• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]

Allwetter-Reifen für das ganze Jahr ? Entscheidungshilfe ......

Space0815

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.5 dCi eco2 63 kW (86 PS)
Baujahr
2009
Die letzten 10 Jahre fahre ich nur noch Ganzjahresreifen Hankook, Goodyear und nun Michelin Crossclimate,,,, und hatte bisher noch nie Probleme damit. Aber wie gesagt wenn jemand im Gebirge wohnt würde ich auch wechseln,,,, aber die paar mal wo ich in den Bergen bei Schnee war haben die Ganzjahresreifen auch gereicht,,,,
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
Mal so nebenbei.

Habe jetzt seit 4 Wochen die Goodyear 4 Seasons Gen2 in 205/55/16 91H montiert.

Anfangs war das Auto grauslig schwammig, aber so nach rund 500 km bestens.

Trockene Straße Seitenführung sauber, kein Schwimmen, kein Quietschen, wo die 3 Jahre alten Sommerreifen bereits weggerutscht waren und die noch recht guten Winterreifen das Pfeifen anfingen.
Anfahren ganz unproblematisch.
Bremsen, mußte ich mal auf der Autobahn. Ich mußte die Bremse viel fester treten, bevor das ABS kam.

Nasse Straße:
Seitenführung immer noch besser als mit den Reifen zuvor.
Anfahren deutlich besser als mit den Sommer- und auch den noch guten Winterreifen.
Selbst an den Stellen, an denen ich bislang immer die Antischlupfregelung aktiv hatte, geht es jetzt problemlos vorwärts.
Bremsen traumhaft.

Schnee:
hatte ich noch nicht,

EIS:
auch noch nicht, nur etwas Rauhreif, Reifen unauffällig
 

Boosterfan

Mitglied
Fahrzeug
Sandero II Stepway Techroad TCe 90 & Captur TCe 130
Baujahr
2019
Wir fahren auch seit über 10 Jahren nur noch Ganzjahresreifen auf allen möglichen Fahrzeugen. Die Goodyear Vector4Seasons Gen2 haben wir auf dem Ford Grand C-Max, dem Renault Captur und dem Renault Kangoo. Auch bei Schneechaos und Glatteis bereits gefahren. Bisher immer ohne Probleme.
 

Oldironman

Mitglied Silber
Fahrzeug
Duster Prestige LPG, atacamaorange,
Baujahr
2019
Haben auf unserem Duster seit 2 Wochen die Nokian Weatherproof
in 215/60/17, meine Frau ist bereits über 1000 Kilometer, 55 Kilometer einfacher
Arbeitsweg, damit gefahren. Bisher keine Auffälligkeiten
 

ihringer

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway
Baujahr
2019
die Goodyear 4 Seasons Gen2 in 205/55/16 91H
Sind bei unseren Neuwagen drauf.
Da ich den Wagen erst wenige Stunden habe, kann ich wenig zu Eigenschaften sagen, meine aber das der Wagen sehr direkt reagiert.

Ich wohne im Kaiserstuhl, mache zu 95% nur Landfahrten.
An dem letztem Schnee in unsere Region kann ich mich kaum noch erinnern. Selbst wenn es mal knackig kalt wird oder überfrierende Nässe droht, sind die Jungs der Straßenmeisterrei aus dem Nachbarort recht flott dabei.
Argument für Sommer oder Winterreifen habe ich keine, außer das man sich Arbeit spart und kein Theater hat wegen Montagearbeiten im Frühjahr und Herbst. Denn ich muss für jede "Kleinigkeit" immer in einer Werkstatt.
 

ey_digga

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Duster 1.5 dCi 4x4 (110 PS) Olive-Grau
Dieses Jahr kommen als "Winterreifen" Kleber Citilander drauf, Diese Allwetterreifen hab ich vor 4 Jahren günstig neu geschossen.
Sollten eigentlich als Sommerreifen drauf sind aber nach 50 km den Yokohama Geolandar in 235er Breite gewichen so das die jetzt im Winter herhalten müssen.
Die Kleber haben das Alpine Symbol und da wir im WW doch des öffteren richtig Schnee bekommen bin ich gespannt wie die sich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan Geisler

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Logan MCV
Baujahr
2019
Also auf der Alb würde ich mich nur auf richtige Winterreifen verlassen. Da ich im Winter meistens noch vor dem ersten Schneepflug unterwegs bin, muss man hier, gerade in den Steigen, schon mit sehr herben Strassenverhältnissen umgehen können. Da würde ich niemals über Ganzjahresreifen nachdenken, die ja doch immer einen Kompromiss aus beiden Varianten bedeuten.
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
Also auf der Alb würde ich mich nur auf richtige Winterreifen verlassen.
Also den Tipp für Ganzjahresreifen habe ich vor ein paar Jahren von jemandem bekommen der im Schwarzwald wohnt. Da habt ihr Älbler (nicht böse gemeint, bin auch Schwabe) bestimmt weniger Schnee.

Er fährt die Goodyear Vector 4Seasons. Diese hatte ich dann auch probiert auf einem Polo. Am Duster habe ich Michelin Crossclimate. Sind nicht schlecht, schieben mir bei Nässe aber etwas zu schnell in Kurven geradeaus - zumindest bei meiner strammen Kurvenfahrweise.

Habe von einem Werkstattbesitzer den Tipp bekommen, mal die Hankook Kinergy 4S zu probieren. Die sollen angeblich eine der besten sein.
 

dicker61

Mitglied Platin
Fahrzeug
Dacia Sandero Stepway TCe 90
Baujahr
2017
Wer fahren kann wenn's geht und nicht um jeden Preis muß ist mit Ganzjahresreifen sehr gut dran. Ich fahr sie schon ein Paar Jahre. Man muß nur auf den Ruf der Reifen hören, das ist besonders wichtig. Da ist es egal welche man drauf hat.

Achso der Ruf der Reifen:

"..Fahrer gib uns auch eine Chance deinen Wünsch zu erfüllen, damit das Auto auf der Straße bleibt !!!!.."
 

barbarix

Mitglied
Fahrzeug
Dokker SCe 100 Comfort
Baujahr
2019
Ich habe seit 4 Wochen die Good Year Gen 2 drauf, auch wenn die Werkstatt die Nase gerümpft hatte als ich Ganzjahresreifen bestellte. Zu Eis und Schnee kann ich noch nix sagen, aber Trocken und Nass finde ich sie eher besser als die Nexen Sommerreifen die drauf waren.
Auf meinem letzten Auto hatte ich 2 Winter Nokian Ganzjahres drauf, fahre fast jeden Tag von der Alb ins Tal und bin, auch wenn diese leicht zum durchdrehen neigten immer raufgekommen, was ich in früheren Zeiten mit Winterreifen auch mal nicht geschafft hatte. Bestimmt hätte ich es da mit Ganzjahresreifen auch nicht geschafft, aber dann hätte man gesagt es liegt an diesen.
Manchmal kann es vielleicht doch auch einfach an der Wetterlage liegen und nicht zwangsläufig an den Reifen.....
Mit den Good Year kann es dann ja eigentlich (zu Nokian) nur besser werden wenn man nach den allgemeinen Testergebnissen geht...wir werden sehen....
 

Dokker17-18

Mitglied
Fahrzeug
Dacia Dokker 1.2 TCe 115 Stepway
Baujahr
2018
Ich habe im Januar 2018 meinem Dokker gleich im Autohaus Goodyear Ganzjahresreifen aufziehen lassen. Die Beratung durch meinen Verkäufer fand ich schon ok - denn ich habe gleich gesagt, dass ich nicht bei viel Schnee und/oder Glatteis mit diesem Auto auf die Strasse muß. Die jährliche Fahrleistung mit dem Auto liegt bei knapp 10T Kilometer, da reichen für meine Bedürfnisse ordentliche Ganzjahresreifen vollkommen aus.

So habe ich einmal 200€ bezahlt und habe am 11. Januar 2018 einen gut "beschuhten" Dokker mit nach Hause genommen.
 

Radio

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II TCe 90 LPG
Baujahr
2016
also ich habe seit ca 4 Wochen die Goodyear Vector 4Seasons drauf , auf meinen Logen MCV und ich muss sagen bin zufrieden , was ich extrem festgestellt habe diese Reifen haben eine höhere Laufruhe als die Sommerreifen die drauf waren , ja und auf meinen anderen Autos waren immer Allwetter Reifen verbaut , deswegen wurden auch auf dem Logen welche wieder Verbaut .
 

ssc

Mitglied
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
wie schon etliche geschrieben haben, es kommt auf die Region an. Hier sind Winterreifen in den Bergen schon fast Pflicht und wenn möglich keine M&S sondern die mit der Schneeflocke. Unten im Tal reichen M&S.
Die Spardenker mit den Ganzjahresreifen erleben wir jeden Winter bei den Urlaubern, die dann im Graben oder sonsterwo landen. Ich hab immer den Bergegurt auf der Ladefläche liegen. Viel Pässe sind auch nur für Winterreifen oder Ketten zugelassen und das ist auch richtig so. Meine Ketten hab ich auch immer mit.
Selbst unser alter Fiat und jetzt der Sandero haben Winterreifen hier im Tal. Wer schreibt das Winterreifen überbewertet werden hat keine Ahnung von den Bergen.

Gruss
Steffen
 

MRCCSP

Mitglied
Fahrzeug
Duster 1.5 Diesel
Baujahr
2011
Wir haben bei unseren bisherigen Fahrzeugen immer Sommer und Winterreifen gefahren.
Aufgrund der verschiedenen Gummimischungen habe ich immer ein viel besseres Fahrgefühl gehabt.
Auf unserm Duster den wir in diesem Jahr angeschafft haben sind Good Year 4 Seasions 2 Gen aufgezogen. Zuerst habe ich vorgehabt wieder Sommer und Winterreifen zu verwenden.
Aber ich muss ehrlich sagen , das ich mich im Sommer und auch jetzt bei kalten Temperaturen sehr wohl mit dem Fahrverhalten fühle ,was ich nicht gedacht habe.
Vielleicht muss ich mir eingestehen dass manche Vorurteile und Weisheiten die seid 30 Jahren in meinem Kopf verankert sind heute durch besseres Material keinen Bestand mehr haben.
 

wavelow

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Trafic dCi 145 - "Spaceclass Cargo"
Baujahr
2019
wenn möglich keine M&S sondern die mit der Schneeflocke
Ich habe Ganzjahresreifen MIT Schneeflocke

Es kommt halt immer auf das Einsatzgebiet an.
Hier im Rheinland reichen gute Allwetterreifen immer
So isses. Bin mit meiner Ganzjahresreifen-Stammmarke bisher überall durchgekommen, auch durch ärgere Schnee und Eisverhältnisse in bergigen Gegenden. Würde ich im Bergigen leben, wären Winterpellen wohl zur Winterzeit wieder drauf. Alles eine sehr individuelle Sache.

Die letzten Jahre habe ich aber keinen echten Winter mehr erlebt, da tue ich mir das zweimalige Räderwechseln im Jahr nicht mehr an. Gute Ganzjahrespellen sind ja im Prinzip Winterreifen (sonst würden sie das Flockensymbol ja nicht tragen dürfen). Sind halt mehr sommertauglich als reine Winterreifen und radieren sich nicht gleich nach 4 Wochen runter.
 

ssc

Mitglied
Fahrzeug
Sandero 2 und Toyota Hilux
Baujahr
2013
ok, das wusste ich nicht. Stimmt aber seit 2018.
Nur wird die Gummimischung nur eine "halbweiche" bei Ganzjahresreifen sein und nicht eine weiche oder weichere wie bei reinen Winterreifen. Das ist der Kompromiss. Halbwanger geht auch nicht.
Der Dacia hat als Winterreifen vorn Semperit mit Schneeflocke und hinten Conti mit Schneeflocke.
Bei mir sind im Winter 235er Cooper Discoverer mit Schneeflocke und im Sommer 255er Goodyear Wrangler mit M&S drauf. Schneeketten sind 235 Pewag Snox.

Gruss
Steffen
 

wupi

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Logan 1.4
Es gibt hier genug, die Ganzjahresreifen draufhaben.
Könnt ihr mir bitte sagen, ob die Ganzjahresreifen sich schneller abnutzen als die Sommerreifen?
Weil irgendwo habe ich gelesen die Ganzjahresreifen entsprechen mehr den Winterreifen als den Sommerreifen.
 

Wie viele Kilometer legst du jährlich mit deinem Dacia zurück?

  • 0km - 5.000km

    Stimmen: 78 4,9%
  • 5.000km - 10.000km

    Stimmen: 294 18,4%
  • 10.000km - 15.000km

    Stimmen: 437 27,3%
  • 15.000km - 20.000km

    Stimmen: 317 19,8%
  • 20.000km - 30.000km

    Stimmen: 316 19,8%
  • 30.000km - 50.000km

    Stimmen: 131 8,2%
  • mehr als 50.000km

    Stimmen: 27 1,7%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Wichtig: Bitte beachte diese Hinweise, bevor du spendest. Vielen Dank für die Unterstützung!