• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Abblendlicht Logan BJ 2016 - bitte heller - Halogen?


My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#61
Servus,

mal schnell mit Sketchup... sollte jetzt klar sein was gemeint ist.

z.B. wenn man keine weiße Wand hat, könnte man einen Eimer mit Sand füllen, einen Bambusstab, Stück Dachlatte, geraden Stock aus dem Wald....etc. reinstecken, ein Stück Pappe (Pizzakarton maybe...) mit Reißzwecken befestigen....

Das tut es genauso:D:angel:

Lichttest.jpg

Die 84cm wären jetzt hier am Q5 gemessen, obere Lichtkante am Fahrzeug.
Dementsprechend bei 10mtr. Abstand 74cm obere Lichtkante an der Wand, bei 1% Neigung.

Vielen Dank an @Firestone , für den Link!
Ich hatte nämlich vergessen zu schreiben das die Höhenverstellung vom Scheinwerfer auf Null stehen muß bei der ganzen Geschichte!!!:yes:
 

mcvb

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan Kombi 1.4 MPI (75 PS)
Baujahr
2009
#62
es macht keinen sinn wenn laien da selbst dran rumdrehen..........................
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#63
es macht keinen sinn wenn laien da selbst dran rumdrehen..........................
Bin ich voll bei Dir!

Habe auch geschrieben, dass es für den ersten groben Check ob die zu tief sind nützlich ist. Und klar kann man die dann erstmal auf eine vernünftige/korrekte Höhe bringen. Das, dass keine vernünftige Einstellung von einer Werkstatt ersetzt sollte jedem klar sein. Deswegen habe ich auch mit Absicht nichts zu der seitlichen Verstellung geschrieben. Weil dann ist der Scheinwerfer ganz schnell mal total verstellt!! :kotz2:
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#64

theduke

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.6 16V
Baujahr
2015
#66
Warum muss er alle zwei Leuchtmittel tauschen wenn eins kaputt geht? Es reicht doch auch übergangsweise mit einer normalen Birne in dem einen Scheinwerfer und einer Night Breaker (oder was auch immer) in dem anderen Scheinwerfer.
Klar ist dann eine Seite der Straße nicht mehr so toll ausgeleuchtet, aber besser wie nix. Und verboten ist das meines Wissens auch nicht mit unterschiedlichen Leuchtmittel zu fahren.
Warum? Soweit mir bekannt, müssen beide Scheinwerfer mit den selben Leuchtmitteln ausgestattet sein. Klar kann bei Nahstrecken mal die eine defekte NB gegen die orig. Dacia tauschen, doch es gibt auch Fahrer die Langstrecken fahren. Zudem wird der Gegenverkehr auch verwirrt sein, wenn ein Auto mit 2 versch. Farbtönen in den Scheinwerfern entgegenkommt.
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#68
Das kann so nirgends stehen.
Was nicht geht sind auf der einen Seite 10 Watt, auf der anderen 55 Watt. Es sind die Wattzahlen zu wählen wie sie vom Leuchtenhersteller vorgegeben sind und für das Fahrzeug zugelassen.

Wenn ein Leuchtmittel schon 40 Betriebsstunden auf dem Buckel hat, kann es Natur gemäß nicht mehr wie am ersten Tag leuchten. Ist aber auf jeden Fall noch zulässig. Auch wenn ich eine neue Birne nebenan einsetze, die eine etwas andere Lichtfarbe hat. Solange beide für mein Fahrzeug/Lampe zugelassen sind.

Edit:

So geizig kann ich gar nicht sein, nachdem ich die original Leuchtmittel rausgeschmissen habe weil sie mir zu funzelig waren, lege ich mir die nicht wieder ins Auto. Ich habe nochmal 2 Satz NB H7 nachgefordert. 1x für Fernlicht und einmal als Ersatz. Sobald der Ersatz angerissen wird, wird der nächste Satz geordert. So mache ich das. Meine Sicherheit!:readit:
 
Zuletzt bearbeitet:

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#69
Das kann so nirgends stehen.
Was nicht geht sind auf der einen Seite 10 Watt, auf der anderen 55 Watt. Es sind die Wattzahlen zu wählen wie sie vom Leuchtenhersteller vorgegeben sind und für das Fahrzeug zugelassen.
Was nicht geht ist gelbes Licht wie in Frankreich und weisses wie in Deutschland, gemischt für die Hauptscheinwerfer. Nur gelbes wiederum geht solange es eine E-Zulassung hat.

Wenn ein Leuchtmittel schon 40 Betriebsstunden auf dem Buckel hat, kann es Natur gemäß nicht mehr wie am ersten Tag leuchten. Ist aber auf jeden Fall noch zulässig. Auch wenn ich eine neue Birne nebenan einsetze, die eine etwas andere Lichtfarbe hat. Solange beide für mein Fahrzeug/Lampe zugelassen sind.

Edit:

So geizig kann ich gar nicht sein, nachdem ich die original Leuchtmittel rausgeschmissen habe weil sie mir zu funzelig waren, lege ich mir die nicht wieder ins Auto. Ich habe nochmal 2 Satz NB H7 nachgefordert. 1x für Fernlicht und einmal als Ersatz. Sobald der Ersatz angerissen wird, wird der nächste Satz geordert. So mache ich das. Meine Sicherheit!:readit:
Darum ging es aber gerade nicht.
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#70
Worum ging es nicht?

Schau mal #66
die Aussage stimmt so einfach nicht!:naughty:
Oder zumindest nicht ganz. Stiftet nur Verwirrung
 

Murphy

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero & Logan
#71
Es ist völlig gleichgültig ob ich ein Leuchtmittel von Hersteller X oder ein Produkt von Y
einsetzt.
Solange die Wattzahlen und die Art des Leuchtmittels ( E- Prüfzeichen?) gesetzeskonform
sind ist alles im grünen Bereich.

Aus Erfahrung weiss ich, wenn man rechts gewechselt hat, segnet kurz darauf auf der linken Seite
das Leuchtmittel das zeitliche. Oder andersherum....:blink:

Und wenn ich unterwegs - bei Dunkelheit und im strömenden Regen ( wann sonst...?:D) ein Birnchen wechseln muss - fang ich bestimmt nicht an die intakte Seite raus zu pröckeln!

Hier noch ein kleiner Tip wie die Leuchten länger halten können:
Nach dem Motorstart nicht sofort ( im selben Moment) die Scheinwerfer einschalten. Ein kurzes Innehalten vermeidet Spannungsspitzen und schont die Glühwendeln.....
Oder man schaltet das Licht vor dem Starten ein. :exclaim:
 

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#73
Siehe Unten.
Weder haben H4 bzw. H7 Leuchtmittel 10 Watt noch sind sie in der Regel gelb.
Es ging um Leuchtmittel mit gleicher Wattzahl von unterschiedlichen Herstellern mit anderer Lichtausbeute und ggf. Leicht unterschiedlicher Lichtfarbe.
Und vor Allem, ob dies rechtlich zulässig ist.
Es spricht NICHTS dagegen die originalen Leuchtmittel als zumindest zeitweiligen Ersatz bereitzuhalten.
Das ist besser als die Dinger völlig sinnlos wegzuwerfen.


Was nicht geht sind auf der einen Seite 10 Watt, auf der anderen 55 Watt. Es sind die Wattzahlen zu wählen wie sie vom Leuchtenhersteller vorgegeben sind und für das Fahrzeug zugelassen.
Was nicht geht ist gelbes Licht wie in Frankreich und weisses wie in Deutschland, gemischt für die Hauptscheinwerfer. Nur gelbes wiederum
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
#74
Also hier geht physikalisch einiges durcheinander. Lichtstärke wird nicht in Watt sondern in Candela/m² gemessen. Watt ist der Energieumsatz pro Zeitspanne. 1 Candela = 12/lm (Lumen). Lumen ist der Lichtstrom. Candela ist die Lichtstärke. Die Lichtfarbe sagt nichts über die Lichtstärke aus. Die Lichtfarbe wird in °K (Kelvin) gemessen oder mit dem nach oben offenen Mirredwert. 1 000 000 : °K = Mirred. Weißes Licht hat einen höheren Blauanteil im Spektralbereich, gelbliches Licht einen höheren Rotanteil. Diafotografen werden sich noch an Taglicht und Kunstlicht Filme erinnern, bei denen die Farbempfindlichkeit korrigiert wurde. Weißes Licht wird bei gleicher Lichtstärke oft als heller wahrgenommen, was jedoch nur ein subjektives Empfinden ist. Also zum korrekten messen ein Luxmeter benutzen. Lux ist die alte Maßeinheit für Candela. Dabei auf die exakte Entfernung achten, den Licht nimmt mit der Entfernung zum Quadrat ab

Candela – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Candela) Lichtfarbe – Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Lichtfarbe)
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#75
@Duster 13

richtig es gibt in unseren Fahrzeugen keine Leuchtmittel mit 10 Watt. Das war mit Absicht untertrieben. Auch mit den gelben und weissen Leuchtmitteln war ein Extrem das wohl keiner so macht. Also warum dann so ein Beispiel?
Es kommt hier oft vor das Posts kommentiert werden die eigentlich selbstverständlich und selbst erklärend sind. Dann fängst erst mal wieder an alles richtig zu stellen.
Jetzt grad mache ich nichts anderes!!!!!

Dann habe ich ganz klar definiert das es sehr wohl zulässig leicht unterschiedliche Leuchtfarben zu haben so lange sie den Rechtlichen Anforderungen entsprechen..

Ebenfalls habe ich geschrieben das dieses ja schon zustande kommt, wenn ich nicht beide Leuchtmittel gleichzeitig Wechsel. Ist ja auch nicht notwendig und vom Gesetzgeber gefordert.
Was mein Edit betrifft, es kann doch jeder so halten wie er mag. Ich habe dazu nur meine Meinung gesagt.
Der Faden hier geht darum das hellere Leuchtmittel gewünscht sind weil die originalen zu dunkel sind.
Wer jetzt Sparfuchs ist kann das doch gerne so machen und sich die Leuchtmittel als Notreserve aufbehalten.
Ich sehe es eben so, dass wenn ich schon sage das mir die Leuchtmittel nicht genügen, ich als Notreserve ein Leuchtmittel gleicher Güte bereit stelle um für mich immer die optimale Ausleuchtung zu gewähren. Da geht's um meine Sicherheit und ich baue eben nicht, auch nicht für kurze Zeit, die schlechteren Leuchtmittel zurück.
Zudem bin ich einfach auch zu faul dauernd die Leuchtmittel hin und her zu bauen. Defekte raus, durch neue gleichwertige ersetzt, fertig ist der Lack.

Ich hoffe das jetzt alles unklar ist was klar war und umgekehrt. (Spässchen):D:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Duster 13

Mitglied Diamant
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
Baujahr
2014
#78
@My1Logan
@theduke hat folgendes gepostet:

Soweit mir bekannt, müssen beide Scheinwerfer mit den selben Leuchtmitteln ausgestattet sein
Daraufhin kam von @mcvb die Frage:

Daraufhin hast Du di h dazwischengehängt, ohne auf den Beitrag von @theduke einzugehen

Das kann so nirgends stehen.
Was nicht geht sind auf der einen Seite 10 Watt, auf der anderen 55 Watt. Es sind die Wattzahlen zu wählen wie sie vom Leuchtenhersteller vorgegeben sind und für das Fahrzeug zugelassen.
Was nicht geht ist gelbes Licht wie in Frankreich und weisses wie in Deutschland, gemischt für die Hauptscheinwerfer. Nur gelbes wiederum geht solange es eine E-Zulassung hat.
Woraufhin ich bezogen auf den Post von @theduke bezogen anmerkte:

Darum ging es aber gerade nicht.
Dann kam von Dir:

Uswusw.

Also hier geht physikalisch einiges durcheinander. Lichtstärke wird nicht in Watt sondern in Candela/m² gemessen.
Wo das hier jetzt durcheinander ging weiß ich nicht aber schöne Ausführung.
 

My1Logan

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II, 0.9 TCe 90
Baujahr
2018
#79
@Duster 13

Aha also klassisch aneinander vorbei.

Dazwischen gehängt jain. Manchmal dauert es etwas länger mit dem Schreiben bei mir, ich schreibe oft, wie heute, auch während der Schicht. Da kann so ein Post von mir auch gerne mal 1 Std. dauern bis er fertig ist. Derweil hat schon jemand anderes geschrieben.

Es ging aber um den Post von theduke.

Die Aussage es müssen die gleichen Leuchtmittel sein ist falsch.
Ich kann jetzt Phillips Normalos drin haben und steige dann auf Nightbraker um mit nur einem Leuchtmittel, dann habe ich den Unterschied. Das es bescheiden aussieht ist eine Sache. Zulässig ist es solange es die richtigen Leuchtmittel sind. Bei mir H7 12V 55W. allemal.

Darauf war dann auch das Beispiel mit den Farben und Watt von mir gemünzt. Damit gar nicht erst so was wie "Hey es gibt die auch in 100W etc. kommt.
Siehe "der Bringer ist die Lampen zu hoch einzustellen"(Sinngemäß)
Einige Posts vorher.
Damit hilft man niemanden!

Also haben wir das Knäul jetzt aufgelöst?!:prost: :kuscheln:
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#80
Und nun....tara ein Praktiker. Ich habe bei einem Leuchtmitteldefekt immer beide getauscht. Die ganze als Reservebirne behalten. Habe diese aber nie gebraucht und dann doch weggeschmissen. Wie oben schon erwähnt. Wechselt man nur die defekte geht die andere garantiert demnächst kaputt und man fängt wieder an zu basteln. Ja basteln, denn so einfach wie vor 20 Jahren ist es in den vollgebautenen Motorräumen nicht mehr und man freut sich wenn man das nur einmal im Jahr machen muß. Zur Zeit fahren wieder die Einäugigen rum. Darum?
 

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 80 53,0%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 67 44,4%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 4 2,6%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige