht das Kabel wieder anzulöten

erstaunlich bleibt aber, dass die Dinger schon etliche Jahre immer wieder ausfallen
na ja , immerhin ist das ja beim Duster II schon mal wieder in das Lenkrad gewandert
 

radt

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2015
Hallo zusammen,

ich habe vor Kurzem meinen Lenkstockschalter ausgetauscht, weil die Hupe nicht mehr funktionierte.
Dank eurer Tips und der Anleitung von Corax habe ich zusätzlich auf Relaisschaltung umgebaut, was auch gut geklappt hat.

Jetzt habe ich ein neues Problem. Die Blinkerbetätigung ist nicht so geschmeidig wie beim originalen Hebel. Das hat mich so sehr gestört, dass ich den alten Hebel öffnete, um zu sehen, woran es liegt. Dann baute ich den neuen Hebel aus und rundete mit einer Feile leicht die Kanten des Kunststoffs, an dem der gefederte Plastikpin bei Blinkerbetätigung drüberläuft. Alles wieder eingebaut, aber jetzt tut es der Blinker nicht mehr, weder links noch rechts. Alles andere wie Licht, Hupe läuft.

Ich baute deshalb den alten wieder ein, bei dem nur die Hupe nicht ging, da übergangsweise lieber ohne Hupe, statt ohne Blinker. Beim Starten des Motors ging der linke Blinker an, obwohl der Hebel in der Mittelstellung lag. Beim Blinken nach links oder rechts ändert sich nichts, es blinkt permanent und in normaler Geschwindigkeit nach links. Auch andere Kombinationen mit den verschiedenen Lichtstellungen brachten keine Änderung.

Ich habe zwar wieder einen neuen Lenkstockschalter bestellt, habe aber die Befürchtung, dass es nicht daran liegt. Im Grunde habe ich den Hebel doch nur aufgemacht und wieder zugemacht.

Ich dachte, vielleicht habe ich beim Wiedereinbau einen der Pins des Steckers beschädigt, aber dort ist nichts zu sehen. Die Sicherung (laut einer Beschreibung von Texas Nr. 26 - 15A Dplus Blinkleuchten über UCH, unterste Reihe, 3. von links, blau) ist in Ordnung, mit Multimeter auf Durchgang geprüft.

Jetzt habe ich was von Blinkrelais oder UCH gelesen. In einer weiteren Beschreibung ist beim weißen Modul von Blinker links und rechts die Rede.

Habt ihr vielleicht eine Idee, ob es daran oder an etwas Anderem liegen könnte?

Danke und Gruß
radt

PS: Ich habe keine AHK.
 

race13

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2012
Wenn er permanent in eine Richtung blinkt ist der "Schlitten" für die Blinkrichtung nicht in der Nase des Blinkerhebells. Ist mir auch schon passiert.

Edit:
Eventuell ist bei deinem "neuen" Hebel auch nur der Schlitten ganz verrutscht.
Ist ein kleines gemeines Teil dann man so ohne genaues hinschauen nicht sieht.

Edit 2:
Google Übersetzer hier auf Bild 9 siehst du den Blinkerschlitten.
 
Zuletzt bearbeitet:

radt

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II
Baujahr
2015
Hallo race13,

danke für die schnelle Hilfe, genau das war es. Ich habe beim Zusammenbau nicht auf den Schlitten geachtet. Jetzt funktioniert bei beiden Hebeln der Blinker wieder.

Gruß
radt
 

Bonebreaker

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 2 TCe 150 2WD GPF
Baujahr
2019
Wenn er permanent in eine Richtung blinkt ist der "Schlitten" für die Blinkrichtung nicht in der Nase des Blinkerhebells. Ist mir auch schon passiert.

Edit:
Eventuell ist bei deinem "neuen" Hebel auch nur der Schlitten ganz verrutscht.
Ist ein kleines gemeines Teil dann man so ohne genaues hinschauen nicht sieht.

Edit 2:
Google Übersetzer hier auf Bild 9 siehst du den Blinkerschlitten.
Moinsen.
Ich hab mir aus Spaß mal die Bilder angeschaut.
Das ist doch übelste Fummelei. Ich persönlich hab mit dem "Kleinkram"
kein Problem, aber für 11,85€ ist mir die Zeit viel zu schade.
Da kommt ein Neuer rein und gut ist. Meine Meinung.

Gruß
Rainer
 

race13

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Baujahr
2012
Moinsen.
Ich hab mir aus Spaß mal die Bilder angeschaut.
Das ist doch übelste Fummelei. Ich persönlich hab mit dem "Kleinkram"
kein Problem, aber für 11,85€ ist mir die Zeit viel zu schade.
Da kommt ein Neuer rein und gut ist. Meine Meinung.

Gruß
Rainer
Bei diesem Preis sollte man aber die Versandzeit beachten und wenn man sich mein Foto von hier: Blinkschalter Lichtschalter Kombischalter defekt [Elektrik Generation II] etwas genauer anschaut fällt auf das Hupe beim neuen Schalter genau so schnell wieder tot sein kann.
 

kundr

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS)
Tag Dacia Gemeinde,.....

vor geraumer zeit ergab es sich das ich meine Hupe mal benötigte und diese aber nach Betätigung der selben nicht hörbar war,.....
Was mich darauf schließen ließ das die Sicherung durch ist - war.
Also nach gesehen und O Gott sie war heil,,,, Die Sicherung wieder eingebaut und ja die hupe Funzte wieder,.......
Ich War sehr Stolz das ich sie wieder zum Hupen gebracht habe,.......Seit dem Habe ich sie nicht mehr gebraucht,......als ich dann Letzte Woche wieder in eine Situation kam das ich sie brauchte verweigerte sie total ihren dienst. Und es war sehr unangenehm sie nicht hupen zu Hören,......Ich Guckte die Sicherung nochmal an und machte sie sauber steckte sie wieder ein und Nix tat sich...als ich dann unbedarft an den Lenkstockschalter mit dem Knopf kam Hupte sie auf einmal wieder?'??????
Als kam mir der verdacht das was innen drinnen nicht ganz heile sein muß weil die Hupe ging nur wenn ich Fernlicht oder Blinker links betätigte,...
Habe dann gestern die Verkleidung abgebaut und ich glaubte meinen Augen nicht,... Da sind Verschiedene Kabel drin die von dem Lenkstockschalter unterhalb fest gelötet sind und an einer Klemmhalterung angebracht sind und wenn man den Lenkstockschalter betätig also Fernlicht oder Blinker kommen die Kabel auf Spannung - Bewegung und der eine davon der schwarze ist dabei Gebrochen....Frag wie kann man das kabel so Kurz stecken das es auf Zug kommt und Bricht zweitens Warum sind die Kabel star also nicht Flexible.
Da ich mir gestern nicht besser zu helfen wußte habe ich das schwarze kabel abisoliert und mit einer ganz kleinen lüsterklemme verbunden und spannungsfrei verbaut......
Bilder werde ich noch machen....


Mlg

Jürgen1968
Guten Morgen,
Habe vor Jahren das gleiche Problem so gelöst:
Habe einen Tippschalter in der Lenkradstockverkleidung um 2,40 EUR eingebaut (von Amazon) !
und mit den beiden gerissenen Hupenkabeln vebunden, seitdem geht die Hupe auch beim TÜV einwandfrei !
Gruß
KB
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Habe einen neuen Tippschalter im Lenkradgehäuse um 2,40 EUR eingebaut, und mit den beiden gerissenen Hupenkabeln verbunden ! Da die Hupenkabeln scheuern und auf Spannung waren !
Seit Jahren geht nun die Hupe einwandfrei, auch beim TÜV.
Gruß,
KB
 

Tiger151

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe 90 EasyR
Baujahr
2016
@kundr hast Du Fotos von der Position des Schalters und wie das angeklemmt ist.
 

Tom Bombadil

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
Baujahr
2013
Hier auch das Problem an unserem fünf Jahre alten Lodgy : Hupe ging nicht mehr, also ab in die Werkstatt, dachte auch erst "ist bestimmt mit ner neuen Sicherung getan". Nix da...Lenkstockschalter kaputt, Kostenvoranschlag inklusive Einbau ca. 200€. Hab dann beschlossen, erstmal auf die Hupe zu verzichten, und mal angefangen zu googlen*g*. Schnell wieder hier im Forum gelandet und mich dann an das Experiment gewagt. Ich bin Krankenpfleger, von Technik eigentlich keine Ahnung, aber ja immerhin schon durch einlesen in die Materie erfolgreich mein Lodgy Autoradio gewechselt, ich war also motiviert :). Bei ebay Kleinanzeigen verkaufte dann gerade jemand den Lenkstockschalter Nachbau, der ihn wohl nicht mehr benötigt hatte. Für 15 € Inklusive Versand kam das Teil dann schon zwei Tage später zu mir(neu und unbenutzt !). Lenkrad Verkleidung abmontieren war das friemeligste an der Sache, den Schalter abschrauben, Steckverbindung lösen, neuen Schalter anstecken und festschrauben war kein Problem. Die Verkleidung wieder richtig anbringen war das Zeitaufwendigste, die hat mich etwas geärgert*g*. Nichtsdestotrotz : Zeitaufwand insgesamt : keine viertel Stunde, Kosten insgesamt : 15€. Und alles INKLUSIVE Hupe funktioniert :). Also : Keine Angst, wenn ICH das schaffe, kann das jeder. Und selbst wenn der china-Lenkstockschalter jetzt "nur" vier Jahre hält...für den Preis mach ich das dann gerne nochmal ! Danke nochmal hier an alle im Forum. Ohne die Möglichkeit mich hier einzulesen, hätte ich das nicht geschafft !
 
Zuletzt bearbeitet:

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,8%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 297 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 442 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 321 19,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 318 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 131 8,1%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 27 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!