• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Verbrauch und Reichweite TCE90

arno Kleemann

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Hallo Dacianer
Ich verbrauche mit meinem Sandero 2 TCI 90 6,9 - 7,00 Liter, Stadtverkehr, Autobahn 140 mit Tempomat 550 Km !
Auffällig, vorm Kundendienst 6,5 - 6,9 . Nun hatte ich aber mehr E10 Getankt!
Gruß Arnie
 

Onkel_NB

Mitglied Bronze
Fahrzeug
NOCH kein Dacia
Die hier beschriebenen Verbräuche (von denen der Spar-Weltmeister mal abgesehen) verderben mir wirklich jede Lust auf ein neues Auto bzw. einen neuen Motor. Der "Fortschritt" der Motorentechnologie in den letzten Jahrzehnten scheint darin zu bestehen, den Verbrauch auf dem Papier oder unter absoluten Idealbedingungen schön zu biegen. Unter 7 Liter schafft meine bald 25 Jahre alte Kiste mit 90PS eigentlich immer, nur daß ich dafür weder dauernd schalten noch ultrakonservativ fahren muß, weil eben doch noch etwas mehr Hubraum und Drehmoment vorhanden sind. Trotzdem danke für all die geposteten Verbrauchswerte, das hilft wenigstens bei der Desillusionierung...
 

michael3

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90 LPG
Die hier beschriebenen Verbräuche (von denen der Spar-Weltmeister mal abgesehen) verderben mir wirklich jede Lust auf ein neues Auto.....
Wie meinen?

Mein Verbrauch steht in Antwort #43.
Und ich halte mich nicht für einen Sparweltmeister.
.
 

Hanie

Mitglied Silber
Fahrzeug
Opel 1.4
da kann man ja getrost sagen das sich in den letzten 30 Jahren in punkto Vebrauch nicht viel getan hat
denn mehr als 6 L hat mein 1991 neu gekaufter Mitsubishi Colt mit 75 PS damals auch nicht verbraucht
und mein alter Renault Charmade mit 75 PS und 1,4 L Motor lag damals auch nicht über 8 L
 

mikewi

Mitglied
Fahrzeug
Sandero Stepway II
Baujahr
2019
...mein erster Golf LS Bj '79 hatte 70 Pferdestärken aus 1,6 L Hubraum, Leergewicht so um die 850kg. Ich glaube mich zu erinnern, das das gute Stück locker 8l/100km weggegurgelt hat. Da finde ich die ~6L/100km für'nen Sandero Stepway bei vergleichbarer Größe nicht so übel.
 

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Naja nur mit Luft und Liebe fahren eben auch die heutigen Autos nicht. Es hängt immer noch viel vom jeweiligen Fahrprofil und dem eigenen Gasfuß ab...
Was mir aufgefallen ist, auch Hybride wie z.B. der Toyota Corolla brauchen im Test knapp 6 bis 6,5 Liter (lt. z.B. AutomotorSport und AutoZeitung), das finde ich angesichts des technischen Aufwands, der da getrieben wird, ziemlich viel.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Was mir aufgefallen ist, auch Hybride wie z.B. der Toyota Corolla brauchen im Test knapp 6 bis 6,5 Liter (lt. z.B. AutomotorSport und AutoZeitung), das finde ich angesichts des technischen Aufwands, der da getrieben wird, ziemlich viel.
Wenn ich mir erlauben darf darauf hinzuweisen wie die das Fahrzeug wohl getreten haben müssen.
Vergleiche mal im Spritmonitor den Verbrauch der Leute die den fahren im Realbetrieb, liegt durchschnittlich bei 5l/100km.
Unsere Logan wären dann beim gleichen AMS Test wohl knapp zweistellig.
 

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Wenn ich mir erlauben darf darauf hinzuweisen wie die das Fahrzeug wohl getreten haben müssen.
Vergleiche mal im Spritmonitor den Verbrauch der Leute die den fahren im Realbetrieb, liegt durchschnittlich bei 5l/100km.
Unsere Logan wären dann beim gleichen AMS Test wohl knapp zweistellig.
Lt. AMS werden die Testverbräuche auf festgelegten "Normverbrauchsrunden" (Genannt "Sparfuchs, Pendler und Sportfahrer) ermittelt.... die 6 - 6,5 Liter bezogen sich auf die Pendlerrunde.
 

MartinH67

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 4x4, 1.5 dCi 110 2015/Logan MCV TCe90 LPG 2018
Lt. AMS werden die Testverbräuche auf festgelegten "Normverbrauchsrunden" (Genannt "Sparfuchs, Pendler und Sportfahrer) ermittelt.... die 6 - 6,5 Liter bezogen sich auf die Pendlerrunde.
Und womit erklärst du dir dann die unglaubliche Abweichung zu den Leuten, die den tatsächlich im realen Leben fahren?
Der ADAC kommt jedenfalls auf 4,6l/100km in seinen Tests. Zum Vergleich beim Logan kommen sie (TCe 90 LPG also meiner) auf 8,2l/100km.
 
Zuletzt bearbeitet:

900er

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Und womit erklärst du dir dann die unglaubliche Abweichung zu den Leuten, die den tatsächlich im realen Leben fahren?
Gar nicht. Ich erzähle hier ja nur, was einige Autozeitungen so ermitteln.... und das kommt mir immer noch realistischer vor als die Traumangaben der Hersteller.... wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen, wie so oft....;)
Beitrag automatisch zusammengeführt:

ok zugegeben manche Autotester leben auch in ihrer eigenen Welt. Da hat sich doch glatt einer über den 190 PS Diesel im E-Klasse Kombi beschwert, dass bei drei Personen mit Gepäck der Durchzug zu wünschen übrig läßt....:o:rolleyes::think::wacko:
 

Vermesser

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan MCV II 0,9Tce 2018 und Logan MCVII 1,2 2016
Baujahr
2018
Also ich brauche für meinen Tce90 bei normalen Fahrten mit ohne/sehr wenig Autobahn um die 5 Liter. Mit längeren und zügigen Autobahnetappen um die 7 Liter. Reichweite entsprechend zwischen 800 und 1100km .

Wir waren letztens mit dem Wagen in Krakau. Da pendelte sich das dank langer zügiger Autobahnfahrt sogar bei knapp über 7 Liter ein.

Was ich erstaunlich finde: Meine Frau nutzt ihren Tce90 mehr für kürzere Fahrten, zur Arbeit, Kinder holen, einkaufen usw...während meiner im Prinzip nur Langstrecken fährt, ich habe kaum mal eine Fahrt unter 10km...die meisten bewegen sich zwischen 50-100km am Stück.

Sie braucht generell um die 7 Liter. Kurzstrecke und Stadtverkehr frisst genauso viel Sprit wie Autobahn.
 

Datschalinchen

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Moin,

habe mich gerade durch diesen Thread gelesen, weil mein Sandero Stepway zu viel verbraucht und ich von Pontius zu Pilatus renne, aber immer wieder abgewimmelt werde :veryangry: langsam werde ich echt sauer!

Auto ist neu, hat jetzt 5.200 km drauf. Verbraucht laut Anzeige 8 Liter, laut ausrechnen aber fast 9 - kombiniert. Neulich, reine Autobahnfahrt, säuft der mir über 10 Liter, die Tankfüllung hat nicht mal für 500 km gereicht. Und das bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120 km/h. Ach ja - die Anzeige behauptete, der Verbrauch sei bei 7 Litern gewesen. Für eine reine Autobahnfahrt immer noch zu viel.

Heute war ich im Autohaus, das Auto wurde "ausgelesen". Alles in Ordnung, hieß es.

Was kann ich tun? Würde die blöde Kiste am liebsten zurückgeben, bin stinksauer.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Wenn der Bordcomputer 7l sagt, verbraucht das Auto keine 10l. Da hapert es entweder am Dreisatz oder an ungleichen Tankbedingungen / Zapfsäulenabschaltung. In den Tank gehen zwischen 50 und 65l.

Einfach mal über 5000km die Gesamtmenge an Benzin addieren.
 

Drupi

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 1,6v LPG EZ. 3/2012
Moin,

habe mich gerade durch diesen Thread gelesen, weil mein Sandero Stepway zu viel verbraucht und ich von Pontius zu Pilatus renne, aber immer wieder abgewimmelt werde :veryangry: langsam werde ich echt sauer!

Auto ist neu, hat jetzt 5.200 km drauf. Verbraucht laut Anzeige 8 Liter, laut ausrechnen aber fast 9 - kombiniert. Neulich, reine Autobahnfahrt, säuft der mir über 10 Liter, die Tankfüllung hat nicht mal für 500 km gereicht. Und das bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 120 km/h. Ach ja - die Anzeige behauptete, der Verbrauch sei bei 7 Litern gewesen. Für eine reine Autobahnfahrt immer noch zu viel.

Heute war ich im Autohaus, das Auto wurde "ausgelesen". Alles in Ordnung, hieß es.

Was kann ich tun? Würde die blöde Kiste am liebsten zurückgeben, bin stinksauer.
Vielleicht hätte ein Durchschnitt von 100 km/h schon gereicht um auf 7 Liter zu kommen.
So ein Sandero Stepway ist ja nun auch nicht gerade windschnittig und braucht auf der Bahn schon was.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Das kommt noch hinzu. Die hippe Stepwayvariante steht wie ein Kleiderschrank im Wind. :D

Ich fahre meinen einfach. Drauf auf den Pinsel und gut. Gute 7 Liter will er im Schnitt haben. Habe da aber auch keinen Anspruch es zu ändern.
 

Datschalinchen

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Wenn der Bordcomputer 7l sagt, verbraucht das Auto keine 10l. Da hapert es entweder am Dreisatz oder an ungleichen Tankbedingungen / Zapfsäulenabschaltung. In den Tank gehen zwischen 50 und 65l.

Einfach mal über 5000km die Gesamtmenge an Benzin addieren.
Der Unterschied zwischen dem, was ich ausgerechnet habe, und dem, was der Bordcomputer sagt, sind fast 3 Liter.

Du kannst mir ruhig glauben, dass ich in 40 Jahren Fahrpraxis weiß, wie man einen Verbrauch ausrechnet ;) Mich würde interessieren, ob sich der Großteil der Kunden tatsächlich auf die Angaben des Bordcomputers verlässt, oder ob der eine oder andere tatsächlich mal zum Dreisatz greift. Denn, dass der Bordcomputer diese Angaben "schönt", um das mal vorsichtig auszudrücken, ist offensichtlich.
 

Gasherbrum

Mitglied Gold
Fahrzeug
Sandero Stepway TCe90
Baujahr
2019
Ok. Tanke mal immer an der gleichen Säule bis zum ersten Klick. Dann herrschen gleiche Tankbedingungen. Wie schon gesagt ist der Tankinhalt sehr variabel. Da können über 10l Differenz entstehen.
 

Datschalinchen

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Vielleicht hätte ein Durchschnitt von 100 km/h schon gereicht um auf 7 Liter zu kommen.
So ein Sandero Stepway ist ja nun auch nicht gerade windschnittig und braucht auf der Bahn schon was.
Ähm... "Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,6 Liter auf 100 km" - und hier sind wir bei "kombiniert". Wenn ich mich recht entsinne, liegt der Verbrauch bei AB um die 4 Liter, auch beim Stepway. Dass diese Angaben immer gelogen sind, weiß man, aber mehr als das Doppelte verbrauchen??? Das geht ja mal gar nicht.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

Ok. Tanke mal immer an der gleichen Säule bis zum ersten Klick. Dann herrschen gleiche Tankbedingungen. Wie schon gesagt ist der Tankinhalt sehr variabel. Da können über 10l Differenz entstehen.
Mach ich eh seit Jahren. Und die Menge, die ich tanke, ist an der Zapfsäule gut sichtbar :D
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 294 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 437 27,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 317 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 316 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 131 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 27 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!