• Wir stellen unseren Nutzern die originalen Dacia-Bedienungsanleitungen kostenlos zum Download zur Verfügung. Mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland.

Dokker Härtetest


Kutscher0815

Mitglied
Fahrzeug
Dokker Comfort Blue dCi 95
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #91
Hey, der Kutscher kutschiert noch! Danke fürs Update!
Na klar kutscht der Kutscher noch, muss ich doch, hab ja noch ein paar Jährchen zu tuckern. :D
Vielen Dank für die regelmäßigen Updates ich finde es sehr spannend das mitzuverfolgen.

mich wundert etwas dass der Traffic nur einen geringfügig höheren Verbrauch hat.

Würdest du dir noch mal ein Dokker zulegen oder lieber ein zweiten traffic?

und entscheidest du einfach bei der täglichen Auswahl nur nach Platz oder gibt es Vorlieben welches Auto am liebsten fährst?
Gern geschehen mit den Updates. Ja der Verbrauch liegt nicht viel höher, das liegt aber an der gefahrenen Geschwindigkeit. Der Dokker verleitet doch mal das Gas etwas mehr durchzudrücken als der Trafic. Mit dem Trafic hatte ich heute bei gefahrenen 500 km einen Durchschnitt von 7,3l je 100 km. Beim Dokker sind das manchmal auch an die 6,0 - 6,5l wenn ich einen Bleifuß habe.
Vorlieben hab ich schon, nur muss man eben auch nach der zu transportierenden Ware entscheiden. Wenn es z.B. wie jetzt zu erwarten mal wieder kalt wird und ich mal wieder eine Nacht im Auto schlafen müsste würde ich ein Paket auch mit dem Sprinter fahren. Ganz einfach deshalb weil er eine Laderaum Standheizung hat. Heute war es der Trafic weil es eine längere Kiste mit über 100 kg war. Ich war einfach zu faul erst wieder die hintere Sitzbank im Dokker raus zu bauen.
Für weite Strecken mit wenig Ladung wird natürlich der Dokker genommen. Man kann in ihm auch mal eine Nacht schlafen, oder auch mal den Beifahrersitz in die Waagerechte zurückdrehen wenn man Beifahrer ist. Eigentlich sind wir viel am rotieren, jeder hat zwar sein "eigenes" Auto, aber meistens nur für das Tagesgeschäft bei uns in der Nähe.
Nachdem es ja ein Haertetest ist, hat der @Kutscher0815 bestimmt vor gehabt auch nach seinem persönlichen Testergebnis zu entscheiden. Kann er sich nun überhaupt noch für den Dokker entscheiden ? Der Kutscher0815 wird ja hier wahrscheinlich nicht jeden Tread mitlesen.
Nein, jeden Thread lese ich nicht, ich wollte mit diesem Thread hauptsächlich meine Erfahrungen mit allen Usern hier teilen.
Aber ich würde mich Stand jetzt, wenn ich müsste, trotz diesem verdammten Adblue Steuergerät wieder für einen Dokker entscheiden.
 

derpfeffi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020
Aber ich würde mich Stand jetzt, wenn ich müsste, trotz diesem verdammten Adblue Steuergerät wieder für einen Dokker entscheiden.
Was bei einem Neufahrzeug leider schwer werden wird.
Leider.

PS:
Wobei ich ja immer noch glaube, das es einen Dokker II geben wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
 

Obelix

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe (115 PS)
Baujahr
2016
Was bei einem Neufahrzeug leider schwer werden wird.
Leider.

PS:
Wobei ich ja immer noch glaube, das es einen Dokker II geben wird. Die Hoffnung stirbt zulet
Na klar kutscht der Kutscher noch, muss ich doch, hab ja noch ein paar Jährchen zu tuckern. :D

Gern geschehen mit den Updates. Ja der Verbrauch liegt nicht viel höher, das liegt aber an der gefahrenen Geschwindigkeit. Der Dokker verleitet doch mal das Gas etwas mehr durchzudrücken als der Trafic. Mit dem Trafic hatte ich heute bei gefahrenen 500 km einen Durchschnitt von 7,3l je 100 km. Beim Dokker sind das manchmal auch an die 6,0 - 6,5l wenn ich einen Bleifuß habe.
Vorlieben hab ich schon, nur muss man eben auch nach der zu transportierenden Ware entscheiden. Wenn es z.B. wie jetzt zu erwarten mal wieder kalt wird und ich mal wieder eine Nacht im Auto schlafen müsste würde ich ein Paket auch mit dem Sprinter fahren. Ganz einfach deshalb weil er eine Laderaum Standheizung hat. Heute war es der Trafic weil es eine längere Kiste mit über 100 kg war. Ich war einfach zu faul erst wieder die hintere Sitzbank im Dokker raus zu bauen.
Für weite Strecken mit wenig Ladung wird natürlich der Dokker genommen. Man kann in ihm auch mal eine Nacht schlafen, oder auch mal den Beifahrersitz in die Waagerechte zurückdrehen wenn man Beifahrer ist. Eigentlich sind wir viel am rotieren, jeder hat zwar sein "eigenes" Auto, aber meistens nur für das Tagesgeschäft bei uns in der Nähe.

Nein, jeden Thread lese ich nicht, ich wollte mit diesem Thread hauptsächlich meine Erfahrungen mit allen Usern hier teilen.
Aber ich würde mich Stand jetzt, wenn ich müsste, trotz diesem verdammten Adblue Steuergerät wieder für einen Dokker entscheide

Ich finde das bemerkenswert. Ansonsten hört man immer nur das Dacia nicht taugt zum schnell fahren und für lange Strecken...

Das mit dem Verbrauch ist mit den zusätzlichen Angaben auch nachvollziehbarer.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Was bei einem Neufahrzeug leider schwer werden wird.
Leider.

PS:
Wobei ich ja immer noch glaube, das es einen Dokker II geben wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Für @Kutscher0815 kommt auch der Express II mit Kleinlastkraftwagenzulassung N1 in Frage denke ich. Den gibt es weiterhin extra für Kleinunternehmer mit begrenztem Budget.
 

derpfeffi

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Lodgy Stepway Plus 130 GPF
Baujahr
2020

Katzenfische

Mitglied Silber
Fahrzeug
D. sandero II, 1.2 ccm
Baujahr
2013
Ich finde das bemerkenswert. Ansonsten hört man immer nur das Dacia nicht taugt zum schnell fahren und für lange Strecken...
Zeigt einmal mehr, daß verschiedene User verschiedene Schnelligkeiten und verschiedene "Komforts" verschieden empfinden.
Mit grauen denke ich daran, wie meine Zufriedenheit mit dem Sandero SCe mit Anhänger durch persönliche Empfinden anderer belastet wurde.
 

Kutscher0815

Mitglied
Fahrzeug
Dokker Comfort Blue dCi 95
Baujahr
2019
  • Themenstarter Themenstarter
  • #97
Was bei einem Neufahrzeug leider schwer werden wird.
Leider.

PS:
Wobei ich ja immer noch glaube, das es einen Dokker II geben wird. Die Hoffnung stirbt zuletzt.
Ja, hoffen kann man noch, wird leider nur nicht viel bringen.
Für @Kutscher0815 kommt auch der Express II mit Kleinlastkraftwagenzulassung N1 in Frage denke ich. Den gibt es weiterhin extra für Kleinunternehmer mit begrenztem Budget.
Das wäre vielleicht eine Option. Noch ist es ja aber nicht soweit.
Der Dokker Express hat doch hinten keine Sitzbank, oder sehe ich das falsch?
Der Express hat keine Rückbank, aber den haben wir ja nicht. Wir haben einen 5 Sitzer, den Dokker Comfort.
Ich hab zwar die beiden Schrauben der Sitzbefestigung getauscht, hab solche mit so einem Plastegriff genommen, die man ohne Werkzeug lösen kann, aber trotzdem ist man selbst dazu manchmal zu faul.
 

Intrepid

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Logan II MCV dCi 90 Logan II MCV dCi 95
Fahren bei Euch hinten Leute mit oder nutzt Ihr die Sitzreihe als Ablage und zum Pennen? Wenn letzteres, dann wäre ein Klappbrett mit Polster sogar besser als eine Rückbank. Hochklappen anstatt ausbauen.
 

Selbschrauber

Mitglied Bronze
Fahrzeug
kein Dacia
Wenn das Ding doch mit dem Pisswasser soviel Probleme hat, dann lässt sich das Problem sicherlich auch softwaretechnisch beheben.
 

Leco

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Dokker Blue dCi 95
Baujahr
2020
Wenn das Ding doch mit dem Pisswasser soviel Probleme hat, dann lässt sich das Problem sicherlich auch softwaretechnisch beheben.
Bestimmt geht das. Dann kauf dir lieber gleich einen VW! ...Stimmt, die haben so viele Motorprobleme :D

Dadurch hat der ganze Schmarrn mit den Fahrverboten angefangen. Der Diesel hat jetzt einen schlechteren Ruf, auch wenn das völlig ungerechtfertigt ist.
 

Selbschrauber

Mitglied Bronze
Fahrzeug
kein Dacia
naja Toyota hat noch nachgelegt. Nachdem selbst mit BMW Diesel keiner Toyota mit Diesel wollte, hat man eben die Umwelthilfe finanziert
 

Kutscher0815

Mitglied
Fahrzeug
Dokker Comfort Blue dCi 95
Baujahr
2019
Fahren bei Euch hinten Leute mit oder nutzt Ihr die Sitzreihe als Ablage und zum Pennen? Wenn letzteres, dann wäre ein Klappbrett mit Polster sogar besser als eine Rückbank. Hochklappen anstatt ausbauen.
Sowohl als auch. Manchmal benötigt man die hintere Bank für einen 3. Mitfahrer oder als Ablage. Zum schlafen gar nicht, da kommt sie raus und wir liegen hinten drin. Als Gepäckablage für die Nacht hab ich mir hinten anstelle des Rollos eine herausnehmbare Holzplatte eingebaut. Da kommt dann alles drauf was beim schlafen stört. Zum schlafen hab ich 10cm dicke Klapp Matratzen passend für den Dokker bearbeitet. Für ein oder zwei Nächte ist es in Ordnung, länger möchte ich das nicht machen.
Wenn das Ding doch mit dem Pisswasser soviel Probleme hat, dann lässt sich das Problem sicherlich auch softwaretechnisch beheben.
Weiß ich nicht, mein freundlicher, eigentlich mit allen Wassern gewaschen, hat denk ich mal gemacht was möglich war. An der Software hat es scheinbar nicht allein gelegen.
Ich hab vorige Woche zum ersten mal den Trafic mit dem Wässerchen befüllt, problemlos. Die Anzeige war nach dem Anlassen sofort auf 100% sogar um einiges schneller als bei meinen Sprintern. Also hat Renault auch Technik die funktioniert.
 

Selbschrauber

Mitglied Bronze
Fahrzeug
kein Dacia
Befüllst du den Tank mit Pistole?
Beim W212 Bluetec geht regelmäßig der Füllstandssensor kaputt, wenn man mit Pistole mit zuviel Druck befüllt.
 

hierpk

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker Comfort TCe 130 GPF
Baujahr
2020
Habe meinen Dokker (Standardversion) nach 6 1/2 Jahren mit 128000 km in Zahlung gegeben für 2800 Euro.
Natürlich auch einen neuen gekauft. Der macht mit den 48 PS mehr und dem 6 Gang - Getriebe
noch mehr Spass. Diesmal die Comfort Ausstattung.
Habe ich gestern abgeholt und dann erst mal schnell zum Reifenhändler die eingelagerten Winterreifen vom alten Dokker aufziehen lassen.
War etwas teuer, da die alten Felgen auf das neue Reifendrucksystem umgerüstet werden mussten.
 

Statistik des Forums

Themen
32.695
Beiträge
784.449
Mitglieder
51.587
Neuestes Mitglied
Ronnor