• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Wie schnell rennt euer Logan MCV bei Vollgas?


900er

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Hallo,
meinen Logan hatte ich schonmal auf knapp 190. In der Ebene, ohne ewigen Anlauf.
VMax finde ich persönlich aber eher nebensächlich, fahre bloß alle Jubeljahre mal so schnell.
Was mich jetzt nach dem Urlaub gefreut hat: 2900 km gefahren, 160 Liter Sprit verbraucht, macht rund 5,5 Liter auf 100 km. Rekordreichweite mit einer Tankfüllung knapp über 900 km. Stadt, Landstrasse, viel Autobahn mit 120 -135 kmh (England , BeNeLux) , aber in Deutschland auch mal 160 km/h.
Überhaupt fand ich das Autobahnfahren mit generellem Tempolimit von 120-130 kmh viel entspannter als in Deutschland, da kommt keiner mit 200 von hinten an und schiebt einen mit 3 Meter Abstand Lichthupend von der linken Spur...... (was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich ewig mit 120 auf der linken Spur rumgurke)

;-)

Gruß
Martin
 

harrry

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV TCe90 Easy-R
Wenn einer nicht gerade die letzten beiden Ölwechsel verschlampt und außerdem 1,5 Liter zu wenig Öl im Motor hat, dann spricht bei schön betriebswarmen Motor doch nichts gegen ein kleines Gastspiel mit 30 Minuten Vollgas.

Was soll da auch schon groß passieren, denn selbst bei Vmax liegen die meisten Motoren heute noch deutlich unter der Abriegeldrehzahl, die den Motor daran hindert, bei zu hohen Drehzahlen Schaden zu nehmen.
Die Ausnutzung heutzutage ist das Problem. Stichwort Safety-Factor. Der ist heutzutage Dank dem Downsizing- und Sparwahn so gering, daß die Motoren bei Vollast auch dann nahe ihrer Vollast laufen...
 

harrry

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV TCe90 Easy-R
Hallo,
meinen Logan hatte ich schonmal auf knapp 190. In der Ebene, ohne ewigen Anlauf.
VMax finde ich persönlich aber eher nebensächlich, fahre bloß alle Jubeljahre mal so schnell.
Was mich jetzt nach dem Urlaub gefreut hat: 2900 km gefahren, 160 Liter Sprit verbraucht, macht rund 5,5 Liter auf 100 km. Rekordreichweite mit einer Tankfüllung knapp über 900 km. Stadt, Landstrasse, viel Autobahn mit 120 -135 kmh (England , BeNeLux) , aber in Deutschland auch mal 160 km/h.
Überhaupt fand ich das Autobahnfahren mit generellem Tempolimit von 120-130 kmh viel entspannter als in Deutschland, da kommt keiner mit 200 von hinten an und schiebt einen mit 3 Meter Abstand Lichthupend von der linken Spur...... (was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich ewig mit 120 auf der linken Spur rumgurke)

;-)

Gruß
Martin
Bei mir kommt keiner von hinten an und "drängt" mich von der linken Spur - auch wenn ich nur mit 130km/h unterwegs bin. KEINER! Dafür gibt es Spiegel im Fahrzeug. Allerdings ist das 120-Getrödel nicht ungefährlich, da man ständig sich mit irgend etwas ablenkt...
 

Dacia-Bruno

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan II, 0.9 TCe 90 S&S
Baujahr
2018
Überhaupt fand ich das Autobahnfahren mit generellem Tempolimit von 120-130 kmh viel entspannter als in Deutschland, da kommt keiner mit 200 von hinten an und schiebt einen mit 3 Meter Abstand Lichthupend von der linken Spur...... (was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich ewig mit 120 auf der linken Spur rumgurke)
Gruß
Martin
Genauso sehe ich das auch. Auf meinem Strassennetz ist ein Tempo von über 130 km/h auf eine Dauer von sagen wir mal 2 Min kaum möglich weil die Strassen ja dauernd überlastet sind. Ich würde auch niemandem ein zweites mal ins Auto sitzen der mit einem so leichten Fahrzeug welches auch noch windanfällig reagiert über 150 Km/h fährt. Entspanntes Fahren und nur keinen Stress auf der AB.
Gute und unfallfreie (gesunde) Fahrt an Alle.
 

ralfhausd

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
Hallo,
mein stepway tce 0.9 läuft im Normalfall Ca. 170 km/h im 5 Gang braucht dann aber ziemlich anlauf 4ten Gang Probier ich nicht aus. Rekord ist aber in Bayern 3 Personen Urlaubsgepäck nachts bergrunter 195 km/h .
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Hallo,
mein stepway tce 0.9 läuft im Normalfall Ca. 170 km/h im 5 Gang braucht dann aber ziemlich anlauf 4ten Gang Probier ich nicht aus. Rekord ist aber in Bayern 3 Personen Urlaubsgepäck nachts bergrunter 195 km/h .
Was sagt in diesem Falle denn die Verbrauchsanzeige.
Ich meine jetzt nicht nur den Stepway, auch andere sportliche Fahrer können sich dazu äußern.

danke

dermike
 

harrry

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV TCe90 Easy-R
Genauso sehe ich das auch. Auf meinem Strassennetz ist ein Tempo von über 130 km/h auf eine Dauer von sagen wir mal 2 Min kaum möglich weil die Strassen ja dauernd überlastet sind. Ich würde auch niemandem ein zweites mal ins Auto sitzen der mit einem so leichten Fahrzeug welches auch noch windanfällig reagiert über 150 Km/h fährt. Entspanntes Fahren und nur keinen Stress auf der AB.
Gute und unfallfreie (gesunde) Fahrt an Alle.

Genau richtig erraten: Das Straßennetz in D ist marrode und vollkommen überlastet... - aber Deutschland verplempert ja das Geld überall anders (war jetzt etwas Off-Topic).
 
B

Byebye 44809

Hallo,
meinen Logan hatte ich schonmal auf knapp 190. In der Ebene, ohne ewigen Anlauf.
VMax finde ich persönlich aber eher nebensächlich, fahre bloß alle Jubeljahre mal so schnell.
Was mich jetzt nach dem Urlaub gefreut hat: 2900 km gefahren, 160 Liter Sprit verbraucht, macht rund 5,5 Liter auf 100 km. Rekordreichweite mit einer Tankfüllung knapp über 900 km. Stadt, Landstrasse, viel Autobahn mit 120 -135 kmh (England , BeNeLux) , aber in Deutschland auch mal 160 km/h.
Überhaupt fand ich das Autobahnfahren mit generellem Tempolimit von 120-130 kmh viel entspannter als in Deutschland, da kommt keiner mit 200 von hinten an und schiebt einen mit 3 Meter Abstand Lichthupend von der linken Spur...... (was jetzt aber nicht heißen soll, dass ich ewig mit 120 auf der linken Spur rumgurke)

;-)

Gruß
Martin
Hallo Martin,
da gebe ich Dir recht, in Frankreich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 130km/h kommst du besser voran als in der BRD. Ständig wird die Geschwindigkeit durch Baumaßnahmen runter geregelt, dann wieder freie Fahrt. Ständig bist du am Gas geben und abbremsen - dadurch steigt auch der Verbrauch. In Frankreich fährst du sparsamer, weil du auch gleichmäßiger fahren kannst. Auch das die Blitzer durch Schilder angekündigt werden finde ich vorbildlich..
Grüße Thomas
P.S. Fahre auch gerne schnell, aber zum rasen ist der Dacia nicht gemacht. Dafür braucht man dann auch den richtigen Untersatz.
 

900er

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Genau richtig erraten: Das Straßennetz in D ist marrode und vollkommen überlastet... - aber Deutschland verplempert ja das Geld überall anders (war jetzt etwas Off-Topic).
Ja das ist schon richtig.
Allerdings habe ich jetzt festgestellt, dass das Jammern über unsere schlechten Strassen im Vergleich teilweise Jammern auf allerhöchstem Niveau ist. Was jetzt nach dem Urlaub besonders aufgefallen ist, war z.B. die Autobahn von Luxemburg über Namur nach Brüssel. Eine solch schlechte Autobahn habe ich noch nie unter den Rädern gehabt (außer vielleicht die EX-DDR Autobahnen).
Auch die Strassen in England sind in generell in viel schlechterem Zustand als bei uns. Motorways (also Autobahnen) gingen ja noch, da wurde auch viel gebaut, aber Überland- oder gar Ortsverbindungsstrassen (auch innerorts) waren teils echt miserabel. Z.B. liegen Gullydeckel grundsätzlich geschätzte 3-5 cm unter Fahrbahndeckenniveau. An Kreisverkehren stehen teils Schilder mit Spendenaufrufen, um den Roundabout instandhalten zu können... hierzulande unvorstellbar.....

Gruß
Martin
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
Bei mir kommt keiner von hinten an und "drängt" mich von der linken Spur - auch wenn ich nur mit 130km/h unterwegs bin. KEINER! Dafür gibt es Spiegel im Fahrzeug. Allerdings ist das 120-Getrödel nicht ungefährlich, da man ständig sich mit irgend etwas ablenkt...
Mich drängt auch keiner von der linken Spur wenn ich am überholen bin. Die können mich am A... lecken!
 

John-Doe1111

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 Turbo
Baujahr
2013
und in ungarn sind die autobahnen meist deutlich besser.
dazu kaum baustellen und relativ wenig verkehr (außer zur rushhour um budapest).

und im gegensatz zu österreich gibt es auch so gut wie keine drängler,
wenn man die erlaubten 130 fährt!

nachteil: man kann nicht legal die höchstgeschwindigkeit austesten
 

TSMD

Mitglied
Fahrzeug
Logan MCV II TCe90 LPG S&S
Baujahr
2018
Hallo,
mein stepway tce 0.9 läuft im Normalfall Ca. 170 km/h im 5 Gang braucht dann aber ziemlich anlauf 4ten Gang Probier ich nicht aus. Rekord ist aber in Bayern 3 Personen Urlaubsgepäck nachts bergrunter 195 km/h .
Was meinst du mit "4.Gang probier ich nicht aus"? Der ist auf der AB zum schnellen überholen Gold Wert. Jedenfals bei unserem Logan. Wenn der Turbo bei Laune gehalten wird ist man schön flink vorbei, auch wenn ein 200er meint sein Fernlicht überträgt Energie auf mich und macht mich schneller! Soweit war Tesla auch schon mal, in Gedanken... :think:
 

dermike

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Seit 05.07.2018 habe ich ihn, den Dokker Tce 115
Baujahr
2018
Hallo,
mein stepway tce 0.9 läuft im Normalfall Ca. 170 km/h im 5 Gang braucht dann aber ziemlich anlauf 4ten Gang Probier ich nicht aus. Rekord ist aber in Bayern 3 Personen Urlaubsgepäck nachts bergrunter 195 km/h .
Das sind dann jedes mal so geschätzt 5000 Kilometer Lebenslaufverkürzung des Motors.

dermike
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Würdest du wieder einen Dacia kaufen?

  • Ja, ganz sicher!

    Stimmen: 231 53,7%
  • Wahrscheinlich ja!

    Stimmen: 149 34,7%
  • Unentschieden...

    Stimmen: 24 5,6%
  • Eher nicht...

    Stimmen: 16 3,7%
  • Nein, ganz sicher nicht!

    Stimmen: 10 2,3%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige