Anhängerkupplung nachrüsten

Die Heckklappenhalter sind echt die Wucht an einem Dokker. Wir haben das mal live erleben dürfen wie ein Dokkerfahrer diese an den Türen montiert hat. Nachdem wie uns das Schauspiel ca. 30 Minuten angesehen hatten, haben wir dem Dokkerfahrer Hilfe angeboten. Um die richtig passend für das Fahrrad zu posionieren muste jedesmal alles wieder ab, Türen auf, verschieben, Türen zu usw. Im übrigen passt da nur 1 Fahrrad drauf.
 
Moin
Was ein Aufstand, dann lieber den Heckträger auf der Kupplung. :think::whistle:
Grüße
 
Die Abnehmbare an meinem Dokker löst die Abstandswarner auch ohne Anhänger aus. Ist glaub eine MVG.

Beim Elektrosatz gab es ein Problem. Der Satz war zwar modellspezifisch, das Dauerplus war aber nicht da verfügbar wo es die Anleitung behauptete.
 
Und was heißt das jetzt ?????
Neuen E-Satz ?????
 
Wenn du Dauerplus braucht zum Beispiel für den Wohnwagen,
Äh nein, nicht der Dauerplus für die Steckdose. Der Satz brauchte Dauerplus für das Kontrollrelais.

Und was heißt das jetzt ?
Die Anleitung behauptete die nötige Versorgung könnte an dem Stecker links vom Fahrersitz abgegriffen werden. Der genannte Kontakt war leer.

Ich hab die Leitung weiter bis zum Sicherungskasten ziehen und dort was passendes suchen müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Äh nein, nicht der Dauerplus für die Steckdose. Der Satz brauchte Dauerplus für das Kontrollrelais.


Die Anleitung behauptete die nötige Versorgung könnte an dem Stecker links vom Fahrersitz abgegriffen werden. Der genannte Kontakt war leer.

Ich hab die Leitung weiter bis zum Sicherungskasten ziehen und dort was passendes suchen müssen.
Das ist soweit richtig. Ich habe die Steuerleitung für unseren Dokker unter dem Teppichboden unter dem Fahrersitz unter dem Teppichboden gefunden. Der Fahrzeugspezifische Kabelsatz war ohne Dauerplus für die Steckdose an der Anhängerkupplung. Daher habe ich da ein extra Kabel verlegt. Benötigt habe ich es nicht. Aber was man hat und ggf. benötigt schon mal gut. Wer keinen Wohnwagen mit einem Akku zieht, der bei der Fahrt geladen wird, braucht kein Dauerplus.

PS: Das Kontrollrelais ist eine Steuerbox.
 
  • Themenstarter Themenstarter
  • #24
Ich habe inzwischen eine abnehmbare Kupplung anbauen lassen. Aber: Zwischen Kugel und Stoßstange sind weniger als 4 Zentimeter Luft, grob gemessen komme ich etwa auf 3,7. Laut dem Handbuch der gängigen Thule-Fahrradträger müssen es dafür mindestens 4cm sein. Ich vermute, das wird nicht passen (habe den Träger deshalb noch nicht bestellt). Hat die Werkstatt evtl. die falsche Kupplung angebaut?

Wenn ich es richtig sehe, ist es diese:
Dacia Dokker – 316334600001_858 – Westfalia-Automotive
Auf der Seite steht "nicht für Stepway" - ich habe aber auch keinen Stepway, sondern Laureate. Stutzig macht mich nur, dass ich auf einer anderen Westfalia-Seite unter Angabe meines Autos eine andere Kupplung angezeigt bekomme:
Anhängerkupplungs-Kit Dacia Dokker (X67) ab Bauj. 11/12

Nun ist das auch nicht Westfalia-Automotive, sondern einfach nur westfalia.de ... ich bin jedenfalls verwirrt.

Aber nicht der erste mit dem Problem - meine Kupplung sieht genauso aus wie die hier:
AHK Westfalia abnehmbar Kugelkopf zu nah.

Aber dort war es ja wirklich ein Stepway, also ganz offensichtlich die falsche Kupplung. Oder ist gar nicht nur der Stepway ausgeschlossen, sondern andere Modell auch?
 
Hat das denn mal jemand hier selbst gemacht?
Leider gibts da kein brauchbares Video dazu.

Speziell die Entfernung von Rücklichtern und evtl. hinterem Stoßfänger, ohne die verdeckten Haltenasen abzubrechen und die Erreichbarkeit des Kabelbaums würde mich interessieren.
 
Hat das denn mal jemand hier selbst gemacht?
Ist halt schon 5 Jahre her...

Speziell die Entfernung von Rücklichtern
Rücklichter ausbauen darf kein Problem darstellen, die müssen ja auch zum Lampen wechseln abgenommen werden. Daher mal ein Blick ins Handbuch werfen.

verdeckten Haltenasen
Kann ich mich an keine erinnern.
 
Zwischen Kugel und Stoßstange sind weniger als 4 Zentimeter Luft, grob gemessen komme ich etwa auf 3,7. Laut dem Handbuch der gängigen Thule-Fahrradträger müssen es dafür mindestens 4cm sein.
Ich hatte deinen Beitrag gelesen und bei Gelegenheit nachgemessen, dann aber ganz vergessen...

Bei meiner MVG sind es ca. 5,5cm. Also auch nicht nach Norm.

Stutzig macht mich nur, dass ich auf einer anderen Westfalia-Seite unter Angabe meines Autos eine andere Kupplung angezeigt bekomme:
Symbolbild?

Aber ja: Westfalia Werkzeughandel und Westfalia Automative sind völlig unterschiedliche Firmen. Ist auch keine historische Trennung, sie habe nur den Namen gemein.

Oder ist gar nicht nur der Stepway ausgeschlossen, sondern andere Modell auch?
Gute Frage...

Bei den Stepway ist das Plastik rundum etwas anders. Z.B. an den hinteren Radkästen ist was angebaut. Deswegen haben die Stepway in den Schiebetüren keine Staufächer.
Ob der hintere Stoßfänger auch anders ist kann ich nicht sagen, hab ich bislang nicht drauf geachtet.
 
Dacianer.de - die Dacia-Community

Statistik des Forums

Themen
41.626
Beiträge
1.031.374
Mitglieder
71.599
Neuestes Mitglied
Dokkerdings
Zurück