• Dacianer.de - Wichtige Mitteilungen
    Wir stellen unseren Nutzern die originalen Bedienungsanleitungen zu den aktuellen Dacia-Modellen kostenlos zum Download zur Verfügung, mit freundlicher Unterstützung von Dacia Deutschland. [Zu den Dacia Bedienungsanleitungen DOWNLOADS]
Anzeige

Totalausfall der Elektronik !? Duster II TCe 125 4x4, wer hat schon ähnliches erlebt?


Malouk

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#1
Gestern Abend auf einer dunklen Landstraße während der Fahrt bei 70 km/h:

Folgende Warn- /Kontrolllampen leuchteten plötzlich auf und ein akustisches Signal ertönte:

- Automatische Reifendruckkontrolle
- Schraubenschlüssellampe
- Stop
- Störung im Bremssystem
- Multifunktionskontrolllampe
- ABS-Kontrolllampe
- Lade-Kontrolllampe
- Kontrolllampe Servolenkung
- Standby-Modus des Motors nicht verfügbar

Der Bordcomputer zeigte folgende Warnmeldungen an:

- Reifenpanne
- Störung Bremssystem
- Störung Servolenkung
- Motor kann zerstört werden
- Elektr. Störung GEFAHR
- Start & Stop kontrollieren
- ABS prüfen
- Bremssystem prüfen
- ESC prüfen

Das Fahrzeug hat automatisch in den 2WD Modus gewechselt.

Beim Rechtsabbiegen, um dann anzuhalten, funktionierte der Blinker nicht mehr, auch die Warnblinkanlage war ohne jede Funktion.

Nachdem ich dann angehalten hatte und den Motor abgestellt hatte, konnte ich keinen Reifenschaden feststellen.

Ein Neustart war nicht möglich. Die Warblinkanlage funktionierte immer noch nicht!

Die Warnlampen leuchteten auch nach abziehen des Zündschlüssels noch mindestens 10 Minuten weiter.
Danach zeigte der Bordcomputer garnichts mehr an und auch die Kontrollampen leuchteten nicht mehr, ich konnte keinen Kilometerstand mehr ablesen, aber es dürften so 670 km gesamt sein.

Die Heckklappe ließ sich nicht mehr öffnen! Ich musste meine Einkäufe durch Umlegen der Rückbank über die Rücksitze ausladen.

Es war keine Türverriegelung oder Entriegelung mehr möglich, weder über die Funkfernbedienung noch manuell mit dem Schlüssel und auch ein mehr als 5 Sekunden drücken des mittleren Tasters am Armaturenbrett verriegelte die Türen nicht!
Es war nur die Fahrertür manuell zu verschließen und die Heckklappe war ja verriegelt.

Dann die Pannenhotline von Dacia angerufe.
Das Radio und Navi lies sich wider Erwarten noch einschalten und ich konnte meinen genauen Standort mit Koordinaten ermitteln, leider konnte die Dame der Hotline jedoch nichts mit dem Format der Koordinaten anfangen, aber die Beschreibung der Örtlichkeit hat dann doch weitergeholfen.

Nach 1 Stunde war der Abschleppdienst da und hat meinen 2 Wochen alten Duster aufgeladen und eingelagert, da er nicht abgeschlossen werden konnte.

Heute morgen wurde er dann zur Vertragswerkstatt verbracht.

Jetzt bin ich gespannt welche Ursache für den Totalausfall gefunden wird und wann ich ihn wieder fahren kann???

Ich werde berichten wenn ich etwas erfahren habe.
 
Anzeige
B

Byebye 36846

#2
Oh man, langsam bereue ich meine Bestellung wenn ich die ganzen Probleme hier lese. Vorfreude wurde uns schon genommen und nun die ganzen berichte lassen unser Vertrauen in Dacia immer weiter sinken. Langsam sollten wir uns uberlegen wie wir da wieder raus kommen
 
B

Byebye 36846

#3
Das ist einer von was weis ich wieviel Tausend.
Und so krass wie bei dem hier hab ich das auch nur ein zwei mal erlebt in den ganzen Jahren die ich bei Renault gearbeitet habe.
Würdest Du nun Lotto spielen und enttäuscht sein weil die 6 Richtige nicht gekommen sind wo doch so viele Spieler schon 6 richtige hatten ?
Der vergleich hinkt weil ein Lottoschein auch ~20.000€ kostet :clap:
 

sichtbarkeiten

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
#4
Hier zeigt sich das Risiko, welches von solchen Foren ausgeht: Tendenziell wird eher über Negatives und Probleme berichtet und die Wahrnehmung ist dann, dass es nur Probleme gäbe. Dem ist aber ganz sicher nicht so, die Mehrheit ist ohne diese hier beschriebenen Probleme und schweigt nur, sieht sich nicht veranlasst, ihre Zufriedneheit zu kommunizieren. Ich kann nur sagen, dass ich den Wagen nun fast 2.000 Km fahre und noch nicht ein einziges nenneswertes (echtes) Problem hatte.
 

Malouk

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#5
Ich kann nur sagen, dass ich den Wagen nun fast 2.000 Km fahre und noch nicht ein einziges nenneswertes (echtes) Problem hatte.
Das gibt mir ja noch Hoffnung.
Bisher war ich auch sehr zufrieden und wollte dann auch nach den ersten 1000 Km über meine positiven Erlebnisse hier berichten.
Ich will auch niemanden mit meinem Bericht verschrecken, sondern hoffentlich nur eine Bestätigung erhalten, dass ich leider Pech hatte und es sich nur um einen Einzelfall handelt der durch einen Softwarefehler oder irgendetwas anderem harmlosen ausgelöst wurde und relativ schnell und einfach wieder behoben werden kann.
 

Cannablubb

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Lodgy 1.2 TCe 115
#6
Das gibt mir ja noch Hoffnung.
Bisher war ich auch sehr zufrieden und wollte dann auch nach den ersten 1000 Km über meine positiven Erlebnisse hier berichten.
Ich will auch niemanden mit meinem Bericht verschrecken, sondern hoffentlich nur eine Bestätigung erhalten, dass ich leider Pech hatte und es sich nur um einen Einzelfall handelt der durch einen Softwarefehler oder irgendetwas anderem harmlosen ausgelöst wurde und relativ schnell und einfach wieder behoben werden kann.
Vielleicht hat ja bei dir auch nur der marder zugeschlagen und gleich mal einen ganzen kabelbaum angekaut oder eine sensorleitung
 

romulus

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Sandero Stepway II TCe 90 Prestige
Baujahr
2016
#8
Eigentlich ist es ja der Sinn eines "Hilfeforums" bei erklärlichen und unerklärlichen Fehlern zu berichten. Der Schwarmverstand kennt oder findet dann eine Lösung. Auch Beistand hilft manchmal. Ist es nicht im Leben genauso. Schaue die Medien an, fast nur negative Meldungen. Das prägt unsere Wahrnehmung im Alltag. Leider. Also alles Normal, eben wie im Leben auch. Ach ja, mein Auto steht sich auch nicht kaputt. Versteht keiner? Bei 5000 Km im Jahr ist eben die Wahrscheinlichkeit eines Defekts geringer :whistle:
 

lelletz

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Sandero 1.5 dCi eco2 (90 PS)
#9
Nur mal so zur Beruhigung:
Vor Jahren hatte ein lieber Bekannter beruflich immer wieder die neuesten S-Klassen zu fahren.
Bei einem dieser Modelle quasi genau die selben Symptome.
Nachts auf der Autobahn plötzlich das Licht aus, der Motor aus, irgendwie alles aus.
Service gerufen, Autohaus, Reparatur, ein paar Nächte spätes dasselbe, nur daß er diesesmal nicht mehr aus dem Auto herauskam, alle Türen zu, alle Lichter aus, Fahrzeug tot.
Der Mann vom Mercedes Service hat die Leute dann befreit.

Den Kupferwurm kennt jeder Autohersteller, das ist keine Dacia Problem, daher freut Euch auf Eure Autos.
Meiner beispielsweise ist bislang absolut fehlerfrei...
 

joe3l

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#10
Ich hatte etwas ähnliches mal an einem Citroen C5. Das ganze Armaturenbrett hat zusätzlich nur noch gerasselt (vermutlich alle Relais). Kam alle paar Monate mal vor.......dann ist er glücklicherweise einem Unfall zum Opfer gefallen..... Fehler wurde nie gefunden - und das bei einem knapp 60.000 Euro-Flaggschiff.
 

Papa_Dravet73

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 4x2, 1.2 TCE
Baujahr
2017
#11
In modernen Daica's ist mehr Elektronik drin als man glaubt! ;) Und wenn die mal ein Signal nicht richtig erkennt hat man die tollsten Fehler. So ein Komplettreset kann eigentlich nur mit der Stromversorgung zu tun haben. Aktuell gibt es auch einige Batterien die schon nach kürzester Zeit komplett tot waren und getauscht werden mußten.
 

Truckerrass

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan, 1.6 MPI
Baujahr
2009
#12
Schlimme Sache, erst einmal abwarten wo der Fehler liegt. Bei Neufahrzeugen hat man ja zum Glück Garantie.
Bin mal gespannt wo der Fehler IST:
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#13
Das ist der Grund warum immer abgeraten wird ein neues Automodell zu kaufen. Am besten ist man dran wenn man abwartet bis ein Facelift draußen ist und die Kinderkrankheiten weg sind. Ich denke mal in diesem Fall wird das gründlich untersucht .
 

Truckerrass

Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Logan, 1.6 MPI
Baujahr
2009
#14
Der erste Besitzer zahlt und hat den Ärger, der 2. Besitzer fährt und der dritte schraubt. Auto beginnt mit Au und endet mir O.
 

Malouk

Themenstarter
Dacianer.de-Sponsor
Fahrzeug
Dacia Duster II 4x4, 1.2 TCe 125
Baujahr
2018
#15
Die Vertragswerkstatt hat gerade angerufen, mein Duster läuft wieder!!!
Es war EINE Sicherung defekt, sonst wäre alles ok, keine weiteren Defekte. Warum die Sicherung durchgebrannt ist können sie nicht feststellen.
Ich werde morgen nochmal genau fragen welche Sicherung das denn gewesen sein soll, die alles mögliche lahmgelegt hat.
Heute Abend werde ich ihn wieder abholen.
 

no_name

Mitglied Silber
Fahrzeug
Dacia Duster 1.6 16V 4x4 (105 PS)
#17
Warum die Sicherung durchgebrannt ist können sie nicht feststellen
Das ist ( erstmal ) kein Grund zur Beunruhigung. Der Volksmund sagt zwar, dass eine Sicherung nicht ohne Grund auslöst, aber manchmal findet sich der Grund einfach in der Sicherung selbst.
Viele Sicherungen versehen ihren Dienst zuverlässig über Jahrzehnte, einzelne erreichen nur einen Bruchteil davon. Eigentlich der pure Wahnsinn, wenn man bedenkt, dass sie im Großhandel nur wenige Cent das Stück kosten. Wenn sie nun Ausfallen ist das Betriebsmittel hinter der Sicherung halt komplett Stromlos. Wenn es dann z.B. noch die Zentralsteuerelektronik trifft, wird aus einer kleinen Ursache eine verheerende Wirkung.
 

Grünfink

Mitglied Gold
Fahrzeug
Dacia Logan MCV1.216V (75PS)
Baujahr
2016
#18
Die Vertragswerkstatt hat gerade angerufen, mein Duster läuft wieder!!!
Es war EINE Sicherung defekt, sonst wäre alles ok, keine weiteren Defekte. Warum die Sicherung durchgebrannt ist können sie nicht feststellen.
Ich werde morgen nochmal genau fragen welche Sicherung das denn gewesen sein soll, die alles mögliche lahmgelegt hat.
Heute Abend werde ich ihn wieder abholen.
Wie so oft bei solchen Symptomen kleine Ursache große Wirkung. Defekte Sicherung, abgefallene Kabel, Wackelkontakte usw. Bei meinem 14 Tage alten Peugeot 309 hatte der Anlasser die "Blinklichtkrankheit" geht - geht nicht- geht - geht nicht. Die Werke hat geschlagene 5 Stunden gesucht. Anlasser ausgewechselt usw. Der Meister ist fast verzweifelt. Was war es? Ein Wackelkontakt unterhalb der Hauptsicherung auf Grund einer lockeren Schraubverbindung.
 

CodyBanks

Mitglied Bronze
Fahrzeug
Dacia Duster 4x4, 1.5 dCi 110
Baujahr
2018
#19
Doof beim neuwagen aber all denen mit problemchen - hier 2 gründe warum man trotz „pannen“ froh sein kann ! 1) neuwagen kauft man meisst dass man weniger reperaturen hat, soo... bevor jetzt einer schreibt ja aber ne panne bei nem nagelneuen auto - da kommt punkt 2) Freudenpunkt - und den man gerne vergisst ! Auto hinstellen, Garantie danke, Hände in Hosensack, anrufen wenn er wieder lauft (und sich über eine 0 Euro rechnung freuen) :). Lieber pannen In der Garantiezeit als Nach der Garantie :). Und ne panne trotz freude am fahren bei dacia würde mich weniger ärgern als bei einem „laut werbung und mainstream besseren solideren etc auto, das ein vielfaches mehr kostet“. Toitoitoi den betroffenen und viel freude , ich muss noch bis mai warten zefix :(
 

Sven

Mitglied Brillant
Fahrzeug
Dacia Logan MCV II LPG
Baujahr
2017
#20
Eine Sicherung kann schon auslösen wenn z.B. ein Leutmittel durchbrennt. Mich würde aber auch interessieren welche Sichrung das war die solche Effekte auslösen kann.
 

Mit welchem Reifentyp bist du im Winter auf deinem Dacia unterwegs?

  • Winterreifen

    Stimmen: 541 60,7%
  • Ganzjahresreifen

    Stimmen: 342 38,3%
  • Sommerreifen

    Stimmen: 9 1,0%
Dacianer.de bei Facebook

Dacianer.de unterstützen:

Hilf uns, die Kosten für Server, Lizenzen und Administrationsaufwand mit einer Spende zu decken und werde Dacianer.de-Sponsor: Du kannst frei entscheiden, wie viel dir die Unterstützung wert ist. Ab einem Spenden-Betrag von EUR 10,- wirst du für 1 Jahr offiziell als Sponsor unter deinem Benutzernamen ausgewiesen. Darüber hinaus darfst du dich über eine werbefreie Version des Forums freuen! Weitere Infos zum Spenden gibt es hier. Vielen Dank für die Unterstützung! - Dominik
Anzeige