• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

 Duster II spurlos aufgebrochen


Bessron

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCe 125 2WD
Baujahr
2018
#1
Servus zusammen,
hatte gerade ein etwas unschöneres Erlebnis. In meiner Straße wurden mehrere Autos, daruntet mein Duster und der Dokker meiner Frau aufgebrochen.
Interessant ist dabei, dass das wohl ohne Schäden am Fahrzeug passiert ist und Fahrzeuge unterschiedliche Hersteller aufgebrochen wurden aber alle hatten zumindest eine Funkfernbedingung bzw. Keyless-Drive wie bei meinem Duster 2.

Geklaut wurde glücklicherweise nur Material von geringem Wert.

Hat jemand schon mal etwas ähnliches erlebt oder kann etwas dazu berichten? Oder hat wer ne Idee was man da zum Schutz machen könnte?

Mit freundlichen Grüßen

Alex
 
Anzeige

Sargnagel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
LoganII MCV
#2
Untersuche mal dein Schloß an der Hecktüre. Ist das noch in Ordnung? Hatte das selbe mal bei einem Renault19. Der wurde auch aufgebrochen. Die Polizei hat lange gesucht, bis sie herausgebracht haben, daß der Einbruch durch die Heckklappe stattgefunden hat. Der Gauner hat einen stabilen Schraubenzieher in den Schlüsselschlitz gesteckt, und dann kräftig daraufgeschlagen. Damit war das Heckschloß zerstört, und die Heckklappe lies sich öffnen.
 

Bessron

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCe 125 2WD
Baujahr
2018
#3
Danke, werde ich morgen noch mal schauen.
Aber tatsächlich waren alle Türen offen, ohne das ich mit der Keycard in der Nähe war und verriegelt auch nicht mehr.
 

Diavolo

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster II, 4x2, 1.2 TCe 125, Prestige
Baujahr
2018
#4
Der Duster mit Keyless hat kein Schloss an der Heckklappe.
 

Stefanvde

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV, 1.6 MPI LPG
Baujahr
2012
#7
Keyless schliesst normal ja auch ab sobald man sich mit der Karte bzw Schlüssel vom Fahrzeug entfernt.
Hier in der Gegend habe ich mit den Leihwagen vom AH die das auch meist haben schon 2 Plätze gefunden wo er komplett offen bleibt ausser man verschliesst ihn von Hand per Tastendruck.:mellow:
Das Bodenradar eines nahen Flughafens legt Keyless also schonmal ganz zuverlässig lahm.
:D
Wenn es eine ganze Strasse war,sollte technisch auch möglich sein mit einem aufgestellten Störsender das Verriegeln zu verhindern.
Also musste man vielleicht gar nichts aufbrechen weil gar nichts verschlossen war?:think:
 

Bessron

Themenstarter
Mitglied
Fahrzeug
Duster 2 TCe 125 2WD
Baujahr
2018
#9
Das war ein simples verlängern der Reichweite vom Schlüssel, bekanntes Problem von Keyless Go. Schlüssel daheim in eine Metallschachtel legen oder Funktion deaktivieren.

Wird dabei der Sensorbereich des Fahrzeugs vergrößert? Mein Schlüssel liegt in der Wohnung ca. 7m von der Tür entfernt. Mauern die nicht mal das W-Lan Signal aus dem Stockwerk darüber gut durchlassen. MMEin Fahrzeug selber stand ca. 120m vom Haus entfernt.

Keyless schliesst normal ja auch ab sobald man sich mit der Karte bzw Schlüssel vom Fahrzeug entfernt.
Hier in der Gegend habe ich mit den Leihwagen vom AH die das auch meist haben schon 2 Plätze gefunden wo er komplett offen bleibt ausser man verschliesst ihn von Hand per Tastendruck.:mellow:
Das Bodenradar eines nahen Flughafens legt Keyless also schonmal ganz zuverlässig lahm.
:D
Wenn es eine ganze Strasse war,sollte technisch auch möglich sein mit einem aufgestellten Störsender das Verriegeln zu verhindern.
Also musste man vielleicht gar nichts aufbrechen weil gar nichts verschlossen war?:think:
Deshalb immer beim Verschließen des Fahrzeugs umdrehen und schauen ob es blinkt und ob man das Schnappgeräusch hört.
Servus Danke für eure Anregungen,

mein Fahrzeug war verriegelt und hat auch alle Signale dazu ausgestoßen. Hier in der Straße gab es bisher noch keine Störsignale oder ähnliches. Zudem wurden, wie schon eingangs beschrieben, mehrer Fahrzeuge unterschiedlicher Typen geöffnet. Dabei waren bei diesen Fahrzeugen die Schlüßel alle FUnkvernbedienungen, nur meiner hatte das Keyless-GO.

Ich hoffe (wenn ich das auch keinem wünsche) Leute zu finden, die Ähnliches erlebt haben, bzw. Sicherungsmaßnahmen,Tips oder Werksinformationen für mich haben.
 

burghh79

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway Celebration
Baujahr
2018
#10
Meiner Schwester wurde ihr VW Sharan ohne erkennbare Schäden aufgebrochen.

Es war absolut nichts auszumachen.

Das Ende vom Lied war, dass der Kabelbaum auf der Beifahrerseite durch das (geringe) Spaltmaß zwischen der Tür und dem Kotflügel angezapft und somit die ZV ausgelöst wurde.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#12
Man könnte ja mittels einer Hardware am Computer die dazu in der Lage ist 433 MHz Signale zu Moduliren mit der entsprechenden Software dazu (gibts bestimmt schon im Darknet) und einem Signalverstärker (Funker sagen auch Brenner dazu) willkürliche Autohersteller ähnliche Funksignale erzeugen und ganz einfach anhand der Blinker sehen wieviele Autos nun offen sind. Mit so einem Gerät könnte man auf einem Parkplatz 60% aller Fahrzeuge in wenigen Sekunden öffnen. Alle auf einmal.
Hacker und Elekronikkriminelle lassen sich so einiges einfallen.
Sieht man ja an Geldautomaten die mit speziellen Chipkarten und einem spezial Code alles an Kohle ausspucken was drinn ist.
Das Darknet ist voll mit solchen Sachen. Es ist nur eine Frage der Zeit wan etwas vermeintlich sicheres Unsicher ist.
 

no_name

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
#13
Hätte eigentlich erwartet, dass die Hersteller langsam mal die Funkverbindung verschlüsseln.
Daran besteht überhaupt kein Interesse. Bricht dir einer das Auto auf und klaut den Airbag, kann man dir einen neuen Airbag verkaufen.... oder wenn das komplette Auto fehlt halt ein anderes Auto. So einfach ist die Kalkulation dahinter.

Erst wenn der Verbraucher Fahrzeuge mit der Technologie notorisch ablehnen würde, würde sich daran etwas ändern.
 

snoopy_505

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x2, SCe 115 (Polska)
Baujahr
2018
#14
die Jungs vom ADAC öffnen ein Auto auf herkömmliche Weise rein mechanisch . Da wird die Fahrertür oben etwas aufbebogen und dann mit speziellem Draht/Metallwerkzeug von innen durch die Fensterdichtungen die Verriegelung entriegelt. Das geht auch ohne sichtbare Schäden, wenn man das entsprechende Werkzeug hat.
 

talisman

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V SCe 115
Baujahr
2017
#15
Bleibt am Ende nur ein Schlüsselschrank mit Abschirmung im Haus, wobei das Problem des nicht verschließens wegen Störstrahlung nicht behoben ist. Zumnindest sind aber die Nachtstunden für Diebe sinnlos.
Und wenn man unterwegs ist, ja was dann eigentlich.
Unsere Komfortwelt muss halt auch mit den Nachteilen leben. :(
Abschalten lassen hilft ja angeblich auch nicht weil man dann per Knopfdruck öffnet und dieses Signal wäre abfangbar und speicherbar.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#16
die Jungs vom ADAC öffnen ein Auto auf herkömmliche Weise rein mechanisch . Da wird die Fahrertür oben etwas aufbebogen und dann mit speziellem Draht/Metallwerkzeug von innen durch die Fensterdichtungen die Verriegelung entriegelt. Das geht auch ohne sichtbare Schäden, wenn man das entsprechende Werkzeug hat.
Das öffnet aber nicht das ganze Auto. Nur die eine Türe.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Bleibt am Ende nur ein Schlüsselschrank mit Abschirmung im Haus, wobei das Problem des nicht verschließens wegen Störstrahlung nicht behoben ist. Zumnindest sind aber die Nachtstunden für Diebe sinnlos.
Und wenn man unterwegs ist, ja was dann eigentlich.
Unsere Komfortwelt muss halt auch mit den Nachteilen leben. :(
Abschalten lassen hilft ja angeblich auch nicht weil man dann per Knopfdruck öffnet und dieses Signal wäre abfangbar und speicherbar.
Nein, da bleibt nur ein Auto ohne Funk Zentralverriegelung.
Jedes Funksignal kann man Clonen. Mit einem Computer in Sekundenschnelle tausende unterschidliche Schließ und Öffnungssignale senden.
 

Tommi182

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero SCe75
Baujahr
2018
#17
Dass Keyless Go leicht mittels Repeater leicht ausgehebelt werden kann, wusste ich bis vor einigen Wochen auch nicht. Erst als ich ne Doku darüber bei YT sah. Bei FFB ist es mir bekannt. Hierbei muss der Bösewicht zeitgleich sein Störsignal aussenden, wenn ich meinen Wagen verriegeln möchte. Es verhindert die Verriegelung. Daher immer beim Verschließen des Wagens auf das Schließgeräusch (Tuk tok ) achten oder die Blinker im Auge behalten.

Danach das Auto öffnen, kann der Dieb nicht auf diese Art, weil sein Gerät die Codierung des Öffnungssignals nicht kennt. ( Ich hab`s Auto ja verschlossen, also nur ein Verriegelungssignal ausgesandt ).

Jedoch: Eine Ost-Europäische Autoklaubande, die meinen 73 PS Sandero klauen würde.... das wäre so als ob eine brasilianische Diebesbande bei uns Pulverkaffee klauen und nach Sao Paulo schicken würde. :rolleyes:
 

Intrepid

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Logan II MCV Celebration dCi 90 S&S
Baujahr
2015
#18
Interessant ist dabei, dass das wohl ohne Schäden am Fahrzeug passiert ist und Fahrzeuge unterschiedliche Hersteller aufgebrochen wurden aber alle hatten zumindest eine Funkfernbedingung ...
Was sagt denn die Polizei? Die wissen doch besser als wir, welche Autodiebe mit welcher Methode massenhaft Einbruch betreiben.

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss beim Verschließen ein Empfänger in der Nähe platziert sein, der das Signal an einen Computer weiterschickt. Macht man sich abends die Mühe, alle ankommenden und einparkenden Autos auszuspähen, kann man sie dann in der Nacht in Ruhe öffnen und ausräumen.
 

Omma

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.5 dCi 90
Baujahr
2017
#19
Jedoch: Eine Ost-Europäische Autoklaubande, die meinen 73 PS Sandero klauen würde.... das wäre so als ob eine brasilianische Diebesbande bei uns Pulverkaffee klauen und nach Sao Paulo schicken würde. :rolleyes:
Na ja - vielleicht interessiert sie mehr, was in Deinem Sandero drin liegt.
Wenn du ein billiges Auto hast, hast Du ja noch Geld für teure Sachen, die Du reinlegen kannst.
 

camelffm

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.6 16V (105 PS)
Baujahr
2007
#20
Was sagt denn die Polizei? Die wissen doch besser als wir, welche Autodiebe mit welcher Methode massenhaft Einbruch betreiben.

Wenn ich das richtig verstanden habe, muss beim Verschließen ein Empfänger in der Nähe platziert sein, der das Signal an einen Computer weiterschickt. Macht man sich abends die Mühe, alle ankommenden und einparkenden Autos auszuspähen, kann man sie dann in der Nacht in Ruhe öffnen und ausräumen.
Man benötigt nur wenige Funksignale um ein Vergleichsmuster für die Codierung zu haben.
Danach macht das ein Algorhytmus auf einem Laptop. Millionen codierte Doppelsignale in Sekunden.
 

Ähnliche Themen

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 549 60,7%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 347 38,3%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 9 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige