• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

 AdBlue - Harnstoffdosierung zur Abgasnachbehandlung


Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Er braucht AdBlue immer zur Verbrennung ...
Wie funktionieren dann diese kleinen Kästchen, mit denen man die AdBlue-Einspritzung abschalten kann (nicht legal, aber sehr beliebt bei LKW-Besitzern)? Ich dachte, AdBlue wäre für die Abgasnachbehandlung.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Dann könnte man aus technischer Sicht die Restkilometer, bis bei 800 abgeschaltet wird, gefahrlos für den Motor weiterfahren. Und das war die Frage. Es war nicht gefragt, ob das erlaubt ist. Wir nehmen einfach an, hinter uns wäre ein Waldbrand entfacht und die Feuerwalze käme näher. Könnte man dann die 800 km ohne Motorschaden voll ausnutzen?
 

Alfred_ML

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero TCe 90 LPG S&S /ADY
Ausser daß die Betriebserlaubnis bei Manipulation erlischt.
Erlöschen würde die durch solch ein angesprochenes AdBlue-Killer-Kästchen aber nicht durch eine vom Hersteller aus welchen Gründen auch immer vorgesehene "Restfahrreserve". Ich möchte das Geschrei hören, wenn plötzlich in D auf einmal die Fahrzeuge mitten auf der AB oder im Berufsverkehr schlagartig stehen bleiben würden, nur um irgend einer Betriebserlaubnis 110%ig zu genügen. Gibt schon Pannen genug, welche eine Weiterfahrt unmöglich machen.
 

AddiT

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 SCE115 4WD - Erstzulassung 2019
Baujahr
2018
Erlöschen würde die durch solch ein angesprochenes AdBlue-Killer-Kästchen aber nicht durch eine vom Hersteller aus welchen Gründen auch immer vorgesehene "Restfahrreserve". Ich möchte das Geschrei hören, wenn plötzlich in D auf einmal die Fahrzeuge mitten auf der AB oder im Berufsverkehr schlagartig stehen bleiben würden, nur um irgend einer Betriebserlaubnis 110%ig zu genügen. Gibt schon Pannen genug, welche eine Weiterfahrt unmöglich machen.
Die Autos bleiben auch nicht einfach stehen weil dies gar nicht zulässig wäre. Aber deine Leistung wird massiv eingeschränkt. Und ja, eine Manipulation führt zur Stilllegung auch wenn manche meinen das Gesetz gilt nicht für sie, was man bei vielen Tuningumbauten leider feststellen muss.
 

Eddi

Mitglied Silber
Bei meinen Focus (Dienstwagen) habe ich 2,5 % AdBlue vom Dieselverbrauch benötigt (nur mal so zum Vergleich).
In der Bedienungsanleitung steht das ab der vorletzten Warnstufe (Tankinhalt) das Fahrzeug sich nicht mehr starten lässt. Probiert habe ich es natürlich nicht.
Vom Gefühl her zum Vorgänger ohne AdBlue könnte man meinen das 20 Pferde permanent im Urlaub sind.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
schlagartig stehen bleiben würden,
Es wird nur ein Neustart verhindert.



Mit einem Elm Interface und der entsprechenden Software lässt sich die Sperre wieder aufheben.
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, Prestige 1.3 TCe 150
Baujahr
2019
Ausser daß die Betriebserlaubnis bei Manipulation erlischt.

Erst lesen, dann denken, dann schreiben.

Die Frage war, ob aus technischer Sicht was dagegen spricht.

Dann könnte man aus technischer Sicht die Restkilometer, bis bei 800 abgeschaltet wird, gefahrlos für den Motor weiterfahren. Und das war die Frage.

Da hat niemand was von Manipulation geschrieben.

Gruß Wyatt
 

AddiT

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 2 SCE115 4WD - Erstzulassung 2019
Baujahr
2018
Aus technischer Sicht kann man auch den Begrenzer am LKW ausschalten doch ist dies eben nicht erlaubt. Basta.
Und nun eine Tüte Popcorn.
 

Wyatt

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, Prestige 1.3 TCe 150
Baujahr
2019
Das wäre aber eine Manipulation, davon war aber hier nicht die Rede.

Und ein kühles Blondes zum Popcorn.


Gruß Wyatt
 

DerSizilianer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2, Blue dCi 115
Baujahr
2018
Hallo Dusterfahrer mit einem Hang zum Diesel.
Gestern habe ich zum ersten Mal AdBlue nachgefüllt. Das Fahrzeug hat mittlerweile 11000km zurückgelegt, es kam aber noch keine Anzeige dass die Brühe zur Neige geht.

Da wir aber bald zu einer ausgedehnten Fahrt nach Sizilien aufbrechen und danach rund 5000km mehr auf der Uhr haben, dachte ich gehste mal auf Nummer sicher.

Es gingen ziemlich genau 15Liter rein, was nach meiner Berechnung somit für weitere insgesamt 13000 km reichen dürfte.
Laut Autohaus sollte der 18Liter-Tank des 1,5 dci 2WD eigentlich 7000km weit reichen. wie schön das es fast die doppelte Reichweite ist.

Bei entsprechender Fahrweise entspricht dies somit einem ungefähren Verbrauch von 0,137 Litern pro 100 km.

Das wollte ich nur mal so kundtun und fragen ob ihr ähnliche Erfahrungen habt.

Allzeit gut Fahrt und herzliche Grüße an alle
 

CptnBlaubaer

Mitglied Silber
Fahrzeug
Sandero Blue dCi 95
Baujahr
2019
Mit meinem Sandero hab ich inzwischen 12.000 runter, ohne das AdBlue getankt wurde oder da eine Warnung kam. Dabei hat der sogar nur nen 14l AdBlue Tank.
 
Status
Dieses Thema wurde gelöst! Zur Lösung gehen...

Statistik des Forums

Themen
32.733
Beiträge
785.525
Mitglieder
51.731
Neuestes Mitglied
Teo Lingen