• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

 Duster II spurlos aufgebrochen


peru

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Stepway II, 0.9 TCe 90
Baujahr
02/15
#41
Es gibt bereits Systeme die nicht gehackt werden können. Kosten keine 50,— € Aufpreis. Wird wohl aktuell nur von BMW eingebaut, weil Kunden sich wegen dem Ärger abgewendet haben.

Ein junger Autoingenieur hat bereits für 10ct. einen Schlüssel umgebaut um das Keyless-Verlängern zu verhindern. Er baute einen Bewegungssensor in den Schlüssel ein der nach 10sek. das Funkmodul abschaltete wenn der Schlüssel sich nicht bewegt. Autoindustrie sei interessiert am Produkt schrieb man.
 

Drupi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#42
Es gibt bereits Systeme die nicht gehackt werden können. Kosten keine 50,— € Aufpreis. Wird wohl aktuell nur von BMW eingebaut, weil Kunden sich wegen dem Ärger abgewendet haben.

Ein junger Autoingenieur hat bereits für 10ct. einen Schlüssel umgebaut um das Keyless-Verlängern zu verhindern. Er baute einen Bewegungssensor in den Schlüssel ein der nach 10sek. das Funkmodul abschaltete wenn der Schlüssel sich nicht bewegt. Autoindustrie sei interessiert am Produkt schrieb man.
Systeme die nicht geknackt werden können gib es nicht. :lol:Es gibt immer einen Weg. <_<
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#43
Es gibt bereits Systeme die nicht gehackt werden können. Kosten keine 50,— € Aufpreis. Wird wohl aktuell nur von BMW eingebaut, weil Kunden sich wegen dem Ärger abgewendet haben.

Ein junger Autoingenieur hat bereits für 10ct. einen Schlüssel umgebaut um das Keyless-Verlängern zu verhindern. Er baute einen Bewegungssensor in den Schlüssel ein der nach 10sek. das Funkmodul abschaltete wenn der Schlüssel sich nicht bewegt. Autoindustrie sei interessiert am Produkt schrieb man.
Wenn das Signal erstmal übertragen ist, ist die Ursprungsquelle uninteressant, sonst würde sich das Fahrzeug ja nicht kilometerweit vom Ursprungsschlüssel weiterbewegen lassen.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#44
Sicherheitsvorschrift bei Keyless Entry & Drive ist das der Motor nicht ausgeht bei Verlust des Signal der Schlüsselkarte. Man darf den Motor dann halt nicht aus machen sonst springt ernicht mehr an.

Das mit dem Code der angeblich Sicher ist, man mietet sich als Hacker so eine schleuder, tastet mit einem Funk Empfänger / Sender Modul am Computer die schlüsselfrequenzen und Codes ab. Mehrmals, daraus lässt sich dann mittels eines Algorhytmus ein Codegenerator entwickeln der dann einfach innerhalb weniger Sekunden Millionen an DoppelCodes sendet bis das Auto offen ist. Wegfahren kann man damit dann allerdings noch nicht da die Zentralverriegelung nichts mir dem Transponder zu tun hat der im Schlüssel ist und innerhalb des Fahrzeug's mittels mehrerer Antennen abgefragt wird. Ohne diesen Transpondercode geht das Fahrzeug nicht zu starten.
Man benötigt dazu den RFID Code des Fahrzeug's.
Das Funktioniert so bei allen Herstellern, nicht nur bei Renault / Dacia oder Mercedes.
 
Zuletzt bearbeitet:

Drupi

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
#45
Sicherheitsvorschrift bei Keyless Entry & Drive ist das der Motor nicht ausgeht bei Verlust des Signal der Schlüsselkarte. Man darf den Motor dann halt nicht aus machen sonst springt ernicht mehr an.

Das mit dem Code der angeblich Sicher ist, man mietet sich als Hacker so eine schleuder, tastet mit einem Funk Empfänger / Sender Modul am Computer die schlüsselfrequenzen und Codes ab. Mehrmals, daraus lässt sich dann mittels eines Algorhytmus ein Codegenerator entwickeln der dann einfach innerhalb weniger Sekunden Millionen an DoppelCodes sendet bis das Auto offen ist. Wegfahren kann man damit dann allerdings noch nicht da die Zentralverriegelung nichts mir dem Transponder zu tun hat der im Schlüssel ist und innerhalb des Fahrzeug's mittels mehrerer Antennen abgefragt wird. Ohne diesen Transpondercode geht das fahrzeug nicht zu starten.
Man benötigt dazu den RFID Code des Fahrzeug's.
das Funktioniert so bei allen Herstellern, nicht nur bei Renault / Dacia oder Mercedes.
War das eine schöne Zeit, als man mit einem Autoschlüssel sein Auto nicht nur auf und abschließen konnte, sondern sogar starten. ^_^ Gut das ich noch einen normalen Schlüssel habe. :blush:
 

Malouk

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#46
Da könnte dann noch eine ganz normale Alarmanlage helfen.;)
 

Wolle1960

Neumitglied
Fahrzeug
Duster II
Baujahr
2018
#49
Es ist traurig, dass den Herstellern anscheinend keine Lösung zu diesem Problem einfällt. In der Hoffnung, dass es hilft, deaktiviere ich das System immer, wenn ich den Wagen auf größeren Parkplätzen (Baumärkte/Einkaufszentren etc) abstelle.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#50
Wie deaktivierst Du denn die FunkZV ??
Du deaktivierst höchstens das Keyles. Aber über Funk kann man immer noch öffnen.
 

PiXXelkiller

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
#51
Hallo zusammen:)

Also, wenn ich mich hier so durch die Antworten wälze, bleibt eigentlich nur eine einzige Antwortsoption: Das Auto ist NICHT sicher. War es nicht und wird es niemals sein. Darum keinerlei Objekte, die die Begierde eines Anderen auslösen, im Auto lassen. Auch kein Parkgeld usw... Die meisten Diebe leuchten erst mal rein, ob sich der Bruch überhaupt lohnt....
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#54
Auch klassische Tüschlösser sind kein Hinderniss.
Geübte Profis mach die Tür innerhlab 10 Sekunden auf. Ganz ohne Schlüssel.
Hab ich mal in den frühen 80ern bei Mitsubishi gelernt. Auto vom Kunden öffnen wenn dieser den Schlüssel drinn vergessen hatte und die Türen verschlossen sind. War ein schönes Seminar wo man die feinsten Autoknackertricks gelernt bekommen hatte. Am Geilsten war der Trick mit dem Platikband welches zum Verschnüren von Packeten verwendet wird. Findet man ja an jeder Ecke welches wenn man danach sucht. Ein stück von einem Meter oder 1,50m reicht vollkommen aus um ein Auto in kurzer Zeit ohne jegliche Spuren zu öffnen.
Gestänge mittels Draht oder Blechstreifen drücken geht bei vielen nicht weil die Mechanik mittels Abdeckungen geschützt ist. Der Große Schraubendreher Trick, der ja kein Trick ist und mit Zerstörung einhergeht, (sieht man zwar nicht weil man nicht hinters Schloss sehen kann) ist auch Uralt. Der Mercedestrick der bei so ziemlich allen mit Unterdruck gesteuerten Schließanlagen funktionierte ist auch schon älter.
Auf solchen Seminaren lernt man nette Dinge die man natürlich auch für Kriminelle Energieen nutzen könnte.

Faktum, was im öffentlichen Raum steht ist vor nichts und niemandem Sicher.
Alles was man sich als Sicherheitsexperte einfallen lässt, werden die Kriminellen wieder aushebeln.
Auch die haben Zeit sich was einfallen zu lassen. Und man glaubt nicht was da für Konstruktionen gebaut werden.
Man bedenke mal den Sputnik, ein Spezialschlüssel mit feinen Bohrungen innen und Drähten die mittels eines Stellrad am hinteren Ende des Schlüssel verstellt werden und so die Schlüsselcodierung ausgetastet werden kann.
So haben Ostblock Diebesbanden Juwelierläden auf gemacht ohne Spuren zu hinterlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
#55
Hallo Zusammen!
Der ADAC testet seit einiger Zeit Fahrzeuge aller Hersteller mit dem KeylessGO Problem.
Hier mal der aktuelle Stand der Liste.
Wenn Ihr Euch die Bilder einmal anschaut, erkennt man das modifizierte Router (als Funkwellenverlängerer) eingesetzt werden. Es hilft nur den Schlüssel in Alufolie einzuwickeln oder besser in eine Blechdose zu packen.
Clever wäre Keyless Go abzuschalten (auszuprogrammieren) oder eine Alarmanlage, die sich nicht per Keyless abschalten lässt.
 

Firestone

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Kia Rio und Honda CRV, bin aber auch Dacia Fan
#56
Das ist doch alles viel zu viel Aufwand (Alufolie, Blechdose, ausprogrammieren), dann kaufe ich eben ein Fahrzeug ohne Keyless
 
Fahrzeug
Dacia Logan Limousine 1.5 dCi 50 kW (68 PS)
#58
Das ist doch alles viel zu viel Aufwand (Alufolie, Blechdose, ausprogrammieren), dann kaufe ich eben ein Fahrzeug ohne Keyless
Leider machen die Hersteller immer noch eine Paketpolitik, indem Du gewünschte Ausstattungen nicht immer ohne Keyless bekommst. Was machst Du wenn Du eine Funktion willst, aber als "Abfallprodukt" Keyless mitbekommst. Oder Du ein Gebrauchtfahrzeug erwirbst, das absolut Deinen Wünschen gerecht wird, aber Keyless hat. Schon doof irgendwie, oder?
 

Horton

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dokker 1.2 TCe 115
Baujahr
2018
#59
Und wenn man ein noch so tolles Verfahren entwickelt um das Auto zu verschließen - schlußendlich kann man immernoch die Scheibe einschlagen...

Vor 30 Jahren, als ich noch Ente gefahren bin, haben sie einem Kumpel der auch eine Ente hatte das Dach aufgeschnitten und sein Radio geklaut. Dumm nur, das ein neues Dach genau im Bereich ser Selbstbeteiligung der Versicherung lag. Nachdem ihm auch das neue Dach wieder aufgeschnitten wurde hat er das nächste Radio mit einer QuickOut Halterung verbaut und es immer mit rein genommen. Zusätzlich hat er ein Schild an seine Scheibe gemacht: Bitte nicht das Dach aufschneiden, Tür ist offen! Seit dem war nie wieder was...
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 565 60,8%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 353 38,0%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 11 1,2%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik