• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

-- SCE 115 -- Motor im Duster II Erfahrungen Probleme Lösungen Reaktionen Dacia

marvin_offroad

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Moin -

Ich reiche gerade mal die Werte aus dem Motorsteuergerät nach: CALID 237105084S und CVN 158C43D

Kann jemand bestätigen ob die Werte dem aktuellen Stand entsprechen?

Gruß M.
 

Texas

Mitglied
Fahrzeug
Logan I
Scheinbar arbeitet die online Aktualisierung nicht mit den neusten Versionen. Bei Aktualisierungen per DVD wird zwangsläufig nur die aktuellste auf dem Datenträger vorhandene Version zur Installation angeboten.
 

marvin_offroad

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Scheinbar arbeitet die online Aktualisierung nicht mit den neusten Versionen. Bei Aktualisierungen per DVD wird zwangsläufig nur die aktuellste auf dem Datenträger vorhandene Version zur Installation angeboten.
Moin Texas -

wie komme ich denn an die aktuelle Software ?Gibt es dazu eine Actis-Nummer?

Gruß M.
 

marvin_offroad

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Moin -

laut Aussage der Werkstatt wurde die Lambda-Sonde getauscht, seitdem spürbar mehr Leistung, die Ruckler sind auch fast verschwunden. Nebenbei wurde die Wickelfeder vom Lenkrad getauscht, die Tasten Am lenkrad funktionieren jetzt bei jeder Stellung. In 18 Tagen muss der "Kleine" zur 1. Wartung, dann werde ich der Werkstatt mitteilen wie das Fahrverhalten ist.
Hinweis an Fahrer die Start-Stop NICHT ausschalten: in der Mitte der Kurbelwelle ist ein Axiallager, welches das Axialspiel der Kurbelwelle begrenzt. Beim treten der Kupplung wirkt der Druck auf die eine Seite dieses Lagers und da ja der Motor stand reibt hier Metall auf Metall. Das reibt jedesmal beim treten der Kupplung ein paar Atomlagen ab und vergrößert somit das Spiel. Das geht eine ganze Weile gut, aber bei häufiger Nutzung der Funktion vergrößert sich das Spiel soweit daß die Wellendichtungen vorne und hinten an der Kurbelwelle mit Hilfe der Laufspur anfangen werden, Öl zu fördern. Das gibt Ärger bei der nächsten HU. Falsche Reparatur der meisten Werkstätten: Simmeringe erneuern. Richtige Reparatur: Axialspiel einstellen UND Simmeringe erneuern evtl. mit neuen Laufringen.

Gruß M.
 

Bochummel

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster II LPG
Baujahr
2018
Moin -

laut Aussage der Werkstatt wurde die Lambda-Sonde getauscht, seitdem spürbar mehr Leistung, die Ruckler sind auch fast verschwunden. Nebenbei wurde die Wickelfeder vom Lenkrad getauscht, die Tasten Am lenkrad funktionieren jetzt bei jeder Stellung. In 18 Tagen muss der "Kleine" zur 1. Wartung, dann werde ich der Werkstatt mitteilen wie das Fahrverhalten ist.
Hinweis an Fahrer die Start-Stop NICHT ausschalten: in der Mitte der Kurbelwelle ist ein Axiallager, welches das Axialspiel der Kurbelwelle begrenzt. Beim treten der Kupplung wirkt der Druck auf die eine Seite dieses Lagers und da ja der Motor stand reibt hier Metall auf Metall. Das reibt jedesmal beim treten der Kupplung ein paar Atomlagen ab und vergrößert somit das Spiel. Das geht eine ganze Weile gut, aber bei häufiger Nutzung der Funktion vergrößert sich das Spiel soweit daß die Wellendichtungen vorne und hinten an der Kurbelwelle mit Hilfe der Laufspur anfangen werden, Öl zu fördern. Das gibt Ärger bei der nächsten HU. Falsche Reparatur der meisten Werkstätten: Simmeringe erneuern. Richtige Reparatur: Axialspiel einstellen UND Simmeringe erneuern evtl. mit neuen Laufringen.

Gruß M.
Vielen Dank für den Tipp, aber warum interessiert das die Nutzer von S&S im besonderen?
Was Du da beschreibst ist die Stützlagerschale. Jedesmal wenn die Kupplung getreten wird, wird diese belastet. Normal. Woraus ergibt sich die Zusatzbelastung bei Nutzung von S&S?
Sehr viel schädlicher, sowohl für die Stützlagerschale als auch das Ausrücklager, wäre es, bei laufendem Motor und eingelagtem Gang die Kupplung getreten zu halten, aber das macht ja auch niemand.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Sehr viel schädlicher, sowohl für die Stützlagerschale als auch das Ausrücklager, wäre es, bei laufendem Motor und eingelagtem Gang die Kupplung getreten zu halten, aber das macht ja auch niemand.
Ich nutze Stop & Start und stehe seitdem öfter auf der Kupplung als vorher. Ich denke, dieses geänderte Verhalten ist gemeint.

Ich stehe aber auch deshalb öfter auf der Kupplung, weil ich vor der Phase, dass der Motor bremst, oft noch eine Rollphase einschiebe. Und es ist erstaunlich, wie weit ein Auto rollen kann. Wenn es mehrere hundert Meter oder mehr sind, wähle ich den Leerlauf. Für kürzere Entfernungen bleibe ich auf der Kupplung stehen.

Und falls jetzt jemand einwenden möchte, ich führe keinen Duster II: dort ist es gleich.
 

marvin_offroad

Mitglied
Fahrzeug
Duster2
Moin -

bei laufendem Motor mit getretener Kupplung z.B. vor der Ampel fördert die Ölpumpe immer Öl durch das Axiallager (Flüssigkeitsreibung), bei stehendem Motor ist dort leider kein Öldruck vorhanden, deswegen "nur" Mischreibung (also Verschleiß), im schlimmsten Fall Trockenreibung (hoher Verschleiß). Deswegen sollte man immer den Motor ohne getretene Kupplung starten, das minimiert den Verschleiß. Außerdem wird es bei uns nicht so kalt, daß man den Anlasser entlasten muss indem man das Getriebe ab"kuppelt".

Gruß M.
 
Zuletzt bearbeitet:

Helmy95

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 2 GPL
Baujahr
2019
Also an alle, die Probleme mit dem SCE115 haben. Meiner war gerade in der Werkstatt und hat das neuste Update für den Sauger bekommen. Nachdem der Werkstatt-Chef mir mit der Actis-Nummer recht gegeben hat, direkt Übergabe und ab nach hause. Das Auto zieht deutlich besser, so wie man einen 1.6L Sauger kennt.. fantastisch. Spritziger. Die Drehzahl geht sofort runter bei umkuppeln, Start-Stopp klappt auch. Alles super! Wenn der jetzt so bleibt, bin ich weit zufrieden.
 

Mullek

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster 2 Sce 115 LPG
Baujahr
2019
Also an alle, die Probleme mit dem SCE115 haben. Meiner war gerade in der Werkstatt und hat das neuste Update für den Sauger bekommen. Nachdem der Werkstatt-Chef mir mit der Actis-Nummer recht gegeben hat, direkt Übergabe und ab nach hause. Das Auto zieht deutlich besser, so wie man einen 1.6L Sauger kennt.. fantastisch. Spritziger. Die Drehzahl geht sofort runter bei umkuppeln, Start-Stopp klappt auch. Alles super! Wenn der jetzt so bleibt, bin ich weit zufrieden.
Wie war die Actis-Nummer?
 

Lausitzer

Mitglied
Fahrzeug
Dacia duster 2 prestige
Hab das Problem mit den ruckeln beim Fahren auch bei meinen sce 115 und war heut mit ihm in der dacia Werkstatt. Mein Chef Mechaniker kannte das Problem noch nicht und schaute nach, er fand für den sce ein neues motorsteuerungs Update und installierte es, als ich ihn wieder nach Hause fuhr war das ruckeln weg und mir kam es so vor das er jetzt das Gas besser annahm und flotter unterwegs ist. Also nicht mehr so träge. Entweder ich bilde mir es ein aber wenigstens ist das ruckeln bzw die Aussetzer weg.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 86 4,6%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 342 18,5%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 512 27,7%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 371 20,0%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 365 19,7%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 147 7,9%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 28 1,5%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!