• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

AHK für Duster 2 nachrüsten


B

ByeBye 66463

Mein Autohaus hat mir ein Angebot über 1200€ mit Einbau gemacht. Die abnehmbare Kupplung selbst, kostet laut Zubehörkatalog 600€.
Meiner wollte auch irgendwas weit über 1.000 ER haben. Aber ... irgendwann war ihm klar, dass ich den Vertrag für den Duster mit voller Hütte zum Listenpreis unterschreibe, wenn er mir die Westfalia für 750 dranschraubt. Schraubt er sie für 751 EUR+ an - hätte ich mich für das Getränk bedankt und wäre gegangen. Der hat bei 750 noch nicht mal mit der Wimper gezuckt ... verdient hat er immer noch.
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Sollen sie doch! Wir leben in einer freien Marktwirtschaft und ich muß da ja nicht kaufen. Mein Autohaus scheint generell etwas teurer zu sein. Den Liter RN17 wollten sie mir auch für 22€ ungrad mitgeben. Da hatte Texas ja gerade geschrieben, dass der laut Liste keine 5€ kostet...
 

mucki66

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II TCe 125 Prestige 4x2
Baujahr
2018
Also ich habe auch eine abnehmbare AHK die ich gleich mitbestellt habe. Der Autohändler hat eine AHK von ACS System BV verbaut zum Preis von 360 € und da sehe ich auch nichts wenn der Kugelkopf raus ist. Hat sich der Händler bei mir verrechnet und die Montage vergessen zu berechnen?

Gruß
Andreas
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Zumindest hat er sie nicht berechnet. Vermute, weil du den Wagen da gekauft hast
 

Joe_User

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster TCE 100 eco-g
Baujahr
2020
Die Kupplung ist dran! :yes:

Habe heute auch schon den Kipper gezogen. Der Bügel ist easy peasy angebracht, der 13pol Stecker hat etwas länger gedauert... Zum einen fehlt mir die Routine, da der alte Wagen noch 9pol hatte und der Adapter dran geblieben ist, zum anderen war das Bajonett heute früh auch eingefroren. Vielleicht muss da mal ein Tropfen Kriechöl dran... ;)

Einzig den Befestigungspunkt für das Abreißseil habe ich noch nicht gefunden. Da ich aber auch nicht vorhabe, einen Wohnwagen zu ziehen, sollte mich das nicht weiter irritieren. In Deutschland ist ja noch die Schlaufe um den Haken erlaubt.
 

HKH

Mitglied
Fahrzeug
Duster Tce 150 2WD
Baujahr
2020
Hi,
ich habe am Wochenende auch eine AHK nachgerüstet. Ich habe die starre Ausführung gewählt.
Bestellt über Ebay in Polen für 176€ einschließlich E-Satz 7-polig.
Das Gute war, dass ich weder einen Ausschnitt an der Stoßstange machen mußte noch die Stoßstange abbauen mußte. Für die Kabeldurchführung in den Innenraum mußte lediglich links in der Ecke unterhalb der Rückleuchte ein Loch von 32mm Durchmesser in den Boden gebohrt werden.
Die erforderlichen Kabelanschlüsse haben sich bei dem E-Satz (HAK-System) auch in Grenzen gehalten. Neben der Masse und Plus, was praktischerweise schon ab Werk bis hinten verlegt wurde, müssen nur Verbindungen zur Nebelschlußleuchte und den Bremslichtern hergestellt werden, und zwei Datenkabel nach vorne zum OBD verlegt und angeklemmt werden.
Die eigentliche AHK besteht neben dem Kugelkopf aus drei Teilen, was die Montage enorm erleichterte. Einige Hersteller fertigen das als ein Teil, was die Montage vom Gewicht und der Handlichkeit sicherlich etwas scwieriger gestalten dürfte.
Der meiste Fummelkram war für mich das Entfernen der hinteren rechten Verkleidung, da man nach den Befestigungsschrauben suchen muß und wenn man alle entfernt hat, sind die Teile immer noch fest, da sie zusätzlich geklippst sind und man muß es ja so entfernen ,dass es hinterher noch wieder dran geht.:)
Letzendlich habe ich viel Geld gespart (Daciafahrer eben:)), es hat Spaß gemacht und ich konnte zwei Tage der Coronazeit sinnvoll nutzen.
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Es gibt zwar Adapter, aber bei dem Aufwand hätte man auch den 13-Poligen E-Satz nehmen können. Er bietet zusätzlich noch Dauerplus für den Anhänger und eine zusätzliche Option, die Batterie im Wohnanhänger nachladen zu können.
 

HKH

Mitglied
Fahrzeug
Duster Tce 150 2WD
Baujahr
2020
Es gibt zwar Adapter, aber bei dem Aufwand hätte man auch den 13-Poligen E-Satz nehmen können. Er bietet zusätzlich noch Dauerplus für den Anhänger und eine zusätzliche Option, die Batterie im Wohnanhänger nachladen zu können.
Da ich keinen Wohnwagen habe und meine Anhänger einen 7-poligen Stecker haben, brauche ich keinen Adapter, bei 12-poligem E-Satz hätte ich dann wieder einen Adapter gebraucht.
Da muß man sich halt bei der Auswahl nach den persönlichen Bedürfnissen richten.
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
bei 12-poligem E-Satz hätte ich dann wieder einen Adapter gebraucht.
Den Adapter habe ich im Gepäck mit drin, falls ich mal den Anhänger vom Nachbarn ziehen muß. Der hat auch noch den 7-Poligen Stecker. Einen weiteren Adapter habe ich mir gemacht einer 12V-Steckdosenkupplung, wenn ich z.B. mal den Kompressor, Staubsauger oder was anderes betreibe.
 

Rostfinger

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dokker SCE 100 Bj. 2018 und Smart forfour EQ Bj 2019
Unser Anhänger ist über 30 Jahre alt und top fit. Der Stecker 7 polig wurde mal ausgetauscht. Unser Dokker als Zugpferd bekam auch eine 7 polige Steckdose. Mehr brauchen wir nicht.

Verliehen wird er nicht. Natürlich habe ich einen Adapter für die 13 poligen Steckdosen.
 

Duster-6811

Mitglied Gold
Fahrzeug
Duster II TCE
Baujahr
2020
Ist ja schon gut. Die 7-Poligen E-Sätze müssen ja schließlich auch verkauft und verbaut werden. Adapter gibt es in beide Richtungen und kosten keine 10 Euro.
 

BO_Duster4x4

Mitglied
Fahrzeug
Duster II 1,5 Blue-DCI Turbo 4x4
Meine abnehmbare AH-Kupplung hatte ich beim Dacia Händler als Option bei Neukauf mit bestellt. Eingebaut wurde vom Händler ein abnehmbares Modell von "Westfalia" wo die Kupplung von unten nach oben eingesteckt werden muss. Hierzu wurde an der Kunststoff-Stoßstange ein kleines Rechteck aus der silbernen Stoßstangenunterseite herausgeschnitten für den beweglichen 13-poligen Stecker, damit der auch "unsichtbar" wieder nach hinten unten verschwinden kann. Ich denke, dass diese AHK-Nachrüstungen für Jemanden doit-yourselve, der das noch nie mehrfach selbst gemacht hat (auch im Hinblick auf Montage sowie den richten Anschluß des Elektrosatzes) zum Problem werden kann und empfehle so eine Nachrüstung lieber einer Fachwerkstatt mit Arbeitsbühne, Spezialwerkzeug überlassen, zumal die Einbaukosten überschaubar sind wenn beim Montagebetrieb auch gleich die AHK neu mitbestellt wird. Von der Garantie mal abgesehen, falls mal selber ein falsch bemaßtes Loch in den Boden bohrt.. Die serienmäßige Rückfahrkamera ist von der AHK unberührt in der Heckklappe und zeigt in der Serieneinstellung nicht auf die Position der AHK. Bei einem Fahrradheckträger bzw. Wohnwagen piepen die Rückfahrsensoren nervig und ständig bei der Rückwärtsfahrt, da sie ja einen Wohnwagen bzw. Fahrradträger anvisieren.
 

HKH

Mitglied
Fahrzeug
Duster Tce 150 2WD
Baujahr
2020
Ich denke, dass diese AHK-Nachrüstungen für Jemanden doit-yourselve, der das noch nie mehrfach selbst gemacht hat (auch im Hinblick auf Montage sowie den richten Anschluß des Elektrosatzes) zum Problem werden kann und empfehle so eine Nachrüstung lieber einer Fachwerkstatt mit Arbeitsbühne, Spezialwerkzeug überlassen, zumal die Einbaukosten überschaubar sind wenn beim Montagebetrieb auch gleich die AHK neu mitbestellt wird. Von der Garantie mal abgesehen, falls mal selber ein falsch bemaßtes Loch in den Boden bohrt.. Die serienmäßige
Einmal ist immer das erste Mal. Das war jetzt die siebte AHK, die ich montiert habe und ich habe Kaufmann gelernt. Also es stellt kein großes Problem dar. Eine ausführliche Einbauanleitung für die AHK sowie E-Satz sind immer dabei und wenn man sich genau daran hält, kann nichts schiefgehen. Wenn da angegeben ist, dass man ein 32mm Loch bohren muß und den entsprechenden Bohrer nimmt ist doch auch alles okay. Spezialwerkzeug wird auch nicht benötigt.
Welche Kosten überschaubar sind, ist immer relativ. für mich sind rund 500€ viel Geld, die ich gerne für etwas anderes ausgebe.
Aber wenn man sich diese Arbeiten nicht zutraut und man die Kosten für das geringere Übel ansieht ist das sicherlich ja auch in Ordnung, wenn man das machen läßt.
 

Statistik des Forums

Themen
33.811
Beiträge
813.712
Mitglieder
54.700
Neuestes Mitglied
Andreas Nier