• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Webasto Schiebedach nachrüsten

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
Hallo, ich wollte hier mal in einem extra Thema die Informationen zusammentragen. Im Forum finden sich immer mal wieder in anderen Beiträgen Dinge zum Schiebedach.
Vielleicht interessiert den einen oder anderen das Thema, dann ist mal alles an einer Stelle.

Ich hab lange herumgesucht und im Internet gelesen. Jetzt habe ich beschlossen am 22. Mai werde ich ein Schiebedach nachrüsten (verlängertes Wochenende. Da kann ich in Ruhe in der Werkstatt arbeiten.)

Ich hab mir das Webasto Hollandia H300 Entry RD bestellt. Die normalen Schalter, kein Softtouch. Dazu benötigt man noch für den Innenraum eine Abdeckung (Trim) . Es gibt zwei Versionen vom Schiebedach. Je nachdem wo der Antriebsmotor vom Dach sitzt. Webasto gibt für den Duster 2018 die RD Variante (Motor hinten) vor. Zusätzlich noch RSR Traversen. Der Duster hat von B-Säule zu B-Säule eine Traverse. An dieser ist der Dachhimmel mit befestigt. Für das Schiebedach muss diese etwas abgesägt werden. Daher werden zur Verstärkung des Dachs die extra Traversen benötigt.
Für den einfacheren Einbau hab ich mir noch ein Einbau-Set dazu gekauft. Dieses besteht aus Schablonen, um den Sägebreich exakt markieren zu können.
Das Dach hat von Webasto eine Freigabe für Duster II.

Falls die Diskussionen über undichte Dächer anfangen sollten. Bisher hatte ich mit nachgerüsteten Schiebedächern noch keine Probleme. Häufig kann das passieren, wenn der Ausschnitt für das Dach zu gross gesägt wurde, die Dichtung beschädigt wurde oder nicht richtig abgedichtet wurde.

Bilder vom Dach und späteren Einbau werde ich noch nach liefern.
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #2
hier noch kurz Bilder vom Schiebedach.
Ich weiss, gibt es auch genügend im Internet :) Ich wollte den Größenvergleich zu einem normalen Gartentisch mit aufzeigen.
Sieht auf den ersten Blick schon recht groß aus.
Im Bild mit den Bohrschablonen sieht man die Bohrlöcher. Die Schablonen werden aussen und innen angelegt und mit kleinen Schrauben zusammengeschraubt. Vorher an dieser Stelle ein Loch durch das Dach bohren.
Jetzt sitzen die Schablonen exakt übereinander, um später dort die Aussenmarkierung zum Blech sägen bzw. Dachhimmel schneiden zu haben.

Die innere Verkleidung ist zunächst die Standard Variante mit Drucktasten. Kann ich später immer noch gegen Soft-Touch tauschen. Die Tasten gibt es auch beleuchtet, sodass diese zur Fahrzeug Innenbeleuchtung passen.

schiebedach.jpg innenabdeckung.jpg schablonen.jpg
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #5
Danke schön.
Sollte eigentlich funktionieren. Hab die Schritte in Gedanken schon mal ausführlich durchgespielt.Tonnen von Videos von Schiebedacheinbauten angeschaut und die Einbauanleitung fast auswendig gelernt :)
Der schwierigste Teil stellt der Dachausschnitt dar. Schlimmstenfalls muss ich Teile wieder zuschweissen und neu lackieren :D
Die Hauptschritte lass ich einen KFZ-Meister machen, mit dem ich schon die Standheizung eingebaut hatte.
Die Werkstatt hat zum Glück eine top Ausstattung.
 

Rainerle

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster TCe 130 2WD GPF
Baujahr
2019
Ein ruhiges und glückliches Händchen bei deinem Vorhaben wünsche ich dir! :yes:
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #8
Früher wurden die Dächer während dem Einkauf auf dem Supermarktparkplatz verbaut.... Bekommt ihr schon hin!
Ach ja, das waren noch Zeiten. Danke.
Ich denke auch. Wichtig ist es das richtig Werkzeug zu haben und ohne Hektik zu arbeiten.
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #9
Update:
Heute haben wir das Dach eingebaut. 4 Stunden später war es drin. Kabel hatte ich im Vorfeld schon von der Batterie in den Fussraum gelegt.
Die Abdeckung innen und eine saubere Verkabelung mach ich morgen. Aber es funktioniert.
Zum Glück hatte ich die Schablonen mit gekauft. Das durch war es einfach die Bereiche zum sägen und schneiden exakt einzeichnen. Die Traverse und die hintere Leseleuchte müssen weg. Die Leuchte baue ich später mal wieder ein. Diese muss weiter nach hinten versetzt werden. Das Kabel ist aber lang genug.
Dank der guten Webasto Anleitung war der Einbau leichter als gedacht. Wichtig ist auch die Sitze und Armaturen gut abzudecken. Hierfür mal noch ein paar Bilder vom "Gemetzel" Rest folgt noch.

Dach mit Schablone, Dachhimmel ausgeschnitten, ohne Dachhimmel, Dach teilweise angebohrt und gesägt, Dach mit Öffnung

dach1.png dach2.png dach3.pngdach4.pngaadach5.png
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #11
Die Traverse war etwas heikel, da diese innen mehr abgeflext werden musste als aussen. Von Webasto gibt es einen Zusatz der die Traverse ersetzt. Es sind zwei Metallträger die am Schiebedach angeschraubt werden und den Dachhimmel fixieren und zusätzlich stabilisieren. Das Schiebedach wird mit 24 Schrauben am oberen Rahmen fixiert. Dies verstärkt das Fahrzeugdach wiederum.
Das Ergebnis entschädigt :)
 

zündkerze

Mitglied Platin
Fahrzeug
2007 Logan MCV, 2012 ersetzt durch Lodgy 1.6 MPI
Tolle Arbeit....war immer mein Traum bei unseren Dacias, leider seinerzeit nicht umsetzbar,jetzt ist der Lodgy fast 8,da lohnt es sich nicht mehr selbst wenn es jetzt möglich wäre.
Was kostet der ganze Aufwand?
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #13
Das Schiebedach mit innerer Abdeckung und den Traversen hat mich 480,00 Euro gekostet. Zusätzlich hab ich für die Einbauschablonen nochmals 200,00 Eur gezahlt. Man hätte die Schablonen für 15 Eur am Tag leihen können, aber da ich nicht wusste wann ich den Einbau mache, hab ich das Set gekauft. Kann man ja weiter verwenden für das nächste Dach
Dadurch, dass ich selber eingebaut habe, ist der Preis echt gut. Arbeitslohn wären bestimmt nochmal 600,00 Eur Und meistens arbeitet man selber nochmal genauer.
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #15
Dichtheitstest und Endmontage sind jetzt fertig. Den Strom hab ich jetzt auch komplett sauber verlegt. Zündungplus über einen Sicherungs-Stromabnehmer im Sicherungskasten vom Tote-Winkel-Warner abgezweigt. Dieser ist Huckepack auf einem weiteren Stromabnehmer der das Zündungsplus für das GSM-Modul der Standheizung liefert. Somit ist alles extra abgesichert. Dauerplus kommt von der Batterie direkt. Da hier von der Standheizung ein Sicherungshalter mit 3 Sicherungen montiert war, habe ich diesen gegen einen mit 4 Plätze ausgetauscht. Der 4. Platz ist für das Schiebedach.
Den neuen Platz für die hintere Leseleuchte habe ich auch vorbereitet. Ist aber noch nicht montiert.
Hier noch abschliessende Bilder, um sich das Ganze besser vorstellen zu können. Rückblickend muss ich sagen, hat mal wieder spassgemacht.
Leider spiegelt das Carport-Dach etwas. Auf dem Bild 3 linken Seite und Bild 4/5 sieht man noch ein kleines Stück vom Sandero II Stepway :) Meine Frau möchte aber kein Schiebedach :angry:

dach1.jpg dach2.jpg dach3.jpg dach4.jpg dach5.jpg:angry:
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Tolle Arbeit, sehr schön. Das einzige was mich noch von einer Nachrüstung abhält, ist die Position für das Schiebedach. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen mit SD war ich es gewöhnt, dass dies weiter vorne sitzt und ich beim Blick nach oben tatsächlich hinaussehe. Hier scheint mir das Dach recht weit hinten, genau über dem Kopf, zu beginnen. Dafür kannst du nichts, das liegt nachtürlich an den Vorgaben und Gegebenheiten.
 

Darth72

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.5 dCi eco2 (110 PS)
Hallo uvs1313de,

Ich schließe mich da gerne an: super Arbeit, tolles Ergebnis. Großen Respekt für diese aufwändige Eigenleistung.

Grüße Darth72
 

uvs1313de

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Duster II Prestige SCe 115
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #18
Tolle Arbeit, sehr schön. Das einzige was mich noch von einer Nachrüstung abhält, ist die Position für das Schiebedach. Bei meinen bisherigen Fahrzeugen mit SD war ich es gewöhnt, dass dies weiter vorne sitzt und ich beim Blick nach oben tatsächlich hinaussehe. Hier scheint mir das Dach recht weit hinten, genau über dem Kopf, zu beginnen. Dafür kannst du nichts, das liegt nachtürlich an den Vorgaben und Gegebenheiten.
Zunächst einmal danke. Ja, durch die vordere Leseleuchte und die Dachwölbung gibt es leider nicht viel Spielraum. Webasto gibt eine Position 33,5 mm von der vorderen Dachkante entfernt an.
Die erste Testfahrt war aber richtig gut. Ich sitze relativ weit hinten, dadurch geht es mit der Dachposition. Konnte den Himmel sehen :) Bei 110 km/h war das Windgeräusch im normalen Pegel.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 96 4,7%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 375 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 560 27,4%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 426 20,9%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 393 19,2%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 162 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 31 1,5%