• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Erfahrung mit dem Notfall-Bremsassistenten


Lübecker

Neumitglied
Fahrzeug
Sandero III
Hallo an Alle!
Ich habe gestern meinen neuen Sandero III bekommen. Leider habe ich die Vermutung, dass der Notfall-Bremsassistent nicht funktioniert. Zumindest nicht so, wie von Dacia im Video vorgestellt. Wenn ich mich mit aktiven Tempomat an ein vorausfahrendes Auto annähere, bekomme ich weder eine optische, noch eine akustische Warnung. Automatisch abgebremst wird auch nicht. Im Autohaus meinen sie, dass wäre so in Ordnung und man könne die Funktion so nicht testen. Hat jemand von euch ebenfalls diese Erfahrung oder hoffentlich eine bessere?

Vielen Dank :)
 

Sven

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG TCe90
Baujahr
2017
Wie es beim Sandero ist weiß ich leider nicht. Ich kenne das System nur von meinem Firmenwagen Opel Combo. Da gibt es eine akustische Warnung wenn man zu forsch auf den vorrausfahrenden ran fährt.
Ob auch automatisch gebremst wird hab ich ich nicht getraut zu testen :)
Steht im Handbuch nichts dazu ob es aktutisch eine Warnung geben soll?
 

John58

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Prestige Diesel
Baujahr
2017
hallo Lübecker,
Nun...ich hatte vor ein paar Tagen den Fall das jemand vor mir aprupt bremste,ein rotes Lämpchen leuchtete auf mit Signalton,eine automatische Vollbremsung gab es zwar (noch) nicht, es kommt auch auf die Geschwindigkeit an die man gerade fährt,bei langsamem Tempo schaltet der Notbremsassistent nicht ein glaube ich...
 

Murphy

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Sandero & Lada 4x4! ( MCV bleibt im Fuhrpark)
Baujahr
201320162019
Glauben ist nicht Wissen.
Und Glauben würde mir bei der Bremse nicht ausreichen....:angel:
Glaube ich zumindest.

Einfach mal draufhalten & gucken was passiert! :D NEIN! Nicht machen! War nur Blödsinn. Aber es irgendwie
gefahrlos ( für mich und andere) testen würde Sinn machen.
 

daciaok

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster 4x4, Benzin
Baujahr
2012
Auf einer abgelegenen Straße einen Schaumstoffblock aufstellen und darauf ungebremst zufahren fällt mir spontan als Test ein.

VG
Steve
 

Unknown_us3r_LE

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway 3
Baujahr
2022
Ich meine noch im Kopf zu haben, das der NBA erst ab 70kmh aktiv ist

Edit: OK wie weiter unten erwähnt fast richtig. Ab 7 kmh
 
Zuletzt bearbeitet:

Stepway MKIII

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 2021
Baujahr
2021
Hallo,

Kann sein das Schaumstoff nicht reicht. Der Dacia hat ja auch kein Fußgängerschutz. Bei mir funktioniert der Assistent wunderbar. Einmal nur mit Warnlampe und Ton und dann auch mal mit Bremseinsatz. Aber immer nur mit Fahrzeug als Hindernis.
 

9Live

Mitglied
Fahrzeug
Sandero III TCE100 LPG
Baujahr
2021
Hallo zusammen,

bin seit kurzem erst Daciafahrer und deswegen neu hier :)

Die Tage hat ein Auto vor mir im Stadtverkehr bei etwa 45 Km/h stark abgebremst und angehalten um einen Bus raus zulassen.
Der Notbremsassistent hat gepiept und das Radio stumm geschaltet, ich habe aber selber gebremst weil ich es auch gesehen hatte was da vor mir gerade passiert.
Ich gehe davon aus wenn ich nicht gebremst hätte, dann hätte der Notbremsassistent ne Vollbremsung hingelegt.
Aber meine Bremsung hat ihm wohl gereicht, was ich sehr gut finde denn überreagierende Systeme halte ich für total gefährlich.

Testen will ich es aber nicht ob er wirklich bremst..
 

Iron01_de

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway 3 (2021)
Baujahr
2021
Diese Disskussion gibt es nahezu wortgleich im Kadjarforum. Habe seit 2015 -2020 einen Kadjar Phase 1, seit 2020 Phase 2. Es war auch so, geht nicht, funktioniert nicht... . Ich hatte auch Zweifel bis vor mir einer stark runterbremste und der Weihnachtsbaum im Cokpit anging. Sobald das System aber merkt dass man selber verzögert (bremst) und der Weg noch ausreichend ist passiert nichts weiter. Das System springt auch erst an, wenn es knapp wird für ein normales Bremsen, also erst in einem Moment wo jeder normal veranlagt Autofahrer ohne innerer Todessehnsucht schon längst herunterbremst. Wenn ihr es unbedingt versuchen wollt, dann stattet euren Autographen Schaumstoffblock noch mit der Richtigen Menge Alufolie aus damit ein ausreichend großer Radarquerschnitt entsteht.
 

Oldy

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.6 LPG VW e-uP 2020
Baujahr
2018
Was der TO meint, ist ein Abstandstempomat. Den hat der Sandero 3 meines Wissens auch nicht.
Das hat gar nix mit dem Notfall-Bremsassistenten zu tun.
 

RPI

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Sandero Stepway III TCe 90
Baujahr
2021
Was der TO meint, ist ein Abstandstempomat. Den hat der Sandero 3 meines Wissens auch nicht.
Das hat gar nix mit dem Notfall-Bremsassistenten zu tun.

Genau so ist es. Das Auto warnt auch nicht beim zu nahe Auffahren in der Kolonne z. B.

NOTFALL ist hier das ausschlaggebende Wort. Wenn es also richtig knapp werden könnte. Und hier reagiert das Auto (bei mir) auch. 2x bisher passiert als vor mir ein Auto abgebogen ist, ich nicht vom Gas gegangen bin (wäre das Auto nicht schnell genug abgebogen hätte ich einen Schlenker auf dieser Straße gemacht und wäre drum herum gefahren) und es dem Sandero "zu knapp" wurde. Erst warnt er mit einem sehr markanten Signalton und wenn man dann nicht bremst übernimmt es das Auto.
 

der-addi

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero 3
Habe schon 2 mal mit dem Sandero Stepway 3 den Notbrems-Assistent kennengelernt. Ein recht forscher Audi hat mich bei Ampelstart rechts überholt und dann die Kreuzung danach abrupt abgebremst um rechts abzubiegen. noch bevor ich reagieren konnte hat der Dacia voll gebremst mit lautem Gemecker im Cockpit.
Das zweite mal beim Einscheren auf der Bahn hat die Kolonne plötzlich gebremst, da ging auch das Gepiepe los. Habe aber schnell reagiert und selbst gebremst, da hat der Dacia nicht weiter eingegriffen.
 

Statistik des Forums

Themen
34.574
Beiträge
832.455
Mitglieder
56.493
Neuestes Mitglied
Dreg 35