• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Mängel am Duster 2 nehmen kein Ende


Jogy66

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCe 125
#41
So nun ich,
Seit Juni ist mein Duster da. Ich hätte das Problem das der Frotbügel in dem Kamerabild mittig zu sehen war. Hat drei Monate gedauert würde aber anstandslos vom AH. Mit anderem Bügel getäuscht. Musste zwar selber über LZP herausfinden welcher passt, würde aber vom AH angenommen und die haben sich dann drum gekümmert.
Die Nebel und Rückfalichter waren nass von innen. Wiederum anstandslos getäuscht.
Ansonsten nix, kein Klingeln, kratzen oder sonstiges.
Bin mit AH und natürlich meinem Düster sehr zufrieden.
Fahre Duster Prestige 4x2. Mit allen extras außer Leder.
 
Fahrzeug
Duster
#42
Ein Montagsauto scheint das nicht zu sein denn solche schlechten Montage kann es gar nicht geben um so ein Auto zu bauen.

Gestern mal einen Km Kopfsteinplasterstraße mit ca. 30 Km/h befahren da kamen mir aus dem Dachhimmel die Teile entgegen. (Siehe Foto)
Zudem liegt jetzt auch noch ein Kabel im Fußraum auf der Fahrerseite herum welches ich nicht zuordnen kann.
Servus,
das Kabel ist für 12V Dauerstrom wenn du an der Anhängerkupplung einen Wohnwagen dran hast und du dafür Strom brauchst. (Kühlschrank,Licht usw.) Einfach den Stecker bisschen zusammendrücken und wieder reinstecken. Steckplatz bis Bj 03.2018 sf10 und danach sf 27...
 

Prinz0010

Neumitglied
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway dci90 S&S
Baujahr
2016
#43
Hallo werte Fan Gemeinde, ich hatte selbst bis 07/18 einen Dacia Sandero Stepwey 1,5DCI 90PS aus Bj. 05/16, welchen ich damals neu gekauft habe mit 9 km auf dem Tacho. Ich hatte extra eine 5 jährige Garantie abgeschlossen in gutem Glauben. Die ersten 8 Monate lief er super, bis im Februar 2017 bei Kilometerstand 9000, die Motorkontrollleuchte anging und er in den Notlauf schaltete. Es wurde ein defekter Differenzdrucksensor diagnostiziert und 14 Tage später gewechselt. Weitere 6 Monate, Kilometerstand16000, später mußte ich feststellen, dass bei extremer Hitze und Klima auf Höchstleistung gestellt, mehr Luft im Fußraum, als an der Windschutzscheibe ankam. An die Füße hat man geforen und oben kam nur ein kleines laues Lüftchen an. Also wieder zum Händler und es wurde die Klappenregelung, welche ja manuell ist, neu justiert. Brachte aber auch nur zu ungefähr 50% Besserung. Im Juni 2018, bei 29000 km, war dann plötzlich nach 340km Autobahn der Kondensator bzw. Wärmetauscher im Innenraum komplett zugefroren bei 35 Grad Außentemperatur, was dann enorm Freude macht, weil kein einzigstes Lüftchen mehr von außen nach drinnen drang, außer man öffnete die Fenster und da kam auch nur heiße Luft herein. Nach weiteren 150km sofort zum Händler und der meinte, da sei der Sensor defekt und müsse getauscht werden. Termin vereinbart und nach 14 Tage Auto abgegeben zur Reparatur. Als ich das Auto nach 2 Stunden wiederholte, wurde mir mitgeteilt, der Sensor seie nicht defekt, aber dafür habe man eine neue Software aufgespielt. Also ich mit dem Auto nach Hause gefahren und was soll ich sagen, die Kiste für sich wie ein Sack Nüsse. Ich glaubte, ich hätte in meiner 37 jährigen Fahrpraxis noch nie Auto gefahren. Die Kiste ruckte und bockte, es sei denn man gab ordentlich Vollgas, was in Österreich sehr schnell ganz teuer werden kann. Das ganze ging ca. 500km so. Darauf Werkstatt angerufen und Termin gemacht. Meine Frau meinte, warum kaufen wir uns nicht ein anderes Auto, denn mit der Kiste haben wir ja nur Pech. Gesagt getan. Daraufhin habe ich dann diesen letzten Termin wieder abgesagt. Und siehe da, plötzlich kam eine Rechnung von 163,00€, wo drauf stand, dass eine komplette Klimawartung gemacht wurde. Von einem defekten Sensor oder Softwareupdate war nach Rücksprache mit dem Händler plötzlich keine Rede mehr - ich müsse das bezahlen, weil es nicht in die Garantie fällt. Daraufhin habe ich den Glauben an Dacia und diese Werkstatt komplett verlore und werde mir auch nie wieder einen Dacia kaufen, obwohl es so kein schlechtes Auto war. Aber andere Mütter haben auch schöne Töchter. So kam ich dann zu meinen jetzigem Ford Focus Turnier 1,5 TDCI mit 95PS, welcher nach bereits 15000 abgespulten km immer noch tadellos läuft. Keine schlechte Entscheidung, wie ich finde. Aber vielleicht war der Dacia auch nur ein Montagsauto mit eine faulen Werkstatt.
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
#44
das Kabel ist für 12V Dauerstrom wenn du an der Anhängerkupplung
Auch wenn ich es jetzt zum dritten mal schreibe. Dauerstrom hat heute immer noch funktioniert, das Kabel ist mit einer 15A Sicherung idirekt an der Batterie angeschlossen. Geht am 04,02, in die Werkstatt.


@Prinz0010

Du bist irgendwie in den falschen Thread gerutscht, es geht hier um den Duster II. Habe das Thema jetzt zum besseren Verständnis umbenannt.
 
Fahrzeug
Dacia Duster 1,5 dCi 4x4 (109 PS) Phase I FL
Baujahr
11.2013
#45
Auch wenn ich ein Duster I Fahrer bin und es nicht gern gesehen wird das nicht Duster II Fahrer hier schreiben. Eventuell ist es auch ein Gedankenfehler von mir, aber hat der Duster II nicht eine Verstärker Antenne hinten am Dach und wenn das Kabel unter dem Dachhimmel verschwindet könnte es eventuell dafür gedacht sein als externe Stromversorgung.

Gruss Holger
 

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
#46
hast Du Dir eine Garantieerweiterung geholt?

Habe noch nie ein Auto länger als 2 Jahre max. mal 3 gefahren also bringt mir das nichts.
Beitrag automatisch zusammengeführt:

entuell ist es auch ein Gedankenfehler von mir, aber hat der Duster II nicht eine Verstärker Antenne hinten am Dach und wenn das Kabel unter dem Dachhimmel verschwindet könnte es eventuell dafür gedacht sein als externe Stromversorgung.
Du könntest den Knackpunkt gefunden haben. Hatte vor kurzem Probleme mit dem Empfang des örtlichen Senders. Da ich aber überwiegend über USB höre muss ich das nochmal überprüfen.
Aber 15A Absicherung für eine Antennenstromversorgung, ist das nicht etwas übertrieben?
Aber vielleicht könnte ja ein Duster 2 Fahrer mal dort seinen Blick unter das Armaturenbrett setzen ob er dort so ein Teil findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

J-Zuchi

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Duster TCe125 4x4
Baujahr
2018
#47
Kurzer Zwischenstand nachdem das Auto heute in der Werkstatt war.
Herunterhängendes Kabel im Fußraum: Zündungsplus für die AHK.
Befestigung des Innentemperaturfühler wurde vermutlich geklebt, zumindest hat es danach gerochen.
S&S funktionierte beim herausfahren vom Werksgelände. aber das hat es auch wenn ich die Batterie über Nacht geladen habe, Nach nochmaliger Rücksprache mit Renault wurde die Batterie erneuert.
Ich hoffe das es jetzt funktioniert

Für das Problem mit den Kameras konnte nichts getan werden, die neueste Software ist installiert, funktioniert aber trotzdem nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen


Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 674 61,1%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 418 37,9%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 12 1,1%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik